Wie bildet ihr euch fototechnisch fort?

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

*McC

  • Gast
Re: Wie bildet ihr euch fototechnisch fort?
« Antwort #120 am: 21.03.2013, 14:41 Uhr »
Ich versuche meine Reise zu dokumentieren, möglichst charakteristische Motive zu erwischen.

Davon versuche ich wegzukommen... was ehrlich gesagt nicht einfach ist. Für einen Reisebericht ist es ganz nett, aber man sieht sich an solchen Bildern schnell satt.

*Easy Going

  • Diamond Member
  • Registriert: 24.07.2003
    Ort: Franken
  • 8.247
Re: Wie bildet ihr euch fototechnisch fort?
« Antwort #121 am: 21.03.2013, 14:53 Uhr »
Ich versuche meine Reise zu dokumentieren, möglichst charakteristische Motive zu erwischen.

Davon versuche ich wegzukommen... was ehrlich gesagt nicht einfach ist. Für einen Reisebericht ist es ganz nett, aber man sieht sich an solchen Bildern schnell satt.
An den ewig gleichen Motiven der sogenannten Profis die von Leuten die sich dafür halten kopiert werden aber auch.

Gruß Easy


You never gonna fly, if you're afraid to fall

*Microbi

  • Platin Member
  • Registriert: 25.07.2008
    Alter: 57
    Ort: Monaco di Baviera
  • 3.171
  • "il vino si puo fare anche con l'uva"
Re: Wie bildet ihr euch fototechnisch fort?
« Antwort #122 am: 21.03.2013, 14:53 Uhr »
Ja, wenn ich meine Sätze jetzt so lese, klingt es nach "Eiffelturm in Paris". Das meinte ich allerdings nicht. "Charakteristisch" mehr in dem Sinne, was uns gerade so vorkommt. Das kann für einen Dritten völlig uninteressant, oder unidentifizierbar sein, uns aber sofort in die bestimmte Stimmung versetzen. Also Bilder mit nur persönlichem "Aha-Effekt".

Mic

*McC

  • Gast
Re: Wie bildet ihr euch fototechnisch fort?
« Antwort #123 am: 21.03.2013, 15:03 Uhr »
An den ewig gleichen Motiven....

...aber das ist ja die Kunst aus den ewig ausgelutschten Motiven eine neue Perspektive herauszufinden. Selbst professionelle Fotografen kopieren teilweise von Profis, und die Bilder unterscheiden sich von der Bildkomposition nur mariginal, was speziell für die Landschaftsfotografie gilt.

*Easy Going

  • Diamond Member
  • Registriert: 24.07.2003
    Ort: Franken
  • 8.247
Re: Wie bildet ihr euch fototechnisch fort?
« Antwort #124 am: 21.03.2013, 19:44 Uhr »
An den ewig gleichen Motiven....

...aber das ist ja die Kunst aus den ewig ausgelutschten Motiven eine neue Perspektive herauszufinden. Selbst professionelle Fotografen kopieren teilweise von Profis, und die Bilder unterscheiden sich von der Bildkomposition nur mariginal, was speziell für die Landschaftsfotografie gilt.
Worin liegt der Reiz etwas abzukupfern was andere schon genauso gemacht haben wenn es kaum neue Perspektiven (bei den immer gleichen Motiven) gibt ?
Gruß Easy


You never gonna fly, if you're afraid to fall

*McC

  • Gast
Re: Wie bildet ihr euch fototechnisch fort?
« Antwort #125 am: 21.03.2013, 19:57 Uhr »
Worin liegt der Reiz etwas abzukupfern was andere schon genauso gemacht haben wenn es kaum neue Perspektiven (bei den immer gleichen Motiven) gibt ?

Worin liegt der Reiz Sehenswürdigkeiten anzusehen, die schon Mio Menschen zuvor angesehen haben?

*BigDADDY

  • Moderator
  • Diamond Member
  • Registriert: 09.03.2002
    Ort: Berlin & Thyrow.
  • 10.550
  • Togetherness - Achievement - Responsibility.
Re: Wie bildet ihr euch fototechnisch fort?
« Antwort #126 am: 21.03.2013, 20:00 Uhr »
Worin liegt der Reiz Sehenswürdigkeiten anzusehen, die schon Mio Menschen zuvor angesehen haben?

Mh,

vielleicht darin, sie mit den eigenen Augen zu sehen, nur so eine Idee :wink:
Reducing Truck Traffic since 2007!

*Marterpfahl

  • Gold Member
  • Registriert: 21.02.2009
    Ort: Norddeutsche Tiefebene
  • 1.323
Re: Wie bildet ihr euch fototechnisch fort?
« Antwort #127 am: 21.03.2013, 20:08 Uhr »

Bei Landschaftsaufnahmen kommt es beispielsweise u.a. auch darauf an, wie das Wetter ist, bzw. die Tageszeit.
Habe ich z.B. interessante Wolkenformationen, nehme ich das Objekt der Begierde anders auf, als wenn alles grau
in grau ist oder nur strahlend blauer Himmel vorherrscht. Ferner habe ich noch die Objektivwahl.
Will schreiben, man muss nicht unbedingt andere abkupfern. Man kann sich Anregungen holen, aber der eigene Stil
sollte nicht verloren gehen.

LG
Rolf


Alle sagten: Das geht nicht. Dann kam einer, der wusste das nicht und hat es gemacht.

*Easy Going

  • Diamond Member
  • Registriert: 24.07.2003
    Ort: Franken
  • 8.247
Re: Wie bildet ihr euch fototechnisch fort?
« Antwort #128 am: 21.03.2013, 20:12 Uhr »
Worin liegt der Reiz etwas abzukupfern was andere schon genauso gemacht haben wenn es kaum neue Perspektiven (bei den immer gleichen Motiven) gibt ?

Worin liegt der Reiz Sehenswürdigkeiten anzusehen, die schon Mio Menschen zuvor angesehen haben?
Thema verfehlt - wir sind hier beim Fotografieren und nicht beim Sehenswürdigkeiten ansehen, kochen oder Monopoly spielen.
Gruß Easy


You never gonna fly, if you're afraid to fall

*nordlicht

  • Platin Member
  • Registriert: 08.03.2008
  • 1.915
Re: Wie bildet ihr euch fototechnisch fort?
« Antwort #129 am: 21.03.2013, 20:36 Uhr »
An den ewig gleichen Motiven....

...aber das ist ja die Kunst aus den ewig ausgelutschten Motiven eine neue Perspektive herauszufinden. Selbst professionelle Fotografen kopieren teilweise von Profis, und die Bilder unterscheiden sich von der Bildkomposition nur mariginal, was speziell für die Landschaftsfotografie gilt.
Worin liegt der Reiz etwas abzukupfern was andere schon genauso gemacht haben wenn es kaum neue Perspektiven (bei den immer gleichen Motiven) gibt ?
In Ostasien muessen Kalligraphie-Schüler jahrzehntelang immer nur die grossen Meister kopieren. Erst wenn sie das perfekt beherrschen, duerfen sie behutsam anfangen, einen eigenen Stil zu entwickeln.
Mal abgesehen vom "Jaeger & Sammler"-Effekt und der eventuellen spaeteren Verwendung in einem Resiebereicht denke ich kann man rein handwerklich eine Menge lernen, wenn man sein eigenes Bild vom identischen Motiv mit Fotos von anderen vergleicht und analysiert. Bedarf natuerlich einer gewissen Faehigkeit zur Selbstkritik.

*McC

  • Gast
Re: Wie bildet ihr euch fototechnisch fort?
« Antwort #130 am: 23.03.2013, 13:30 Uhr »
u.a. mit Photoshop Tools  :wink:

Ein Beispiel... fotografieren mit durchgehender Schärfentiefe im Nahbereich.

1. linke Kamera unscharf – rechte Kamera scharf. Fokus auf rechtes Objektiv.


Lösung: Entweder mit einem Tilt-Shift Objektiv (beschränkt auf Festbrennweiten) fotografieren oder in diesem
Falle mit zwei unterschiedlich gesetzten Fokuspunkten. Die beiden Bilder wurden in Helikon Focus verrechnet und
dann ist das Bild auch durchgehend scharf. Umso mehr Fokuspunkte man setzt, umso genauer ist das Ergebnis.
Auf dem Stativ schlägt Helicon Focus jedes Tilt-Shift Objektiv.

2. Beide Kameras scharf abgebildet.

*Tinerfeño

  • Diamond Member
  • Registriert: 10.04.2005
    Alter: 35
    Ort: Main-Taunus-Kreis
  • 5.680
Re: Wie bildet ihr euch fototechnisch fort?
« Antwort #131 am: 23.03.2013, 22:56 Uhr »
Worin liegt der Reiz etwas abzukupfern was andere schon genauso gemacht haben wenn es kaum neue Perspektiven (bei den immer gleichen Motiven) gibt ?

Um sich fototechnisch fortzubilden, zu üben und in dem Zusammenhang Vergleichsmotive zu haben. Nicht mehr und nicht weniger.
USA: '06, '08, '09, '10, '13, '14, '15, '17, '18 , '19, '20
Kanada: '08, '10, '14, '16/'17
Australien: '16, '17
Reisebericht 9/10: 27 Tage Florida und Nordwesten

 

usa-reise.de Startseite - Wir über uns | Impressum & Datenschutzerklärung | E-Mail
Social Media: Twitter | Facebook | Instagram
© 1999 - 2020 usa-reise.de - Amerika von Fans für Fans - alle Rechte vorbehalten | SMF 2.0.15 | SMF © 2017, Simple Machines

Seite erstellt in 0.051 Sekunden mit 42 Abfragen.