erste Hawaii-Reise... und viele Fragen

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

*Gismo

  • Newbie
  • Registriert: 08.10.2011
  • 3
erste Hawaii-Reise... und viele Fragen
« am: 09.10.2011, 12:48 Uhr »
Aloha und vielen lieben Dank schon einmal, für die vielen Tipps, die ich diesem Forum entnehmen konnte  :D

Also, wir sind große USA-Fans und haben auch schon zig Rundtouren im Westen und im Osten der USA unternommen und zwischendurch zieht es uns auch immer wieder nach Florida. Aber nachdem wir aus Zeitgründen dieses Jahr keine Reise unternehmen konnten  :( , soll es nun nächstes Jahr etwas ganz besonderes sein! Und da ist unsere Wahl auf Hawaii gefallen  :P - ein großer Traum von uns. Und nachdem ich mich jetzt schon kreuz und quer durch das Forum gelesen habe, bin ich mir ziemlich sicher, dass es eine sehr gute Entscheidung ist!

Bei den Rundreisen lassen wir uns immer ganz spontan dort nieder, wo es uns gerade gefällt. Ist ja auch nicht weiter schwierig, da es an jeder Ecke zig Motels gibt, deren Standard und Preisniveau man kennt. Dies sieht auf Hawaii dann ja doch etwas anders aus und ich möchte auch die unnötige und vermutlich zeitaufwendige Sucherrei vermeiden. Also sitze ich jetzt schon seit Wochen vorm PC und kann mich nicht entscheiden  :roll: ... Aber vielleicht könnt ihr mir helfen?

Wir fliegen nächstes Jahr im Mai (10.-31.05.). Wenn ich es richtig gelesen habe, liegen wir in dieser Zeit außerhalb der Hauptsaison, was uns auch ganz lieb ist, denn Menschenauflauf und mit zig Hunderten die Sehenswürdigkeiten gemeinsam zu genießen liegt uns nicht so... Wir sieht es denn wettermäßig in der Zeit aus? Geplant ist, auf allen Inseln einen Geländewagen zu buchen.

Unser erster Stopp(over) wird Seattle sein 10.-13.05. Wir kennen die Stadt noch nicht und es liegt mal gerade so auf dem Weg...  :wink:

unsere Vorlieben: schnorcheln; die Natur genießen, keine strammen Wanderer, aber schon gerne durch die Natur laufen und einfach nur genießen. Nicht mitten im Trubel (Waikiki), aber schon die Möglichkeit haben, mal schnell da zu sein...

Dann, am 13.05. geht es mit Hawaiin Arlines nach Maui. Ankunft: mittags.

MAUI

Hotel: Maui Coast Hotel (bisher noch nicht gebucht), aber auf Grund der Empfehlungen in diesem Forum auf jeden Fall auf Platz 1. Soll ich buchen?

Unternehmungen (Reihenfolge nach belieben):
Ankunftstag (13.05.): noch keine Planung, eher relaxen, vielleicht einige Einkäufe machen. Erstmal ankommen...  :P
2. Tag (14.05.): West Maui, Alii Kanekili Beach (wegen der Meeresschildkröten), Mokuleia Bay und mal schaun, wohin uns der Weg so bringt.
3. Tag (15.05.): Haleakala NP
4. Tag (16.05.): Schnorcheln Molokini Island
5. Tag (17.05.): Straße nach Hana  

BIG ISLAND

am 18.05. geht es dann nach Big Island (Hilo). Ist es richtig, dass es auf dieser Seite der Insel desöfteren regnet? Deswegen haben wir in den ersten Tagen ein etwas strafferes Programm geplant und das relaxen dann für die Westseite eingeplant.

Hotel: Hilo Hawaiin Hotel (vielen Dank Angie  :P, wir werden ein Zimmer mit Ocean view buchen, da wir auch Wert auf einen Kühlschrank legen!). Hotel ist noch nicht gebucht, aber ich denke, es wird wohl dieses werden.

Hotel: in Kona... keine Ahnung... vielleicht das Outrigger Keauhou Beach Resort? Ich weiß es wirklich nicht. Es sollte so um die 120 Euro/Nacht kosten... habt ihr Vorschläge?

Unternehmungen:
6. Tag (18.05.): Ankunft auf Big Island, Hilo (Flug noch nicht gebucht, geplante Ankunftszeit vormittags/mittags). Nähere Umgebung, Hawaiis Tropical Botanical Garden, Lava Tree State Monument.
7. Tag (19.05.): Akaka Falls und Kahuna Falls (vormittags wegen dem Sonnenstand, vielen Dank für den Tipp! :D), anschließend auf den Mauna Kea. Eigentlich hier zum Sonnenuntergang, deswegen meine Frage: wieviel Zeit sollten wir für die Fahrt einplanen, wieviel Zeit auf dem Mauna Kea? Oder sollten wir vorher noch etwas machen und erst gegen Mittag auf den Mauna Kea fahren, damit die Zeit bis zum Sonnenuntergang nicht zu lange wird? Wir wandern schon gerne, sind aber keine typischen Wanderer, die stundenlang einen strammen Marsch machen.
8. Tag (20.05.): Volcano NP, abends eigentlich auch gerne eine Bootstour zum Lavafluss ins Meer, aber wie ich dem Forum leider entnehmen musste, hat die Lava sich dazu entschieden, dieses Naturwunder nicht mehr preiszugeben?  :( Das wäre wirklich sehr schade... Weiß jemand, wie der aktuelle Stand ist?
9. Tag (21.05.): Fahrt nach Kona - in welches Hotel auch immer...
10. + 11. Tag (22.+23.05.): relaxen und schnorcheln (z.B. Schnorcheln mit Mantarochen mit fair-wind und an der Kealakekua Bay). Hat jemand von euch noch gute Ratschläge, wo man gut schnorcheln kann, bzw. welche Tour man buchen sollte? Außerdem evtl. noch Fahrt zum Green Sands Beach - empfehlenswert?

Am 24.05. geht es dann nach Oahu

Hotel: keine Ahnung... schon gerne Honolulu, aber nicht direkt in Waikiki. Habt ihr eine Empfehlung? Wiederum ca. 120,00/Nacht, Waikiki in Laufnähe, muss nicht unbedingt direkt am Strand sein, Meer sollte aber in 10 Min. zu erreichen sein.

Unternehmungen:
12. Tag (24.05.): geplante Ankunft vormittags/mittags. schlendern durch Honolulu, Waikiki
13. Tag (25.05.): Inselumrundung (Hanauma Bay, Kailua, Lanikai)
14. Tag (26.05.): Diamond Head, Honolulu

am 27.05. geht es dann für uns wieder auf's Festland, für 3 Nächte noch nach Las Vegas (Outlet shoppen...)

Wo bucht ihr eure Flüge? Ich habe den ersten Flug von Seattle nach Maui bereits gebucht, die restlichen müssen allerdings noch....

So, vorab schon einmal vielen, vielen, vielen Dank dafür, dass ihr einer absoluten Hawaii-Anfängerin etwas auf die Beine helft!!! Das habt ihr im Übrigen schon durch eure anderen Beiträge in diesem Forum gemacht!

Liebe Grüße

Gismo

*Angie

  • Forever Hawai'i !!
  • Diamond Member
  • Registriert: 23.05.2003
    Ort: Gran Canaria, Spanien
  • 20.816
Re: erste Hawaii-Reise... und viele Fragen
« Antwort #1 am: 09.10.2011, 19:27 Uhr »

Aloha und herzlich willkommen im Hawai'i-Board :hippie:


Wir fliegen nächstes Jahr im Mai (10.-31.05.). Wenn ich es richtig gelesen habe, liegen wir in dieser Zeit außerhalb der Hauptsaison, was uns auch ganz lieb ist, denn Menschenauflauf und mit zig Hunderten die Sehenswürdigkeiten gemeinsam zu genießen liegt uns nicht so... Wir sieht es denn wettermäßig in der Zeit aus? Geplant ist, auf allen Inseln einen Geländewagen zu buchen.

Mai ist üblicherweise ein sehr schöner Monat auf Hawai'i. Wenn sich das Wetter danach richtet :wink:, regnet es zu diesem Zeitpunkt auch nicht mehr so viel und es blüht alles wunderschön!
 
Dann, am 13.05. geht es mit Hawaiin Arlines nach Maui. Ankunft: mittags.

MAUI

Hotel: Maui Coast Hotel (bisher noch nicht gebucht), aber auf Grund der Empfehlungen in diesem Forum auf jeden Fall auf Platz 1. Soll ich buchen?

Ja, buche das Maui Coast Hotel, damit machst du nichts falsch, im Gegenteil.

Unternehmungen (Reihenfolge nach belieben):
Ankunftstag (13.05.): noch keine Planung, eher relaxen, vielleicht einige Einkäufe machen. Erstmal ankommen...  :P
2. Tag (14.05.): West Maui, Alii Kanekili Beach (wegen der Meeresschildkröten), Mokuleia Bay und mal schaun, wohin uns der Weg so bringt.
3. Tag (15.05.): Haleakala NP
4. Tag (16.05.): Schnorcheln Molokini Island
5. Tag (17.05.): Straße nach Hana

Du hast geschrieben, dass die Reihenfolge nach Belieben ist, aber trotzdem ein Tipp: Die Road to Hana lege nicht auf den letzten Tag auf Maui, sondern eher zu Beginn. Grund: Wenn euch beim ersten Mal der Regen zum Umdrehen zwingt, habt ihr noch eine zweite Chance.
  
BIG ISLAND

am 18.05. geht es dann nach Big Island (Hilo). Ist es richtig, dass es auf dieser Seite der Insel desöfteren regnet? Deswegen haben wir in den ersten Tagen ein etwas strafferes Programm geplant und das relaxen dann für die Westseite eingeplant.

Richtig, Hilo ist ein einziges Regenloch, wenn du dort mal nicht Regen erlebst, darfst du dich zu den wenigen Glücklichen zählen :wink: Aber nicht nur in Hilo regnet es viel, sondern überhaupt an der Ostküste, deswegen ist es dort auch so herrlich grün.

Hotel: Hilo Hawaiin Hotel (vielen Dank Angie  :P, wir werden ein Zimmer mit Ocean view buchen, da wir auch Wert auf einen Kühlschrank legen!). Hotel ist noch nicht gebucht, aber ich denke, es wird wohl dieses werden.

Das Hilo Hawaiian würde langsam mal eine Renovierung vertragen, aber es ist und bleibt immer noch das beste Hotel in Hilo. Auch ich werde es für nächstes Jahr wieder buchen :D

Hotel: in Kona... keine Ahnung... vielleicht das Outrigger Keauhou Beach Resort? Ich weiß es wirklich nicht. Es sollte so um die 120 Euro/Nacht kosten... habt ihr Vorschläge?

Jein :wink: > Outriger Keauhou Beach Resort. Frühstück ist inklusive und die grünen Meeresschildkröten normalerweise auch, aber nicht beim Frühstück, sondern vor dem Hotel im Meer :wink:

Unternehmungen:
6. Tag (18.05.): Ankunft auf Big Island, Hilo (Flug noch nicht gebucht, geplante Ankunftszeit vormittags/mittags). Nähere Umgebung, Hawaiis Tropical Botanical Garden, Lava Tree State Monument.

Wählt für den Inselwechsel in eurem eigenen Interesse Morgenflüge. Wenn ihr erst mittags fliegt, habt ihr von der einen Insel nichts mehr, von der anderen dann aber auch nichts mehr, d. h., der Tag ist mehr oder weniger zum Vergessen.
Wählt ihr Morgenflüge, seid ihr spätestens zu Mittag euer Gepäck los (wenn einchecken im Hotel nicht möglich ist, könnt ihr wenigstens euer Gepäck abgeben) und habt noch einen halben Tag vor euch.
Der Tropical Botanical Garden ist riesengroß, dort drinnen kannst du Stunden verbringen. Am selben Tag noch den Lava Tree State Park dazu nehmen, ist zwar möglich, aber stressig., denn auch der Lava Tree State Park braucht seine Zeit - außer, man will nur durchrasen (haben wir letztes Jahr gesehen, ein japanisches Pärchen im Laufschritt (!), er mit dem Camcorder in der Hand, um möglichst zu dokumentieren, wo sie waren - damit sie es wenigstens später zu Hause nachvollziehen können).

7. Tag (19.05.): Akaka Falls und Kahuna Falls (vormittags wegen dem Sonnenstand, vielen Dank für den Tipp! :D), anschließend auf den Mauna Kea. Eigentlich hier zum Sonnenuntergang, deswegen meine Frage: wieviel Zeit sollten wir für die Fahrt einplanen, wieviel Zeit auf dem Mauna Kea? Oder sollten wir vorher noch etwas machen und erst gegen Mittag auf den Mauna Kea fahren, damit die Zeit bis zum Sonnenuntergang nicht zu lange wird? Wir wandern schon gerne, sind aber keine typischen Wanderer, die stundenlang einen strammen Marsch machen.

Die reine Fahrzeit von Hilo zu den Observatorien am Mauna Kea beträgt rund 2 Stunden. Dazu kommen noch mindestens (!) 30 Minuten Aufenthalt zum Akklimatisieren im Mauna Kea Visitor Center.

Ihr könntet aber bei der Weiterfahrt vom Mauna Kea Visitor Center bis zu den Observatorien einen etwas längeren Stopp einlegen, um den Lake Wai'au Trail zu laufen. Hier das kurze Video dazu.


8. Tag (20.05.): Volcano NP, abends eigentlich auch gerne eine Bootstour zum Lavafluss ins Meer, aber wie ich dem Forum leider entnehmen musste, hat die Lava sich dazu entschieden, dieses Naturwunder nicht mehr preiszugeben?  :( Das wäre wirklich sehr schade... Weiß jemand, wie der aktuelle Stand ist?

Aktuell fließt keine Lava. Tue mir und euch einen Gefallen: Wenn Lava zu eurer Reisezeit fließen sollte, nehmt Abstand von einer Bootstour: Die Dämpfe ziehen fast immer hinaus aufs Meer und sie sind giftig. Die diversen Captains fahren (leider) sehr nahe ran, wenn Lava fließt und ihnen ist offenbar ihre Gesundheit und erst recht die ihrer Gäste egal.

10. + 11. Tag (22.+23.05.): relaxen und schnorcheln (z.B. Schnorcheln mit Mantarochen mit fair-wind und an der Kealakekua Bay). Hat jemand von euch noch gute Ratschläge, wo man gut schnorcheln kann, bzw. welche Tour man buchen sollte? Außerdem evtl. noch Fahrt zum Green Sands Beach - empfehlenswert?

Gut schnorcheln kannst du auch in der Bucht neben Pu'uhonua o Honaunau National Historic Park (südlich von Kona).
Auf der South Point Rd. hast du mit keiner Mietwagenfirma Versicherungsschutz, auch mit Harper nicht. Die Straße ist jedoch geteert. Mit einem Allrad zum Green Sand Beach fahren, davon rate ich euch ab. Wenn, dann lauft dorthin, aber bitte nicht von Freitag bis Sonntag, denn da sind die Einheimischen mit ihren Autos, Quads und allem, was fahren kann, unterwegs und fahren wie die Henker. Das ist beim Hiken kein Vergnügen.

Hotel: keine Ahnung... schon gerne Honolulu, aber nicht direkt in Waikiki. Habt ihr eine Empfehlung? Wiederum ca. 120,00/Nacht, Waikiki in Laufnähe, muss nicht unbedingt direkt am Strand sein, Meer sollte aber in 10 Min. zu erreichen sein.

Wenn es nicht Waikiki sein soll, muss ich passen, denn wir wohnen immer dort. Seit diesem Jahr wohnen wir am östlichen Ende von Waikiki, sind nicht mitten im Trubel und doch nicht weit entfernt. Falls es dich interessiert, es ist das Aston at the Waikiki Banyan.

Unternehmungen:
12. Tag (24.05.): geplante Ankunft vormittags/mittags. schlendern durch Honolulu, Waikiki
13. Tag (25.05.): Inselumrundung (Hanauma Bay, Kailua, Lanikai)
14. Tag (26.05.): Diamond Head, Honolulu

Passt.

Wo bucht ihr eure Flüge? Ich habe den ersten Flug von Seattle nach Maui bereits gebucht, die restlichen müssen allerdings noch....

Die Interislandflüge lasse ich übers Reisebüro bei der Hawaiian Airline buchen.

So, jetzt bist du wieder dran :wink:


LG, Angie
Viele Grüße,
Angie

Angie's Dreams  Reiseberichte, Trails auf Hawai'i, Infos über Hawai'i, Video, Auswandern nach Gran Canaria u.v.m.

*Gismo

  • Newbie
  • Registriert: 08.10.2011
  • 3
Re: erste Hawaii-Reise... und viele Fragen
« Antwort #2 am: 09.10.2011, 20:00 Uhr »

Aloha und herzlich willkommen im Hawai'i-Board :hippie:


Wir fliegen nächstes Jahr im Mai (10.-31.05.). Wenn ich es richtig gelesen habe, liegen wir in dieser Zeit außerhalb der Hauptsaison, was uns auch ganz lieb ist, denn Menschenauflauf und mit zig Hunderten die Sehenswürdigkeiten gemeinsam zu genießen liegt uns nicht so... Wir sieht es denn wettermäßig in der Zeit aus? Geplant ist, auf allen Inseln einen Geländewagen zu buchen.

Mai ist üblicherweise ein sehr schöner Monat auf Hawai'i. Wenn sich das Wetter danach richtet :wink:, regnet es zu diesem Zeitpunkt auch nicht mehr so viel und es blüht alles wunderschön!
 
Dann, am 13.05. geht es mit Hawaiin Arlines nach Maui. Ankunft: mittags.

MAUI

Hotel: Maui Coast Hotel (bisher noch nicht gebucht), aber auf Grund der Empfehlungen in diesem Forum auf jeden Fall auf Platz 1. Soll ich buchen?

Ja, buche das Maui Coast Hotel, damit machst du nichts falsch, im Gegenteil.

Unternehmungen (Reihenfolge nach belieben):
Ankunftstag (13.05.): noch keine Planung, eher relaxen, vielleicht einige Einkäufe machen. Erstmal ankommen...  :P
2. Tag (14.05.): West Maui, Alii Kanekili Beach (wegen der Meeresschildkröten), Mokuleia Bay und mal schaun, wohin uns der Weg so bringt.
3. Tag (15.05.): Haleakala NP
4. Tag (16.05.): Schnorcheln Molokini Island
5. Tag (17.05.): Straße nach Hana

Du hast geschrieben, dass die Reihenfolge nach Belieben ist, aber trotzdem ein Tipp: Die Road to Hana lege nicht auf den letzten Tag auf Maui, sondern eher zu Beginn. Grund: Wenn euch beim ersten Mal der Regen zum Umdrehen zwingt, habt ihr noch eine zweite Chance.

OK, das leuchtet ein. Dann gibt es die Schnorcheltour am 5. Tag. Danach sollte noch ausreichend Zeit sein, um einen eventuellen zweiten Versuch in Angriff zu nehmen, die Straße von Hana zu begutachten.
  
BIG ISLAND

am 18.05. geht es dann nach Big Island (Hilo). Ist es richtig, dass es auf dieser Seite der Insel desöfteren regnet? Deswegen haben wir in den ersten Tagen ein etwas strafferes Programm geplant und das relaxen dann für die Westseite eingeplant.

Richtig, Hilo ist ein einziges Regenloch, wenn du dort mal nicht Regen erlebst, darfst du dich zu den wenigen Glücklichen zählen :wink: Aber nicht nur in Hilo regnet es viel, sondern überhaupt an der Ostküste, deswegen ist es dort auch so herrlich grün.

Ich werde berichten, ob wir zu den Glückspilzen gehören...

Hotel: Hilo Hawaiin Hotel (vielen Dank Angie  :P, wir werden ein Zimmer mit Ocean view buchen, da wir auch Wert auf einen Kühlschrank legen!). Hotel ist noch nicht gebucht, aber ich denke, es wird wohl dieses werden.

Das Hilo Hawaiian würde langsam mal eine Renovierung vertragen, aber es ist und bleibt immer noch das beste Hotel in Hilo. Auch ich werde es für nächstes Jahr wieder buchen :D

Hotel: in Kona... keine Ahnung... vielleicht das Outrigger Keauhou Beach Resort? Ich weiß es wirklich nicht. Es sollte so um die 120 Euro/Nacht kosten... habt ihr Vorschläge?

Jein :wink: > Outriger Keauhou Beach Resort. Frühstück ist inklusive und die grünen Meeresschildkröten normalerweise auch, aber nicht beim Frühstück, sondern vor dem Hotel im Meer :wink:

Hättest du denn noch Alternativen? Wir sind da völlig offen.

Unternehmungen:
6. Tag (18.05.): Ankunft auf Big Island, Hilo (Flug noch nicht gebucht, geplante Ankunftszeit vormittags/mittags). Nähere Umgebung, Hawaiis Tropical Botanical Garden, Lava Tree State Monument.

Wählt für den Inselwechsel in eurem eigenen Interesse Morgenflüge. Wenn ihr erst mittags fliegt, habt ihr von der einen Insel nichts mehr, von der anderen dann aber auch nichts mehr, d. h., der Tag ist mehr oder weniger zum Vergessen.
Wählt ihr Morgenflüge, seid ihr spätestens zu Mittag euer Gepäck los (wenn einchecken im Hotel nicht möglich ist, könnt ihr wenigstens euer Gepäck abgeben) und habt noch einen halben Tag vor euch.
Der Tropical Botanical Garden ist riesengroß, dort drinnen kannst du Stunden verbringen. Am selben Tag noch den Lava Tree State Park dazu nehmen, ist zwar möglich, aber stressig., denn auch der Lava Tree State Park braucht seine Zeit - außer, man will nur durchrasen (haben wir letztes Jahr gesehen, ein japanisches Pärchen im Laufschritt (!), er mit dem Camcorder in der Hand, um möglichst zu dokumentieren, wo sie waren - damit sie es wenigstens später zu Hause nachvollziehen können).

Habe soeben den Flug Maui nach Big Island gebucht. Wir kommen um 10.05 Uhr in Hilo an, somit haben wir den Nachmittag noch zur freien Verfügung. Wahrscheinlich hast du recht, dass beides (Tropical Botanical Garden und Lava Tree State Park) für den Nachmittag zuviel sind. Und wir müssen ja schließlich auch das Wetter mit einrechnen. Lassen wir uns mal überraschen... Wie weit ist die Fahrt dorthin?

7. Tag (19.05.): Akaka Falls und Kahuna Falls (vormittags wegen dem Sonnenstand, vielen Dank für den Tipp! :D), anschließend auf den Mauna Kea. Eigentlich hier zum Sonnenuntergang, deswegen meine Frage: wieviel Zeit sollten wir für die Fahrt einplanen, wieviel Zeit auf dem Mauna Kea? Oder sollten wir vorher noch etwas machen und erst gegen Mittag auf den Mauna Kea fahren, damit die Zeit bis zum Sonnenuntergang nicht zu lange wird? Wir wandern schon gerne, sind aber keine typischen Wanderer, die stundenlang einen strammen Marsch machen.

Die reine Fahrzeit von Hilo zu den Observatorien am Mauna Kea beträgt rund 2 Stunden. Dazu kommen noch mindestens (!) 30 Minuten Aufenthalt zum Akklimatisieren im Mauna Kea Visitor Center.

Ihr könntet aber bei der Weiterfahrt vom Mauna Kea Visitor Center bis zu den Observatorien einen etwas längeren Stopp einlegen, um den Lake Wai'au Trail zu laufen. Hier das kurze Video dazu.

Ja, von der Akklimatisierung (hatte von mind. 1 Std. gehört) hatte ich auch schon gelesen. Dann sollte der Tag bis zum Sonnenuntergang auf dem Mauna Kea ja ausgefüllt sein.


8. Tag (20.05.): Volcano NP, abends eigentlich auch gerne eine Bootstour zum Lavafluss ins Meer, aber wie ich dem Forum leider entnehmen musste, hat die Lava sich dazu entschieden, dieses Naturwunder nicht mehr preiszugeben?  :( Das wäre wirklich sehr schade... Weiß jemand, wie der aktuelle Stand ist?

Aktuell fließt keine Lava. Tue mir und euch einen Gefallen: Wenn Lava zu eurer Reisezeit fließen sollte, nehmt Abstand von einer Bootstour: Die Dämpfe ziehen fast immer hinaus aufs Meer und sie sind giftig. Die diversen Captains fahren (leider) sehr nahe ran, wenn Lava fließt und ihnen ist offenbar ihre Gesundheit und erst recht die ihrer Gäste egal.

Mmmmhhh... das macht mich natürlich nachdenklich. Sollte der Lavafluss bis dahin nicht wieder eingetreten sein, hat sich das Thema ja so oder so erledigt. Gibt es sonst die Möglichkeit, die Lava zu bestaunen?

10. + 11. Tag (22.+23.05.): relaxen und schnorcheln (z.B. Schnorcheln mit Mantarochen mit fair-wind und an der Kealakekua Bay). Hat jemand von euch noch gute Ratschläge, wo man gut schnorcheln kann, bzw. welche Tour man buchen sollte? Außerdem evtl. noch Fahrt zum Green Sands Beach - empfehlenswert?

Gut schnorcheln kannst du auch in der Bucht neben Pu'uhonua o Honaunau National Historic Park (südlich von Kona).
Auf der South Point Rd. hast du mit keiner Mietwagenfirma Versicherungsschutz, auch mit Harper nicht. Die Straße ist jedoch geteert. Mit einem Allrad zum Green Sand Beach fahren, davon rate ich euch ab. Wenn, dann lauft dorthin, aber bitte nicht von Freitag bis Sonntag, denn da sind die Einheimischen mit ihren Autos, Quads und allem, was fahren kann, unterwegs und fahren wie die Henker. Das ist beim Hiken kein Vergnügen.

Super Tipp! Sind ja von Mo-Mi in Kona, sollte also klappen. Allerdings sind wir somit von Fr-So in Hilo... Also Wochenende im Volcano NP und auf dem Mauna Kea... Naja, die Einheimischen werden ja nicht jedes Wochenende dort verbringen  :wink:

Hotel: keine Ahnung... schon gerne Honolulu, aber nicht direkt in Waikiki. Habt ihr eine Empfehlung? Wiederum ca. 120,00/Nacht, Waikiki in Laufnähe, muss nicht unbedingt direkt am Strand sein, Meer sollte aber in 10 Min. zu erreichen sein.

Wenn es nicht Waikiki sein soll, muss ich passen, denn wir wohnen immer dort. Seit diesem Jahr wohnen wir am östlichen Ende von Waikiki, sind nicht mitten im Trubel und doch nicht weit entfernt. Falls es dich interessiert, es ist das Aston at the Waikiki Banyan.

Das Aston sieht ganz gut aus und ist preislich auch echt OK. Mal schaun... Ich werde dich auf dem Laufenden halten  :P

Unternehmungen:
12. Tag (24.05.): geplante Ankunft vormittags/mittags. schlendern durch Honolulu, Waikiki
13. Tag (25.05.): Inselumrundung (Hanauma Bay, Kailua, Lanikai)
14. Tag (26.05.): Diamond Head, Honolulu

Passt.

Wo bucht ihr eure Flüge? Ich habe den ersten Flug von Seattle nach Maui bereits gebucht, die restlichen müssen allerdings noch....

Die Interislandflüge lasse ich übers Reisebüro bei der Hawaiian Airline buchen.

So, jetzt bist du wieder dran :wink:


LG, Angie


*Angie

  • Forever Hawai'i !!
  • Diamond Member
  • Registriert: 23.05.2003
    Ort: Gran Canaria, Spanien
  • 20.816
Re: erste Hawaii-Reise... und viele Fragen
« Antwort #3 am: 09.10.2011, 20:15 Uhr »

Hallo Gismo,

Hättest du denn noch Alternativen? Wir sind da völlig offen.

ja, das Royal Kona Resort in Kona. Das ist seit der Renovierung wieder empfehlenswert. Wir haben früher dort mal gewohnt, war aber vor der Renovierung.

Habe soeben den Flug Maui nach Big Island gebucht. Wir kommen um 10.05 Uhr in Hilo an, somit haben wir den Nachmittag noch zur freien Verfügung. Wahrscheinlich hast du recht, dass beides (Tropical Botanical Garden und Lava Tree State Park) für den Nachmittag zuviel sind. Und wir müssen ja schließlich auch das Wetter mit einrechnen. Lassen wir uns mal überraschen... Wie weit ist die Fahrt dorthin?

Zum Tropical Botanical Garden fahrt ihr ca. 1 Stunde und zwar über den wunderschönen Pepe'ekeo Scenic Drive, ist ausgeschildert.
Von Hilo zum Lava Tree State Park fahrt ihr auch rund 1 Stunde, vielleicht aber sogar mehr, denn dieses ganze Gebiet im Südosten ist wunderschön.

Ja, von der Akklimatisierung (hatte von mind. 1 Std. gehört) hatte ich auch schon gelesen. Dann sollte der Tag bis zum Sonnenuntergang auf dem Mauna Kea ja ausgefüllt sein.

1 Stunde ist natürlich noch besser, aber unter 30 Min. solltet ihr nicht weiter fahren. Mit dem Trail ist der Tag dann gut gefällt.

Mmmmhhh... das macht mich natürlich nachdenklich. Sollte der Lavafluss bis dahin nicht wieder eingetreten sein, hat sich das Thema ja so oder so erledigt. Gibt es sonst die Möglichkeit, die Lava zu bestaunen?

Es gibt, wenn Lava fließt, die Möglichkeit, sie aus der Luft zu sehen, mit einem Heli ohne Türen und/oder die Lavatour mit Chris, die wir schon 6x mit ihm unternommen haben. Kurzfristig habe ich von der Tour abgeraten, aber nach unheimlich viel positiven Resonanzen empfehle ich sie wieder.
Warten wir ab, wie es zu eurer Reisezeit ist.
 
Super Tipp! Sind ja von Mo-Mi in Kona, sollte also klappen. Allerdings sind wir somit von Fr-So in Hilo... Also Wochenende im Volcano NP und auf dem Mauna Kea... Naja, die Einheimischen werden ja nicht jedes Wochenende dort verbringen  :wink:

Am Wochenende ist in der Tat mehr am Mauna Kea los, da dann vermehrt die Sternegucker-Touren angeboten werden. Im Volcanoes NP ist immer viel los, daher ist es egal, ob Montag, Dienstag, Freitag oder Sonntag oder ein Tag dazwischen.

Das Aston sieht ganz gut aus und ist preislich auch echt OK. Mal schaun... Ich werde dich auf dem Laufenden halten  :P

Ok, mache das bitte.


LG, Angie
Viele Grüße,
Angie

Angie's Dreams  Reiseberichte, Trails auf Hawai'i, Infos über Hawai'i, Video, Auswandern nach Gran Canaria u.v.m.

*Marverel

  • Silver Member
  • Registriert: 23.04.2004
    Alter: 55
    Ort: Berlin
  • 425
Re: erste Hawaii-Reise... und viele Fragen
« Antwort #4 am: 10.10.2011, 11:22 Uhr »
Moin Moin

Bin zwar nicht so Hawaii-erfahren wie Angie, aber ein paar Hinweise kann ich dann doch geben  :wink:


Wir fliegen nächstes Jahr im Mai (10.-31.05.).  Wir sieht es denn wettermäßig in der Zeit aus? Geplant ist, auf allen Inseln einen Geländewagen zu buchen.

Wir waren zweimal im Mai dort, hatten mal einen, höchstens zwei Regentage pro Woche.

Für das, was Ihr auf Maui und Ohau vor habt, braucht ihr übrigens nicht unbedingt einen Geländewagen - könnte etwas Geld sparen, wenn ihr einen "normalen" Mietwagen bucht.
  

Richtig, Hilo ist ein einziges Regenloch, wenn du dort mal nicht Regen erlebst, darfst du dich zu den wenigen Glücklichen zählen :wink:

Dann hatten wir bisher echt Glück. Bei unseren Aufenhalten war das Wetter in Hilo immer besser als in Kona, wir hatten in Hilo selbst nur einen Regentag in zwei Wochen, dazu noch zweimal Regen im Volcanoes NP. Gewohnt haben wir übrigens auch im Hilo Hawaiian.


Hotel: in Kona... keine Ahnung... vielleicht das Outrigger Keauhou Beach Resort? Ich weiß es wirklich nicht. Es sollte so um die 120 Euro/Nacht kosten... habt ihr Vorschläge?

Wir waren letztes Jahr im Kona Coast Resort. Wir wussten auch nicht so recht, wohin - und haben dann Priceline entscheiden lassen. Preis war irgendwas knapp unter 100 Dollar - 95 oder 99 - und es war echt ok. Die "Zimmer" waren kleine Apartments, allerdings kein direkter Strandzugang (liegt ein Golfplatz dazwischen). Hab aber keine Ahnung, was es außerhalb von Priceline kosten würde...

So sah es drinnen aus:








Außerdem evtl. noch Fahrt zum Green Sands Beach - empfehlenswert?

Wir haben's mal versucht - ist kein großer Spaß. Durch die ganze Quad-Fahrerei in der Gegend findest Du vor lauter Fahrspuren, die in alle möglichen Richtungen führen, irgendwann kaum noch den Weg. Die Spuren sind außerdem so ausgefahren, dass Du selbst mit 'nem Allrad teilweise Probleme hast.

So sah es aus:



Hotel: keine Ahnung... schon gerne Honolulu, aber nicht direkt in Waikiki. Habt ihr eine Empfehlung? Wiederum ca. 120,00/Nacht, Waikiki in Laufnähe, muss nicht unbedingt direkt am Strand sein, Meer sollte aber in 10 Min. zu erreichen sein.

Auch hier noch eine Empfehlung:

Ilima Hotel

Nichts Glanzvolles, aber sauber, große Zimmer und freundliche Leute. Die Lage ist gut, einen Block vom Ala Wai Canal und ein paar Minuten Fußweg von Waikiki Beach weg. Achte auf die "Hot Deals", da kommen bestimmt noch welche für Eure Reisezeit. Wir hatten die Deluxe Studios (115 Dollar pro Nacht) gebucht und waren sehr zufrieden. Kostenlos parken kann man auch - allerdings ist das Parkhaus recht eng und die Plätze werden "first come, first serve" vergeben.

Gruß,
Martin

---------------------------------------------
If everything else fails, read the manual

*Angie

  • Forever Hawai'i !!
  • Diamond Member
  • Registriert: 23.05.2003
    Ort: Gran Canaria, Spanien
  • 20.816
Re: erste Hawaii-Reise... und viele Fragen
« Antwort #5 am: 10.10.2011, 12:34 Uhr »

Hallo Martin,


Dann hatten wir bisher echt Glück. Bei unseren Aufenhalten war das Wetter in Hilo immer besser als in Kona, wir hatten in Hilo selbst nur einen Regentag in zwei Wochen, dazu noch zweimal Regen im Volcanoes NP. Gewohnt haben wir übrigens auch im Hilo Hawaiian.

von unseren dieses Jahr gebuchten 25 Nächten im Hilo Hawaiian sahen wir den Mauna Kea (ich müsste nachzählen) vielleicht 10x. Ansonsten Regen, Regen, Regen.
Es gab aber schon ein Jahr, in dem es anders war, aber das ist wirklich Glück, wie ihr es hattet.

Wir waren letztes Jahr im Kona Coast Resort. Wir wussten auch nicht so recht, wohin - und haben dann Priceline entscheiden lassen. Preis war irgendwas knapp unter 100 Dollar - 95 oder 99 - und es war echt ok. Die "Zimmer" waren kleine Apartments, allerdings kein direkter Strandzugang (liegt ein Golfplatz dazwischen). Hab aber keine Ahnung, was es außerhalb von Priceline kosten würde...

So sah es drinnen aus:

Martin, dürfte ich dich bitten, dass du den zum Kona Coast Resort gehörigen Text sowie die Bilder in einen neuen Thread gibst? In diesem Thread würden deine Infos verloren gehen, was sehr schade wäre.

Solltest du vom Ilima auch Fotos haben und es deine Zeit erlauben, wäre ich dir auch hier für einen neuen Thread dankbar.


LG, Angie
Viele Grüße,
Angie

Angie's Dreams  Reiseberichte, Trails auf Hawai'i, Infos über Hawai'i, Video, Auswandern nach Gran Canaria u.v.m.

*Marverel

  • Silver Member
  • Registriert: 23.04.2004
    Alter: 55
    Ort: Berlin
  • 425
Re: erste Hawaii-Reise... und viele Fragen
« Antwort #6 am: 10.10.2011, 12:53 Uhr »
Hallo Angie


Martin, dürfte ich dich bitten, dass du den zum Kona Coast Resort gehörigen Text sowie die Bilder in einen neuen Thread gibst? In diesem Thread würden deine Infos verloren gehen, was sehr schade wäre.

Solltest du vom Ilima auch Fotos haben und es deine Zeit erlauben, wäre ich dir auch hier für einen neuen Thread dankbar.


Klar - mach' ich. Allerdings klappt das nicht direkt, aber im Laufe der Woche werde ich sicher Zeit dafür finden und auch noch ein paar Fotos vom Ilima raussuchen.  :wink:
Gruß,
Martin

---------------------------------------------
If everything else fails, read the manual

*Angie

  • Forever Hawai'i !!
  • Diamond Member
  • Registriert: 23.05.2003
    Ort: Gran Canaria, Spanien
  • 20.816
Re: erste Hawaii-Reise... und viele Fragen
« Antwort #7 am: 10.10.2011, 14:26 Uhr »
Hallo Martin,


Klar - mach' ich. Allerdings klappt das nicht direkt, aber im Laufe der Woche werde ich sicher Zeit dafür finden und auch noch ein paar Fotos vom Ilima raussuchen.  :wink:

danke, das ist super! Kein Problem, dass das nicht auf die Minute klappt, die Woche hat ja erst begonnen :wink:


LG, Angie
Viele Grüße,
Angie

Angie's Dreams  Reiseberichte, Trails auf Hawai'i, Infos über Hawai'i, Video, Auswandern nach Gran Canaria u.v.m.

*Gismo

  • Newbie
  • Registriert: 08.10.2011
  • 3
Re: erste Hawaii-Reise... und viele Fragen
« Antwort #8 am: 10.10.2011, 19:55 Uhr »
Hallo Martin,

vielen Dank für deine Hoteltipps! Habe mir mal gleich das Kona Coast Resort angesehen. Sieht wirklich toll aus und wäre auch zu einem sehr guten Preis erschwinglich. Wollte gerade buchen... da fiel mein Blick auf einen kleinen Hinweis:

Renovierungen und Schließungen

Bis zum 1. Juli 2012 werden in der Unterkunft Renovierungsarbeiten durchgeführt. Die folgenden Bereiche sind betroffen:

    * Außenbereich

Beeinträchtigungen jeglicher Art werden so gering wie möglich gehalten. Das Datum für die Fertigstellung kann sich ändern.

Diese Informationen ersetzen alle bisherigen Informationen zu diesen Annehmlichkeiten in der Beschreibung der Unterkunft.

Da lass ich dann wohl doch eher die Finger davon. Auch wenn das Hotel wirklich klasse aussieht - und auch die Zimmer...

Bzgl. Hilo machst du uns natürlich Hoffnung. Aber letztendlich stellen wir uns erstmal auf Regen ein und freuen uns dann wie die Schneekönige über jeden Sonnenstrahl  :wink:

Dein Bild zur Zufahrt zum Green Sands Beach ist bei meinem Mann gut angekommen  :wink: Jetzt erst recht einen Geländewagen...  :lol:

Viele Grüße

Gismo


 

usa-reise.de Startseite - Wir über uns | Impressum & Datenschutzerklärung | E-Mail
Social Media: Twitter | Facebook | Instagram
© 1999 - 2020 usa-reise.de - Amerika von Fans für Fans - alle Rechte vorbehalten | SMF 2.0.15 | SMF © 2017, Simple Machines

Seite erstellt in 0.119 Sekunden mit 29 Abfragen.