Reiseplanung Hawaii November 2010

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

*Iceland

  • Bronze Member
  • Registriert: 15.11.2006
  • 220
Reiseplanung Hawaii November 2010
« am: 04.01.2010, 18:31 Uhr »
Hallo zusammen,

unser zweiter Versuch nach Hawaii zu kommen ist in Planung. Folgende Eckdaten bestehen momentan bereits:

Anreise:
Ankunft am 14.11. um 12:59 Uhr in Lihue

Abreise:
Abflug am 28.11. um 07:30 Uhr von Honolulu.

Dazwischen wollten wir gerne Kaua'i und Big Island sehen, evtl. wenn lohnenswert auch noch zwei Tage Oahu.

Angedacht war das wie folgt:
5 oder 6 Tage auf Kaua'i (Abflug Richtung Big Island wäre um 11:45 Uhr entweder am 19. oder 20., dann 6 Tage Big Island (von dort abends Flug nach Honolulu) und entweder noch etwas Zeit dort verbringen oder mehr Zeit auf den ersten beiden Inseln und nur einen Tag in Honolulu, dann Übernachtung und am nächsten Morgen Abflug in Richtung Heimat.

Ist das so eine sinnvolle Aufteilung? (Versteht man überhaupt was ich meine??) Lohnt es sich Zeit für Oahu und/oder Honolulu einzuplanen? Oder reicht es auch am Mittag vor dem Abreisetag nach Oahu zu fliegen und die verbleibende Zeit durch Honolulu zu schlendern?

Danke für eure Tipps, Anregungen und Hinweise :)
LG Ice

*Angie

  • Forever Hawai'i !!
  • Diamond Member
  • Registriert: 23.05.2003
    Ort: Gran Canaria, Spanien
  • 20.816
Re: Reiseplanung Hawaii November 2010
« Antwort #1 am: 04.01.2010, 19:05 Uhr »

Hallo Ice,

ein Tag Honolulu bringt dir nichts. Ich würde vorschlagen, O'ahu entweder ganz zu streichen oder zumindest 3 Tage dafür einzuplanen. Fürs Erste tendiere ich, dir zu raten, O'ahu zu streichen, aber es wäre gut, wenn du uns ein wenig von euren Interessen für Kaua'i und Big Island verrätst.
Hast du für diese beiden Inseln schon einen ganz groben Plan? Was sind eure must see?

Nur um ein paar Stunden durch Honolulu zu schlendern, würde ich den Flug dorthin nicht machen, sondern von Big Island (Kona) aufs Festland fliegen. Aber ich warte erstmal deine Antwort bezüglich eurer Interessen ab, dann tue ich mir leichter.


LG, Angie

Viele Grüße,
Angie

Angie's Dreams  Reiseberichte, Trails auf Hawai'i, Infos über Hawai'i, Video, Auswandern nach Gran Canaria u.v.m.

*Iceland

  • Bronze Member
  • Registriert: 15.11.2006
  • 220
Re: Reiseplanung Hawaii November 2010
« Antwort #2 am: 04.01.2010, 19:52 Uhr »
Hallo Angie,

so ganz konkrete Vorstellungen haben wir noch nicht (ich weiß, dass macht die Planung nicht einfacher), aber generell sind wir eher aktiv im Urlaub als nur am Strand zu liegen. Schnorcheln ist auch nicht so unseres. Wir hatten also an einige - auch etwas längere - Wanderungen gedacht, wollten evtl. auf den Mauna Kea, in den Volcanoes NP, evtl. einen Helikopterrundflug machen. Das war es dann aber auch schon was wir bisher an Überlegungen zustande gebracht haben.

Oahu ganz streichen geht leider nicht. Es gab für uns keine Verfügbarkeit auf Rückflügen von Big Island bzw. hätte es eine zusätzliche Übernachtung in Los Angeles nach sich gezogen. So müssen wir jetzt auf jeden Fall nach Honolulu. Sollten wir dann vielleicht schon am 26. abends (Rückflug Richtung LA ist 28. morgens) nach Oahu fliegen um dort einen ganzen Tag zu haben? Oder bringt es das auch nicht und wir sollten lieber den zusätzlichen Tag für Kaua'i / Big Island nutzen und am 27. abends nach Honolulu fliegen und am Airport übernachten?

LG

*Angie

  • Forever Hawai'i !!
  • Diamond Member
  • Registriert: 23.05.2003
    Ort: Gran Canaria, Spanien
  • 20.816
Re: Reiseplanung Hawaii November 2010
« Antwort #3 am: 04.01.2010, 20:07 Uhr »

Hallo Ice,

also wenn ihr gerne wandert, macht ihr es mir (und euch) ziemlich leicht: Wühle dich mal hier durch. Du findest Trails fast bis zum Abwinken und du kannst wählen, was für euch passt. Von kurzen bis zu ganztägigen Wanderungen ist alles vorhanden, auch einige Trails vom Haleakala und auch vom Volcanoes NP.
Wenn du Infos von Trails, dessen Beschreibungen ich noch nicht getextet habe und die daher nicht verlinkt sind haben möchtest, gib' mir bitte Bescheid.

Den Helikoperflug "eventuell" machen, davon würde ich abraten. Ich würde euch empfehlen, ihn "sicher" zu machen. Wenn die Geldbörse nicht 2 Heliflüge finanziert (einen auf Kaua'i, den zweiten auf Big Island), dann wählt Kaua'i, denn die Na Pali Coast ist enorm beeindruckend und auf Big Island ist die Lava zwar fast immer, aber doch nicht ständig vorhanden, sodass einem Heliflug ein Highlight fehlen würde.

Ok, wenn ihr O'ahu nicht streichen könnt, heißt es - versuchsweise - umdisponieren und 1 Tag von Kaua'i zugunsten von O'ahu legen. Dann habt ihr immerhin die Möglichkeit, auf den Diamond Head zu wandern und von dort den traumhaften Blick auf Honolulu zu genießen. Anschließend könnt ihr noch durch Honolulu bummeln, dann den Tantalus Drive fahren und am Abend z. B. den International Marketplace besuchen.

Es ist bis November mehr als ausreichend Zeit vorhanden, sodass wir Pläne auch immer wieder abändern können.


LG, Angie

Viele Grüße,
Angie

Angie's Dreams  Reiseberichte, Trails auf Hawai'i, Infos über Hawai'i, Video, Auswandern nach Gran Canaria u.v.m.

*Iceland

  • Bronze Member
  • Registriert: 15.11.2006
  • 220
Re: Reiseplanung Hawaii November 2010
« Antwort #4 am: 04.01.2010, 20:13 Uhr »
Hallo Angie,

danke schon mal für die Vorschläge. Werde, wie geraten, die Trails durchsehen und auch noch die Reiseführer meiner Mitbewohnerin (die sie ja leider nicht mehr braucht) durchschauen und sehen was uns so gefällt.

Zwei Helikopterflüge sind wohl in der Tat etwas viel (schon die zweite Hawaii Reise war ja eigentlich nicht im Budget eingeplant, hoffentlich kommt vom verkorksten Trip ein bisschen Geld zurück), werden uns genauer mit der Möglichkeit auf Kaua'i beschäftigen.

Eine Nachfrage habe ich aber noch: räts du nun zu einem ganzen Tag auf Oahu oder doch mehr? Denn wandern auf den Diamond Head inkl. Stadtbummel hört sich in deiner Beschreibung nach einem Tag an. Oder habe ich das falsch verstanden?

Nochmals vielen vielen Dank für deine zahlreichen Ratschläge!!!!!
Ice


*Angie

  • Forever Hawai'i !!
  • Diamond Member
  • Registriert: 23.05.2003
    Ort: Gran Canaria, Spanien
  • 20.816
Re: Reiseplanung Hawaii November 2010
« Antwort #5 am: 04.01.2010, 20:27 Uhr »

Hallo Ice,

Zwei Helikopterflüge sind wohl in der Tat etwas viel (schon die zweite Hawaii Reise war ja eigentlich nicht im Budget eingeplant, hoffentlich kommt vom verkorksten Trip ein bisschen Geld zurück), werden uns genauer mit der Möglichkeit auf Kaua'i beschäftigen.

Ich weiß ja nicht, wie und was passiert ist (geht mich nun auch wirklich nichts an), aber ich drücke dir die Daumen, dass du noch Geld zurück bekommst.

Eine Nachfrage habe ich aber noch: räts du nun zu einem ganzen Tag auf Oahu oder doch mehr?

Ich versuche es genauer, ok?

Ankunft 14. 11. in Lihue mittags, wie geplant
Weiterflug nach Big Island am 19. 11. morgens
Weiterflug nach O'ahu am 26. 11. morgens
Weiterflug aufs Festland am 28. 11. morgens, wie geplant

Denn wandern auf den Diamond Head inkl. Stadtbummel hört sich in deiner Beschreibung nach einem Tag an. Oder habe ich das falsch verstanden?

Das hast du richtig verstanden. Wenn ihr um 8 Uhr am Fuße des Diamond Head steht, seit ihr um 11 Uhr wieder unten beim Auto.

Die mögliche Tageseinteilung sähe somit so aus:

4 1/4 Tage Kaua'i
6 1/2 Tage Big Island
1 1/2 Tage O'ahu


LG, Angie

Viele Grüße,
Angie

Angie's Dreams  Reiseberichte, Trails auf Hawai'i, Infos über Hawai'i, Video, Auswandern nach Gran Canaria u.v.m.

*Iceland

  • Bronze Member
  • Registriert: 15.11.2006
  • 220
Re: Reiseplanung Hawaii November 2010
« Antwort #6 am: 04.01.2010, 21:37 Uhr »
Ich weiß ja nicht, wie und was passiert ist (geht mich nun auch wirklich nichts an), aber ich drücke dir die Daumen, dass du noch Geld zurück bekommst.

Hallo Angie,

ist nun wirklich kein großes Geheimnis. 15km vor dem Flughafen gab es plötzlich Glatteis, ein LKW war kurze Zeit zuvor auf der Gegenfahrbahn ins Schleudern geraten und durch die Mittelleitplanke gerast. Leider benötigte die französische Polizei über sechs Stunden um zum einen die Autobahn zu räumen und/oder den Stau abzuleiten.

Natürlich war unser Flug weg und British Airways zeigte keinerlei entgegenkommen (wie erwartet) in Sachen Umbuchung, es sei denn wir wären bereit gewesen 1800 Euro pro Person zu zahlen.

Habe jetzt auch deine Planung für Oahu genauer verstanden. Werde nun noch die Trailbeschreibungen und deine vielen tollen Tripreports lesen und dann beratschlagen wir uns. Dabei werden sicher noch viele weitere Fragen aufkommen und ich hoffe, wir dürfen uns dann nochmals an dich wenden.

LG

*Angie

  • Forever Hawai'i !!
  • Diamond Member
  • Registriert: 23.05.2003
    Ort: Gran Canaria, Spanien
  • 20.816
Re: Reiseplanung Hawaii November 2010
« Antwort #7 am: 04.01.2010, 21:42 Uhr »

Hallo Ice,

ist nun wirklich kein großes Geheimnis. 15km vor dem Flughafen gab es plötzlich Glatteis, ein LKW war kurze Zeit zuvor auf der Gegenfahrbahn ins Schleudern geraten und durch die Mittelleitplanke gerast. Leider benötigte die französische Polizei über sechs Stunden um zum einen die Autobahn zu räumen und/oder den Stau abzuleiten.

Natürlich war unser Flug weg und British Airways zeigte keinerlei entgegenkommen (wie erwartet) in Sachen Umbuchung, es sei denn wir wären bereit gewesen 1800 Euro pro Person zu zahlen.

Das darf aber jetzt nicht wahr sein!! Das Verhalten von British Airways finde ich nicht in Ordnung, schließlich war es nicht eure Schuld. Ihr hattet aber vermutlich keine Beweise in der Hand, oder?

Habe jetzt auch deine Planung für Oahu genauer verstanden. Werde nun noch die Trailbeschreibungen und deine vielen tollen Tripreports lesen und dann beratschlagen wir uns. Dabei werden sicher noch viele weitere Fragen aufkommen und ich hoffe, wir dürfen uns dann nochmals an dich wenden.

Ihr dürft euch so oft an mich wenden, wir ihr möchtet. Solange ich die Fragen beantworten kann - gerne! Viel Spaß beim Schmökern!


LG, Angie

Viele Grüße,
Angie

Angie's Dreams  Reiseberichte, Trails auf Hawai'i, Infos über Hawai'i, Video, Auswandern nach Gran Canaria u.v.m.

*Iceland

  • Bronze Member
  • Registriert: 15.11.2006
  • 220
Re: Reiseplanung Hawaii November 2010
« Antwort #8 am: 04.01.2010, 21:54 Uhr »
Also zunächst muss man festhalten, dass wir natürlich ein unflexibles Ticket hatten, das nur gegen Gebühr plus Tarifdifferenz umbuchbar war. Insofern war BA noch entgegenkommend, denn man wollte uns aufgrund der Umstände die 175 Euro Umbuchungsgebühr erlassen.

Allerdings muss ich sagen, dass British Airways in letzter Zeit auch ständig Verständnis von den Kunden gefordert hat. Streik, Schneechaos in London, die Chaos-Eröffnung von T5. Immer soll der Kunde Verständnis haben. Nur wenn es dann mal am Kunden liegt, wird natürlich auf die Regeln gepocht. Dazu kam noch, dass die Stationsmanagerin in Basel sich weigerte, irgendetwas für uns zu tun. Selbst nachdem wir mit unseren Handys die BA-Hotline angerufen hatten und über Lautsprecher haben bestätigen lassen, dass sie unsere Tickets ändern kann, hat sie sich geweigert dies zu machen. Das hat dann fast zu Handgreiflichkeiten geführt, weil die anderen Gäste am Schalter so empört waren.
An der ganzen Situation hat das nichts geändert. Ich kann allen anderen nur empfehlen, über Versicherungen wie z.B. den Ticketsafe nachzudenken (der bietet für 10 Euro pro Flugreise einen Umbuchungsschutz, der bis zu 1500 Euro Umbuchungskosten erstattet).

Zum Rest: Ich werde lesen und dann fragen :)

*Angie

  • Forever Hawai'i !!
  • Diamond Member
  • Registriert: 23.05.2003
    Ort: Gran Canaria, Spanien
  • 20.816
Re: Reiseplanung Hawaii November 2010
« Antwort #9 am: 04.01.2010, 22:01 Uhr »

Ich kann allen anderen nur empfehlen, über Versicherungen wie z.B. den Ticketsafe nachzudenken (der bietet für 10 Euro pro Flugreise einen Umbuchungsschutz, der bis zu 1500 Euro Umbuchungskosten erstattet).

Das sollte wirklich jeder tun, denn für mich ist das, was du schreibst, sehr ungerecht. Der Kunde soll/muss immer kulant sein, aber BA nie.
Trotz allem drücke ich euch die Daumen, vielleicht lässt sich doch noch etwas machen.

Bei all dem Pech - wer weiß, wofür das gut war... (das rede ich mir in schwierigen Situationen immer ein).

Zum Rest: Ich werde lesen und dann fragen :)

Ok, mach' das :D


LG, Angie

Viele Grüße,
Angie

Angie's Dreams  Reiseberichte, Trails auf Hawai'i, Infos über Hawai'i, Video, Auswandern nach Gran Canaria u.v.m.

*Iceland

  • Bronze Member
  • Registriert: 15.11.2006
  • 220
Re: Reiseplanung Hawaii November 2010
« Antwort #10 am: 04.01.2010, 22:13 Uhr »
Das Problem ist natürlich, dass in einem Fall wie unserem auch keine Rücktrittskostenversicherung zahlt. Wenn, sind meistens nur Verspätungen bei öffentlichen Verkehrsmitteln abgesichert (und auch dann nur, wenn die Verspätung mehr als 2 Stunden beträgt). Ob Taxis dazu zählen, ist strittig. Natürlich könnte man versuchen, sich dann krank schreiben zu lassen. Das muss aber jeder selber wissen, ob er das selbst vertreten kann und dieses Risiko eingehen will.

Ansonsten bleibt halt wieder einmal der Ratschlag doch viel viel Zeit für die Anreise einzuplanen.

*Angie

  • Forever Hawai'i !!
  • Diamond Member
  • Registriert: 23.05.2003
    Ort: Gran Canaria, Spanien
  • 20.816
Re: Reiseplanung Hawaii November 2010
« Antwort #11 am: 04.01.2010, 22:19 Uhr »

Das mit dem Versuch des krank schreiben lassens ist eine heikle Angelegenheit - ich könnte das in solch einem Fall nicht.

Du hast wohl Recht: Man sollte noch mehr Zeit für die Anreise einplanen.
So gesehen ist es eigentlich ganz gut, dass wir - seitdem wir auf GC wohnen - einen Tag vor dem Langstreckenflug anreisen müssen. Klar, dann kommt eine Hotelübernachtung in Frankfurt dazu, aber das ist ok.

Viele Grüße,
Angie

Angie's Dreams  Reiseberichte, Trails auf Hawai'i, Infos über Hawai'i, Video, Auswandern nach Gran Canaria u.v.m.

*Iceland

  • Bronze Member
  • Registriert: 15.11.2006
  • 220
Re: Reiseplanung Hawaii November 2010
« Antwort #12 am: 04.01.2010, 22:22 Uhr »
Eben. Zudem ist es ja auch noch eine Gewissensfrage. Immerhin schadet man damit ja seiner Versicherung und nicht etwas der Fluggesellschaft, die einem keine Kulanz gewährt.

Zu meiner Schande muss ich ja gestehen, dass ich es auch mit Anreise einen Tag vorher schonmal schaffte, einen Flug zu verpassen. Waren sogar noch zwei Stunden vor Abflug am Flughafen und haben uns dann zulange in der Lounge aufgehalten, hingen an einer unerwarteten Sicherheitskontrolle fest und kamen eine Minute nach der angegebenen Boardingzeit am Gate an - und der Bus zum Flieger war weg. War zum Glück ein Prämienticket und wir wurden kostenlos auf den Abendflug umgebucht. Mehr Glück als Verstand. Und zudem auch noch off-topic. Deshalb höre ich jetzt auch auf.

*Angie

  • Forever Hawai'i !!
  • Diamond Member
  • Registriert: 23.05.2003
    Ort: Gran Canaria, Spanien
  • 20.816
Re: Reiseplanung Hawaii November 2010
« Antwort #13 am: 04.01.2010, 22:28 Uhr »

... aber ein Schmunzeln kann ich mir dennoch nicht verkneifen :wink: Im übrigen darf es in "meinem" Board auch mal OT sein, sooo streng bin ich nicht :wink:

Viele Grüße,
Angie

Angie's Dreams  Reiseberichte, Trails auf Hawai'i, Infos über Hawai'i, Video, Auswandern nach Gran Canaria u.v.m.

*Iceland

  • Bronze Member
  • Registriert: 15.11.2006
  • 220
Re: Reiseplanung Hawaii November 2010
« Antwort #14 am: 05.01.2010, 01:08 Uhr »
Ja, das war wirklich eine Knaller-Geschichte. Wird auch immer wieder gerne auf Partys erzählt ;)

Habe mich jetzt mal etwas über Kaua'i eingelesen. So wie ich deinen Bericht aufgefasst habe, sollten wir einen vormittag für den Helikopterflug einplanen. Am Anreisetag müssen wir ja erstmal den Mietwagen übernehmen, ins Hotel fahren, Sachen ausladen. Dann dürfte es wahrscheinlich so 15 Uhr sein. Könnte man danach noch einen Trail machen? Von denen, die mich interessieren, liegt leider keine wirklich in der Nähe? Mich hatten der Kalalau Trail (wahrscheinlich aber nicht komplett), Po'omau Canyon Vista Trail, Nounou Trail, Hanalei - Okolehao Trail, Nualolo - Nualolo Cliff - Awa'awa'puhi Trail und der Kuamo'o-Nounou West Trail angesprochen. Alle werden wir wohl nicht in den Urlaub bekommen. Zudem würden uns Kalalau Lookout, Waimea Canyon, Hanapepe Valley Lookout, Spouting Horn und die Wailua Falls interessieren. Nur ist alles momentan noch furchtbar konfus und ich weiß nicht so genau, was, wann, wie und überhaupt.

Meinst du die Auswahl lässt sich irgendwie machen? Werde morgen mal versuchen, dass irgendwie etwas zu ordnen und zu schauen, was man kombinieren kann.

LG


 

usa-reise.de Startseite - Wir über uns | Impressum & Datenschutzerklärung | E-Mail
Social Media: Twitter | Facebook | Instagram
© 1999 - 2020 usa-reise.de - Amerika von Fans für Fans - alle Rechte vorbehalten | SMF 2.0.15 | SMF © 2017, Simple Machines

Seite erstellt in 0.079 Sekunden mit 36 Abfragen.