Übernachtungsmöglichkeiten und Orte mit Zentrum zum Ausgehen, Essen etc

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

*kobega017

  • Newbie
  • Registriert: 09.08.2012
  • 3
Hallo zusammen,

ich bin momentan bei der Auswahl von Übernachtungsmöglichkeiten für Maui, Big Island und Kauai. Dabei kommt es uns u.A. darauf an, dass man vom Hotel/Condo abends auch mal zu Fuß die Gegend erkunden kann, spazieren, essen gehen, eine Bar... Wenn wir tagsüber unterwegs waren, abends wieder mit dem Auto rumgurken muss nicht unbedingt sein, ein abgelegener und abgeschlossener Resort-Komplex ist auch eher nicht unser Ding, zumindest nicht dauerhaft. Eine gesunde Mischung wäre schön. Aber bisher habe ich kaum eine Vorstellung davon, welche Ortschaften unserer Vorstellung entsprechen und welche eher nicht. Einige Ortsbeschreibungen hören sich auch nach typisch amerikanischer Strip-Mall Landschaft an, das würde ich auch eher gerne vermeiden.

Big Island - Westküste
hier wäre wohl Kona die richtige (und einzige?) Wahl, Kohala/Waikoloa eher nicht? Wie sieht es aus mit Keuhaou, das Outrigger dort scheint ja recht beliebt zu sein, ist aber etwas ab vom Schuss?

Big Island - Zentral / Ostküste
Bekannte meinten, Hilo wäre nicht so toll. Wie sieht es aus mit Volcano Village, da scheinen aber eher weniger Leute zu übernachten, die meisten wählen entweder Hilo oder Westküste. Hat das einen bestimmten Grund? Ich stelle mir Übernachten in der Höhe im Regenwald eigentlich ganz idyllisch vor. Liegt die mangelnde Beliebtheit an den Vulkandämpfen?

Maui
Lahaina wäre wahrscheinlich eine gute Wahl, passt aber von der Lage her nicht ganz so gut.
Wie sieht es mit Kihei aus? Wailea ist eher wieder eine Ansammlung von Resorts ohne Zentrum?

Kauai - Norden
Wir würden gerne etwas Zeit im Norden verbringen. Wie seiht es mit Hanalei aus? Revealed z.B. bewertet hier allerdings so gut wie keine Übernachtungsmöglichkeiten, das meiste scheint in Princeville verfügbar zu sein.

Kauai - Süden
Wie kann ich mir Poipu vorstellen? Habe dort als "krönenden Abschluss" das Ko'a Kea Hotel&Resort ins Auge gefasst. Danach wäre die Urlaubskasse dann auch endgültig leer.

Vielen Dank vorab für eure Tipps und Info
Martin
 

*Angie

  • Forever Hawai'i !!
  • Diamond Member
  • Registriert: 23.05.2003
    Ort: Gran Canaria, Spanien
  • 20.816

Hallo Martin,


herzlich willkommen bei uns im Forum und speziell im Hawai'i-Board :winke:

Ich könnte dir spontane Antworten auf deine Fragen geben, allerdings möchte ich zuerst Gegenfragen stellen: Wie sieht denn grundsätzlich euer Urlaubsplan aus? Viel mit dem Auto unterwegs sein, sozusagen von Viewpoint zu Viewpoint, wollt ihr zwischendurch schnorcheln und am Strand liegen, ist shoppen gefragt, sind Wanderungen geplant (wenn ja, welche?)?

Wenn du eure Interessen ein wenig bekannt gibst, ist es einfacher, Unterkunftstipps in der richtigen Gegend zu geben.

Jetzt bist du wieder dran :hand:


LG, Angie
Viele Grüße,
Angie

Angie's Dreams  Reiseberichte, Trails auf Hawai'i, Infos über Hawai'i, Video, Auswandern nach Gran Canaria u.v.m.

*kobega017

  • Newbie
  • Registriert: 09.08.2012
  • 3
Hallo Angie,

vielen Dank für Deine schnelle Antwort. Bei meiner Frage geht es mir gar nicht um "praktische" Standorte, da wissen wir schon viel, auch dank des Forums. Vielmehr interessiert mich, welche Standorte wegen des allgemeinen Flairs besonders empfehlenswert sind. Ob die sich dann in unsere Pläne einbauen lassen, oder ob wir unsere Pläne dafür ändern, hängt dann vom Einzelfall ab.

Beispiel: wenn Kihei als Ort "OK" ist, würden wir dies als Standort auf Maui nehmen. Wenn allerdings Kihei eine hässliche Strip-Mall wäre, würde ich eher zusätzliche Fahrerei in Kauf nehmen und lieber woanders wohnen.

Unser Urlaub wird ein Mix aus Schnorcheln/Strand, Sightseeing, Wandern werden. Gerne machen wir z.B. halbtags eine Wanderung und entspannen dann Nachmittags nochmal ein bisschen. D.h. nicht, dass Ganztags wandern ausgeschlossen ist, in den NPs werden wir sicher mehr Zeit verbringen wollen als nur ein paar Stunden. Deshalb auch die Frage nach dem Volcano Village. Für Shopping werden wir in Hawaii eher keine Zeit spendieren, es sei denn es regnet in Strömen ;-)

Eine nette natürliche Umgebung des Quartiers trägt bei mir durchaus zur allgemeinen Entspannung bei, daher die Fragen.

Viele Grüße
Martin

*Angie

  • Forever Hawai'i !!
  • Diamond Member
  • Registriert: 23.05.2003
    Ort: Gran Canaria, Spanien
  • 20.816
Hallo Martin,


ok, dann mache ich mich an die Antwort deines Eingangspostings:

Big Island - Westküste
hier wäre wohl Kona die richtige (und einzige?) Wahl, Kohala/Waikoloa eher nicht? Wie sieht es aus mit Keuhaou, das Outrigger dort scheint ja recht beliebt zu sein, ist aber etwas ab vom Schuss?

In Kona ist etwas los, auch abends, untertags erst recht. In Waikoloa wohnt man sehr schön, ist aber doch zu viel ab vom Schuss. Das Outrigger Keauhou ist zwar von der Lage her ideal, aber abends nicht mit Kona zu vergleichen.
Wir haben früher, als wir Big Island noch auf 2 Standorte aufteilten, an der Westküste - bis auf ein Mal (da war es Waikoloa) - Kona als Übernachtungsort gewählt.

Big Island - Zentral / Ostküste
Bekannte meinten, Hilo wäre nicht so toll. Wie sieht es aus mit Volcano Village, da scheinen aber eher weniger Leute zu übernachten, die meisten wählen entweder Hilo oder Westküste. Hat das einen bestimmten Grund? Ich stelle mir Übernachten in der Höhe im Regenwald eigentlich ganz idyllisch vor. Liegt die mangelnde Beliebtheit an den Vulkandämpfen?

Hilo ist von der Lage her ideal, aber Hilo ist ein unschlagbares Regenloch. Wenn es dort mal nicht regnet, zücke ich den Kalender. Ideal aber für den Mauna Kea, für die gesamte Ostküste (ev. inkl. Tropical Botanical Garden etwas nördlich von Hilo? Ein Traum!! So viele tropische Pflanzen und Blüten siehst du sonst nirgendwo), für den Puna District (inkl. Lava Tree SP) und letztendlich auch für den Volcanoe NP. Die Fahrzeit von Hilo zum NP beträgt one way 45 Min.

Wir überlegen seit Jahren, Volcano Village als Übernachtungsort ins Auge zu fassen, lassen es aber immer wieder bleiben. Gerade im vor kurzem abgelaufenen Urlaub (und das war Hochsommer) hat es in Volcano Village (und wir waren sehr, sehr häufig dort) nur ganz selten nicht geregnet. Dazu kommt dann, dass es sehr kalt wird, deswegen wird im Kilauea General Store in Volcano Village auch Brennholz verkauft, auch im Sommer. Rein vom Wohnen her und der Nähe zum NP ist Volcano Village mehr als ideal, aber - wie du ganz richtig deutest - ist es wegen der SO2-Dämpfe nicht sehr beliebt. Besonders Leute mit Atemwegserkrankungen können davon ein Lied singen und ich kenne ein paar Leute, die wegen der SO2-Dämpfe von Volcano Village wegziehen mussten.

Das ist für uns der Grund, weshalb wir uns immer noch in Hilo niederlassen und nicht in Volcano Village. Ev. aber nächstes Jahr, falls wir Housesitting machen.

Maui
Lahaina wäre wahrscheinlich eine gute Wahl, passt aber von der Lage her nicht ganz so gut.
Wie sieht es mit Kihei aus? Wailea ist eher wieder eine Ansammlung von Resorts ohne Zentrum?

Kihei ist von der Lage her ideal, aber unumstritten ist Lahaina um etliches schöner. Lahaina ist ein altes Fischerdorf und hat ein ganz eigenes Flair. Da dir die Fahrzeit keine große Rolle spielt, würde ich an deiner Stelle Lahaina wählen.
Wailea ist mit Kihei fast zusammen gewachsen, aber moderner und "aufgeräumter" als Kihei. In Wailea ist auch nahezu alles teurer, gehobener Lebensstandard halt. So eine Ansammlung von Resorts hat Wailea gar nicht, hervor sticht das Grand Wailea Resort, das wunderschön ist, aber eine Stange Geld kostet.

Kauai - Norden
Wir würden gerne etwas Zeit im Norden verbringen. Wie seiht es mit Hanalei aus? Revealed z.B. bewertet hier allerdings so gut wie keine Übernachtungsmöglichkeiten, das meiste scheint in Princeville verfügbar zu sein.

Revealed irrt sich. Es gibt im Norden etliche Häuser zum mieten, aber wenn es um Hotels bzw. Resorts geht, ist Princeville das A und O.
Hanalei hat keine großen Hotels, nur Ferienhäuser. Abends ist mehr los als in Princeville, aber Hanalei ist halt sehr klein, in wenigen Minuten ist man zu Fuß durch. An Restaurants hat es nichts besonders Erwähnenswertes zu bieten.

Kauai - Süden
Wie kann ich mir Poipu vorstellen? Habe dort als "krönenden Abschluss" das Ko'a Kea Hotel&Resort ins Auge gefasst. Danach wäre die Urlaubskasse dann auch endgültig leer.

Poipu ist der fast immer sonnige Süden. Es gibt zahlreiche Hotels, aber stelle dir das nicht so wie Waikiki vor, also ein Hochhaus neben dem anderen. In Poipu stehen mehr oder weiger niedrige Resorts, dort hast du die Qual bei der Wahl. Wir haben mal im Hyatt Regency gewohnt, es bietet sämtliche Annehmlichkeiten, die man sich vorstellen kann. Die Poolanlage ist ebenfalls ein Traum.
Ansonsten könnt ihr in Poipu abends flanieren, es gibt ein sehr schönes Shoppingcenter und falls ihr mal nicht in Poipu dinieren wollt, fahrt das kleine Stück nach Koloa hoch. Koloa eignet sich übrigens auch sehr gut zum Bummeln, solltet ihr doch dazu mal Lust haben.


LG, Angie
Viele Grüße,
Angie

Angie's Dreams  Reiseberichte, Trails auf Hawai'i, Infos über Hawai'i, Video, Auswandern nach Gran Canaria u.v.m.

 

usa-reise.de Startseite - Wir über uns | Impressum & Datenschutzerklärung | E-Mail
Social Media: Twitter | Facebook | Instagram
© 1999 - 2020 usa-reise.de - Amerika von Fans für Fans - alle Rechte vorbehalten | SMF 2.0.15 | SMF © 2017, Simple Machines

Seite erstellt in 0.036 Sekunden mit 36 Abfragen.