usa-reise.de Forum

Autor Thema: ALAMO-Link auf USA-Reise.de  (Gelesen 82775 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Davidc

  • Diamond Member
  • *****
  • Beiträge: 4.760
    • Ayn Rand
Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
« Antwort #630 am: 23.02.2008, 07:57 Uhr »
Hallo,

Auf dieser Seite hier hat niemand einen "illegalen" Code verwendet (damit meine ich jetzt die TINxyz -Sache, nicht United). Der Fehler - wenn man das überhaupt so nennen möchte - lag ziemlich klar bei Alamo.
Das Wort illegal halte ich für völlig überzogen, denn strafbar ist hier sowieso nix.

Habicht57

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 78
Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
« Antwort #631 am: 23.02.2008, 08:45 Uhr »
Die unberechtigte Nutzung eines Codes, also wenn jetzt noch bei alamo.com direkt gebucht und der TIND-Code manuell eingesetzt wird, ist sicher nicht strafbar, aber man geht das Risiko ein, dass die günstigen Raten nicht gewährt werden werden, und, viel schlimmer, im Schadenfall die Versicherungen bzw. CDW nicht greifen (Dies wurde ja auch schon in diesem Thread behandelt).

Und im Ernstfall (Schadenfall!) kann man sich eben nicht auf einen rechtsgültigen Vetrag berufen, weil dieser ja nur aufgrund falscher Angaben zustande kam.

Liege ich mit dieser Meinung so daneben?

Gruß Habicht
 
"Ich lebe ständig über meine Verhältnisse, aber noch lange nicht standesgemäß!"

die_franken

  • Gast
Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
« Antwort #632 am: 23.02.2008, 08:56 Uhr »
nö damit liegst du nicht Richtig!

Wenn dir der Alamo Mitarbeiter den Vertrag zum Unterschreiben hin hält und du das dann noch machst gilt das was da steht!!! (Der Preis, die Fahrzeugart, die Versicherungen)
Egal welchen Code du Angegeben hast oder wie der Vertrag sonst zustande kam.

so verstehe ich das!

PS: kleiner Tipp ned so viel Fragen sondern sich einfach an dem schönen Angebot erfreuen, manch mal kommt es mir hier so vor das bei allem ein Haar in der Suppe REGELRECHT gesucht wird.

wolfmark

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 1.075
Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
« Antwort #633 am: 23.02.2008, 09:09 Uhr »
nö damit liegst du nicht Richtig!

Wenn dir der Alamo Mitarbeiter den Vertrag zum Unterschreiben hin hält und du das dann noch machst gilt das was da steht!!! (Der Preis, die Fahrzeugart, die Versicherungen)
Egal welchen Code du Angegeben hast oder wie der Vertrag sonst zustande kam.

so verstehe ich das!

PS: kleiner Tipp ned so viel Fragen sondern sich einfach an dem schönen Angebot erfreuen, manch mal kommt es mir hier so vor das bei allem ein Haar in der Suppe REGELRECHT gesucht wird.

Hallo,
volle Zustimmung!!!

Habicht57

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 78
Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
« Antwort #634 am: 23.02.2008, 09:22 Uhr »
Eins vorweg: Ich möchte nicht besserwissern oder ein Thema tot diskutieren!

Aber:

Ich kenne genügend Fälle, allerdings nur aus Deutschland, wo z.B. Versicherer nicht zur Zahlung verpflichtet sind, weil im Vertrag falsche Angaben gemacht worden sind.

Ich rede nicht davon, dass Alamo den bewussten Code im Buchungsprozess automatisch setzt - das ist mir in der Tat völlig egal -, sondern dass ich ihn einsetze.

Ich habe nur keine Böcke, unter Umständen unversichert durch die Gegend zu fahren.

Trotzdem Danke für Eure Meinungen!

 

   
 
"Ich lebe ständig über meine Verhältnisse, aber noch lange nicht standesgemäß!"

Davidc

  • Diamond Member
  • *****
  • Beiträge: 4.760
    • Ayn Rand
Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
« Antwort #635 am: 23.02.2008, 09:50 Uhr »
Eins vorweg: Ich möchte nicht besserwissern oder ein Thema tot diskutieren!

Aber:

Ich kenne genügend Fälle, allerdings nur aus Deutschland, wo z.B. Versicherer nicht zur Zahlung verpflichtet sind, weil im Vertrag falsche Angaben gemacht worden sind.

Ich rede nicht davon, dass Alamo den bewussten Code im Buchungsprozess automatisch setzt - das ist mir in der Tat völlig egal -, sondern dass ich ihn einsetze.

Ich habe nur keine Böcke, unter Umständen unversichert durch die Gegend zu fahren.

Trotzdem Danke für Eure Meinungen!
 
 

Hallo,
OK, alles klar. Ich dachte du meintest den Link hier auf der Seite der vor ein paar Tagen abgeschaltet bzw. geändert wurde (wegen Protesten einer einzelnen Person aus einem anderen Forum).

Ich käme nicht auf die Idee hier manuell Codes der Art TIND irgendwo einzusetzen.

die_franken

  • Gast
Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
« Antwort #636 am: 23.02.2008, 09:58 Uhr »
Eins vorweg: Ich möchte nicht besserwissern oder ein Thema tot diskutieren!

Aber:

Ich kenne genügend Fälle, allerdings nur aus Deutschland, wo z.B. Versicherer nicht zur Zahlung verpflichtet sind, weil im Vertrag falsche Angaben gemacht worden sind.

Ich rede nicht davon, dass Alamo den bewussten Code im Buchungsprozess automatisch setzt - das ist mir in der Tat völlig egal -, sondern dass ich ihn einsetze.

Ich habe nur keine Böcke, unter Umständen unversichert durch die Gegend zu fahren.

Trotzdem Danke für Eure Meinungen!

 

   
 

Ich bin zwar kein Rechtsexperte aber meine Aussage von oben würde ich auch auf Deutsche Verträge (Mietwagen) um münzen.

Da der Mitarbeiter am Schalter ja jede Möglichkeit hat das zu Prüfen wenn du für den Code berechtigt bist oder nicht. Wenn er das nicht macht und es hinterher herauskommt das du für den Code nicht berechtigt warst ist das ein Versäumnis des Vermieters das zu Prüfen.
Es ist ja nicht wie z.B. eine Lebensversicherung da musst du Krankheiten Angeben die du hast oder hattest, wenn du da was falsches Angibst kann das ja der Versicherungsmitarbeiter schlecht Prüfen.



PS.: Buch den Mietwagen über den ALAMO Link oben im Forum, da brauchst du dir auch keine Gedanken machen und der Preis ist auch Super. Auch wenn du anders zwar noch mal 15€ Sparst, hast du doch ein schlechtes Gewissen. Wenn du das nicht haben willst gib 15€ mehr aus und GUT IS!! :wink:

Aaronp

  • Platin Member
  • *****
  • Beiträge: 2.578
Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
« Antwort #637 am: 23.02.2008, 10:04 Uhr »
Richtig, es hat nicht mit dem Abschluss von Versicherungen mit dem Versicherer
zu tun. Das macht Alamo und diese geben eine Rate an den Kunden.

Du verlierst ja auch nicht die Garantie, wenn die ein Elektronikfachgeschäft
fälschlicherweise ein Gerät mit Mitarbeiterrabatt verkauft.

Es ist wohl relativ klargestellt worden, dass alle die über den Link gebucht haben,
keine Schwierigkeiten mit Alamo bekommen werden. Jeder der den Link auf eigene
Faust bei Alamo einträgt, läuft halt "nur" Gefahr, einen höheren Preis zu bezahlen.
Das Risiko muss dann jeder für sich tragen. Ich hatte bereits geschrieben, dass Alamo
den Code im letzten Jahr sogar bei einer telefonischen Buchung akzeptiert hat. Und
es gab keine Probleme in Las Vegas am Schalter. Nur kann das 2008 schon wieder
anders aussehen.

Gruß
Aaronp

Kalle_A

  • Gast
Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
« Antwort #638 am: 23.02.2008, 12:41 Uhr »
Moin...

Eben, genau das ist der Punkt, es kann alles anders sein vor Ort am Schalter... Wie wir gelernt haben ist ja Alamo in Deutschland auch eine andere Firma als in USA, also ist eben erstmal nix mit "ich habe doch einen Vertrag mit euch".

Die einzige spannende Frage bleibt doch:
Wird vor Ort eine Legitimation für den (auch hier) genutzten Code TIND... verlangt bzw. kann verlangt werden? Wenn ja, wie funktioniert's dann mit den bereits über den Forums-Link erfolgten Buchungen?

Alamo hat sich bisher noch nicht gemeldet und die sollten ja eigentlich wissen können wo die Buchung mit welchem Code herkam.

Ich will einfach nur nicht erst am Schalter anfangen mit "kostet mehr"  - der Urlaub beginnt schon mit genug Streß (14h Flug Eco + Immigration  :wink: ), da muss nicht auch noch sowas sein!

Gruß
Kalle

Aaronp

  • Platin Member
  • *****
  • Beiträge: 2.578
Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
« Antwort #639 am: 23.02.2008, 12:45 Uhr »
 :x :x :x

Alamo hat Thomas bereits zugesagt, dass alle über den Link
getätigten Buchungen in Ordnung sind.

Zitat
Hallo zusammen,

ich bin zur Zeit selbst in den USA, daher die verspätete Antwort. Ich stehe im Kontakt mit Alamo, das ist der Status:

"Alle Buchungen die Alamo bislang erhalten hat, werden auch durch Alamo realisiert, hier braucht sich kein Nutzer Gedanken zu machen. "

Vorerst sind erst mal wieder die normalen Preise online, aber es wird Meetings auf der ITB in Berlin und / oder danach geben - wartet einfach mal ab!

Viele Grüße aus Florida!

Ich glaube langsam, dass einige User es erst glauben, sobald Alamo uns hier eine notariell beglaubigte Abschrift mit doppelter Ausfertigung
zur Verfügung stellt.

Gruß
Aaronp

Daniel

  • Diamond Member
  • *****
  • Beiträge: 3.967
    • http://home.arcor.de/daniel.stuecklen
Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
« Antwort #640 am: 23.02.2008, 12:47 Uhr »
Das Gefühl habe ich so langsam auch.

Wer sich immer noch nicht traut, der muss halt wirklich seine Buchung stornieren und neu buchen.

Wir drehen uns hier so langsam im Kreise.


die_franken

  • Gast
Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
« Antwort #641 am: 23.02.2008, 12:52 Uhr »


Du kannst ja auch gar kein Auto Buchen und Laufen!!
Da hast du keine Probleme mit irgendwelchen Codes und Verkaufstüchtigen Mitarbeitern.


Ich hab die Vermutung das es einige Reiseveranstalter hier das ganze Schlechtreden weil Ihnen die Kunden ausbleiben!!

krimkom

  • Silver Member
  • *****
  • Beiträge: 414
Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
« Antwort #642 am: 23.02.2008, 12:57 Uhr »
Hi,

ob dieser mittlerweile sinnlosen Diskussion ( es ist aller klargestellt )weiß man nicht, ob man bei einigen Beiträgen lachen oder weinen soll. Manche können wahrscheinlich nicht anders.
GUTE UND SICHERE FAHRT FÜR ALLE!!
________
KRIMKOM


[/url]

Habicht57

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 78
Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
« Antwort #643 am: 23.02.2008, 13:33 Uhr »
Um ein offensichtliches Missverständnis aufzuklären:

Mir geht es    n i c h t   um Alamo-Buchungen über den usa-reise-link (Das die in Ordnung sind, habe ich nicht angezweifelt und selbst für April, Las Vegas, mit Freude und gutem Gewissen gebucht), sondern um den bei jetzt frischen Buchungen selbstständig eingetragenen Code und daraus resultierende mögliche Konsequenzen im Schadenfall.

Thanks a lot.
"Ich lebe ständig über meine Verhältnisse, aber noch lange nicht standesgemäß!"

borni

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 1.126
Re: ALAMO-Link auf USA-Reise.de
« Antwort #644 am: 23.02.2008, 13:36 Uhr »


Du kannst ja auch gar kein Auto Buchen und Laufen!!
Da hast du keine Probleme mit irgendwelchen Codes und Verkaufstüchtigen Mitarbeitern.


Ich hab die Vermutung das es einige Reiseveranstalter hier das ganze Schlechtreden weil Ihnen die Kunden ausbleiben!!
Die Vermutung habe ich langsam auch !!! Sollen sich doch mal alle freuen das sie so günstig gebucht haben......
Ich war zu spät  :? ist aber nicht so tragisch brauche nur für den ersten Tag ein Auto danach habe ich ne Womobuchung  :lol: also werde ich normal Uni.... oder Ti.... buchen , natürlich auf die Gefahr hin das wenn sie einen Nachweiß sehen möchten mein Mitarbeiterausweiß nicht reicht und ich den ersten Tag halt ohne Auto auskommen muß.