usa-reise.de Forum

Autor Thema: Mietwagen auf ausländischer Seite buchen  (Gelesen 856 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Reiseleitung

  • Junior Member
  • **
  • Beiträge: 25
Mietwagen auf ausländischer Seite buchen
« am: 12.03.2022, 12:08 Uhr »
Hallo zusammen,

ich habe gesehen, dass ich auf der niederländischen Seite von sunnycars den Mietwagen günstiger für den USA-Urlaub buchen kann als es auf der deutschen Seite möglich ist. Hat das schon mal jemand ausprobiert? Gibt es da irgendwelche Nachteile?


Jack Black

  • Platin Member
  • *****
  • Beiträge: 2.136
Antw: Mietwagen auf ausländischer Seite buchen
« Antwort #1 am: 12.03.2022, 14:06 Uhr »
Das haben schon viele gemacht (ich selbst auch), auf ausländischen Seiten zu buchen. Speziell SunnyCars war da nicht dabei, aber grundsätzlich sollte das auch gehen.

Grundsätzliche Nachteile gibt es nicht, aber man muss eben genau schauen, was man da bucht. Bei deutschen Anbietern ist es mehr oder minder selbstverständich, dass die einschlägigen Versicherungsleistungen (Haftpflicht, Vollkasko usw.) im Angebot enthalten sind. Das ist (je nach Land) nicht selbstverständlich, deswegen solltest Du das genauer gegenlesen. Wenn man die Versicherungen nachbucht, kann es sehr teuer werden.

In den USA ist es üblich, dass die hier sog. "Vollkasko Versicherung" keine Versicherung ist (also eine Versicherungsgesellschaft, die evtl. Schäden begleicht), sondern dass der Vermieter (ALAMO u.ä.) auf die Haftung des Mieters verzichtet, den Wagen in einwandfreiem Zustand zurückzubringen. DIeser Verzicht nennt sich "Waver", deswegen heißen die vermeintlichen Versicherungen auch so komisch "CDW / LDW" (= Collision Damager Waver / Lost Damage Waver). Die Vermieter haben keine Versicherungen, die den Schaden begleichen, sondern die begleichen den Schaden selbst, die notwendigen Finanzen dafür resultieren aus den Mietbeiträgen für eben diese "Waver". Wenn man die nicht inkludiert hat, dann kostet so ein Waver problemlos 20$ pro Tag oder auch mehr.

Ansonsten ist es durchaus nicht ungewöhnlich, dass man nicht in Deutschland bucht, gerade u.a. Hertz hat oft bessere Preise bei Anmietung über andere Länder (Irland war lange Zeit ein Geheimtipp, aktuell ist auch Niederlande oft genannt). SunnyCars ist mir als Vermittler durchaus ein Begriff, aber zu den Preisen und zu Auslandsbuchungen kann ich da sonst nicht viel zu sagen.

Reiseleitung

  • Junior Member
  • **
  • Beiträge: 25
Antw: Mietwagen auf ausländischer Seite buchen
« Antwort #2 am: 12.03.2022, 18:21 Uhr »
Vielen Dank für deine Antwort. Dann werde ich es mal wagen. Die letzten Mal habe ich für die USA immer über Hertz gebucht. Die sind mir dieses Mal allerdings viel zu teuer. Bei sunnycars habe ich schon öfter für Europa gebucht, allerdings immer über die deutsche Seite.
Die Bedingungen auf der niederländischen Seite sind mit denen auf der deutschen Seite identisch.

Jack Black

  • Platin Member
  • *****
  • Beiträge: 2.136
Antw: Mietwagen auf ausländischer Seite buchen
« Antwort #3 am: 12.03.2022, 20:05 Uhr »
Ich habe jetzt mal aus Interesse mit unseren Daten (Mitte September ff.) für Las Vegas bei sunnycars.nl nachgeschaut, da bekomme ich nichts besonders günstiges angezeigt. Was für Daten hast Du und wie sieht denn das Angebot dafür aus?

partybombe

  • Diamond Member
  • *****
  • Beiträge: 4.308
Antw: Mietwagen auf ausländischer Seite buchen
« Antwort #4 am: 13.03.2022, 12:12 Uhr »
Wie Jack bereits schrieb, die Versicherungen GENAU vergleichen.

Reiseleitung

  • Junior Member
  • **
  • Beiträge: 25
Antw: Mietwagen auf ausländischer Seite buchen
« Antwort #5 am: 13.03.2022, 17:50 Uhr »
Ich habe jetzt mal aus Interesse mit unseren Daten (Mitte September ff.) für Las Vegas bei sunnycars.nl nachgeschaut, da bekomme ich nichts besonders günstiges angezeigt. Was für Daten hast Du und wie sieht denn das Angebot dafür aus?

Ich bin mit einer niederländischen IP auf die Seite gegangen.

Jack Black

  • Platin Member
  • *****
  • Beiträge: 2.136
Antw: Mietwagen auf ausländischer Seite buchen
« Antwort #6 am: 13.03.2022, 18:45 Uhr »
Ich auch, ich bin gerade in Zeeland. Ich schaue gerne nochmal, weil mich interessieren gute Angebote auch immer.

Reiseleitung

  • Junior Member
  • **
  • Beiträge: 25
Antw: Mietwagen auf ausländischer Seite buchen
« Antwort #7 am: 14.03.2022, 18:06 Uhr »
Ich auch, ich bin gerade in Zeeland. Ich schaue gerne nochmal, weil mich interessieren gute Angebote auch immer.

Das solltest du machen. An einem Datum war's der halbe Preis.

Schönen Urlaub noch.

Jack Black

  • Platin Member
  • *****
  • Beiträge: 2.136
Antw: Mietwagen auf ausländischer Seite buchen
« Antwort #8 am: 14.03.2022, 20:29 Uhr »
An unserem Datum ist es der doppelte Preis  :oops:

Das ist das Problem, es gibt keine grundsätzlichen Preise, man muss alles genau selbst überprüfen.

partybombe

  • Diamond Member
  • *****
  • Beiträge: 4.308
Antw: Mietwagen auf ausländischer Seite buchen
« Antwort #9 am: 15.03.2022, 11:44 Uhr »
Ich möchte bei der Vergleichbarkeit noch das Problem des Gerichtsstandes hineinwerfen. Außerdem bieten einige Vermittler u.a. eigene (auch zusätzlich) Haftpflicht- und Kaskoversicherungen europäischer Anbieter (z.B, Elvia-/Allianz-Zusatzhaftpflicht) an, wo im Schadensfall dieser dann in Deutschland liegt. Andere vermitteln hingegen die Zusatzversicherungen der amerikanischen Autovermieter einfach mit; da wäre der Gerichtsstand wohl in den USA.