usa-reise.de Forum

Unterhaltung & aktuelle Hinweise => Pro und Contra => Thema gestartet von: Utah am 03.10.2006, 14:25 Uhr

Titel: Luxushotel in Las Vegas ?
Beitrag von: Utah am 03.10.2006, 14:25 Uhr
Hallo!

Ein neues Thema für Pro & Contra:

Luxushotel in Las Vegas ?

3 Wochen Rundreise, täglich in einem anderen Bett geschlafen, und dann kommt man zum Abschluß der Reise nach Las Vegas.
Wo übernachten ?
Wie bisher auf der Rundreise, z.B. in einem Best Western, in einem Themenhotel, wie z.B. das Excalibur, oder lasst ihr es richtig krachen und bucht z.B. im Wynn ein Zimmer ?
Gönnt ihr euch so eine Übernachtung im Urlaub oder spart ihr das Geld lieber ?


Wie sind eure Meinungen ?

Vielen Dank an Lupine für die Anregung dieses Themas!

Neue Themenvorschläge wie immer oben im festgestickten Thread "Pro & Contra Themen" posten.
Titel: Re: Luxushotel in Las Vegas ?
Beitrag von: mannimanta am 03.10.2006, 15:09 Uhr
Eindeutig Pro!
Schliesslich ist das Preis-Leistung Verhältnis in Vegas sehr gut
(ausser am Wochenende)
Wenn schon Luxushotel, dann in Vegas!
Wir waren dieses Jahr im Stardust (günstiges Angebot 52,-$)
und haben es bereut.
Gruss,
Manni
Titel: Re: Luxushotel in Las Vegas ?
Beitrag von: HashBrown am 03.10.2006, 15:23 Uhr
Wir begnügen uns mit einem Themenhotel, da der Standard dort schon relativ hoch ist und wir uns kaum in dem Raum aufhalten.
Titel: Re: Luxushotel in Las Vegas ?
Beitrag von: Cicco am 03.10.2006, 15:46 Uhr
Ich habe dieses Jahr eine Suite im MGM "billig" ergattern können. War zwar sehr nett und sehr geräumig aber ich würde es regulär nicht buchen, da ich solch einen grossen Room nicht benötige. Man ist ja sowieso mehr oder weniger den ganzen Tag nicht im Zimmer.

Themenhotel muss es aber schon sein.
Titel: Re: Luxushotel in Las Vegas ?
Beitrag von: Josie am 03.10.2006, 16:05 Uhr
Für mich ist Las Vegas halt "Glitter", und dazu gehört halt "Luxus". Wir haben bewusst ein wenig mehr für einen Suite ausgegeben (obwohl, wenn ich meine Abrechnungen genau betrachte, war Las Vegas noch nicht mal der teuerste Zimmer  :roll: )

Der Suite gehörte ebenso zu Las Vegas wie ein Abend am ein armigen Banditen o.ä.  :lol:
Titel: Re: Luxushotel in Las Vegas ?
Beitrag von: brigi am 03.10.2006, 16:18 Uhr
Hi,
wenn der Preis stimmt, nehmen wir gerne ein Themenhotel.
Bei unserem 1. Aufenthalt in LV hatten wir allerdings eine Suite (Timeshare- gleich hinter dem Flamingo) für 1 Woche. War wunderschön u hatte den Vorteil, das es sehr ruhig war - ohne Automaten.

Bei unserem nächsten Aufenthalt wars dann das TI  :lol: (im Dezember recht günstig gewesen). Das nächstemal das damals neu eröffnete Aladdin (sehr schön), anschliesend Harrahs und Golden Nugget.

Letztes Jahr hat uns im Juli das Wo-end erwischt, fast alles ausgebucht oder extrem teuer. So haben wir  etwas abseits bei Emerald Suites uns niedergelassen. Hatte halt den Vorteil - ruhig - keine ewig langen Fußmärsche durchs Casino. :D War seinen Preis wirklich wert, Wohnzi m. Küchenzeile :roll: , extra Schlafzimmer.  (mit Coupon $59 p. N.)

Heuer erwischt mich im Okt. wieder eine High-price Zeit. So sind wir nur 1 Nacht im Aladdin u die letzten 3 Nächte in Downtown (EL Cortez). Darüber kann ich dann erst im Nov. berichten :wink: , wird aber recht gelobt.

Mit Auto, u den kostenfreien Parkplätzen sehe ich da auch kein allzugroßes Problem.
Titel: Re: Luxushotel in Las Vegas ?
Beitrag von: thorsti am 03.10.2006, 16:23 Uhr
In Las Vegas ist Luxus ja vergleichsweise noch günstig, deswegen gönne ich mir da besonders gern mal etwas Luxus.

Wenn sich der Urlaub dem Ende neigt, dann mache ich immer einen Kassensturz und wenn es nicht zu schlecht aussieht, dann gönne ich mir für die letzten Tage immer was Besonderes. Das ist dann immer noch ein schöner Abschluss des Urlaubs!
Titel: Re: Luxushotel in Las Vegas ?
Beitrag von: Antje am 03.10.2006, 18:51 Uhr
Hallo,

Las Vegas ist einfach das, wo Luxus sich in erschwinglichen Preislagen bewegt - also ein Limit setzen und dann das bestmögliche dafür ergattern.

Und das ist in Las Vegas halt ein bißchen mehr als anderswo...

Viele Grüße

Antje
Titel: Re: Luxushotel in Las Vegas ?
Beitrag von: DocHoliday am 03.10.2006, 19:17 Uhr
Las Vegas ist für mich Glitter, Glamour und Luxus. Ich es genieße einfach, dort für (wenigstens zeitweise) noch erträgliche Preise in einem tollen Hotel zu wohnen, an einem tollen Pool zu liegen, lecker zu essen, etc..
Wenn es das Budget irgendwie hergibt muss es ein Hotel der Klasse Aladdin, Monte Carlo und aufwärts einfach sein.

Dieses Jahr gönne ich mir nochmal etwas besseres. Ich freue mich schon "wie doof" auf 5 Nächte im Bellagio ab dem 22.10. :)
Titel: Re: Luxushotel in Las Vegas ?
Beitrag von: brigi am 04.10.2006, 10:53 Uhr
Hi DocHoliday,

dann müssen wir ja aufpassen, daß wir uns nicht über den Weg laufen :wink:
sind am 23.10. im Aladdin, und bis zum Rückflug :cry: am 27. in Downtown.

:winke:
Titel: Re: Luxushotel in Las Vegas ?
Beitrag von: Qanik am 04.10.2006, 18:09 Uhr
Ganz klar pro Luxus in Las Vegas. Wir haben uns das Venetian gegönnt, unter der Woche über DerTOUR gebucht ist es sogar bezahlbar in meinen Augen. Und manches Best Western reicht vom Preis da auch schon ran und bietet bei weitem kein solches Flair.
Titel: Re: Luxushotel in Las Vegas ?
Beitrag von: leia am 04.10.2006, 20:27 Uhr
Das kommt darauf an... unter normalpreisigen Umständen darf es gerne Luxus sein. Nächstes Jahr kommt auf alle Fälle das Wynn mal dran. Wenn es aber eine hochpreisige Zeit ist, dann ist auch mal das Excalibur okay...

Leia
Titel: Re: Luxushotel in Las Vegas ?
Beitrag von: Clay am 05.10.2006, 12:19 Uhr
Genau, das kommt darauf an - ich selbst bevorzuge eigentlich die älteren Casino-Hotels, die entweder kein Thema haben (Stardust - RIP) oder allenfalls ein dezentes Thema (Imperial Palace) und wo man für relativ wenig Geld schöne, große Suiten mit allerlei Spielereien bekommt (wie die Luv Tub Suites im IP). Wenn ich alleine in Las Vegas bin oder wir nach Ankunft nur eine Nacht bleiben, um am nächsten Tag zu einer längere Tour aufzubrechen, buche ich immer diese Kategorie. Da meine bessere Hälfte aber eher zur Top-End-Kategorie tendiert, sind am Ende oder als Zwischenstop auf einer gemeinsamen Canyoning-Tour meist das Four Seasons - oder als Alternative auch Mal das Venetian - angesagt ... nach dem Motto: Das haben wir uns jetzt verdient! Länger als eine Nacht bleiben wir ohnehin nie in Las Vegas. Früher, als Student, hab' ich immer im Tam O'Shanter Motel neben dem Venetian gewohnt - aber das hatte ja inzwischen auch schon ein Date mit der Abrissbirne!

Clay
Titel: Re: Luxushotel in Las Vegas ?
Beitrag von: Willi am 05.10.2006, 20:44 Uhr
Zitat von: HashBrown
Wir begnügen uns mit einem Themenhotel, da der Standard dort schon relativ hoch ist und wir uns kaum in dem Raum aufhalten.


Wie HashBrown sehen wir das auch. Sind in LV doch dauernd unterwegs, da genügt ein Themenhotel allemal.

Wenn ich daran denke, dass wir vor einigen Jahren im Paris für eine Nacht 150 € hingeblättert haben, und unser Aufenthalt im Hotel wegen Flugverspätung und WoMo-Übernahme nur ca von 01:00 Uhr (Nacht) bis 07:30 morgens gedauert hat ................!!!

Da reicht ein durchschnittlich gutes Themenhotel allemal. Bei längeren Aufenthalten kanns dann schon etwas besser werden.
Titel: Re: Luxushotel in Las Vegas ?
Beitrag von: Hasi am 11.10.2006, 18:03 Uhr
Ich war in Las Vegas 1997 im Luxor, dann 1999 im Flamingo, 2001 schliesslich im Sahara. Nunmehr habe ich mir eine Nacht im Bellagio gegönnt (die erste nach der Anreise aus der Schweiz, mit Fahrt von LAX her) und ich muss sagen, die USD 229.-- haben sich sowas von gelohnt!! Einfach toll, mal richtig im Luxus schwelgen zu können, tolle Aussicht auf den Strip, etc. etc.
Ich meine, wenn man es sich leisten kann: unbedingt machen. Wenn das Budget eher knapper ist, die anderen Hotels tun's auch.
Aber ich bereue es überhaupt nicht...  :D  :D  :D  :D  :D
Gruss
Hasi
Titel: Re: Luxushotel in Las Vegas ?
Beitrag von: Baerontour am 12.10.2006, 07:39 Uhr
Ein USA-Urlaub ohne einen mehrtägigen Aufenthalt im Bellagio ist kein guter Urlaub!  :dance: Dieses Jahr waren wir außerdem ein paar Nächte in einem  der Tower Suite Rooms im Wynn. Das war auch klasse! Aber auch: Venzia, THEhotel und vor allem das Four Seasons sind der Hammer.
DAS NENN ICH LUXUS!!!!!!!
Titel: Re: Luxushotel in Las Vegas ?
Beitrag von: picknickgirl am 18.10.2006, 11:25 Uhr
Das klingt interessant.
Da ich dann nächstes Jahr jetzt vermutlich auch für 3 Nächte dort sein werde und noch auf Hotelsuche bin...  :D

Das Bellagio klingt wirklich gut.

Schreibt ruhig hier weiter...

Also dann sag ich mal Luxus pro bei guten Preisen  :wink:
Titel: Re: Luxushotel in Las Vegas ?
Beitrag von: mrh400 am 18.10.2006, 12:01 Uhr
Hallo,
meine Haltung zu LV ist ja manchen hier schon bekannt: "nix wie weg"

ein ordentliches Zimmer mit ausreichend Platz und Komfort sollte es dennoch auch dort sein; das habe ich vergangenes Jahr im Orleans zu einem (im Vergleich zu meinen anderen Quartieren) Spottpreis von 65 USD bekommen. Luxus- oder Themenhotels "jucken" mich nicht, ich nehme ohnehin das wenigste davon in Anspruch.

Ein "ordentliches" Quartier will ich aber auch sonst unterwegs - auch wenn's meist nur für eine Nacht ist. Daher entscheide ich mich meist für Motels der sog. gehobenen Mittelklasse wie BW (die nach meinem Eindruck im Durchschnitt zusehends abgewohnt und wenig renoviert werden), HI Express o.ä. Richtige Luxushotels brauche aus den genannten Gründen auch unterwegs nicht. Aber ein richtig schönes B&B oder Boutique Hotel mit geschmackvoller Einrichtung und individuell produziertem Frühstück ist mir vor allem am Schluß der Reise schon einen kräftigen Aufpreis wert. Dafür lasse ich auch jeden Luxusschuppen mit standardisierten Zimmern stehen.
Titel: Re: Luxushotel in Las Vegas ?
Beitrag von: User1211 am 18.10.2006, 12:21 Uhr
Ich sehe es wie mrh400!

Da ich grundsätzlich nur eine Nacht in LV bin genügt mir auch ein normales Motel. Im Endefekt ist man eh den Großteil der Nacht auf dem Strip unterwegs und benötigt (als Zelter) lediglich ein Zimmer mit ausreichender Größe um sich mal packtechnisch neu organisieren zu können und eine Dusche genießen zu können. Am nächsten Morgen geht es dann meist nördlich Richtung Zion NP und somit aus aus LV.

Bei der letzten Reise hatten wir ein Themenhotel. Außer dass man direkt am Stripe gewohnt hat, habe keinen großen Vorteil festgestellt. Im Gegenteil: Ein vernünftiges Motel bietet am Morgen noch kostenlos Kaffee und was zum kauen!
Titel: Re: Luxushotel in Las Vegas ?
Beitrag von: Tai Pan am 18.10.2006, 13:33 Uhr
Bei nur einer Übernachtung in Vegas,
bin ich auch der Meinung, das es fast egal ist welches Hotel.

Allerdings wird mir das nicht passieren,
das ich nur einen Nacht in Vegas bin  :D :).
Irgendwie liebe ich diese Stadt, obwohl ich nur  
einmal im Jahre 2000 dort war...... Bis Jetzt. J

Damals waren wir übrigens im Luxor untergebracht. Top!
Das genau das was von Vegas Hotel erhofft und erwartet habe.

Hotels wie das „Venetian“ oder das“ Wynn“,
wären für mich z.Z., zuviel des guten bei einem l
ängeren Aufenthalt und für 1-2 Tage (mal mit der Idee gespielt)
lohnt sich das nicht.

Fazit: Themenhotels werden von mir bevorzugt behandelt,
 wobei mir ein altes LV-Hotel auch irgendwann interessieren könnte.
Titel: Re: Luxushotel in Las Vegas ?
Beitrag von: Matze am 18.10.2006, 16:16 Uhr
Wir legen auch nicht so großen Wert auf besonderen Luxus (der ja in LV noch durchaus erschwinglich ist), weil man ja doch eigentlich nur zum Schlafen im Zimmer ist! Deswegen auch keine Suite!
Wir hatten bis jetzt ganz normale Zimmer in LV, im NY NY und auch im Luxor (unterste Etage - Blick auf den Hinterhof!), ansonsten Motel 6, bzw. Campground!
Nur nächstes Jahr werden wir mal in etwas "gehobener" Preisklasse die letzten Tage unserer Zelt/PKW Reise verbringen!
Titel: Re: Luxushotel in Las Vegas ?
Beitrag von: Canyoncrawler am 18.10.2006, 19:54 Uhr
Hi,

wir schwelgen in Las Vegas immer im Luxus,  :wink:

... wir schlafen dann nämlich im Hotel statt auf dem Campground und gehen ans Buffet anstelle Selbstkochen/Fastfood.

Wir schauen dabei aber auf den Preis und wählen eines der billigen Casino-Themenhotels (z.B. Sahara, Circus Circus o.ä.)

Unsere Dollars investieren wir in Las Vegas eher südlich des McCarran Airport in Outlet-Shopping.
Titel: Re: Luxushotel in Las Vegas ?
Beitrag von: Kauschthaus am 18.10.2006, 21:16 Uhr
Zitat von: User1211
Im Endefekt ist man eh den Großteil der Nacht auf dem Strip unterwegs und benötigt (als Zelter) lediglich ein Zimmer mit ausreichender Größe um sich mal packtechnisch neu organisieren zu können und eine Dusche genießen zu können.


 :shock: Guckst Du hier! (http://www.rei.com/online/store/ProductDisplay?storeId=8000&catalogId=40000008000&productId=48024344&parent_category_rn=4500609&vcat=REI_SEARCH)  :lol:

Also wir benötigen kein Luxushotel. Wäre mir viel zu anstrengend, immer einen guten Eindruck machen zu müssen. So rein stylingstechnisch gesehen.  :wink:

Im Grunde ist mir das Hotel egal, solange es ordentliche Zimmer hat, morgens einen Coffeshop in erreichbarer Nähe hat und nicht gerade in hässlicher oder gar unangenehmer Umgebung liegt.
Mein Favorit ist immer noch das Flamingo. Wir hatten ein tolles Zimmer und das Zentrum des Strips lag vor der Türe.

Liebe Grüße, Petra
Titel: Re: Luxushotel in Las Vegas ?
Beitrag von: User1211 am 19.10.2006, 10:18 Uhr
Zitat von: Kauschthaus
Zitat von: User1211
Im Endefekt ist man eh den Großteil der Nacht auf dem Strip unterwegs und benötigt (als Zelter) lediglich ein Zimmer mit ausreichender Größe um sich mal packtechnisch neu organisieren zu können und eine Dusche genießen zu können.


 :shock: Guckst Du hier! (http://www.rei.com/online/store/ProductDisplay?storeId=8000&catalogId=40000008000&productId=48024344&parent_category_rn=4500609&vcat=REI_SEARCH)  :lol:

Ich wollte damit ja nicht sagen, dass wir sonst nie duschen (immerhin gibt es ja auch ausreichend Campgrounds mit Dusche), sondern dass man es einfach mal genießt ein eigenes Bad zu haben und ein Zimmer in dem man die Sachen sortieren kann. Ansonsten ziehe ich die CGs grundsätzlich Motels/Hotels vor und befinde mich lieber in der unmittelbaren Natur.

:offtopic: ich weiß :!:
Titel: Re: Luxushotel in Las Vegas ?
Beitrag von: Kumba am 29.10.2006, 11:24 Uhr
Suite kann ich mir nicht leisten, muss auch nicht sein, aaaaaber ein Themenhotel ist es immer!
Titel: Re: Luxushotel in Las Vegas ?
Beitrag von: NickMUC am 29.10.2006, 11:41 Uhr
Meine teuerste Übernachtung in LV war im entzückend heruntergekommenen Desert Rose Motel für rund 130 $, weil gerade ein Medizinerkongress in der Stadt tagte :-(

Extrem günstig gewohnt habe ich mal im - damals neuen - Luxor: eine 90 qm-Suite mit Strip-Blick für rund 55 $, weil das Mädel an der Rezeption so lieb war ;-))

Unter'm Strich bin ich mit einem anständigen Zimmer in einem der Themenhotels völlig happy (bin ja nachts eh' im Casino...). Den puren Luxus brauche ich nicht. Werde im Januar mal eines der alten Downtown-Hotels testen.
Titel: Re: Luxushotel in Las Vegas ?
Beitrag von: brigi am 30.10.2006, 00:43 Uhr
Hi NicMUC,

bin gerade aus dem Urlaub zurück. Haben die 3 Nächte v. 24.10.-27.10. im EL Cortez, Downtown verbracht.
Gebucht über Expedia.de Specail-Rate 2Ü + 3Ü gratis.
Gesamtpreis € 65,24 :!: .
Am Strip gabs trotz langen Vorrecherchen kaum Specials, bzw. sehr teuer, da irgendwelche Ärzte/Chiropraktiker-Congresse. :cry:

Das EL Cortez ist ein familiär geführtes Casino-Hotel.
Wir hatten die etwas "teureren"  :D Towerrooms gebucht.  
Die Zimmer (9.St. Stripblick) waren gross und sehr sauber, gut möbliert - 2 Q-B (super Matratzen, 1 zweisitzer-Couch m. Tisch, 1 antiker Schreibsekretär, großes Sideboard mit vielen funktionierenden :wink: Schubladen, viele Lampen. In extra Nische Kleiderstange, Kofferständer u Waschtisch. Abgetrenntes Bad mit Wanne u WC.

Beim Einchecken gabs noch p. Person ein Couponbook mit Gutscheinen, u.a. 10 $ free Slotplay, free Cocktail, 5$ off für Frühstück o. Dinnerbuffet.

Alle sehr freundlich u hilfsbereit.
Fazit: Jederzeit wieder - goßes+ nicht so überlaufen, kurzer Weg vom Parkhaus z. Hotellift.
Einziger kleiner Nachteil nebenan wird gerade gebaut (wie z.Zt. in ganz Las Vegas), war aber nicht wirklich störend.
1 Block vom Freemont-Experience - ca 3 Min. z. Fuss entfernt.
Titel: Re: Luxushotel in Las Vegas ?
Beitrag von: RedZed am 30.10.2006, 09:06 Uhr
ich nenne es immer das beste zum kleinsten Preis :-).
MGM Westwing für $60, Flamingo für $50 und The Orleans für $30.
Also vernünftige Hotels zum guten Preis.
Es muss nicht zwingend ein Themenhotel sein, allerdings gibt es Sachen die ich einfach mal/erleben möchte. So sind der Pool der Mandaley Bay und ein Blick innerhalb der Pyramide nach unten noch auf der Liste :-)
Titel: Re: Luxushotel in Las Vegas ?
Beitrag von: NickMUC am 30.10.2006, 09:06 Uhr
Hi Brigi,

danke für den guten Tipp. Das ermutigt mich, mal den Strip zu ignorieren.

Vorbuchen kann ich leider nicht, weil ich noch nicht weiss, wann ich genau in LV sein werde, aber ich denke, in der zweiten Januarhälfte ist in Vegas ohnehin nicht soviel los. Gebucht habe ich nur die Nacht meiner Ankunft, am 28.12. in einem Flughafen-nahen Motel, weil ich erst gegen Mittnernacht lande und da der Hertz-Counter schon zu ist, sodass ich erst am nächsten Morgen meinen Wagen übernehmen kann.

Thanx again!
Titel: Re: Luxushotel in Las Vegas ?
Beitrag von: NickMUC am 30.10.2006, 09:12 Uhr
Zitat von: RedZed
...und ein Blick innerhalb der Pyramide nach unten noch auf der Liste :-)


Und die (vor allem nach drei oder viert Margaritas auftretende) Verwirrung im Lift, der nicht senkrecht sondern schräg nach oben düst... ;-)
Titel: Re: Luxushotel in Las Vegas ?
Beitrag von: Marverel am 30.10.2006, 18:11 Uhr
Es gibt eigentlich immer 2 Stationen bei unseren USA-Urlauben, die mit etwas Luxus verbunden sind:

- Las Vegas und
- der jeweilige Abflugort, also die letzte Station unserer Reise

Allerdings muß es in Vegas nicht eins der besten Hotels sein (also z.B. Wynn, Bellagio oder Venetian). Wir geben uns da auch mit **** Qualität zufrieden  :P . Sehr gut gefallen haben uns bisher das TI (als noch Piraten da waren), das Hilton, das NY NY und das Luxor. Etwas weniger begeistert waren wir vom Excalibur und vom Circus Circus.

Wenn man schon verhältnismäßig hohen Komfort zu einigermaßen erschwinglichen Preisen bekommt, kann man das auch nutzen. Ich würde jedenfalls nie auf die Idee kommen, in Las Vegas in einem Motel abzusteigen.

Mal schauen, vielleicht testen wir im nächsten Jahr das Barbary Coast oder das Orleans, von dem viele hier ja so begeistert sind.
Titel: Re: Luxushotel in Las Vegas ?
Beitrag von: playmaker11 am 31.10.2006, 07:32 Uhr
Wir machen es seit einigen Jahren so, daß wir versuchen, die letzten Tage in Vegas zu verbringen:
schön ausspannen am Pool, einkaufen, gut essen und einfach ohne Programm in den Tag hineinleben.
Dazu zählt für uns auch ein schönes Hotel in dem es ruhiger ist, als in den üblichen Motels mit Ihrem Lärm und den vielen "Pendlern". Für uns kommt daher nur eines der großen Hotels in Frage. Motel6 oder BW geht für uns in Vegas gar nicht.

In diesem Zusammenhang sind wir auch aus der Probierphase raus. MGM oder Luxor sind immer erste Wahl, mehr muß nicht sein, kann aber, wenn es sich ergibt.
Titel: Re: Luxushotel in Las Vegas ?
Beitrag von: FSU-Seminoles am 31.10.2006, 11:11 Uhr
Um jeden Preis würde ich nicht in einem " Luxushotel " übernachten.
Doch die Möglichkeit für einen normalen Preis ein Hotel dieser Klasse zu bekommen, die gibt es ausser in LV wohl kaum noch an einen anderen Ort.
2000 waren 2 Kumpels und ich in LV und waren der Meinung problemlos
eine Übernachtung zu bekommen. Pustekuchen, alles ausgebucht aufgrund
eines Nascar-Rennens. Haben uns die Hacken abgelaufen um schließlich im MGM Glück zu haben. Eine absolute riesige Suite im 19. Stock für
119$ anstatt 499$ weil es schon nach 11.pm war. In der Nacht haben wir fast kein Auge zugemacht, um den Ausblick auf den Strip und den Flughafen bei einigen Sixpacks trotz Müdigkeit zu geniessen.
Ein einmaliges Erlebnis  :roll:
Dieses Jahr war ich mit meiner Freundin für 3 Nächte im Aladdin für
59 Bucks über Promo-Code ( Vielen Dank ans Forum  :verneig:  )
und gestern habe ich ebenfalls das Aladdin zum gleichen Preis für 3 Nächte im März gebucht. Was will man mehr bei diesem Angebot  :wink:
Aussdem ist es doch nach einigen Tagen im Camper einfach herrlich ausgiebig eine lange, heiße Dusche  :dusche: und ein riesiges Bett zu
geniesen   :schlafen:


Bye Marcus
Titel: Re: Luxushotel in Las Vegas ?
Beitrag von: Baerontour am 04.11.2006, 11:36 Uhr
Wie man an den Postings mal wieder sehen kann ist alles eine Frage der persönlichen Einstellung und Geschmacks. Wie gut, dass es viele verschiedene Meinungen gibt. Und noch besser: wie gut, dass in dieser irren Stadt jeder seine Vorstellungen umsetzen kann.

Für mich gehören Übernachtungen in einem wirklichen Luxushotel (siehe mein erstes Posting) einfach zu einem Las Vegas Aufenthalt dazu!
Schließlich heißt der Threat: Luxushotel  in Las Vegas  :wink:
Titel: Re: Luxushotel in Las Vegas ?
Beitrag von: Wilder Löwe am 08.11.2006, 22:01 Uhr
[quote="Kauschthaus
Also wir benötigen kein Luxushotel. Wäre mir viel zu anstrengend, immer einen guten Eindruck machen zu müssen. So rein stylingstechnisch gesehen.  :wink:

Liebe Grüße, Petra[/quote]

Wie kommst Du denn darauf, daß man in LV in einem Luxushotel gestylt sein müßte??? Wir gönnen uns immer was "Schönes" in Las Vegas, aber selbst im Bellagio kann man ohne Probleme in Jeans und T-Shirt rumlaufen und fällt nicht unangenehm auf. Auffallen tun eher die paar Damen, die im langen Schwarzen durch die Hallen wandeln. Also, wenn Du bisher nur aus Stylinggründen bisher auf Luxus verzichtet hast, kann ich Dich beruhigen.
Titel: Re: Luxushotel in Las Vegas ?
Beitrag von: Gabymarie am 11.11.2006, 18:30 Uhr
Habe diesen Thread gerade erst entdeckt.
Also wir sind auch für Luxus in Las Vegas. Es ist bei uns meist die letzte Station nach der Rundreise, bevor wir zu unseren Kinder nach California fahren.
Im April wird es Caesars Palace sein, haben wir recht günstig nach dem Theater mit der "Priceline-Sache" bekommen.
Wir waren auch schon im Luxor und beim ersten Besuch von Las Vegas im Circus Circus (war recht lustig).

Grüße
Gabymarie
Titel: Jaaaaaa!
Beitrag von: Sabinchen am 14.11.2006, 15:44 Uhr
Moin,
wir waren am Abschluss unserer Moteltour für 2 Nächte dies Jahr das erste Mal in Vegas. Da wollte ich es richtig schön vegasmäßig haben, also lange gesucht und mit einem hier gefundenen Special im Venezia Tower residiert. Ich fand es nur himmlisch und unsere Töchter (8,14) auch. Ich fand, das hatten wir uns verdient! Zumal mir die 2 Tage Vegas mehr oder weniger für den Rest des Lebens gereicht haben. War zwar schön :shock: warm (112 F) , aber das nächste Mal wieder Womo, Natur und weiter nördlich  :dafuer:

Gruß vom Sabinchen
Titel: Re: Luxushotel in Las Vegas ?
Beitrag von: Kauschthaus am 14.11.2006, 16:28 Uhr
Zitat von: Wilder Löwe

Wie kommst Du denn darauf, daß man in LV in einem Luxushotel gestylt sein müßte??? Wir gönnen uns immer was "Schönes" in Las Vegas, aber selbst im Bellagio kann man ohne Probleme in Jeans und T-Shirt rumlaufen und fällt nicht unangenehm auf. Auffallen tun eher die paar Damen, die im langen Schwarzen durch die Hallen wandeln. Also, wenn Du bisher nur aus Stylinggründen bisher auf Luxus verzichtet hast, kann ich Dich beruhigen.


Das beruhigt mich tatsächlich, danke!  :lol:
Ich dachte immer, die in Jeans, T-Shirt, Jogginganzug etc. seien nur die, die durchlaufen, aber nicht da wohnen.
Aber abgesehen vom Styling wäre es uns ohne Special trotzdem zu teuer.  :wink:

Viele Grüße, Petra
Titel: Re: Luxushotel in Las Vegas ?
Beitrag von: Wilder Löwe am 14.11.2006, 16:35 Uhr
[quote="Kauschthaus
Das beruhigt mich tatsächlich, danke!  :lol:
Ich dachte immer, die in Jeans, T-Shirt, Jogginganzug etc. seien nur die, die durchlaufen, aber nicht da wohnen.
Aber abgesehen vom Styling wäre es uns ohne Special trotzdem zu teuer.  :wink:

Viele Grüße, Petra[/quote]

Wußt ich doch, daß Dich das beruhigen würde  :lol:. Specials gibts immer wieder, also auf in den Luxus!

Wilder Löwe
Titel: Re: Luxushotel in Las Vegas ?
Beitrag von: camaro am 05.03.2007, 13:25 Uhr
Luxushotel in Las Vegas oder nicht ist gar nicht so einfach zu beantworten.

Ich habe im Best Western McCarran Inn, Sands, Hilton, Ballys,Luxor,Motel 6, Orleans und Mirage gewohnt und werde im September im Sahara wohnen. Früher mußte es bei mir immer ein Luxushotel sein. aber inzwischen sehe ich das etwas anders. Für eine oder 2 Nächte würde ich immer ein günstiges Motel nehmen. Schon alleine wegen der kurzen Wege mit Koffern zum Auto. Diese teilweise endlose Latscherei (z.B. im Ballys) mit dem Koffer quer durchs Casino finde ich ziemlich nervend.
Wenn man einmal im Zimmer ist ( die sich im übrigen ausstattungsmäßig immer ähnlich sind, da es nur ein oder zwei Ausstatter in LV gibt), hat sich das mit dem Themenhotel eh erledigt.
Aber ich denke mal das gehört zu den Erfahrungen, die man selber sammeln sollte. Nur um sagen zu können ..ich habe im Bellagio übernachtet , wäre es das mir nicht wert, auch wenn ich es mir leisten könnte.
                   
Titel: Re: Luxushotel in Las Vegas ?
Beitrag von: BigDADDY am 05.03.2007, 13:39 Uhr
Das sehe ich ähnlich, zumal ich kaum auf dem Zimmer weile.
Und: welchen Luxus bekommst Du schon in einem Luxushotel??
Ob Buffet, Spa, Getränke etc. kosten doch sowieso extra.
Titel: Re: Luxushotel in Las Vegas ?
Beitrag von: Anoka am 05.03.2007, 13:47 Uhr
Zitat von: camaro
Diese teilweise endlose Latscherei (z.B. im Ballys) mit dem Koffer quer durchs Casino finde ich ziemlich nervend.

Warum willst Du denn die Koffer selber schleppen? In solchen Hotels lässt man sich doch die Koffer bringen, es sind ja keine Motels. 
Titel: Re: Luxushotel in Las Vegas ?
Beitrag von: Smokey-the-Bear am 06.03.2007, 14:07 Uhr
Ich lege im Leben allgemein durchaus Wert auf etwas Komfort.

Luxus - aber diesen Begriff wird auch jeder unterschiedlich definieren - benötige ich nicht. Weder in Vegas, noch sonstwo.

Im Gegenteil, Luxus kann durchaus auch unangenehm sein. Ich empfinde es zumindest manchmal so. Beispielweise in Restaurants, die landläufig als "Luxus-Restaurants" tituliert werden. Ich mag nicht permanent von Bediensteten umlagert werden, die nach jedem Schluck das Glas auffüllen. Ich fühle mich in solchen Situationen beobachtet, ja belästigt. Ich will halt nur in Ruhe Essen und Trinken. Da reicht es mir, wenn Gentränke und Speisen von guter Qualität sind, sowie die Bedienung nett und freundlich. Persönliche "Betreuung" brauche ich dabei nicht.

Was die sogenannten "Luxus-Hotels" in Vegas anbetrifft:
Ich bin sicherlich nicht der große Kenner der Materie "Luxus", jedoch denke ich, das Luxus im Vegas-Style primär protzig, riesig und künstlich meint. Es ist m.E. nicht der Luxus, wie ihn der Europäer meint.

Anyway.

Wie gesagt, ich brauche ihn nicht. Egal wo und egal in welcher Ausprägung.

Ein nettes, sauberes Zimmer zum fairen Preis und vernünftiger Lage ist das, was ich auch von einem Vegas-Hotel erwarte. Ist das nicht auch vielleicht schon Luxus?

Selbst wenn ich nicht im Luxus wohne, habe ich ja - wenn ich denn will - die Möglichkeit, den "Vegas-Luxus" in der Nachbarschaft zu besichtigen.

PS:
VIP´s tun mir schon irgendwie leid!  :D
Titel: Re: Luxushotel in Las Vegas ?
Beitrag von: Stephan am 08.03.2007, 01:48 Uhr
Für mich muss es in LV eine Themenhotel sein, aber nicht die teuerste Kategorie.
Luxor und MGM Klasse find ich schon sehr gut, wenns eine teure Zeit ist reicht
mir aber auch das Sahara.
Titel: Re: Luxushotel in Las Vegas ?
Beitrag von: emmipiel am 08.03.2007, 23:39 Uhr
Hallo zusammen,

wir haben letztes Jahr über Priceline das Venetian relativ günstig bekommen und zugeschlagen.
Die 2 Nächte waren toll, die 3. Nacht war FR/SA da haben wir gekniffen uns sind Monorail günstig ins Sahara
gezogen.

Das Sahara hat eine tolle Lage und gehört noch zu der Garde der alten Hotels, hoffentlich wird mit dem Verlauf jetzt nicht zuviel geändert.

Gerade in Vegas würde ich schon ein tolles Hotel bei gutem Angebot immer nehmen. Luxus jaaa. Eindeutig Pro

Muss nicht,aber wenn es "drin" ist gerne genommen.
Titel: Re: Luxushotel in Las Vegas ?
Beitrag von: tennimaus am 01.05.2007, 11:19 Uhr
Feur mich muss es kein Luxushotel sein.

Zumal fuer mich, sich die Zimmer eh immer gleichen. Hauptsache ist doch, dass es sauber und ordentlich ist. Wir schlafen da eh nur und sind den ganzen Tag unterwegs.

Wir checken immer Downtown, im El Cortez ein, wo wir schon Stammgaeste sind, was sich auch auszahlt. Bekommen unsere Towerrooms immer ganz oben,wo man einen herrlichen Blick ueber Vegas hat, zum kleinen Preis :D. Obstkorb und Gastgeschenk sind auch immer dabei. Wenn man dort noch etwas Black Jack spielt, kann man mal auch sein Zimmer fuer die Woche ganz umsonst haben, so letztes Jahr geschehen. 800 USD gewonnen und das Zimmer noch umsonst.
Hatten dort auch schon eine Suite mit Whirlpool, welchen wir nur einmal in der ganzen Woche genutzt hatten. Deswegen sage ich mir, das brauche ich nicht unbedingt, da sowieso keine Zeit dafuer da ist.

Es kommt immer darauf an, wie man fuer sich selbst Luxus definiert. Ich gebe lieber mein Geld fuer die Shows, Helikopterfluege usw. aus, als fuer ein Hotelzimmer im Bellagio oder so.

Titel: Re: Luxushotel in Las Vegas ?
Beitrag von: cleetz am 02.05.2007, 08:18 Uhr
Bei mir muß auch kein Luxus-Hotel sein, da ist mir das Geld zu schade. Ich seh zu das ich unter 50$/Nacht bleibe, das reicht völlig aus. Ich schlafe da nur und will da nicht einziehen :)

Die Luxushotels kann man sich ja auch so ansehen, deshalb muß ich da nicht für 200$ drin wohnen...
Titel: Re: Luxushotel in Las Vegas ?
Beitrag von: Sparky am 14.05.2007, 08:03 Uhr
Hi zuammen,
ich war vor 2 Jahren im Excalibur.Es ist wirklich nicht das beste Hotel, aber es war recht billig.Für mich ist es so, das ich ja eh nur zum schlafen auf das Zimmer gehe.Dieses Jahr habe ich das Marriott Hotel gebucht mal sehen wie das ist.

Gruß

Sparky
Titel: Re: Luxushotel in Las Vegas ?
Beitrag von: Oerni am 14.05.2007, 23:43 Uhr
Grundsätzlich brauche ich keinen übermässigen Luxus. Aber in Las Vegas bietet sich so ein Hotel ja geradezu an. Wo sonst kann man schon zu solchen Preisen in solchen Hotels übernachten. Das nutze ich dann mal aus. O.k. - die Zimmer ähneln sich ja irgendwie alle. Aber trotzdem finde ich es mal schön, in diesen tollen Hotels zu übernachten. Und da ja ein USA Urlaub sowieso einiges kostet kommt es darauf dann auch nicht mehr an. Also warum nicht.

LG
Michaela
Titel: Re: Luxushotel in Las Vegas ?
Beitrag von: The Kickin Chicken am 09.06.2007, 09:51 Uhr
Wir waren im Oktober für 5 Nächte im Bellagio, Lake View inklusive.
Das Zimmer war super, besonders abends, wenn die Fountains Show lief.
Allerdings würde ich beim nächsten Mal wieder mehr auf den Preis achten, dann bleibt mehr Kohle fürs Zocken übrig...
Ich war schon mal im Tropicana: Zimmer o.k., guter Pool, Top-Lage und angemessener Preis. Kann ich sehr empfehlen.
Gruß
Peter
Titel: Re: Luxushotel in Las Vegas ?
Beitrag von: koelschejong76 am 09.06.2007, 14:34 Uhr
Hallo an alle,
wie sind die Erfahrungen mit dem Hotel New York New York?
Gibt es einen Parkplatz in der Nähe, wo man ein Wohnmobil abstellen kann.
Gruß
Koelschejong
Titel: Re: Luxushotel in Las Vegas ?
Beitrag von: McC am 25.07.2007, 14:03 Uhr
Wenn Ich in Vegas bin, dann gönne ich mir den Luxus eines Luxushotels... "sparen" spielt da keine Rolle. Ebensowenig wie ich mich beim Fliegen in die Economy-Class zwängen möchte!
Titel: Re: Luxushotel in Las Vegas ?
Beitrag von: kuschelwuschel am 01.10.2007, 14:13 Uhr
Hi, in Las Vegas waren wir einmal im Luxor und einmal im MGM. Für das Geld in Verbindung mit dem Gebotenen würde ich das jederzeit wieder machen und evtl. sogar noch ein besseres Hotel nehmen. Das MGM fand ich übrigens richtig gut.
Titel: Re: Luxushotel in Las Vegas ?
Beitrag von: Uschi1955 am 09.10.2007, 22:17 Uhr
Wir waren zweimal für jeweils 2 Tage (nicht übers Wochenende, denn da sind die Preise unbezahlbar) im Bellagio. Nachdem wir beim ersten Mal ein günstiges Upgrade (50 $ pro Nacht und Zimmer) auf lake View erhalten hatten, buchten wir das nächste Mal Lake view schon direkt, um nicht "zum Hinterhof" zu landen. Die Aussicht am Abend und bei Nacht auf den Strip und die fountains ist sagenhaft. Auch Lunch und brekfast sind dort super. Beim Lunch gab es u. a. sogar Landjäger und in einer absolut deutschen Qualität.

Es ist richtig, dass man die Superhotels auch als "Laufkundschaft" gönnen kann. Aber wenn man kann, sollte man sich den Luxus gönnen.

Gruß

"Uschi"
Titel: Re: Luxushotel in Las Vegas ?
Beitrag von: Dania am 12.10.2007, 13:22 Uhr
Wir waren dieses Mal ja zu Beginn und am Ende unserer Reise in Las Vegas. Am Anfang waren wir im MGM und am Ende (wegen Wochenende) im Tuscany Suites & Casino. Und was soll ich sagen: klar, das MGM war besser (sogar mit Stripview  :D), aber wir waren vom Tuscany Suites & Casino positiv überrascht. Letzten Samstag war es so supervoll in Las Vegas (Wochenende und wohl auch noch ein Boxkampf), dass ich richtig froh war, nicht am Strip zu wohnen. Fazit: immer wieder gerne ein Luxushotel in Las Vegas (irgendwann auch mal Venetian oder Bellagio), aber der Preis muss stimmen. Am Wochenende aber gerne auch off-Strip.

Lg Dania
Titel: Re: Luxushotel in Las Vegas ?
Beitrag von: Clinton am 12.10.2007, 20:25 Uhr
Hallo

Ich kann aus eigener Erfahrung das Luxor absolut empfehlen.
Wir waren schon mehrfach dort und jedes mal begeistert.

Gruß

Clinton
Titel: Re: Luxushotel in Las Vegas ?
Beitrag von: sker2608 am 29.05.2008, 12:39 Uhr
Also wir waren schon zweimal in LAS VEGAS und jedes mal im Luxor, wobei ich Luxor, oder die ganzen Themenhotels nicht als Luxushotels zähle. Luxushotels in Las Vegas sind eher Ceasar's Palas, Bellagio und Co, nur diese kann man sich dann auch schon kaum mehr leisten. 
Titel: Re: Luxushotel in Las Vegas ?
Beitrag von: Inspired am 30.05.2008, 12:46 Uhr
Wie "luxuriös" ist eigentlich das Flamingo, wenn man einen der neuen GO-Rooms gebucht hat?

Ich hab´s vor allem deshalb genommen, weil es sehr zentral liegt und ich irgendwo gelesen habe, dass es noch recht übersichtlich sein soll.
Titel: Re: Luxushotel in Las Vegas ?
Beitrag von: jimmy16 am 31.05.2008, 17:00 Uhr
Wie "luxuriös" ist eigentlich das Flamingo, wenn man einen der neuen GO-Rooms gebucht hat?

Ich hab´s vor allem deshalb genommen, weil es sehr zentral liegt und ich irgendwo gelesen habe, dass es noch recht übersichtlich sein soll.

Also leider kenne ich die Zimmer im Flamingo nicht. Aber wenn du dort nicht übernachten solltest dann musst du wenigstens dort am Buffet essen gehen. Sagenhafte frische Qualität!!!
Titel: Re: Luxushotel in Las Vegas ?
Beitrag von: Kauschthaus am 31.05.2008, 17:16 Uhr
Luxoriös ist das Luxor sicher nicht, aber wir fanden es sehr angenehm vor 3 Jahren. Und es liegt klasse. Die neuen Zimmer kenne ich aber nicht.

Sehr schön ist das Frühstück dort mit Blick auf den Tropical Garden.
(https://forum.usa-reise.de/proxy.php?request=http%3A%2F%2Fwww.usa-reise.net%2Fgalerie%2Falbums%2Fuserpics%2F12297%2Fnormal_Img_2494.jpg&hash=484519d46f098cca9cd22ea3de32083c)

Und frisch war's auch ...  :wink:
(https://forum.usa-reise.de/proxy.php?request=http%3A%2F%2Fwww.usa-reise.net%2Fgalerie%2Falbums%2Fuserpics%2F12297%2FImg_2492.jpg&hash=2b77a5cf822a269f036ca7676a705735)

Grüße, Petra
Titel: Re: Luxushotel in Las Vegas ?
Beitrag von: Kidrock am 31.05.2008, 17:21 Uhr
Hey Petra,
wie gemein von dir so leckere Fotos hier zu posten!!
Also ich find das Buffet im Flamingo top!
Das Zimmer beim letzten mal (2002)war ziemlich runtergekommen.Aber ich glaube die haben kräftig renoviert!
Poolanlage ist immer noch einer der besten!!
Titel: Re: Luxushotel in Las Vegas ?
Beitrag von: golfcabriolady am 01.06.2008, 08:10 Uhr
Ich war 2003 im New York New York. Die Entscheidung welches Hotel war nicht einfach. Aber wir hatten die richtige Entscheidung getroffen. Zimmer war Klasse und auch Hotelservice war sehr angenehm. Leider haben wie es versäumt mit der Achterbahn zu fahren. Aber nach einem All-you-can-eat-Frühstück ist das nicht mehr zu empfehlen. Für den Pool hatten wir leider auch keine Zeit. 2 Tage sind halt auch schnell um; und die anderen Hotels gugge war auch interessant.
Irgendwann will ich wieder ins New York New York.  :lol:
Titel: Re: Luxushotel in Las Vegas ?
Beitrag von: leia am 01.06.2008, 08:47 Uhr
Wie "luxuriös" ist eigentlich das Flamingo, wenn man einen der neuen GO-Rooms gebucht hat?

Ich hab´s vor allem deshalb genommen, weil es sehr zentral liegt und ich irgendwo gelesen habe, dass es noch recht übersichtlich sein soll.

Das Flamingo (vor allem das Casino) ist schon sehr in die Jahre gekommen und mit den großen, z.T. komplett neu renovierten Hotels sicher nicht zu vergleichen. ABER: es liegt genial und man läuft sich zwischen Zimmer- Strip-Pool und Parkhaus nicht die Füße wund.

Die Go-Rooms sind m. E. schöner als z.B. die normalen MGM oder Luxor Zimmer. Wir waren letztes Jahr in einem Go-Zimmer (mit Strip-View) und würden dies jederzeit wieder tun! TV im Badspiegel , tolle Dusche, moderne Zimmergestaltung.
Titel: Re: Luxushotel in Las Vegas ?
Beitrag von: Inspired am 01.06.2008, 14:47 Uhr
Na, dann denke ich mal, ich habe mit dem Flamingo genau das, was für meine Wünsche und Ansprüche das Richtige ist. Ich danke euch!

Birgit
Titel: Re: Luxushotel in Las Vegas ?
Beitrag von: carovette am 13.06.2008, 21:34 Uhr
Hallo Birgit,

wir waren auch im Flamingo (auch wenn es angesagtere Hotels gibt). Wir waren total zufrieden, Buffet ist lecker - es gibt sicher bessere - aber es war alles sehr lecker und reichlich vorhanden. Wartezeit beide Male max. 5 Minuten. Die Go-Rooms sind top renoviert mit Flachbildschirm im Badezimmerspiegel, schöne Duschen, dicke flauschige Handtücher. Im Zimmer selbst tolles Bett, sh. Bild, ein Phillips-42 cm-Flachbildschirm (kaum genutzt) und eine Denon-Anlage mit super Klang. Wir fanden es richtig toll. Und dazu noch die Lage - mitten auf dem Strip (wobei uns der Strip Richtung Paris, Paris und New York und weiter runter besser gefallen hat als die andere Seite). Wir würden wieder dort buchen.

lg caro
Titel: Re: Luxushotel in Las Vegas ?
Beitrag von: Inspired am 13.06.2008, 22:18 Uhr
Pah, angesagt! Wer wird denn dem Angesagten hinterherrennen?  :D Die Lage zählt - und es zählt, dass es nicht nervig ist! :D

Ich freu mich schon drauf! :D
Titel: Re: Luxushotel in Las Vegas ?
Beitrag von: Schutzschi am 07.07.2008, 19:43 Uhr
Also wir waren letztes Jahr eine Nacht im Luxor und eine Nacht im Caesars. Das Zimmer vom Luxor fanden wir nicht wirklich berauschend. Für 110 Dollar hatten wir doch mehr erwartet. Im Caesars hatten wir ein Upgrade auf eine neue Suite mit Blick auf den Strip bekommen. Mit Whirlpool und allem pipapo. Das war klasse. Allerdings waren wir in beiden Casions vom Abendbuffet recht enttäuscht. Für 25 Dollar pro Person hatten wir ebenfalls mehr erwartet. Dieses Jahr werden wir mal ein billiges Buffet ausprobieren. Und ein "Luxushotel" werden wir auch nicht mehr nehmen. Aber es ist sicher toll am Strip zu übernachten.

Grüße Jenni

Titel: Re: Luxushotel in Las Vegas ?
Beitrag von: Abercrombietommy am 10.07.2008, 15:21 Uhr
Ganz klar ein PRO!
Da wir sonst bei allen Hotels/Motels schon auf den Preis achten, gönnen wir uns in Las Vegas schon 4-5*.
Waren im März in Las Vegas. Haben über Priceline 2 Tage vorher das Palazzo gebucht. (sonst buchen wir schon lange vorher aus Deutschland)
Das Hotel war spitze! :rotierend2:
Ein absolutes Pro schon mal an die Abfertigung. Ging ratz fatz. Waren mal im Luxor. Da hat das Einchecken eine Ewigkeit gedauert.
Das Palazzo hat nur Suiten. Wir hatten wohl so kurzfristig gebucht, daß nie „normalen“ Suiten ausgebucht waren. Haben dann die Fortuna Suite bekommen. Riesig und mit 3 TV´s.

Natürlich als erstes unsere Getränke in den Kühlschrank verstaut.
Um Platz dafür zu schaffen, nahm ich mehrere Getränke aus dem Kühlschrank heraus.
Kaum zugemacht, ging das Teil nicht wieder auf. Budget war überschritten. Durch das Herausnehmen wurden irgendwelche Sensoren aktiviert, die die Info an die Rezeption weiter geleitet haben. Meine 100 Dollar Kaution waren somit überschritten. :ohjeee: Kurz an der Rezeption geklärt und das Ding ging wieder auf und ich war wieder flüssig! :wink: :oops:
Also nix rausnehmen, nur zusätzlich reinquetschen.

Hatten noch Gutscheine für Spielautomaten und dem 40/40 Club im Palazzo. Eine American Ultra sports bar mit gemütlichen lounges. Nur zu empfehlen.

Der Ausblick aufs Treasure Island (und die Berge ist) besonders abends ein Highlight.
Kann dieses Hotel nur weiter empfehlen.

Titel: Re: Luxushotel in Las Vegas ?
Beitrag von: McC am 02.11.2008, 14:53 Uhr
Ich war zum ersten Mal im Venetian... schneller Check-In. Sehr schöner Ausblick auf Tresaure Island, Fashion Show Mall, Trump Tower und paar Baukräne ;-)

Essen war auch sehr gut... betrifft speziell die etwas "teureren" Restaurants: http://www.venetian.com/Pages.aspx?id=172

Einzig nachdem Valet-Parking wieder ans Auto kommen, dauerte zu lang... und ich habe dann das Auto selbst geparkt.

Zum Thema Verschwendung, warum muss man ein angebrochenes Stück Seife wieder durch eine Neue ersetzen? Kleinigkeit, aber bei rund 7000 Zimmer (Venetian/Palazzo) summiert sich das.

Fazit: Jederzeit wieder... obwohl das Wynn würde mich auch mal reizen.
Titel: Re: Luxushotel in Las Vegas ?
Beitrag von: Marion-212 am 12.11.2008, 17:22 Uhr
Ganz klar ein PRO!
Waren im März in Las Vegas. Haben über Priceline 2 Tage vorher das Palazzo gebucht. (sonst buchen wir schon lange vorher aus Deutschland)
Das Hotel war spitze! :rotierend2:

Wir haben als Kick off für unsere Westküstenreise im Mai auch das Palazzo über Priceline gebucht und ich kann dir nur in allen Punkten recht geben. Selbst wenn wir Las Vegas (es war unser erstes Mal) komplett doof gefunden hätte - allein wegen dem Hotel hätte es sich schon gelohnt. Wir hatten den gleichen Blick wie ihr und in der ersten Nacht (obwohl wir nach einer langen, langen Reise erst gegen Mitternacht angekommen waren), haben wir noch bis ca. 2.30 Uhr am Fenster gesessen und waren total begeistert von diesem Glitzer-Wunderland.

Allein schon das Bad war so toll, dass man da kaum wieder herauswollte. Wir haben unsere Suite echt geliebt :) Bei einem damals noch sehr günstigen Dollarkurs haben wir $139 pro Nacht gezahlt, wofür man in New York (was unser eigentlicher Hauptreiseziel in den USA ist), nicht mal ein 2* Hotel bekommt. Jeder einzelne Dollar war gut investiert und ich würde es jederzeit wieder so machen.

Ich fürchte, damit sind wir für irgendwelche billigeren Motels und Co. in LV jetzt echt verloren. Übrigens war es ganz schlimm, nach den Tagen in Vegas dann im Howard Johnson Sea World (San Diego) anzukommen. Das Motel war vollkommen ok, aber das war schon bitter nach all' dem Luxus im Palazzo. Nächstes Mal würde ich den Luxus-Part vielleicht eher ans Ende legen. ;)
Titel: Re: Luxushotel in Las Vegas ?
Beitrag von: xeo am 29.11.2008, 12:23 Uhr
Ich glaube, das wichtigste in LV ist die Lage. Hierfür lohnt es sich wirklich ein wenig mehr Geld auszugeben. Daher würde ich auch niemals ein Zimmer im Luxor, Mandalay Bay oder Stratosphere buchen. Die Strecken ziehen sich fußläufig ja schon enorm. Und Abends braucht man mit dem Bus auch ewig, aufgrund der Ampeln und des Verkehrs. Daher ist es beim letzten Mal das recht zentrale Monte Carlo geworden. Beim nächsten Mal würd ich mich vermutlich um Caesars Palace bemühen, da die Lage noch deutlich besser ist!
Titel: Re: Luxushotel in Las Vegas ?
Beitrag von: McC am 29.11.2008, 14:20 Uhr
Ich glaube, das wichtigste in LV ist die Lage. Hierfür lohnt es sich wirklich ein wenig mehr Geld auszugeben.

... finde ich auch okay. Mein Favorit für Mittendrin: Bellagio.... etwas abseits Palazzo, Venetian, Wynn.
Titel: Re: Luxushotel in Las Vegas ?
Beitrag von: mobo3 am 03.12.2008, 22:55 Uhr
Ich war heuer im Paris, mit Blick auf den Bellagiobrunnen. Ein TRAUM  :D - Wir haben es über ein Package gebucht. Die "goodies" vom Package waren umgerechnet alleine 300$ wert. Es hat sich in allen Belangen ausgezahlt. Wir hätten dann sogar noch eine Nacht um den halben Preis bekommen, aber leider war das Zimmer am Grand Canyon bereits gebucht...

Titel: Re: Luxushotel in Las Vegas ?
Beitrag von: DocHoliday am 04.12.2008, 13:30 Uhr
Ich glaube, das wichtigste in LV ist die Lage. Hierfür lohnt es sich wirklich ein wenig mehr Geld auszugeben.

Wobei die Ecke Mandalay Bay, Luxor, Excalibur, New York New York und MGM ja auch nicht sooo schlecht ist, genau wie am ender Ende des Strips Wynn, Palazzo, Venetian, TI und Fashion Show Mall. Aber prinzipiell sind natürlich die "four corners (Kreuzung Strip und Flamingo Road) nicht zu schlagen.
Titel: Re: Luxushotel in Las Vegas ?
Beitrag von: mannimanta am 04.12.2008, 18:59 Uhr
Ich glaube, das wichtigste in LV ist die Lage. Hierfür lohnt es sich wirklich ein wenig mehr Geld auszugeben. Daher würde ich auch niemals ein Zimmer im Luxor, Mandalay Bay oder Stratosphere buchen.

Stimmt und stimmt auch wieder nicht...
Also die Lage des Hotels in Vegas finde ich eher nebensächlich.
Man kann sich in Las Vegas wunderbar und unkompliziert auch mit dem Auto
bewegen: Vom Luxor zum Mirage fahren, Valet Parking, fertig.
Oder umgekehrt, oder vom MGM zum Stratosphere, und, und, und...

Zu Fuss kann man eh nur den Central Strip machen, wenn man dort wohnt.
Für North & South Strip sowie Downtown muss man dann wieder was Fahrbares
haben.

Und daß der Strip zu den Rush Hour Zeiten voll ist, dürfte wohl
bekannt sein. Da fährt man eben parallel Strassen.
No problemo...
Gruss,
Manni

Titel: Re: Luxushotel in Las Vegas ?
Beitrag von: DocHoliday am 04.12.2008, 22:44 Uhr
Auto fahren ist für mich in Las Vegas zumindest abends keine Alternative. Man abgesehen vom verstopften Strip trinke ich gerne ein Glas Wein zum essen und auch das eine oder andere Bierchen beim Blackjack. Das möchte ich mir auch nicht nehmen lassen und wenn ich Alkohol getrunken habe fahre ich nicht mehr. Also bleibt nur laufen, Taxi oder Bus (die Monorail habe ich nocht nicht getestet) und da ist es schon angenehm wenn man aufgrund zentraler Lage viel zu Fuß machen kann.

Titel: Re: Luxushotel in Las Vegas ?
Beitrag von: In-Tim am 04.12.2008, 23:24 Uhr
Stimmt und stimmt auch wieder nicht...
Also die Lage des Hotels in Vegas finde ich eher nebensächlich.
Man kann sich in Las Vegas wunderbar und unkompliziert auch mit dem Auto
bewegen: Vom Luxor zum Mirage fahren, Valet Parking, fertig.
Oder umgekehrt, oder vom MGM zum Stratosphere, und, und, und...

Zu Fuss kann man eh nur den Central Strip machen, wenn man dort wohnt.
Für North & South Strip sowie Downtown muss man dann wieder was Fahrbares
haben.

Und daß der Strip zu den Rush Hour Zeiten voll ist, dürfte wohl
bekannt sein. Da fährt man eben parallel Strassen.

Dem stimme ich soweit zu. Ich wohne demnächst im THEhotel. Von da gibt es zwei Möglichkeiten näher an den Central Strip zu kommen. Entweder ich fahre mit dem Auto den Frank Sinatra Drive an der Rückseite der Hotels entlang der Interstate direkt vom Parkhaus des Mandaley Bay zum Parkhaus des Mirage oder Caesars oder ich nehme die Monorail bis zum Excalibur von wo es noch 1 km zu Fuss bis zum Bellagio sind. Für den deutlich günstigeren Preis nehme ich das gerne in Kauf.
Titel: Re: Luxushotel in Las Vegas ?
Beitrag von: EDVM96 am 04.12.2008, 23:32 Uhr
Ich glaube, das wichtigste in LV ist die Lage. Hierfür lohnt es sich wirklich ein wenig mehr Geld auszugeben. Daher würde ich auch niemals ein Zimmer im Luxor, Mandalay Bay oder Stratosphere buchen.
Ich finde den South Strip übrigens viel besser als den Central Strip. (https://forum.usa-reise.de/proxy.php?request=http%3A%2F%2Fphoto-america.com%2Fmisc%2Fja.gif&hash=cc0903791bc4f9f231d0f97bfd186990)
Titel: Re: Luxushotel in Las Vegas ?
Beitrag von: Tinerfeño am 28.01.2009, 23:52 Uhr
Ja - für eine Nacht auf alle Fälle. Letztes Jahr waren wir zwei Nächte noch im Super 8 Downtown / Fremont Street. Das war nichts besonderes - dafür natürlich auch billig.
Bei meinem diesjährigen Besuch gönne ich mir (übrigens alleinreisend) das Wynn - zufällig per Priceline für 111 $ ergattert. Das wird wahrscheinlich eines der Highlights meiner nächsten USA-Reise. Las Vegas an sich hat mir beim ersten Besuch nicht so gefallen - viel zu viele Baustellen und schlechte Luft. Da ich der Stadt in diesem Jahr nochmal eine Chance geben will, möchte ich zumindest gut wohnen - und das wertet wahrscheinlich vieles Negative wieder auf.
Titel: Re: Luxushotel in Las Vegas ?
Beitrag von: Thinkpink am 06.05.2009, 10:41 Uhr
Baustellen hat es in Vegas doch ständig... Aktuell stehen gerade zwei fast fertige Neubauten am Strip (ich glaub neben dem Monte Carlo war das, gegenüber dem Harley-Davidson-Restaurant. Akri / Atri oder sowas wird das neue Hotel wohl heissen, Schriftzug hängt jedenfalls schon.
Wir waren für 3 Nächte im Paris, die Lage ist wirklich genial, genau gegenüber vom Bellagio-Brunnen. Als Ersttäter wie wir läuft man ja sowieso erstmal mit offenem Mund durch die Hotellobbys, schliesst sie aber bald wieder, sobald diese üblen Kanalisationsgerüche auf der Strasse auftauchen. Uahh...
Das Zimmer selber hatte einen Blick schräg Richtung Planet Hollywodd, den Arc de Triomphe sahen wir gerade noch. Aber im Zimmer waren wir sowieso nur zum Schlafen.

Und warum wird man aufgefordert, wegen der aktuellen Nachtfalterplage die Fenster nicht zu öffnen, wenn man diese gar nicht öffnen kann? Gibt es Hotelzimmer, wo man die Fenster öffnen kann?
Titel: Re: Luxushotel in Las Vegas ?
Beitrag von: Spiff am 07.05.2009, 13:12 Uhr
Wir waren letztes Jahr im Paris, das Fenster ging zwar nicht komplett auf, ließ sich aber gewisses Stück klappen. Für Nachtfalter dürfte das reichen  :wink:
Für mich von der Atmosphäre her übrigens eins der genialsten Hotels in Vegas.
Titel: Re: Luxushotel in Las Vegas ?
Beitrag von: funkbandit am 13.05.2009, 12:08 Uhr
Wir waren letztes Jahr im Paris, das Fenster ging zwar nicht komplett auf, ließ sich aber gewisses Stück klappen. Für Nachtfalter dürfte das reichen  :wink:
Für mich von der Atmosphäre her übrigens eins der genialsten Hotels in Vegas.
Stimmt, die Pariser Straßen sind echt schön und liebevoll gemacht. Obwohl der Himmel fast genauso ist wie der Himmel im Venetian/Palazzo.