Island - ein Märchen aus Feuer und Eis

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

*lor-mon

  • Bronze Member
  • Registriert: 27.09.2004
    Alter: 53
    Ort: Monschau
  • 259
Island - ein Märchen aus Feuer und Eis
« am: 25.10.2009, 12:20 Uhr »
Eigentlich wollten wir dieses Jahr nach Neuseeland...aber dann kam die Finanzkrise und mit der Finanzkrise bot sich plötzlich die Chance, "bezahlbar" nach Island zu reisen. Wir hatten Glück und konnten bei sixt für unvorstellbare 1.300 Euro für 4 Wochen einen SUV mieten...auch ein Flug war schnell gefunden. Selbst die Unterkünfte waren bezahlbar. So ging es also hoch in den Norden. 

Ich möchte Euch einladen, mir ein wenig über die Insel zu folgen. Eine Entschuldigung vorweg: ich werde es nicht immer schaffen, regelmäßig einen neuen Bericht einzustellen. Aber ich bemühe mich 

Wer kommt mit?  :winke:

Viele Grüße
Jürgen

*Angie

  • Forever Hawai'i !!
  • Diamond Member
  • Registriert: 23.05.2003
    Ort: Gran Canaria, Spanien
  • 20.816
Re: Island - ein Märchen aus Feuer und Eis
« Antwort #1 am: 25.10.2009, 12:24 Uhr »

Hallo Jürgen,


ich bin so frei und nehme schon mal Platz :D. Schon dein erstes Foto ist wieder vielversprechend, ich freue mich auf mehr und warte geduldig ab, bis die Reise startet :D.


LG, Angie

Viele Grüße,
Angie

Angie's Dreams  Reiseberichte, Trails auf Hawai'i, Infos über Hawai'i, Video, Auswandern nach Gran Canaria u.v.m.

*Elsupremo

  • Gold Member
  • Registriert: 23.04.2007
  • 848
Re: Island - ein Märchen aus Feuer und Eis
« Antwort #2 am: 25.10.2009, 12:30 Uhr »
Hi Jürgen,

ich bin auch dabei - Island kenn ich noch nicht hab aber schon viel Schönes darüber gesehen. Ich hatte jetzt beim Lesen der Überschrift einen anderen Island Reisebericht erwartet (Hallo Horst :winke:),
aber zweimal Island kann ja nicht schaden.

Also der Trip kann losgehen, 4 Wochen läßt ja einiges erwarten - Super :D

Viele Grüße,

Frank

*Utah

  • Diamond Member
  • Registriert: 10.04.2002
  • 6.477
  • All Good Things Come To An End.
Re: Island - ein Märchen aus Feuer und Eis
« Antwort #3 am: 25.10.2009, 12:31 Uhr »
Hallo Jürgen!

Super, Island, ich bin dabei.  :D :D :D
Viele Grüße
Utah



Das Leben wird nicht gemessen an der Zahl unserer Atemzüge, sondern an den Orten und Momenten, die uns den Atem rauben.

*Susan26

  • Platin Member
  • Registriert: 23.05.2006
    Ort: Dresden
  • 2.596
Re: Island - ein Märchen aus Feuer und Eis
« Antwort #4 am: 25.10.2009, 12:33 Uhr »
Wenn es in den hohen Norden geht, bin ich natürlich auch mit dabei  :D
Susan
happiness is only real when shared.

*Easy Going

  • Diamond Member
  • Registriert: 24.07.2003
    Ort: Franken
  • 8.247
Re: Island - ein Märchen aus Feuer und Eis
« Antwort #5 am: 25.10.2009, 16:13 Uhr »
Auf die Märchenstunde lasse ich mich gerne ein - Island steht nach unserem Trip bei mir eindeutig auf Platz 1.
Ich freue mich auf schöne Aufnahmen die bei Jürgen ja immer garantiert sind. :D

@Frank
mit Berichten ist es wie mit Schinken, gut abgehangen kommen sie am besten :wink:
Gruß Easy


You never gonna fly, if you're afraid to fall

*dashy

  • Platin Member
  • Registriert: 12.09.2007
    Ort: München
  • 1.708
Re: Island - ein Märchen aus Feuer und Eis
« Antwort #6 am: 25.10.2009, 18:22 Uhr »
Ich auch, ich auch :D
Island steht bei uns auch weit oben auf der Liste....aber das tun leider ganz viele Ziele :lol:

Bin auf jeden Fall dabei...besser virtuell als nie, kann los gehen!


*lor-mon

  • Bronze Member
  • Registriert: 27.09.2004
    Alter: 53
    Ort: Monschau
  • 259
Re: Island - ein Märchen aus Feuer und Eis
« Antwort #7 am: 25.10.2009, 19:22 Uhr »
1. Tag - 18.05.2009 - Montag

Erste Begegnung

Wie immer, wenn es auf große Fahrt geht, war die Nacht zuvor kurz und unruhig. Luxuriös dagegen war, dass wir erst gegen 7:30 Uhr Richtung Frankfurt aufbrechen mussten. Die Fahrt war - obwohl Montag morgen - problem- und staulos, so dass wir schon um 10:00 Uhr in Frankfurt waren. Viel zu früh, aber auch das war Gewohnheit. Am Airportparker, unserem bevorzugten Parkplatz, war alles wie immer easy. Am Flughafen mussten wir noch ein paar Minuten warten, ehe wir einchecken konnten. Aber auch das war super entspannt - so konnte der Urlaub weitergehen. Einige Zeit später saßen wir bereits im Flugzeug und "genossen" den nicht vorhandenen Service von Icelandair, was allerdings bei einer Nettoflugzeit von knapp 3 Stunden absolut zu verschmerzen ist. 





In Reykjavik erwartete uns strahlender Sonnenschein und der Abholmann von Sixt. Zuerst bekamen wir einen Suzuki Vitarra, der machte jedoch Macken, so dass wir unseren Wagen gegen einen ziemlich neuen und bulligen Ssangyong Kyron eintauschen konnten. Obwohl keine Schönheit, gefiel uns der Wagen doch auf Anhieb. Und - ich nehme es vorweg - die Fahreigenschaften waren klasse!

Von Kevlavik aus ging es auf breit ausgebauter Straße Richtung Reykjavik. Unser Appartement "Room with a view" fanden wir nicht auf Anhieb, aber nach einigem Hin und Her war auch dieses Problem gelöst. Unser Appartement war sehr schön ausgestattet, wenn auch ein klein wenig schmuddelig. Obwohl von der Anreise ein wenig erschöpft, spazierten wir tapfer durch die Stadt. Viele Sehenswürdigkeiten hat Reykjavik nicht zu bieten, die schönste - die Hallgrimms-Kirche - war leider eingerüstet. Trotzdem gefiel uns die Stadt auf Anhieb. Da wir den ganzen Tag nichts gegessen hatten, stoppten wir im Café Tivoli und vertilgten einen super leckeren Black Burger - sehr zu empfehlen! 

Gegen 22:00 Uhr machten wir uns dann zum "Wikingerschiff" (solfar) - eine wunderbare Skulptur auf. Es gelangen uns einige schöne Fotos.







Den Sonnenuntergang gegen 23:00 Uhr sahen wir uns auch noch an, aber dann wurden wir doch ziemlich müde und gingen schnurstracks ins Bett.

Viele Grüße
Jürgen

*Angie

  • Forever Hawai'i !!
  • Diamond Member
  • Registriert: 23.05.2003
    Ort: Gran Canaria, Spanien
  • 20.816
Re: Island - ein Märchen aus Feuer und Eis
« Antwort #8 am: 25.10.2009, 20:59 Uhr »

Hallo Jürgen,

welches Mietauto habt ihr bekommen? Einen Ssangyong Kyron? Noch nie gehört, hast du davon ein Foto?

Apropos Fotos: Das mittlere Foto vom Wikingerschiff wäre etwas für ein Bilderrätsel :wink:.


LG, Angie



Viele Grüße,
Angie

Angie's Dreams  Reiseberichte, Trails auf Hawai'i, Infos über Hawai'i, Video, Auswandern nach Gran Canaria u.v.m.

*lor-mon

  • Bronze Member
  • Registriert: 27.09.2004
    Alter: 53
    Ort: Monschau
  • 259
Re: Island - ein Märchen aus Feuer und Eis
« Antwort #9 am: 25.10.2009, 21:21 Uhr »

Hallo Jürgen,

welches Mietauto habt ihr bekommen? Einen Ssangyong Kyron? Noch nie gehört, hast du davon ein Foto?

Apropos Fotos: Das mittlere Foto vom Wikingerschiff wäre etwas für ein Bilderrätsel :wink:.


LG, Angie





Foto kommt in den nächsten Tagen!
Viele Grüße
Jürgen

*lor-mon

  • Bronze Member
  • Registriert: 27.09.2004
    Alter: 53
    Ort: Monschau
  • 259
Re: Island - ein Märchen aus Feuer und Eis
« Antwort #10 am: 26.10.2009, 20:04 Uhr »
2. Tag - 19.05.2009 - Dienstag

Þingvellir und die Halbinsel Reykjanes

Es ist schon reichlich ungewöhnlich, wenn es nachts überhaupt nicht dunkel wird. So war unser Schlaf in der ersten Nacht recht leicht, trotzdem erholsam. Kaffeedurst und ein kleines Hungergefühl trieb uns aus den Federn. Im isländischen Starbucks (Kaffitir) tranken wir einen sehr leckeren Cappuccino und ein Croissant, welches direkt aus Paris nach Island importiert wird - so prima schmeckte es. Dahinter noch ein Skyr direkt aus dem Supermarkt und der Tag konnte kommen.

Aufgrund des schönen Wetters wollten wir uns heute den Nationalpark Þingvellir anschauen und die erste Wanderung aus unserem Wanderführer in Angriff nehmen. Vorher war jedoch noch ein kurzer Supermarktbesuch bei (Bonus) geplant, doch die machten tatsächlich erst um 11:30 Uhr auf! Wir fanden jedoch einen anderen Supermarkt (Kronan) der uns sofort sympathisch war.

Einen kleinen Einkauf später fuhren wir noch ein paar Minuten und kamen dann am Visitorcenter des Nationalparks an. Es war wenig los (später am Nachmittag waren wir sogar vollkommen alleine). Unsere Wanderung führte uns zuerst durch die Allmännerschlucht, den historisch bedeutsamsten Platz Islands.



Sehr schön anzusehen war der Wasserfall Öxará, ein vor Urzeiten künstlich angelegter Foss.



Danach ging es durch ein altes Birkenwäldchen zu einem verlassenen Hof, von dem nicht wirklich noch etwas zu sehen war. Ein kleines Rebhühnchen ließ sich auch noch ablichten.



Nach ca. 9 km waren wir dann wieder am Auto. Eine schöne Wanderung!

Eine zweite Wanderung, die wir uns vorgenommen hatten, verschoben wir auf das Urlaubsende. Jetzt wollten wir uns noch ein wenig die Halbinsel Reykjanes anschauen.



Dabei fuhren wir auch das erste Mal auf einer Gravel road und freuten uns über die tollen offroad-Fähigkeiten unseres "Kleinen".







Vorbei am schönen See Kleifarvatn und dem thermalen Gebiet Krýsuvik (Schlammtöpfe) kürzten wir unsere Tour dann doch irgendwann ab, denn es war schon Abend und wir wurden müde.










Also ging es auf der Schnellstraße wieder ab nach Hause, wo eine Dusche, ein Black Burger und die normalen Abendverrichtungen auf uns warteten. Den Sonnenuntergang schenkten wir uns diesmal, dafür waren wir viel zu müde.
Viele Grüße
Jürgen

*Dania

  • Bronze Member
  • Registriert: 19.04.2007
  • 234
Re: Island - ein Märchen aus Feuer und Eis
« Antwort #11 am: 26.10.2009, 21:07 Uhr »
Hallo!

Hach, da werden Erinnerungen wach :D. Wir waren im Juni diesen Jahres im Rahmen einer Nordeuropa-Kreuzfahrt für drei Tage in Island, einen Tag in Akureyri und zwei in Reykjavik - wirklich ein Erlebnis. Natürlich fahre ich auch bei deinem Reisebericht mit, da wo es blubbert und zischt.

Lg Dania

*lor-mon

  • Bronze Member
  • Registriert: 27.09.2004
    Alter: 53
    Ort: Monschau
  • 259
Re: Island - ein Märchen aus Feuer und Eis
« Antwort #12 am: 26.10.2009, 21:35 Uhr »

Hallo Jürgen,

welches Mietauto habt ihr bekommen? Einen Ssangyong Kyron? Noch nie gehört, hast du davon ein Foto?

Apropos Fotos: Das mittlere Foto vom Wikingerschiff wäre etwas für ein Bilderrätsel :wink:.


LG, Angie





Hallo Angie,

wir waren mit dem Kyron insgesamt hochzufrieden. Groß wie ein Tuareg, sparsam wie ein Golf mit guten Offroadeigenschaften. Vielleicht nicht unbedingt ein Auto für Deutschland, aber im Urlaub einfach klasse! Angeblich hat Ssangyong übrigens den 4road-Antrieb erfunden....
Viele Grüße
Jürgen

*Angie

  • Forever Hawai'i !!
  • Diamond Member
  • Registriert: 23.05.2003
    Ort: Gran Canaria, Spanien
  • 20.816
Re: Island - ein Märchen aus Feuer und Eis
« Antwort #13 am: 26.10.2009, 22:21 Uhr »

Angeblich hat Ssangyong übrigens den 4road-Antrieb erfunden....

Danke für das Foto. Dass Ssangyong den 4WD erfunden hat, wusste ich nicht - man lernt ständig dazu :wink:.

Viele Grüße,
Angie

Angie's Dreams  Reiseberichte, Trails auf Hawai'i, Infos über Hawai'i, Video, Auswandern nach Gran Canaria u.v.m.

*americanhero

  • Gast
Re: Island - ein Märchen aus Feuer und Eis
« Antwort #14 am: 26.10.2009, 22:54 Uhr »
das geht ja schon mal fantastisch los. Bin auch mit dabei  :D

 

usa-reise.de Startseite - Wir über uns | Impressum & Datenschutzerklärung | E-Mail
Social Media: Twitter | Facebook | Instagram
© 1999 - 2020 usa-reise.de - Amerika von Fans für Fans - alle Rechte vorbehalten | SMF 2.0.15 | SMF © 2017, Simple Machines

Seite erstellt in 0.107 Sekunden mit 37 Abfragen.