Mach`s noch einmal! Wiederholungstäter unterwegs 2007 - Teil 2

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

*AZcowboy

  • Platin Member
  • Registriert: 14.08.2003
    Ort: Österrreich
  • 2.068
Re: Mach`s noch einmal! Wiederholungstäter unterwegs 2007 - Teil 2
« Antwort #30 am: 26.11.2007, 11:57 Uhr »
Hallo Susan

Auf ein Neues - ich freue mich!

Winke
Besuche uns auf gmintheworld.

"Dreams are teachers - they tell us a story to follow."


*SanFrancisco

  • Gold Member
  • Registriert: 05.07.2005
    Alter: 40
    Ort: Stuttgart
  • 927
Re: Mach`s noch einmal! Wiederholungstäter unterwegs 2007 - Teil 2
« Antwort #31 am: 26.11.2007, 12:02 Uhr »
Hallo Susan,

ich bin auch wieder dabei - war ja schon so gespannt auf den 2. Teil!
Lg,
Yvonne

1998 - Florida (2 weeks)
1999 - 2001 - Spanien / Mallorca
2002 - Southwest (4,5 weeks)
2003 - San Francisco (2 weeks)
2004 - London
2007 - 2008 - Griechenland
2011 - New York City (9 days)

*Schneewie

  • Diamond Member
  • Registriert: 25.11.2002
    Alter: 56
    Ort: Dortmund
  • 7.579
Re: Mach`s noch einmal! Wiederholungstäter unterwegs 2007 - Teil 2
« Antwort #32 am: 26.11.2007, 12:08 Uhr »
Danke Susann dafür, daß Du mir die San Diego Tage extra gewidmet hast.  :D
Gruß Gabriele

*Willi

  • Platin Member
  • Registriert: 03.09.2006
    Alter: 67
    Ort: near Heidelberg
  • 2.779
  • Pantoffelheld
Re: Mach`s noch einmal! Wiederholungstäter unterwegs 2007 - Teil 2
« Antwort #33 am: 26.11.2007, 16:47 Uhr »
Als wir in unserem Hotelzimmer die Tüten auspackten, fanden wir neben 2mal Pommes, 2 Burgern, 2 Cola noch 25 (!!!) Tütchen Ketchup, Hot Sauce etc. – keine Ahnung, warum die Bedienung uns mit so vielen beglückt hat. Im Laufe unserer Reise konnten wir jedoch immer auf unseren Vorrat zurückgreifen!

 :lol: Das gleiche Erlebnis hatten wir mal in Florida  :lol:


Have a nice day  
Willi

*RedZed

  • Gold Member
  • Registriert: 26.07.2005
    Alter: 52
    Ort: Frankfurt
  • 938
Re: Mach`s noch einmal! Wiederholungstäter unterwegs 2007 - Teil 2
« Antwort #34 am: 26.11.2007, 17:10 Uhr »
Ahhhh - die muss man mal auf Dienstreise und schon verpasst man den Tourstart hier! Ich setz mich dann eben zu Mannimanta :D - hab ' diesmal auch reichlich eigenes Bier dabei  8) :lol:
97 Never as good as the first time
99 California Love
01 Big Apple, South & Sunshine
04 Memorials & Legends
05 Best of SouthWest
06 Into the great wide open
07 Forces of nature & Winter Sunshine
10 Rough Road Rookies on the move
12 & 13 FL
14 CCC

*mannimanta

  • Diamond Member
  • Registriert: 28.08.2005
  • 3.326
  • USA Reisevirus - nicht heilbar....
Re: Mach`s noch einmal! Wiederholungstäter unterwegs 2007 - Teil 2
« Antwort #35 am: 26.11.2007, 20:16 Uhr »
Ich setz mich dann eben zu Mannimanta :D - hab ' diesmal auch reichlich eigenes Bier dabei 8) :lol:

O.k. Na dann:
Alle "Alkis" die noch mitwollen, bitte einsteigen... :prost:

 :wink:

*Susan26

  • Platin Member
  • Registriert: 23.05.2006
    Ort: Dresden
  • 2.596
Re: Mach`s noch einmal! Wiederholungstäter unterwegs 2007 - Teil 2
« Antwort #36 am: 27.11.2007, 09:46 Uhr »
Liebe Alkis und sonstige Mitfahrer  :D

es geht weiter!


… And the star-spangled banner – In triumph shall wave – O’er the land of the free – And the home of the brave!
Tag 3, Freitag, 27. April 07


Wie man den Tag beendet, so sollte man ihn auch wieder beginnen

Heute stand unser großer Tag an: wir hatten nämlich bereits im März von Deutschland aus Karten für das Baseball-Spiel San Diego Padres vs. Los Angeles Dodgers gekauft – was heute per Internet alles möglich ist! Und heute war auch noch der große Tag, wo Ausnahmespieler Trevor Hoffman von den Padres geehrt werden sollte – die Vorfreude stieg als wir um 6 Uhr aufwachten (Jetlag sei Dank!). Da beim Holiday Inn das Frühstück nicht inklusive waren, wagten wir einen neuen Versuch, die „Fressmeile“ zu finden – wir hatten früh noch schnell im Internet nachgesehen, wo die nächste Filiale von IHOP ist. Und so saßen wir schon ziemlich zeitig im IHOP und bestellten das, worauf wir uns schon ein paar Monate vorher gefreut hatten: „Breakfast Sampler“ mit eggs, bacon strips, pork sausage links, hash browns and two fluffy buttermilk pancakes … und das French Toast-Menü … mhhhhhhh! Irgendwie waren wir wohl doch noch nicht ganz wach, denn wir bestellten unsere Eier „sunny side up“, was sich als ganz labberige Angelegenheit entpuppte. Bei den anderen Frühstücksbestellungen unseres Urlaubs waren wir dann dank Radio-Musik klüger und bestellten „scrambled eggs“!
Gut gestärkt (mit übervollem Magen) starteten wir dann unseren Tag in San Diego, der mit einem Fotoshooting am Petco-Park-Baseball-Stadion begann und uns dann zum Zoo führte.



Wir verbrachten den ganzen Vormittag im Zoo und waren beeindruckt: noch nie hatten wir Zoo-Tiere teilweise so nah gesehen! Vor allem die Eisbären hatten es uns angetan und wir konnten gar nicht genug Foto- und Filmaufnahmen machen – da kann Knut überhaupt nicht mithalten! So nah hatte ich noch nie einen Eisbären gesehen.


Viel besser als Knut!

Neben den Eisbären beeindruckten uns auch die Giraffen, die Nilpferde, die Pandabären. Insgesamt fanden wir den Zoo einfach toll angelegt. Man läuft ja nicht von Gehege zu Gehege, sondern das ganze Gelände ist ganz abwechslungsreich gestaltet.





Nach unserer ersten Runde nahmen wir den Rückweg mit der Seilbahn, um uns von da den anderen Parkteil vorzunehmen – nach 4 Stunden waren wir dann wieder an der Seilbahn und aufgrund der Hitze auch völlig fertig. So segelten wir ein letztes Mal über den Zoo – auch die Tiere machten jetzt Mittagsruhe – und verließen den Zoo schweren Herzens.


Sozialkundeunterricht in Amerika

Aber es gab ja in San Diego noch so viel mehr zu sehen. Unser nächster Stopp dauerte nicht lange: Balboa Park.



Dort bereuten wir es, dass wir nicht mehr Zeit hatten, denn wir konnten nur eine Fotorunde die Straße rauf und runter unternehmen, denn unser nächster Termin drückte: die USS Midway. Auf den Flugzeugträger waren wir beide schon ganz gespannt, denn so etwas sieht man ja wirklich nicht alle Tage. Und so begannen wir unsere Audio-Tour auch sofort. Besonders spannend fand ich die Bereiche, wo man sehen konnte, wie diese große Zahl an Menschen auf diesem Flugzeugträger gelebt hatte – die Kantine, die Schlafräume usw. Auf der anderen Seite war natürlich auch das Oberdeck faszinierend, wo man die verschiedensten Flugzeuge sehen konnte und einen Eindruck von der Größe des Flugzeugträgers bekam, die dann aber gar nicht mehr so groß erschien, wenn man bedenkt, dass davon Flugzeuge starten und landen sollten.



Leider schloss die USS Midway um 17 Uhr – wir nutzen die Zeit komplett aus.

Danach spazierten wir gemütlich in Richtung des Petco-Park-Stadions und man spürte schon an allen Ecken und Straßen, dass heute Baseball angesagt war. Und so ließen wir uns mit unserem ersten Starbucks-Kaffee des Urlaubs in Richtung Stadion treiben. Dort mussten wir uns erst einmal erklären lassen, wie das mit unseren selbstausgedruckten Tickets funktioniert – alles problemlos und dann waren wir auch schon drin und erhielten unser Geschenk, welches an diesem Tag jeder Besucher bekam: eine Trevor-Time-Uhr mit einer Trevor-Hoffman-Figur … Kitsch, aber eine schöne Erinnerung an diesen Tag! Und dann genossen wir erst einmal das aufgewühlte Treiben und suchten in aller Ruhe unsere Sitzplätze – was gar nicht so einfach war, aber wenn man einmal auf dem dritten Rang war, dann war es problemlos. Zwischendurch informierte ich mich schon einmal, was man denn dann so zum Futtern bekommen konnte – alles relativ teuer, aber das ist ja auch in Deutschland bei Sportveranstaltungen so. Wir stärkten uns dann mit Hot Dogs und Garlic-Pommes (im ersten Moment soooo lecker, aber man bereut es am nächsten Tag) und als i-Tüpfelchen eine Tüte Popcorn (die wir als Notration sogar noch am Ende des Urlaubs hatten – so reichlich war das). Unsere Plätze im obersten Rang (waren die billigsten, aber wir wollten ja mehr die Atmosphäre mitbekommen, da wir die Baseball-Regeln eh nicht kannten) hatten wir dann bald – Dank des hilfsbereiten Personals, das auch noch ein paar Fotos von uns machte (Willi, wird diese Bilder wahrscheinlich wieder vermissen  :wink: ) – gefunden und das Spiel bzw. das Vorgeplänkel begann. Natürlich standen auch wir zur Nationalhymne auf.



Dann begann die Ehrung von Trevor Hoffman.



Und dann endlich auch irgendwann das Baseballspiel. Wir saßen ziemlich weit oben, hatten so aber einen guten Überblick über Stadion und Spielfeld. Leider waren uns die Regeln nicht sehr eingängig, so dass wir uns mehr auf das Drumherum konzentrierten und hofften, dass irgendwann auch Trevor Hoffman mit seinem „Hells Bells“-Schlachtsong eingewechselt wurde. Zwischendurch spazierten wir durch das gesamte Stadion, da man auch von anderen Blöcken aus einen guten Blick auf Spiel und Spielfeld hatte. Wir wunderten uns aber schon, dass die Stimmung doch eher zurückhaltend war – wenn man deutsche Fußballstadien gewöhnt war, war das im Vergleich dazu einfach nur ruhig. So langsam wurde es später, dunkler und damit auch kälter – das Spiel neigte sich dem Ende und Hoffman war immer noch nicht eingewechselt. Und dann war es irgendwann so weit – Hells Bells von ACDC erklang und das ganze Stadion erwartete nun den Endspurt. Die Padres lagen auch vorn und so sah alles ganz gut aus – bis Hoffman spielte und scheinbar seinen Ehrentag noch krönen wollte, was ihm leider überhaupt nicht gelang. Denn durch seine „Übermütigkeit“ zogen die Dodgers ruckzuck vorbei und so verlor San Diego das Spiel sogar noch. Hoffman wurde schnell wieder ausgewechselt, die Fans waren sauer und unser langer Tag in San Diego zu Ende.





Wir machten uns nach Spielende wieder zu Fuß auf den Weg zu unserem Auto, machten noch einen kurzen Zwischenstop bei Albertsons, um uns für den nächsten Morgen mit einem Sandwich einzudecken.
Die Fahrt zum Hotel sollte dann nicht mehr lange dauern, leider war das Hotel diesmal nicht so einfach zu finden – nach ein wenig Kurverei waren wir dann aber endlich da und fielen auch ziemlich schnell ins Bett.


… Fortsetzung folgt …
happiness is only real when shared.

*Willi

  • Platin Member
  • Registriert: 03.09.2006
    Alter: 67
    Ort: near Heidelberg
  • 2.779
  • Pantoffelheld
Re: Mach`s noch einmal! Wiederholungstäter unterwegs 2007 - Teil 2
« Antwort #37 am: 27.11.2007, 12:00 Uhr »
(Willi, wird diese Bilder wahrscheinlich wieder vermissen  :wink: )

Stimmt.


Noch mehr aber befremdet mich, daß ich auf dem Spielfeld niemanden in Kutten erkennen konnte. Waren das womöglich gar keine Padres ?  :shock:
Have a nice day  
Willi

*Susan26

  • Platin Member
  • Registriert: 23.05.2006
    Ort: Dresden
  • 2.596
Re: Mach`s noch einmal! Wiederholungstäter unterwegs 2007 - Teil 2
« Antwort #38 am: 27.11.2007, 12:43 Uhr »
(Willi, wird diese Bilder wahrscheinlich wieder vermissen  :wink: )

Stimmt.

Mei Willi, du bist aber neugierig  :wink: ... ich weiß doch auch nicht, wie du aussiehst  :lol: (oder zumindest wüsste ich es nicht, wenn du nicht beim Forumstreffen gewesen wärst  :lol: )

Susan
happiness is only real when shared.

*AZcowboy

  • Platin Member
  • Registriert: 14.08.2003
    Ort: Österrreich
  • 2.068
Re: Mach`s noch einmal! Wiederholungstäter unterwegs 2007 - Teil 2
« Antwort #39 am: 27.11.2007, 13:13 Uhr »
Hi Susan

Das war heute einfach nicht nett von Dir! Am Vormittag stellst Du Deinen neuen Bericht rein, und was zeigt das erste Foto?

Essen! Leckeres Essen! Spiegelei, gebratenen Speck, Würstchen, Hash Browns und noch viel mehr...  :pancake: und das alles auf meinen nicht nur nüchternen, sondern absolut leergefegten Magen. Ich konnte mir das nicht antun, und habe Deinen Bericht abgebrochen!

So, jetzt nach Mittag geht´s wieder. Der Magen ist zufriedengestellt, und ich konnte Deinem Bericht folgen.  :D

Ich ersuche Dich inständig, bitte, auf solche nebulosen Kleinigkeiten Rücksicht zu nehmen...  :lachen07: :lachen07: :lachen07:

Winke

P.S. So, jetzt aber nicht schmollen  :wink:, sondern schnell wieder weiterschreiben.
Besuche uns auf gmintheworld.

"Dreams are teachers - they tell us a story to follow."


*Susan26

  • Platin Member
  • Registriert: 23.05.2006
    Ort: Dresden
  • 2.596
Re: Mach`s noch einmal! Wiederholungstäter unterwegs 2007 - Teil 2
« Antwort #40 am: 27.11.2007, 13:40 Uhr »
Das war heute einfach nicht nett von Dir! Am Vormittag stellst Du Deinen neuen Bericht rein, und was zeigt das erste Foto?
Essen! Leckeres Essen! Spiegelei, gebratenen Speck, Würstchen, Hash Browns und noch viel mehr...  :pancake: und das alles auf meinen nicht nur nüchternen, sondern absolut leergefegten Magen. Ich konnte mir das nicht antun, und habe Deinen Bericht abgebrochen!

Hätte ich dieses Bild im Frühstücks-Thread posten sollen  :wink:

 :sorry:  :oops:  :wink:
Kommt nicht wieder vor .... glaube ich  :lol:

Und natürlich geht es morgen weiter ...  :D ... macht doch Spaß!!

Susan
happiness is only real when shared.

*mannimanta

  • Diamond Member
  • Registriert: 28.08.2005
  • 3.326
  • USA Reisevirus - nicht heilbar....
Re: Mach`s noch einmal! Wiederholungstäter unterwegs 2007 - Teil 2
« Antwort #41 am: 27.11.2007, 16:47 Uhr »
Leeeeecker...! :essen:
Ich könnt' schon wieder...



Drüben zieh ich mir sowas immer zum Frühstück rein.
Zuhause wohl eher zum Abendbrot. :wink:

*Utah

  • Diamond Member
  • Registriert: 10.04.2002
  • 6.477
  • All Good Things Come To An End.
Re: Mach`s noch einmal! Wiederholungstäter unterwegs 2007 - Teil 2
« Antwort #42 am: 27.11.2007, 16:50 Uhr »
Hallo Susan!
 
Ich bin auch noch schnell zugestiegen!  :D

Gruß aus Zwigge in die Landeshauptstadt ;-)
Viele Grüße
Utah



Das Leben wird nicht gemessen an der Zahl unserer Atemzüge, sondern an den Orten und Momenten, die uns den Atem rauben.

*Susan26

  • Platin Member
  • Registriert: 23.05.2006
    Ort: Dresden
  • 2.596
Re: Mach`s noch einmal! Wiederholungstäter unterwegs 2007 - Teil 2
« Antwort #43 am: 27.11.2007, 16:54 Uhr »
Hallo Susan!
 
Ich bin auch noch schnell zugestiegen!  :D

Gruß aus Zwigge in die Landeshauptstadt ;-)

Hallo Heiko,
na dann kann ich ja jetzt eigentlich auch direkt auf Säggssch weiter machen, oder? ... Isa übt ja auch immer fleissig  :wink:
Susan
happiness is only real when shared.

*Sedona

  • Diamond Member
  • Registriert: 04.02.2005
    Ort: Dresden, Wien
  • 3.830
Re: Mach`s noch einmal! Wiederholungstäter unterwegs 2007 - Teil 2
« Antwort #44 am: 27.11.2007, 17:34 Uhr »
na dann kann ich ja jetzt eigentlich auch direkt auf Säggssch weiter machen, oder? ... Isa übt ja auch immer fleissig  :wink:
Susan

Nu nu :lol:


Ich setz mich dann eben zu Mannimanta :D - hab ' diesmal auch reichlich eigenes Bier dabei 8) :lol:
O.k. Na dann:
Alle "Alkis" die noch mitwollen, bitte einsteigen... :prost:
 :wink:

Susan gibts eigentlich auch Cocktails für die Mitfahrerinnen unter uns??? :D

 

usa-reise.de Startseite - Wir über uns | Impressum & Datenschutzerklärung | E-Mail
Social Media: Twitter | Facebook | Instagram
© 1999 - 2020 usa-reise.de - Amerika von Fans für Fans - alle Rechte vorbehalten | SMF 2.0.15 | SMF © 2017, Simple Machines

Seite erstellt in 0.072 Sekunden mit 28 Abfragen.