Von Las Vegas gen Norden bis zum Crater Lake und zurück

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

*Smartdriver76

  • Eastcoast rulz!
  • Silver Member
  • Registriert: 11.03.2007
    Alter: 44
    Ort: Cologne
  • 565
  • Nach dem Urlaub ist vor dem Urlaub!
Re: Von Las Vegas gen Norden bis zum Crater Lake und zurück
« Antwort #30 am: 25.11.2007, 23:16 Uhr »
Sehr schöner, kompakter Bericht. Und vor allem - witzig und gut geschrieben. Vielen Dank!  :)



*Charles-Henry

  • Gast
Von Las Vegas gen Norden bis zum Crater Lake und zurück
« Antwort #31 am: 26.11.2007, 00:09 Uhr »
Hallo zusammen,
hier nun der letzte Beitrag oder die die letzte Etappe zu unserer Reise, der Heimflug:

26. und 27. Tag
15.06.2006 und 16.06.2006

Abschied nehmen, heimwärts geht es

Unser Flug sollte um 07:30 Uhr starten, dass bedeutete für uns vier Uhr aufstehen und um fünf Uhr mit dem Taxi zum Flughafen fahren. Zuerst haben wir auf ein größeres Taxi gewartet, da wir uns nicht vorstellen konnten, dass unsere Koffer alle in eines der normalen Taxis reinpassten. Es kam aber kein größeres Taxi, obwohl wir eines geordert hatten. So ließen wir den Taxifahrer den Versuch starten, unsere Koffer unterzubringen. Nachdem die Rückbank mitbenutzt wurde, passte es so gerade.
Erstes Etappenziel unseres Fluges war Charlotte, erreicht nach 4 Stunden Flugzeit. Weiter nach Frankfurt, wo wir am 16.06. um 06:30 Uhr ankamen. Auf diesem Flug hatten wir viel Spass mit einer der Stewardesssen, die uns gegenüber saß. Wir hatten mal wieder Glück und ergatterten die Plätze am Notausgang mit viel Beinfreiheit.
In Frankfurt angekommen sah ich sofort, der nächste Flieger nach Münster mit der Lufthansa war noch locker zu schaffen. Also nichts wie hin zum Schalter und dann wurde ich richtig gehend sauer und wütend. Es war uns nicht möglich mit dieser Maschine zu fliegen, obwohl gerade mal ein drittel der Plätze belegt war. Wir hätten einen Sondertarif, mir ganz was Neues, und müssten daher den gebuchten Flug nehmen. Auch eine Umbuchung unter Zuzahlung war nicht machbar. So ein Schwachsinn!!! Eine richtige bürokratische gequirrlte Sch……!! Ja gibt es in Deutschland noch logisch denkende Menschen, mancherorts sicher nicht, da könnte man noch zusätzliches Geld ohne Mehrkosten oder großartigem Aufwand verdienen, lässt es aber?!?
Keine Chance und so mussten wir Dank der Beschränktheit der Lufthansa 5 Stunden auf unseren Lufthanselflug warten. So etwas geht mir über die Hutschnur!

Als wir dann endlich um 14:30 Uhr am Airport Münster-Osnabrück ankamen waren wir fix und fertig. Wir waren jetzt seit über 34 Stunden unterwegs, die Zeitverschiebung mal unbeachtet gelassen, einfach auch vom Gefühl. Da haben wir uns gesagt, nie wieder mit zweimal umsteigen.
Zu Hause angekommen, sofort in die Wagerechte  und in paar Stunden geschlafen.
Unser Urlaub ist vorbei, es war aufregend, manchmal ärgerlich, da nicht alles wie geplant laufen konnte, wunderschön, menschlich sehr interessant, noch heute denken wir an die Menschen denen wir auf unserer Route begegnet sind. Alles in allem ein Traumurlaub.
Und nächstes Jahr im September geht es wieder los , juchhu!!!!! Nur noch neun, in Zahlen 9, Monate. Das halten wir so gerade noch aus!

Viele Grüße 



Karl-Heinz und Mechthild

*Angie

  • Forever Hawai'i !!
  • Diamond Member
  • Registriert: 23.05.2003
    Ort: Gran Canaria, Spanien
  • 20.816
Re: Von Las Vegas gen Norden bis zum Crater Lake und zurück
« Antwort #32 am: 26.11.2007, 00:47 Uhr »
Hallo Karl-Heinz,

es war schön, dass ich euch auf dieser Reise begleiten durfte :D Vielen Dank dafür :D

Euer Lufthansa-nicht-umbuchen-Erlebnis erinnert mich an ein sehr ähnliches, das wir vor 3 Jahren mit der Austrian Airlines von Frankfurt nach Linz hatten. Wir hätten gerne den Flieger 3 Std. früher genommen, aber auch wir wurden mit dem Hinweis, wir hätten einen Sondertarif, abgewimmelt - und auch im früheren Flieger wäre noch reichlich Platz gewesen. Leider kann man sich in solchen Situationen nicht helfen.

Wenn wir damals einen Sondertarif hatten, dann bestand der aber nur darin, dass der Preis für das Ticket FRA > LNZ be"sonder"s teuer war...
Viele Grüße,
Angie

Angie's Dreams  Reiseberichte, Trails auf Hawai'i, Infos über Hawai'i, Video, Auswandern nach Gran Canaria u.v.m.

*Kali

  • Gold Member
  • Registriert: 09.05.2007
    Alter: 62
    Ort: Münsterland
  • 884
  • Kanada und Womo-Fan
Re: Von Las Vegas gen Norden bis zum Crater Lake und zurück
« Antwort #33 am: 26.11.2007, 18:44 Uhr »
Hallo Namensvetter,
danke für den tollen und vor allen Dingen schnellen Bericht wir kammen mit dem Lesen kaum mit.
Könnte, glaub ich, Weltrekord sein.
Gruß Kali
Träum nicht dein Leben,lebe deinen Traum

*Charles-Henry

  • Gast
Re: Von Las Vegas gen Norden bis zum Crater Lake und zurück
« Antwort #34 am: 29.11.2007, 01:18 Uhr »
Hallo Karl-Heinz,

gut zu wissen, bei Kali muss ich immer an diese böse indische Göttin der Rache oder so etwas und den Film mit Brosnan und den Assassin denken.

Ich war fleißig und habe die ersten vier Tage meiner Route ab Denver bis ins Detail fertig, also bis einschl. Grand Teton. Bin gespannt auf eure Meinung und vor allem Ana Lyse, diese Frau macht einen echt Wahnsinnig.

Ach so eines hab ich noch vergessen:

Jetzt weiß ich fast auf die Minute wann ich wo bin. Und was mache ich dann da? Tipps und Räte sind herzlichst willkommen, es gibt aber leider keinen Kaffee und Kuchen. Ich bin auf Diät.

*Charles-Henry

  • Gast
Re: Von Las Vegas gen Norden bis zum Crater Lake und zurück
« Antwort #35 am: 18.01.2008, 00:24 Uhr »
 :abklatsch:

 :D
Danke an alle, die mit Rat und teilweise Skepsis, positiven Einfluss auf unsere nächste Route genommen haben.
Für weitere mehr oder weniger geheime Tips (Esssen und Trinken) und auch andere, würden wir uns freuen.

http://forum.usa-reise.de/index.php?topic=28825.0

*Palo

  • Diamond Member
  • Registriert: 24.03.2006
  • 15.087
Re: Von Las Vegas gen Norden bis zum Crater Lake und zurück
« Antwort #36 am: 18.01.2008, 00:38 Uhr »
Danke für den schönen Reisebericht, und die tollen Bilder. Es hat Spaß gemacht mitzufahren.

 :) :) :)
Gruß

Palo

 

usa-reise.de Startseite - Wir über uns | Impressum & Datenschutzerklärung | E-Mail
Social Media: Twitter | Facebook | Instagram
© 1999 - 2020 usa-reise.de - Amerika von Fans für Fans - alle Rechte vorbehalten | SMF 2.0.15 | SMF © 2017, Simple Machines

Seite erstellt in 0.091 Sekunden mit 29 Abfragen.