usa-reise.de Forum

Autor Thema: Mahina Meli auf Hawai'i  (Gelesen 33827 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Flying-N

  • Silver Member
  • *****
  • Beiträge: 780
Re: Mahina Meli auf Hawai'i
« Antwort #135 am: 27.02.2009, 21:17 Uhr »
Haach, schöön!   :palme:  Da werden Erinnerungen an 1994 wach... haben die Inseln in derselben Reihenfolge bereist mit ganz ähnlichem Verlauf, wobei uns Kauai und Big Island am besten gefallen haben. Highlight war ein Hubschrauberrundflug auf Kauai. :daumen:
Schnorcheln mit den Miet-Taucherbrillen mit Korrekturglas fand ich übrigens genial, war sehr froh, dass es das gab!

Nic
USA       1981 - 1990 - 1993 - 1994 - 2009 - 2010 - 2011 - 2014 - 2017
Canada  1982 - 1988 - 1993 - 2017

freddykr

  • Bastard Operator from Hell
  • Moderator
  • Diamond Member
  • *****
  • Beiträge: 11.346
Re: Mahina Meli auf Hawai'i
« Antwort #136 am: 27.02.2009, 21:41 Uhr »
Den Eindruck des nicht "On the road" sein und die fehlende Flexibilität hat mich aber auf Hawaii nicht so gestört, die Inseln sind doch relativ groß, sehr vielseitig und abwechslungsreich, da ist die Zeit auf einer Insel eigentlich immer zu kurz. Und man sitzt doch mehr im Auto als einem eigentlich lieb ist. Aber es ist natürlich keine Rundreise wie Neuseeland, das stimmt.
Hier meinte ich auch den Vergleich mit einer Rundreise. Rastlos jeden Tag an einem anderen Platz zu sein, mit völliger Freiheit, wo man am nächsten Tag hinfährt (im Notfall 200/300 Meilen nach Norden/Süden/Osten/Westen), das meinte ich mit "On the road". ;-)
Viele Grüße,
Danilo


gkmw

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 54
Re: Mahina Meli auf Hawai'i
« Antwort #137 am: 27.02.2009, 22:59 Uhr »
Also ein großes Kompliment für den tollen Bericht und die super Fotos sowie Tips. Lustig, daß wir fast den gleichen Ablauf geplant haben, bis auf die Hochzeit natürlich.

Doreen & Andreas

  • Diamond Member
  • *****
  • Beiträge: 7.167
    • http://www.neef-online.de
Re: Mahina Meli auf Hawai'i
« Antwort #138 am: 02.03.2009, 10:09 Uhr »
Vielen Dank für den tollen Bericht und die phantastischen Bilder.
Ich habe gerne mitgelesen und es hat mir großen Spaß gemacht.
Dem Fazit kann ich mich weitestgehend anschließen und auch was die Antwort auf die Frage des Wiederkommens betrifft ist sehr gut für uns nachvollziehbar. Aber ein bisschen Sehnsucht bleibt dennoch, vielleicht schaffen wir (und Ihr möglicherweise auch  :wink:) zum zehnten oder irgendeinem anderen Hochzeitstag  :lol: :wink:
Viele Grüße,
Andreas
------------------------------
http://www.neef-online.de

LH 456

  • Bronze Member
  • *****
  • Beiträge: 201
Re: Mahina Meli auf Hawai'i
« Antwort #139 am: 03.03.2009, 16:13 Uhr »
Hallo,

nur eine kurze Frage Hin- und Rückflug betreffend:

warum erst nach München?  :roll:
Irritiert mich`n bissel.
Meines Wissens gibt`s doch die besten Nonstop-Verbindungen ex FRA... :wink:

MUC - LAX und LAX - MUC auch mit LH?

Gruß
1000 Fuß über Hessen,
das Fahrwerk nicht vergessen

freddykr

  • Bastard Operator from Hell
  • Moderator
  • Diamond Member
  • *****
  • Beiträge: 11.346
Re: Mahina Meli auf Hawai'i
« Antwort #140 am: 03.03.2009, 16:22 Uhr »
nur eine kurze Frage Hin- und Rückflug betreffend:

warum erst nach München?  :roll:
Irritiert mich`n bissel.
Meines Wissens gibt`s doch die besten Nonstop-Verbindungen ex FRA... :wink:

MUC - LAX und LAX - MUC auch mit LH?
Wir arbeiten beide bei LH und buchungstechnisch (blödes Wort ;-)) war es für uns einfacher über MUC zu fliegen.
Viele Grüße,
Danilo


LH 456

  • Bronze Member
  • *****
  • Beiträge: 201
Re: Mahina Meli auf Hawai'i
« Antwort #141 am: 03.03.2009, 16:39 Uhr »
Wir arbeiten beide bei LH...

Ah, verstehe - kenne ich... (siehe mein Avatar... :))
War`s denn über MUC ein festgebuchter Flug?  :wink:

Wir waren übrigens kurz nachdem Aloha, ATA und andere die Grätsche gemacht hatten, auf Hawaii und - sind einen vollen Tag in HNL stehengeblieben, bis AA "Mitleid" hatte und uns mitnahm  :D

Gruß
1000 Fuß über Hessen,
das Fahrwerk nicht vergessen

freddykr

  • Bastard Operator from Hell
  • Moderator
  • Diamond Member
  • *****
  • Beiträge: 11.346
Re: Mahina Meli auf Hawai'i
« Antwort #142 am: 03.03.2009, 17:47 Uhr »
Wir arbeiten beide bei LH...

Ah, verstehe - kenne ich... (siehe mein Avatar... :))
War`s denn über MUC ein festgebuchter Flug?  :wink:
Ja, R1. ;-)
Viele Grüße,
Danilo


ilnyc

  • Gast
Re: Mahina Meli auf Hawai'i
« Antwort #143 am: 24.04.2009, 15:57 Uhr »
Na sowas!!! Da ging dieser Reisebericht (den ich schon erwartet hatte) doch wohl vollends Anfang des Jahres an mir vorbei. Und das wo ich doch sooooo begeistert von Eurem Bericht und den Fotos der Yellowstone-Tour war!

Der - für mich - unscheinbare Titel war wohl schuld. Durch eine Verlinkung in einem aktuellen Thread kam ich nun dahin. Erneut hast Du phantastische Fotos mit nach Hause gebracht. Die Markos der Pflanzen sind ganz besonders toll  und allein schon die Darstellung hier wert. Respekt! Ganz toll.

Witzigerweise fehlte mir beim Lesen auch ein wenig der on-the-road-Faktor.

Angie

  • Forever Hawai'i !!
  • Diamond Member
  • *****
  • Beiträge: 20.816
    • Angie's Dreams
Re: Mahina Meli auf Hawai'i
« Antwort #144 am: 31.08.2011, 16:09 Uhr »

Den Reisebericht muss ich nochmal nach oben holen :wink:

In Makaha wollten wir zum Kane'ahi Heiau im Makaha Valley. Theoretisch ist es zwischen 10:00 und 14:00 Uhr Dienstags bis Sonntags geöffnet. Wir waren gegen 13:00 Uhr dort und es war geschlossen. :zuck:

Wir haben es dieses Jahr zum x-ten Mal versucht, den Kane'aki Hei'au zu besuchen.

Hier ein Auszug auf meinem im Moment noch nicht veröffentlichten Reisebericht:

Am großen Schild des Kane'aki Hei’aus steht, dass er jetzt geöffnet ist bzw. sein soll. Na, lassen wir uns überraschen.

Wir fahren bis zu einem gesperrten Tor, wo sich ein Wächter befindet. Hinter dem Glas steht ein Schild mit der Aufschrift „today closed“. Das dürfte aber immer dort hängen.

Nach einer kleinen Befragung unsererseits bekommen wir von dem nicht sonderlich freundlichen Herrn zu hören, dass geschlossen sei, es sei immer vom Wetter abhängig. Ich frage ihn, weshalb weiter vorne auf dem Schild „open“ steht, er antwortet, andere Leute würden wahrscheinlich mit dem Schild spielen, denn es sei nun mal geschlossen und nicht geöffnet.

Doch so leicht gebe ich mich nicht geschlagen und erkläre ihm, dass wir schon an sehr sonnigen Tagen hier waren und ebenfalls geschlossen war. Ja, meint er, wenn es zu sonnig ist, ist auch geschlossen. Und was ist mit Idealwetter, will ich wissen? Ganz einfach: Das gibt es nicht, denn entweder ist es zu nass oder zu heiß und in beiden Fällen ist geschlossen.

Ok, wir können ohnehin nichts tun, der Weg zum Hei’au wird uns verwehrt, warum auch immer.


Das war vermutlich unser letzter Versuch, dem Kane'aki Hei'au einen Besuch abzustatten.

Viele Grüße,
Angie

Angie's Dreams  Reiseberichte, Trails auf Hawai'i, Infos über Hawai'i, Video, Auswandern nach Gran Canaria u.v.m.

Doreen & Andreas

  • Diamond Member
  • *****
  • Beiträge: 7.167
    • http://www.neef-online.de
Re: Mahina Meli auf Hawai'i
« Antwort #145 am: 01.09.2011, 08:38 Uhr »

Nach einer kleinen Befragung unsererseits bekommen wir von dem nicht sonderlich freundlichen Herrn zu hören, dass geschlossen sei, es sei immer vom Wetter abhängig.
...
Ja, meint er, wenn es zu sonnig ist, ist auch geschlossen. Und was ist mit Idealwetter, will ich wissen? Ganz einfach: Das gibt es nicht, denn entweder ist es zu nass oder zu heiß und in beiden Fällen ist geschlossen.
:nixwieweg:
Also, das klingt ja nach einer ganz bewußten Veralberung der Massen.
Wieso kann man denn da nicht mal ein offizielles Statement abgeben, daß der Hei'au prinzipiell nicht zugängig ist...  :zunge: :grmpf:

Wir waren übrigens 2001 mehr zufällig bei diesem Hei'au gewesen. Da war das Tor geöffnet und die Wache ließ uns passieren  8) :P
Nachzulesen in unserem Reisebericht unter http://www.neef-online.de/hwi/hg_log3.htm, 18. Tag.
Wenn ich mich recht entsinne, war es jedoch nicht gestattet, Fotos zu machen. Ich krame aber trotzdem mal in unseren Alben nach...
Viele Grüße,
Andreas
------------------------------
http://www.neef-online.de

Angie

  • Forever Hawai'i !!
  • Diamond Member
  • *****
  • Beiträge: 20.816
    • Angie's Dreams
Re: Mahina Meli auf Hawai'i
« Antwort #146 am: 01.09.2011, 21:16 Uhr »

Hallo Andreas,


:nixwieweg:
Also, das klingt ja nach einer ganz bewußten Veralberung der Massen.
Wieso kann man denn da nicht mal ein offizielles Statement abgeben, daß der Hei'au prinzipiell nicht zugängig ist...  :zunge: :grmpf:

Das haben wir uns auch gefragt und wenn es ohnehin kein ideales Wetter für den Besuch des Hei'aus gibt, kann man doch das Schild an der Zufahrtsstraße gleich abmontieren. Überhaupt: Wie muss das Wetter sein, damit es für einen Hei'au ideal ist? So etwas Dummes habe ich schon lange nicht mehr gehört.

Wir waren übrigens 2001 mehr zufällig bei diesem Hei'au gewesen. Da war das Tor geöffnet und die Wache ließ uns passieren  8) :P
Nachzulesen in unserem Reisebericht unter http://www.neef-online.de/hwi/hg_log3.htm, 18. Tag.

Zitat aus deinem Reisebericht (ich hoffe, es ist erlaubt :wink:):

Dann lasen wir im Reiseführer, daß es ganz in der Nähe einen vom Bishop Museum restaurierten alten Heiau gäbe. Dieser liegt aber auf privatem Grund und ist nur zwischen 12:00 und 14:00 Uhr für die Öffentlichkeit zugängig, aber wir hatten Glück und kamen eine halbe Stunde vor Schließung dort an.

Andreas, es liest sich so, als wärt ihr bei einem anderen Hei'au gewesen, denn der Kane'aki Hei'au ist nicht mal annähernd in der Nähe vom Bishop Museum, sondern im Westen drüben.
Allerdings seid ihr im Anschluss zur Yokohama Bay gefahren. Nicht, dass das nicht möglich wäre, aber in deinem Reisebericht liest sich der Weg bis zur Yokohama Bay "kurz". Irgend etwas stimmt hier nicht :think: :kratzen:

Wenn ich mich recht entsinne, war es jedoch nicht gestattet, Fotos zu machen. Ich krame aber trotzdem mal in unseren Alben nach...

Verboten, einen Hei'au zu fotografieren? Auch das wäre mir völlig neu. Falls du doch das eine oder andere Fotos hast, würde es mir sehr interessieren.


LG, Angie
Viele Grüße,
Angie

Angie's Dreams  Reiseberichte, Trails auf Hawai'i, Infos über Hawai'i, Video, Auswandern nach Gran Canaria u.v.m.

Doreen & Andreas

  • Diamond Member
  • *****
  • Beiträge: 7.167
    • http://www.neef-online.de
Re: Mahina Meli auf Hawai'i
« Antwort #147 am: 02.09.2011, 10:19 Uhr »
Zitat aus deinem Reisebericht (ich hoffe, es ist erlaubt :wink:):

Dann lasen wir im Reiseführer, daß es ganz in der Nähe einen vom Bishop Museum restaurierten alten Heiau gäbe. Dieser liegt aber auf privatem Grund und ist nur zwischen 12:00 und 14:00 Uhr für die Öffentlichkeit zugängig, aber wir hatten Glück und kamen eine halbe Stunde vor Schließung dort an.

Andreas, es liest sich so, als wärt ihr bei einem anderen Hei'au gewesen, denn der Kane'aki Hei'au ist nicht mal annähernd in der Nähe vom Bishop Museum, sondern im Westen drüben.
Allerdings seid ihr im Anschluss zur Yokohama Bay gefahren. Nicht, dass das nicht möglich wäre, aber in deinem Reisebericht liest sich der Weg bis zur Yokohama Bay "kurz". Irgend etwas stimmt hier nicht :think: :kratzen:

Nein, bitte mal genau lesen, Angie:
Der Hei'au wurde vom Bishop Museum, welches sich ja sehr um die Historie Hawai'is bemüht, restauriert. Das heißt doch nicht, daß der Hei'au in der Nähe des Museums liegt  :wink:
Und daß wir in den Westen der Insel gefahren sind, steht zwei Sätze vor dem von Dir zitierten Teil im Bericht  :lol:
Paßt doch alles  8)
Ich habe auch sehr gute Erinnerungen an das Tal und den Posten vor dem Tor. Mir fielen außerdem zwei potthäßliche Hochhäuser westlich des Tores auf, welche die wunderschöne Umgebung ziemlich verschandeln. In den Google bzw. Bing Maps habe ich das alles ganz gut wiederfinden könen.

Wenn ich mich recht entsinne, war es jedoch nicht gestattet, Fotos zu machen. Ich krame aber trotzdem mal in unseren Alben nach...

Verboten, einen Hei'au zu fotografieren? Auch das wäre mir völlig neu. Falls du doch das eine oder andere Fotos hast, würde es mir sehr interessieren.

Ok, hier muß ich mich revidieren. Es war sicher nur Kapu, den Heiau zu betreten, aber nicht zu fotografieren. Ich habe die Bilder im Album gefunden, lege sie heute Mittag mal auf den Scanner und stelle sie hier ein  :P
Viele Grüße,
Andreas
------------------------------
http://www.neef-online.de

Doreen & Andreas

  • Diamond Member
  • *****
  • Beiträge: 7.167
    • http://www.neef-online.de
Re: Mahina Meli auf Hawai'i
« Antwort #148 am: 02.09.2011, 14:26 Uhr »
So, wie angekündigt hier die Scans unserer Fotos von 2001:







Aus dem ersten Bild habe ich mal die Infotafel herausvergrößert, damit auch kein Zweifel mehr besteht, dass es sich um den Kane'aki Hei'au handelt:



Also zumindest war ein Zugang zu den beschriebenen Öffnungszeiten mal möglich  :wink: 8)
Viele Grüße,
Andreas
------------------------------
http://www.neef-online.de

Angie

  • Forever Hawai'i !!
  • Diamond Member
  • *****
  • Beiträge: 20.816
    • Angie's Dreams
Re: Mahina Meli auf Hawai'i
« Antwort #149 am: 02.09.2011, 16:11 Uhr »
Nein, bitte mal genau lesen, Angie

Ahja, wer lesen kann, ist klar im Vorteil :cool: :wink:

Mir fielen außerdem zwei potthäßliche Hochhäuser westlich des Tores auf, welche die wunderschöne Umgebung ziemlich verschandeln. In den Google bzw. Bing Maps habe ich das alles ganz gut wiederfinden könen.

Mir ist auch unklar, wie man diese wunderschöne Gegend dermaßen verschandeln kann, aber ich muss ja nicht alles verstehen.

Ok, hier muß ich mich revidieren. Es war sicher nur Kapu, den Heiau zu betreten, aber nicht zu fotografieren.

Für das Betreten eines Hei'aus gibt es ohnehin ganz bestimmte Regeln, wobei man die wichtigste - nämlich die Schuhe ausziehen - auf jeden Fall einhalten sollte.
Es ist aber durchaus möglich, dass man bereits 2001 den Kane'aki Hei'au gar nicht betreten durfte, wie es heutzutage beim Pu'ukohola Hei'au auf Big Island der Fall ist.

So, wie angekündigt hier die Scans unserer Fotos von 2001

Danke für die Fotos, Andreas. Damals war der Hei'au noch ganz gut erhalten und nachdem offenbar den meisten Touristen der Zutritt verwehrt wird, wird er auch weiterhin gut erhalten bleiben.

Viele Grüße,
Angie

Angie's Dreams  Reiseberichte, Trails auf Hawai'i, Infos über Hawai'i, Video, Auswandern nach Gran Canaria u.v.m.