Rauchende Colts "Westlich" von Santa Fe - Tour *Live*

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

*U2LS

  • Platin Member
  • Registriert: 04.10.2008
    Alter: 64
    Ort: Osthessen
  • 1.791
Re: Rauchende Colts "Westlich" von Santa Fe - Tour *Live*
« Antwort #60 am: 19.03.2014, 01:49 Uhr »
Dienstag, 18. März 2014; Lawton, OK --> Lawton, OK

Heute war einfach ein Traumtag; am späten Nachmittag haben wir die 80 Grad F (= ca. 26 Grad C) angekrazt:



Was soll bei so einem fantastischen Sonnenaufgang auch anderes dabei herauskommen!?



Da freut sich sogar der Mond auf der anderen Seite:



Da das Frühstück im Baymont auch nur etwas besser als basic war (dies ist der einzige Kritikpunkt an dem Hotel; von Baymont bin ich eigentlich besseres gewohnt), habe ich den Tieren im Schutzgebiet ganz neidisch bei deren genussvollen Futteraufnahme zugeschaut:





Die Milchbar war auch schon geöffnet:





Warum ich jetzt das nächste Foto aufgenommen habe, weis ich auch nicht mehr; vielleicht fällt es mir noch ein  :wink:



Ich wollte ja heute wandern und habe dann gleich den Elk Mountain in Angriff genommen. Es geht 1,1 Meilen (knapp 1,8 km) stetig den Berg hinauf und wieder hinunter und ist fast wie permanentes Treppensteigen





aber oben wird man mit einer fantatischen Aussicht belohnt:

unten ganz klein erkennt man den Parkplatz:








Wie hoch der Elk Mountain jetzt ist, habe ich bisher nicht rausgefunden, er ist aber niedriger als der 751m hohe Mount Scott, zu dem wir noch kommen.

Auf dem Weg nach Meers zum Mittagessen (dachte ich bis dahin noch) habe ich noch kurz am malerischen Lost Lake angehalten und die Stimmung genossen:





Die Hamburger Bude in Meers und ich werden wohl keine Freunde mehr; sie hat es total versaut, denn ausgerechnet dienstags ist Ruhetag.

Okay, Dreherle gemacht und zum Mount Scott hochgefahren. Der Mount Scott hat keinen Gipfel im eigentlichen Sinne sondern ein Hochplateau, das zu einem Parkplatz umgebaut wurde. Wer allerdings kraxeln möchte, der Weg ist gepflastert:



Oben hat man natürlich auch eine geniale Rundumsicht und die Felsen laden nicht nur die Kinder zum Klettern ein:









Danach bin ich erstmal zurück nach Lawton, ne Kleinigheit im IHOP gegessen, mich kurz nebenan im Hotel frisch gemacht und wieder losgedüst Richtung Wichita Mountains.  Für den Verdauungsspaziergang hatte ich mir das "'Dog Run Hollow Trail System" (das heist wirklich so) ausgesucht. Hier werden Trails in verschiedenen Längen angeboten, von 1 über 2 bis 8 Meilen. Ich fühlte mich gut und nahm natürlich die lange Kante in Angriff. Die war auch anfangs sehr gut zu gehen und führte malerisch am French Lake und dann an einem Bach/Fluss entlang:









Nach einiger Zeit wurde das Geläuf aber steiniger und ich fand den Trail nicht mehr  :bang: Winnetou wäre dass sicher nicht passiert, aber mir haben meine Eltern Schreiben, Rechnen und Lesen und nicht Fährtensuchen beigebracht. Also bin ich wieder umgekehrt und irgendwann auf die 2 Meilen-Wanderung abgebogen.

Da stand er dann plötzlich wie in Stein gemeiselt vor mir, keine 20 Meter und hat mich mit Missachtung gestraft:



Puh, ging grad noch mal gut.

Jetzt war es ungefahr 4 Uhr nachmittags und ich hatte keine Böcke mehr auf Wanderung und Wildtiere. Zur Auswahl standen das Museum der Great Plains und das Comanche National Museum & Cultural Center, für das ich mich entschied. Es kostet nicht nur keinen Eintritt sondern man bekommt als Belohnung noch ein T-shirt mit der Aufschrift "Comanche - Code of Honor" geschenkt (ob ich jetzt sogar ein Blutsbruder bin?). Das kleine Museum war sehr interessant; Schwerpunkt bildeten die Comanche Code Talkers im 2. Weltkrieg:







Da ich nun einmal auf dem Indianertrip war, habe ich noch das Grab von Geronimo (ja, den gab´s wirklich, nicht nur im Film) im Fort Sill besucht. Als ich mich dem Tor näherte, habe ich schon gelesen, dass nur authorisierte Wagen durchfahren dürfen. Da habe ich dem Sicherheitsman gleich gesagt, dass ich wohl falsch sei und umkehren müsse. Weit gefehlt, nach der Überprüfung meiner Driver´s License hat er mir noch schön den Weg erklärt; Fort Sill ist nämlich ein riesen Komplex!



Morgen geht´s dann wieder Richtung Süden. Ja, ja, der Urlaub neigt sich so langsam dem Ende  :heulend: :heulend: :heulend:

 

Gruß
Lothar

I work bloody hard at work so that I can get home early

http://www.traumzielamiland.de/


*Anti

  • Diamond Member
  • Registriert: 08.10.2010
  • 6.501
Re: Rauchende Colts "Westlich" von Santa Fe - Tour *Live*
« Antwort #61 am: 19.03.2014, 09:02 Uhr »
Uih, jetzt hast du bestimmt Muskelkater! Du hast ja mal wieder ein paar schöne Wege unter die Sohlen genommen. Danke, dass du uns mitnimmst und ich faul dabei auf dem Sofa sitzen kann!

*U2LS

  • Platin Member
  • Registriert: 04.10.2008
    Alter: 64
    Ort: Osthessen
  • 1.791
Re: Rauchende Colts "Westlich" von Santa Fe - Tour *Live*
« Antwort #62 am: 19.03.2014, 10:33 Uhr »
Danke, dass du uns mitnimmst und ich faul dabei auf dem Sofa sitzen kann!

Gerne; ich bin einfach manchmal zu gut für diese Welt  :wink:
Gruß
Lothar

I work bloody hard at work so that I can get home early

http://www.traumzielamiland.de/


*U2LS

  • Platin Member
  • Registriert: 04.10.2008
    Alter: 64
    Ort: Osthessen
  • 1.791
Re: Rauchende Colts "Westlich" von Santa Fe - Tour *Live*
« Antwort #63 am: 19.03.2014, 10:34 Uhr »
Sehr schöner Bericht! Ich lese weiter fleißig mit und sammele Tips für den Abschnitt in Oklahoma.

Mit einem Treffen wird es wohl nichts werden. Ich bin gerade erst in New Mexico angekommen und brauche noch eine gute Woche bis ich in Oklahoma ankomme.

Hallo Dirk,

freu mich, wenn der Bericht gefällt. Ja, Oklahoma hat auch seine Reize; das Wichita Mountains Wildlife Gebiet kann ich sehr empfehlen! Wenn das Wetter stimmt, ist es ja fast überall schön.

Schade, dass es mit dem Treffen nicht klappt; vielleicht ein andermal!?

Dir noch viel Spaß und vor allem bestes Wetter bei deiner Reise!!!

VG
Lothar

So, ich spring auch noch mit auf ;)

Toller Bericht bisher!

Hallo Denise,

herzlich willkommen; besser spät als nie  :wink:

VG
Lothar

Gruß
Lothar

I work bloody hard at work so that I can get home early

http://www.traumzielamiland.de/


*U2LS

  • Platin Member
  • Registriert: 04.10.2008
    Alter: 64
    Ort: Osthessen
  • 1.791
Re: Rauchende Colts "Westlich" von Santa Fe - Tour *Live*
« Antwort #64 am: 20.03.2014, 12:43 Uhr »
Mittwoch, 19. März 2014; Lawton, OK --> Dallas, TX

Heute ging´s also Richtung Dallas, da der Abflug am Freitag von DFW unweigerlich näher kommt. Da mein Koffer unter permanentem Untergewicht leidet (beim Ablfug in FRA hatte er nur 18 kg auf die Waage gebracht), wollte ich ihn in Allen in den Premium Outlets etwas aufpäppeln. Doch der richtige Kaufrausch kam irgendwie nicht auf und nur eine kurze Laufhose bei Under Armour fand ihren Weg in den Koffer.

Nach einem Seniorenteller bei Denny´s habe ich dann in den "Hawthorn Suites by Wyndham Dallas Park Central" eingecheckt. Mann, wie geil ist dass denn? Eine 2-Raumwohnung mit Küchenzeile und Bad:







Der Spass kostet mich abzüglich des 20% ABN-Rabatts 184$ für 2 Nächte.

Bis zum eigentlichen Höhepunkt des Tages hatte ich noch etwas Zeit, die ich mit dem Besuch der Pioneer Plaza, der größten bildhauerischen Skulptur der Welt:









und einem leckeren Abendessen in der Käsekuchenfabrik überbrückt habe.

So gestärkt bin ich dann zur American Airlines Arena aufgebrochen, um das Spiel der Mavericks gegen die Minnesota Timberwolves (Holzwölfe???) anzuschauen. Anfangs war das Spiel recht langweilig und es sah nach einer deftigen Klatsche für die Mavericks aus; es wollte einfach nichts gelingen und sie lagen schon mit mehr als 20 Punkten zurück. Doch Dank Dööööööööörk Nowitzki kämpften sie sich wieder heran und es ging in die Verlängerung, wo sie zeitweise sogar führten. Doch wenn man ehrlich ist, haben die Holzwölfe verdient mit einem Zähler Vorsprung (122 : 123) die Heimreise angetreten; hier die Bilder dazu:






wie man sieht, war ich natürlich viel zu früh da:












das eigentlich wichtigste beim Basketball:





Geparkt habe ich übrigens für schlappe 15$ (es ging auch noch teurer).

Ach ja, Mädels, schon gewusst?




Gruß
Lothar

I work bloody hard at work so that I can get home early

http://www.traumzielamiland.de/


*Anti

  • Diamond Member
  • Registriert: 08.10.2010
  • 6.501
Re: Rauchende Colts "Westlich" von Santa Fe - Tour *Live*
« Antwort #65 am: 20.03.2014, 13:47 Uhr »
Also ich könnte im Stehen pinkeln - nur gäbe das eine riesen Sauerei...  :lachroll:

*Stefan M.

  • Platin Member
  • Registriert: 28.04.2005
    Alter: 48
    Ort: Landshut/Bayern
  • 1.812
  • 14 x USA - und kein Ende in Sicht!
Re: Rauchende Colts "Westlich" von Santa Fe - Tour *Live*
« Antwort #66 am: 20.03.2014, 14:53 Uhr »
Wie viel Gleiches unsere Reisen doch haben - ein paar Tage zuvor habe ich in genau dem gleichen Stadion das Spiel der Dallas Stars gegen die Calgary Flames angesehen.

Fraglich ist jetzt nur, ob die Mädels der Cheerleader-Gruppe bei den Mavs die gleichen sind, die in den Werbepausen beim Eishockey mit Minirock und Schlittschuhen das Eis mit Hilfe eines Schneeschiebers säubern. Ähnlich gutaussehend waren sie jedenfalls... :D
"Mit des Weißbiers Hochgenuss, wächst des Bauches Radius..." (unbekannter Autor)


*U2LS

  • Platin Member
  • Registriert: 04.10.2008
    Alter: 64
    Ort: Osthessen
  • 1.791
Re: Rauchende Colts "Westlich" von Santa Fe - Tour *Live*
« Antwort #67 am: 21.03.2014, 01:20 Uhr »
Donnerstag, 20. März 2014; Dallas, TX --> Dallas, TX

Heute war wieder ein traumhafter Sommertag von der Sorte "die dürften niemals enden". Nach dem guten Frühstück im Hotel wollte ich meinem Cowboyhut noch etwas Bewegung an der frischen Luft verschaffen und bin nach Fort Worth in die Stockyards gefahren:










Jetzt haben sie hier die Longhorns schon teilweise gegen Kamele/Dromedare ausgetauscht:



Gute Ratschläge für Reiter bzw. Pferdebesitzer haben die hier auch:



Die treuen Abonenten meines Reiseberichts erinnern sich vielleicht an den berühmtesten Sohn von Turkey, TX!? An einer Wandtafel in der Viehbörse habe ich ihn wiedergefunden:



Als der moderne Sheriff seinen Platz eingenommen hatte:



ging es dann gleich los mit dem 2mal täglich stattfindenden Cattle Drive (Viehtrieb), der speziell für die Besucher inszeniert wird:







Als das Programm fertig war, habe ich mich wieder auf den Weg zurück nach Dallas gemacht. Unterwegs habe ich - wer hätte etwas anderes erwartet - einen Seniorenteller bei einem Denny´s zu mir genommen.

In Dallas habe ich mich dann in Downtown rund um die Dealay Plaza herumgetrieben.

Das weiße Kreuz unten links auf der Straße markiert den Ort, wo Kennedey von einer Kugel getroffen worden ist:





Aber in Downtown Dallas gibt es noch anderes zu entdecken:



Im Internet hatte ich gelesen, dass man auf den Reunion Tower hinauf und die Aussicht genießen kann. Die 17 (oder waren es 18) Dollar hätten mich beinahe abgeschreckt, aber sie haben sich voll und ganz gelohnt:











auch die Besucher der Pool Area auf dem Dach des Hyatt konnten sich nicht mehr sicher fühlen:



Dann habe ich meiner Phantasie freien Lauf gelassen und die Verstrebungen in meine Bilder mit eingebaut; ich finde, dass hat auch seinen Reiz:








So etwas gäbe es doch bei uns nicht!? Wer die "Baustelle" so verlässt, kommt doch sofort in den Knast, oder?



Das ist übrigens der Reunion Tower, der dem Hyatt angegliedert ist:



Nach einer "kleinen" Besorgung bei Michael Kors für eine mir gut bekannte Dame habe ich als Abendessen diesen Traum in weiß zu mir genommen



aber nicht, ohne vorher Chicken Enchilda verspeist zu haben  :wink:

Jetzt genieße ich noch etwas meine Präsidenten Suite; gepackt wird morgen früh. Könnte also durchaus sein, dass es morgen keinen Bericht gibt sondern erst wieder von zuhause.

Gruß
Lothar

I work bloody hard at work so that I can get home early

http://www.traumzielamiland.de/


*U2LS

  • Platin Member
  • Registriert: 04.10.2008
    Alter: 64
    Ort: Osthessen
  • 1.791
Re: Rauchende Colts "Westlich" von Santa Fe - Tour *Live*
« Antwort #68 am: 21.03.2014, 01:25 Uhr »
Wie viel Gleiches unsere Reisen doch haben - ein paar Tage zuvor habe ich in genau dem gleichen Stadion das Spiel der Dallas Stars gegen die Calgary Flames angesehen.

Hallo Stefan,

da hast du aber gerade noch mal Glück gehabt, denn heute wäre das Eis geschmolzen!  :D
Gruß
Lothar

I work bloody hard at work so that I can get home early

http://www.traumzielamiland.de/


*U2LS

  • Platin Member
  • Registriert: 04.10.2008
    Alter: 64
    Ort: Osthessen
  • 1.791
Re: Rauchende Colts "Westlich" von Santa Fe - Tour *Live*
« Antwort #69 am: 21.03.2014, 01:27 Uhr »
Also ich könnte im Stehen pinkeln - nur gäbe das eine riesen Sauerei...  :lachroll:

Ja, weil du dich nicht konzentrieren und nur nach links und rechts schauen würdest  :lachroll:
Gruß
Lothar

I work bloody hard at work so that I can get home early

http://www.traumzielamiland.de/


*Anti

  • Diamond Member
  • Registriert: 08.10.2010
  • 6.501
Re: Rauchende Colts "Westlich" von Santa Fe - Tour *Live*
« Antwort #70 am: 21.03.2014, 07:33 Uhr »
Also ich könnte im Stehen pinkeln - nur gäbe das eine riesen Sauerei...  :lachroll:

Ja, weil du dich nicht konzentrieren und nur nach links und rechts schauen würdest  :lachroll:

Erwischt...  :oops:


Den inszenierten Viehtrieb finde ich ja etwas grenzwertig, auch wenn´s prima aussieht (und ich meine nicht nur die Cowboys  :wink: ) Die Longhorns sind wirklich beeindruckend, wobei ich als Stadtkind eine schwarzbunte Kuh schon ganz schön groß finde. Aber dann noch diese riesigen Hörner dazu...

*sil1969

  • Platin Member
  • Registriert: 12.03.2010
    Alter: 52
    Ort: Südhessen
  • 2.108
Re: Rauchende Colts "Westlich" von Santa Fe - Tour *Live*
« Antwort #71 am: 22.03.2014, 09:28 Uhr »

aber nicht, ohne vorher Chicken Enchilda verspeist zu haben  :wink:


Hätte mich auch gewundert, wenn ein Mann nur ein Stück Kuchen zu Abend ist... :wink:
LG Silvia

*U2LS

  • Platin Member
  • Registriert: 04.10.2008
    Alter: 64
    Ort: Osthessen
  • 1.791
Re: Rauchende Colts "Westlich" von Santa Fe - Tour *Live*
« Antwort #72 am: 23.03.2014, 08:17 Uhr »
Freitag, 21. März 2014; Dallas, TX --> Frankfurt am Main

Vor dem Fazit gibt´s noch schnell die letzten Bilder.

Nach diesem wunderschönen Sonnenuntergang



den ich von meinem Zimmer aus genießen konnte, habe ich die vorerst letzte Nacht in den USA wunderbar geschlafen.

Da mein Flug nach CLT erst um 14:00 ging, hatte ich noch etwas Zeit, das AT & T Stadium in Arlington, wo die Dallas Cowboys zuhause sind, zu besuchen. Ich zitiere mal aus Wikipedia: "Das Stadion hat den größten nicht durch Säulen gestützten Innenraum und einen der größten HD-Bildschirme (46,3 m x 21,9 m) der Welt. Es besitzt 80.000 Sitzplätze und bis zu 30.000 weitere Stehplätze – je nach Veranstaltungsart."


der kleine Silberne im Vordergrund war übrigens mein Mietwagen, ein VW Tiguan



die kleinen schwarzen Punkte auf dem Dach sind übrigens keine Fliegen


sondern Reinigunspersonal:


Beim Landeanflug in Charlotte habe ich dann auf der richtigen Seite gesessen, so dass ich schön die Skyline beobachten konnte (naja, so dramatisch ist sie jetzt auch nicht  :wink:):



Wer schon mal in CLT gelandet ist, kann vielleicht bestätigen, dass es sich um einen sehr schönen Flughafen handelt. Ich habe jedenfalls sehr lange in diesem wunderbaren Atrium verweilt, Leute beobachtet und dem Klavierspieler gelauscht:



Der Flug nach FRA war dann völlig unspektakulär und ca. ne 1/2 früher als geplant, nämlich um 9:30 am Samstagmorgen hatte mich die Heimat wieder.
Gruß
Lothar

I work bloody hard at work so that I can get home early

http://www.traumzielamiland.de/


*Anti

  • Diamond Member
  • Registriert: 08.10.2010
  • 6.501
Re: Rauchende Colts "Westlich" von Santa Fe - Tour *Live*
« Antwort #73 am: 23.03.2014, 09:41 Uhr »
Welcome back, Lothar! Schade, dass deine Reise schon beendet ist. Kam mir irgendwie sehr kurz vor....

Der Tiguan ist jetzt scheinbar öfters bei den Autovermietern zu finden. Die scheinen einen guten Preis bekommen zu haben, denn VW ist ja schon lange nicht mehr ein Volks-Wagen.

*Saguaro

  • Slot Canyon Addict
  • Platin Member
  • Registriert: 24.07.2008
  • 2.434
Re: Rauchende Colts "Westlich" von Santa Fe - Tour *Live*
« Antwort #74 am: 23.03.2014, 10:06 Uhr »
Willkommen zurück und happy jetlagging  :winke:.

 :dankeschoen: für den Livebericht  :daumen:.

LG,

Ilona
Liebe Grüße

Ilona

"Man muss viel laufen. Da man, was man nicht mit dem Kleingeld von Schritten bezahlt hat, nicht gesehen hat." (Erich Kästner)


 

usa-reise.de Startseite - Wir über uns | Impressum & Datenschutzerklärung | E-Mail
Social Media: Twitter | Facebook | Instagram
© 1999 - 2020 usa-reise.de - Amerika von Fans für Fans - alle Rechte vorbehalten | SMF 2.0.15 | SMF © 2017, Simple Machines

Seite erstellt in 0.071 Sekunden mit 43 Abfragen.