Autokauf

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

*motorradsilke

  • Diamond Member
  • Registriert: 13.08.2008
  • 3.467
Antw: Autokauf
« Antwort #30 am: 31.12.2019, 20:45 Uhr »
Es stimmt, sie sind nicht an schönen Stellen, aber für eine Übernachtung in der Stadt eine preiswerte Alternative, wenn man das entsprechende Auto hat.

Die Vorstellung alleine, mitten in der Nacht aufzuwachen und festzustellen, dass man tierisch aufs Klo musst, treibt mir hier schon die Schweißperlen ins Gesicht. Und wenn das ganze auch noch Durchfall ist, dann will ich gar nicht mehr dran denken...

Auch dass die Dusche am Morgen nicht im Auto zu finden ist, ist für mich ein absolutes NoGo. Das ist doch kein Urlaub?? Grauenhaft. Da haben es die Fremdenlegionäre fast noch besser. Aber in Wildwest Filmen geht auch nie einer auf Toilette oder so, ist sicher nur eine komische Marrotte von mir selbst....
Walmarts haben Toiletten und oftmals rund um die Uhr auf. Ist dann auch nicht anders als auf einem Campground.

*motorradsilke

  • Diamond Member
  • Registriert: 13.08.2008
  • 3.467
Antw: Autokauf
« Antwort #31 am: 31.12.2019, 20:58 Uhr »
Ja, ich habe auch mal angefangen. Aber da wäre ich nie auf die Idee gekommen, mich irgendwohin zu stellen. Vielleicht ist aber die heutige Jugend anders??? Ich lese dann nur immer wieder z.B. im TA-Forum, wenn irgendwas schief gelaufen ist, dann ist immer "der andere" schuld, nie man selbst. (OK, ist hier Off Topic)

Und Deine Informationen über Walmart-Parkplätze waren schon vor 4 Jahren sehr fraglich, unterdessen sind sie wirklich "out". Nachdem die USA so viele Probleme mit homeless people haben, haben überall auch die Comnunities durchgegriffen und erlauben diese Übernachtungen nicht mehr, auch wenn Walmart das gerne hätte, ist ja auch deren Geschäft wenn die Camper dann dort kaufen.

Auch die unten genannten websites für free camping sind zum grossen Teil nicht mehr aktuell. Da stehen noch sehr viele Plätze drin, auf denen es einfach inzwischen verboten ist. Das Problem ist, dass diese Seiten von niemanden gewartet werden, also auch niemand evtl. Falschinformationen entfernt.

Im Grunde ist es mir egal, wann wo irgendjemand übernachtet. Mein Problem wird es nicht sein, wenn mitten in der Nacht irgendjemand mit der Waffe in der Hand vor dem Auto steht, sei es ein Polizist oder ein Verbrecher.
Die Seite ist dazu ganz interessant:

https://www.walmartlocator.com/no-park-walmarts/

*Jack Black

  • Gold Member
  • Registriert: 31.03.2019
  • 1.499
Antw: Autokauf
« Antwort #32 am: 01.01.2020, 12:11 Uhr »
Walmarts haben Toiletten und oftmals rund um die Uhr auf. Ist dann auch nicht anders als auf einem Campground.

Das ist deutlich anders als auf einem Campground. Erstens sind die Entfernungen um Welten größer beim Walmart, wir haben ja auch viel gezeltet und sind nie weiter als 50m von einer Toilette entfernt gewesen. Bei Walmart stehst Du auf einem Riesenparkplatz und musst in einem Riesengebäude die Toilette finden.

Dann ist es auch auf einem Campingplatz vollkommen normal, "leicht bekleidet" eine Toilette aufzusuchen. In einem Walmart wirst Du wahrscheinlich verhaftet... (ich würde jedenfalls nicht in Schlafgarderobe durch einen hell beleuchteten Walmart nach einer Toilette fahnden). Also muss ich mich vernünftig anziehen - oder gleich in vollen Klamotten pennen (was ich total hasse).

Nein, bei aller Liebe, das ist ein Alptraum für mich. Ich brauche mein eigenes Reich, mein Bad gehört genauso zum Urlaub wie alles andere auch. Ich gehe noch nicht einmal in Hostels oder so, wo ich das Bad nicht auf dem Zimmer habe. Und im Auto pennen (mit allen Unannehmlichkeiten) und fehlenden Sanitäranlagen oder einfach unpraktikabel im Zugang, das ist kein Urlaub für mich. Das kann man als Teenie machen, wenn man keine Kohle hat. Und danach nie wieder...

*motorradsilke

  • Diamond Member
  • Registriert: 13.08.2008
  • 3.467
Antw: Autokauf
« Antwort #33 am: 01.01.2020, 12:27 Uhr »
Walmarts haben Toiletten und oftmals rund um die Uhr auf. Ist dann auch nicht anders als auf einem Campground.

Das ist deutlich anders als auf einem Campground. Erstens sind die Entfernungen um Welten größer beim Walmart, wir haben ja auch viel gezeltet und sind nie weiter als 50m von einer Toilette entfernt gewesen. Bei Walmart stehst Du auf einem Riesenparkplatz und musst in einem Riesengebäude die Toilette finden.

Dann ist es auch auf einem Campingplatz vollkommen normal, "leicht bekleidet" eine Toilette aufzusuchen. In einem Walmart wirst Du wahrscheinlich verhaftet... (ich würde jedenfalls nicht in Schlafgarderobe durch einen hell beleuchteten Walmart nach einer Toilette fahnden). Also muss ich mich vernünftig anziehen - oder gleich in vollen Klamotten pennen (was ich total hasse).

Nein, bei aller Liebe, das ist ein Alptraum für mich. Ich brauche mein eigenes Reich, mein Bad gehört genauso zum Urlaub wie alles andere auch. Ich gehe noch nicht einmal in Hostels oder so, wo ich das Bad nicht auf dem Zimmer habe. Und im Auto pennen (mit allen Unannehmlichkeiten) und fehlenden Sanitäranlagen oder einfach unpraktikabel im Zugang, das ist kein Urlaub für mich. Das kann man als Teenie machen, wenn man keine Kohle hat. Und danach nie wieder...
Ist ja ok, wenn es nichts für dich ist.
Ist ja Jeder anders.
Ich würde es auch nicht mehr machen, aber wenn man jünger ist, und nicht so viel Geld hat, ist das sicher für 1 oder 2 Nächte machbar.
Und man kann natürlich in der Nähe des Eingangs parken, und die Toiletten sind bei Walmart immer gleich in der Nähe des Eingangs, das kann man sich ja vor dem Schlafen gehen ansehen, dann braucht man Nachts nicht suchen.
Und es gibt leichte Jogginganzüge, in so einem würde ich dann schlafen, in dem kann man auch auf die Toilette gegen, gerade in den USA legt doch Niemand Wert auf die Bekleidung. Ich habe schon in Vegas Leute im Schlafanzug in den Casinos gesehen.
Wobei ich nachts eh nicht raus muss.

*Jack Black

  • Gold Member
  • Registriert: 31.03.2019
  • 1.499
Antw: Autokauf
« Antwort #34 am: 01.01.2020, 12:59 Uhr »
.
Und man kann natürlich in der Nähe des Eingangs parken, und die Toiletten sind bei Walmart immer gleich in der Nähe des Eingangs,

Nur soll man als Camper genau das NICHT machen, ich habe gerade eine Seite gefunden mit "Regeln" für eine Walmart Übernachtung. Zum einen sind typischerweise genau diese Parkplätze fast immer Behindertenplätze, zum anderen bittet Walmart darum, dass Nachtgäste sich eben NICHT vorne hinstellen sollen (wo sie keine Zier sind, manche grillen sogar auf dem Parkplatz!), sondern möglichst ganz nach hinten gehen sollen und sich möglichst unauffällig verhalten sollen. Da ist es sicher keine gute Idee, den Manager des Marktes zu verärgern, indem man sich bratzig auf die besten Plätze stellt, die natürlich für die Kunden geschaffen wurden, in diesem Fall sogar eher für die behinderten Kunden.

Es gibt auch jede Menge Märkte, wo die Toiletten nachts geschlossen sind, weil es kein Wartungspersonal gibt. Ich habe mal eine Doku im TV gesehen, wo auch heimatlose morgens die Walmart Toiletten aufsuchen, dort aber erst um 6 Uhr reinkamen. Das sollte man in jedem Fall überprüfen, bevor man mitten in der Nacht ein Riesenproblem hat.

Ich habe schon in Vegas Leute im Schlafanzug in den Casinos gesehen.

Das habe ich zugegebenermaßen auch schon erlebt, das beste war mal ein älterer Herr, der so gegen 4 Uhr morgens vom Roulette aufstand und aufs Zimmer gehen wollte - nach einer halben Stunde saß er wieder unten, jetzt im Schlafanzug und Bademantel darüber. Ich habe mich schlapp gelacht.

Aber das ist Las Vegas, das ist ein Casino, da rollt der Rubel, das ist eine andere Welt. Wenn Du so auf einem Public Restroom bzw. im Walmart herumläufst, glaube ich ehrlich nicht, dass das toleriert wird.

 

usa-reise.de Startseite - Wir über uns | Impressum & Datenschutzerklärung | E-Mail
Social Media: Twitter | Facebook | Instagram
© 1999 - 2020 usa-reise.de - Amerika von Fans für Fans - alle Rechte vorbehalten | SMF 2.0.15 | SMF © 2017, Simple Machines

Seite erstellt in 0.069 Sekunden mit 42 Abfragen.