Preisübersicht Attraktionen?

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

*Kremers

  • Bronze Member
  • Registriert: 30.06.2004
    Ort: Augsburg
  • 392
Preisübersicht Attraktionen?
« am: 06.02.2009, 17:41 Uhr »
Ich habe eine Anregung bzw. eine Frage:

Bei meinen Planungen für meinen Urlaub spielt auch eine große Rolle, was die verschiedenen Attraktionen bzw. Nationalparks etc. kosten. So z.B. Sea World, Zoo San Diego, Antelope Canyon, Rides in Las Vegas, America the Beautiful Annual Pass etc.

Und da wäre es toll, wenn man relativ einfach die aktuellen Preise erfahren könnte, ohne ewig im Netz suchen zu müssen.

Ich weiß nicht, wie aufwendig das für die Administratoren ist, aber wäre es denn nicht sinnvoll (oder gibt es das schon und ich finde es nur nicht?) eine Aufstellung mit den verschiedenen Attraktionen zu führen, die dann durch Postings von Usern aktualisiert werden können?

Ich muss gestehen, als ich mich auf meinen Floridaurlaub 2005 vorbereitet habe, trieb ich mich in einem Spezialforum dafür rum  :oops: und da gibt es so eine Aufstellung:

http://http://www.florida100.de/themeparks_prices.htm

Was haltet ihr davon?
1992 - Florida/Bahamas/New York
1994 - Westküste
2005 - Florida
2009 - Westküste (Reisebericht)
2011 - Südstaaten (RB)
2013 - Yellowstone (RB)
2015 - Chicago/Niagara/New York (RB)

*magnum

  • Diamond Member
  • Registriert: 19.12.2006
    Alter: 60
    Ort: wo grade Platz ist
  • 8.020
Re: Preisübersicht Attraktionen?
« Antwort #1 am: 06.02.2009, 19:07 Uhr »
Prinzipiell nicht schlecht, aber ich halte von einer statischen Seite nichts, weil die ja ständig jemand aktuell halten müsste.
Das mag vielleicht am Anfang noch jemand machen, aber irgendwann sucht man dann einen, der das weiter betreut.

Daher sollte man das eher in einer Art Linksammlung halten, die dann zu den offiziellen Preislisten der  'Attraktionen' führen.

Außerdem gibts ja auch immer mal Aktionspreise, die nur vorübergehend gelten. Auch das lässt sich dann schwer auf einer statischen Seite abbilden, weil man den Start u.U. gar nicht mitbekommt.

'Ewig' habe ich eigentlich bisher noch nie im Netz gesucht. Bisher habe ich die notwendigen Informationen bei Mama Google bereits auf deren erster Seite bekommen.

Für die Nationalparks gibts ja z.b. schon die hier: http://www.nps.gov/

*USAflo

  • Platin Member
  • Registriert: 30.11.2005
    Alter: 45
    Ort: westliches Niedersachsen
  • 2.495
  • Wo wir hinfahren brauchen wir keine Straßen...
Re: Preisübersicht Attraktionen?
« Antwort #2 am: 06.02.2009, 21:01 Uhr »
Moin!

Ich finde die Idee gut. Einen Versuch wäre es wert. Aber auf welche Region würde man das beschränken. Nur den Südwesten oder...

Tschau
Links zu meinen USA-Reiseberichten, Ausflugs- und Gastronomietipps für das Oldenburger Münsterland und Berichte zu unseren Europareisen auf meinem Blog: https://unser-om-und-umzu.blogspot.com/p/blog-page_19.html

*Kauschthaus

  • Diamond Member
  • Registriert: 06.01.2005
    Ort: Schwäbische Alb
  • 7.572
Re: Preisübersicht Attraktionen?
« Antwort #3 am: 07.02.2009, 01:33 Uhr »
Ehrlich gesagt, ich halte den Aufwand für die Seite für wesentlich größer als das Nachschauen im I-Net.
Bis ich in einer solchen Seite "meine" Attraktion(en) gefunden habe und auch noch geprüft habe, wie aktuell die Preise sind, habe ich schon längst im I-Net auf der Seite der Attraktion nachgeschaut.  :shock: :kratzen:  :wink:

Grüße, Petra
Wenn DAS die Lösung ist, dann will ich mein Problem zurück!

*EDVM96

  • Forever West!
  • Moderator
  • Diamond Member
  • Registriert: 15.09.2006
    Ort: Hildesheim
  • 9.572
Re: Preisübersicht Attraktionen?
« Antwort #4 am: 07.02.2009, 02:18 Uhr »
Ehrlich gesagt, ich halte den Aufwand für die Seite für wesentlich größer als das Nachschauen im I-Net.
Bezogen auf die gesamte USA & Kanada und den effektiven Nutzen wäre das ein Aufwand, der in keinem Verhältnis steht.

Zitat
Bis ich in einer solchen Seite "meine" Attraktion(en) gefunden habe und auch noch geprüft habe, wie aktuell die Preise sind, habe ich schon längst im I-Net auf der Seite der Attraktion nachgeschaut.
Genauso ist es. Der erste(!) Google-Treffer ist meist schon der richtige. Warum also sollte man solch einen Aufwand betreiben?


*AdiW

  • Gold Member
  • Registriert: 21.08.2008
    Ort: München
  • 1.572
Re: Preisübersicht Attraktionen?
« Antwort #5 am: 07.02.2009, 08:58 Uhr »
Und da wäre es toll, wenn man relativ einfach die aktuellen Preise erfahren könnte, ohne ewig im Netz suchen zu müssen.

Es ist nicht gerade praktikabel...Die Liste wäre ewig lang, mit Sicherheit unvollständig und nur mit einem hohen Aufwand aktuell zu halten.

Reisen werden i.d.R. nicht nach Preisen der Attraktionen geplant ohne im Internet nachzuschauen. Bei der "Forschung" sieht man auch die aktuellen Preise...

Andere Vorgehensweisen sind natürlich auch OK...

*Inspired

  • Moderator
  • Diamond Member
  • Registriert: 07.02.2008
    Alter: 53
    Ort: Erfurt
  • 8.150
  • Life is unpredictable - eat dessert first!
Re: Preisübersicht Attraktionen?
« Antwort #6 am: 07.02.2009, 09:54 Uhr »
Ich kann mir nicht vorstellen, dass alle User Zeit und Lust haben alle Preise, die sie bei Besuchen der Attraktionen gezahlt oder vorher im Internet recherchiert haben, auch immer weiterzugeben.

Bei so einem Projekt müsste man somit jemanden haben, der "den Hut auf hat" und alles immer aktuell hält. Ansonsten haben wir erst ein unvollständiges Sammelsurium, irgendwann findet man dann mehr, aber die Angaben sind nicht mehr auf dem neuesten Stand.

Ich fürchte, da wird sich keiner finden...


*Kremers

  • Bronze Member
  • Registriert: 30.06.2004
    Ort: Augsburg
  • 392
Re: Preisübersicht Attraktionen?
« Antwort #7 am: 07.02.2009, 12:12 Uhr »
Ok,

ich würde eine solche Zusammenstellung, ob jetzt in einer Liste oder einem Sammelthread nach wie vor für sinnvoll halten. Auch die Idee von der Linksammlung finde ich nicht schlecht.

Ich finde es ist ab und zu schon etwas schwieriger, die Preise zu finden. So tat ich mich beispielsweise beim Antelope Canyon schwerer. Schwierig wird es auch für Leute, die nicht so sehr des Englischen mächtig sind und sich deshalb auf den Original-Homepages schwer tun.

Die Aktualität der Preise sieht man an einem anzugebenden Datum.
Das weitergeben eines Preises, den man vorher im Internet recherchiert hat, halte ich nicht für allzu aufwendig. Und es ist doch mit ein Sinn des Forums, anderen weiter zu helfen.

Aber das Ganze war ja auch nur ein Vorschlag. Wenn es nicht gewünscht und vor allem zu aufwendig ist, muss man sich halt tatsächlich mit Google begnügen.
1992 - Florida/Bahamas/New York
1994 - Westküste
2005 - Florida
2009 - Westküste (Reisebericht)
2011 - Südstaaten (RB)
2013 - Yellowstone (RB)
2015 - Chicago/Niagara/New York (RB)

*Kauschthaus

  • Diamond Member
  • Registriert: 06.01.2005
    Ort: Schwäbische Alb
  • 7.572
Re: Preisübersicht Attraktionen?
« Antwort #8 am: 07.02.2009, 12:19 Uhr »
Mit den Suchbegriffen "Antelope Canyon" und "Eintritt" sind unter den ersten Suchergebnissen Seiten auf Deutsch mit Preisen für Upper und Lower A. Canyon. Habe nur ganz kurz in zwei Seiten reingeschaut und innerhalb von einer halben Minute hatte ich Preise für zumndest Sept. 07. Geht sicher mit wenigen Minuten mehr Aufwand auch aktueller. :whistle:  :wink:

Kremers, an sich ist die Idee sicher nicht schlecht. Aber ich halte sie für wenig praktikabel.  :(

Grüße, Petra
Wenn DAS die Lösung ist, dann will ich mein Problem zurück!

 

usa-reise.de Startseite - Wir über uns | Impressum & Datenschutzerklärung | E-Mail
Social Media: Twitter | Facebook | Instagram
© 1999 - 2020 usa-reise.de - Amerika von Fans für Fans - alle Rechte vorbehalten | SMF 2.0.15 | SMF © 2017, Simple Machines

Seite erstellt in 0.109 Sekunden mit 43 Abfragen.