usa-reise.de Forum

Autor Thema: Australien vs. USA  (Gelesen 1088 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Thomas

  • Master of Disaster
  • Administrator
  • Diamond Member
  • *****
  • Beiträge: 9.826
    • http://www.usa-reise.de
USA mit Kids & Teens - war: Australien vs. USA
« Antwort #15 am: 26.04.2022, 15:42 Uhr »
Hallo zusammen,

Vielleicht ist die Überschrift etwas irreführend. Die Entscheidung ist ja schon gefallen - es ist ja hier ein USA-Forum.

Wir sind in den letzten fast 20 Jahren mit Kind unterwegs gewesen. Ein Kind langweilt sich in den USA selten, höchsten auf langen Strecken, aber das hängt vom Kind ab.

Ich bin ein bekennender Florida-Fan, daher nicht ganz unparteiisch, aber uns fehlen auf der Karte der besuchten Bundesstaaten vielleicht noch 3-4 Staaten. Alle anderen haben wir mit Kind bereist, so dass wir einen gewissen Vergleich haben.
Ich würde Schneewie zustimmen wollen: In Florida findet Ihr wohl fast alles, was Ihr von einer USA-Reise erwartet.
Ausnahme: Städte, wie die von Dir erwähnten. Die gibt's in Florida nicht.

ich stimme Microbi (und meinen Vorrednern) hier zu, Florida ist mit Kids / Teens ein guter Start, wenn man auf die Klassiker (Grand Canyon, etc.) verzichten kann.

Aber eigentlich schreibe ich das nur, weil ich den Betreff dieses Topics geändert habe, damit man den aktuellen Inhalt des Threads besser erkennen kann....  8)

Viele Grüße,

Thomas (webmaster@usa-reise.de)
Amerika von Fans für Fans

Mehr usa-reise.de: Übersicht | Fotogalerie - Social Media: Facebook | Instagram | Twitter