Planung Nationalparks in Nevada, Utha, Arizona

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

*Dayhiker

  • Gold Member
  • Registriert: 13.04.2012
  • 1.566
Antw: Planung Nationalparks in Nevada, Utha, Arizona
« Antwort #120 am: 01.03.2020, 20:30 Uhr »


Sehr enge sitzplätze....mit wenig sitzabstand
Du glaubst aber nicht ernsthaft, dass das bei AA, LH oder sonstwo in der Economy entscheidend besser wäre? Die Leute wollen heute nichts mehr für den Flug bezahlen, also wählt die Fluggesellschaft die größtmögliche Packungsdichte und den geringstmöglichen Service. Wer was anderes will, muss halt mindestens Premium Eco buchen oder wie immer das bei der jeweiligen Gesellschaft heisst.

*Jack Black

  • Gold Member
  • Registriert: 31.03.2019
  • 944
Antw: Planung Nationalparks in Nevada, Utha, Arizona
« Antwort #121 am: 01.03.2020, 22:43 Uhr »
Wer was anderes will, muss halt mindestens Premium Eco buchen oder wie immer das bei der jeweiligen Gesellschaft heisst.

Das wäre bei Eurowings die Klasse "Best". Die ist hoch attraktiv mit sehr viel Platzangebot bei vernünftigem Preis (verschenkt wird da natürlich auch nichts). Es gibt aber bei Eurowings auch noch in der Klasse "Smart" einige Sitze mit ein paar Zentimeter Sitzabstand (insgesamt 85cm statt 78cm), das ist auch schon eine deutliche Verbesserung, es zählt jeder Zentimeter. Diese Plätze kosten auch nur moderat mehr als die normale Eco, ich meine es wären 40,-€ pro Richtung (ohne Gewähr). Ich finde das ein faries Angebot. Es sind übrigens nicht alle "Smart" Plätze mit Mehrplatz ausgeführt, aber man muss "Smart" buchen, um überhaupt die Option zu bekommen, einen Platz mit mehr Abstand zu buchen. In "Smart" gibt es auch das normale Freigepäck und eine standardisierte Verpflegung. Das gibt es alles in "Basic" nicht, das ist billigste Variante bei Eurowings, kann ich persönlich nicht empfehlen, da muss jedes Extra nachbezahlt werden (inkl. Gepäck usw.).

Bei AA gibt es eine vergleichbare Klasse, nennt sich "Main Cabin Extra". Auch pi mal Daumen so ein Platzangebot wie oben "Smart" bei Eurowings.

Die Abneigung gegen Eurowings ist nicht begründet, alleine die Pünktlichkeit hat in der Vergangenheit nicht überzeugen können, insbesondere auf der Langstrecke gab es sehr viele Probleme bei Eurowings. Ob das in Zukunft besser wird - das kann man nur abwarten. Da ist Condor (die auch Nonstop FRA-LAS fliegen) im Schnitt erheblich pünktlicher. Allerdings auch sehr eng in Eco (sind aber alle drei, wenn man nicht Smart oder Main Cabin Extra bucht), das ist bei allen mehr als grenzwertig. Wer klein ist, hat da definitiv Vorteile...

 

usa-reise.de Startseite - Wir über uns | Impressum & Datenschutzerklärung | E-Mail
Social Media: Twitter | Facebook | Instagram
© 1999 - 2020 usa-reise.de - Amerika von Fans für Fans - alle Rechte vorbehalten | SMF 2.0.15 | SMF © 2017, Simple Machines

Seite erstellt in 0.112 Sekunden mit 28 Abfragen.