Coronavirus - aktuelle Informationen der Airlines

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

*Anne

  • Diamond Member
  • Registriert: 24.04.2002
    Ort: NRW
  • 3.461
Antw: Coronavirus - aktuelle Informationen der Airlines
« Antwort #120 am: 06.04.2020, 12:19 Uhr »
Hi,
ich habe gerade eine Email von United bekommen:

Wer dieses Jahr einen Premier Status bei United hat, der darf ihn bis 31. Januar 2022 behalten.

https://hub.united.com/united-mileageplus-premier-status-extension-2645643749.html?campaign_type=cce

Da es für uns Europäer ab 2020 für Status 2021 ja nicht mehr die erleichterte Regelung gab, dass der Ticketwert für das Erreichen eines Status nicht zählte wie bei den Amerikanern, ist das eine echte Erleichterung auch für kleine Statusinhaber wie uns mit Silver, den wir nie mehr durch Urlaubsflüge erreichen können.
Außerdem ist das ganze Sammelsystem ja umgestellt worden.
Falls wir alle in 2021 wieder fliegen können.

Wer trotzdem noch einen höheren Status anstrebt, kann es und benötigt weniger Flüge. Details sind im Link.

Das ist jetzt ein kleiner Lichtblick im ganzen Corona-Stress.
Nicht weltbewegend, aber ich liebe derzeit jede gute Nachricht. :D

Im Link stehen weitere Details z.B. für Travel Certificates.

Gruß
Karin

*Jack Black

  • Silver Member
  • Registriert: 31.03.2019
  • 630
Antw: Coronavirus - aktuelle Informationen der Airlines
« Antwort #121 am: 07.04.2020, 11:48 Uhr »
Ich finde solche "Aktionen" während so einer gewaltigen Krise ziemlich "weird". Niemand weiß, welche Airline das überleben wird, ob Airlines verstaatlicht werden, ob sie verschwinden, ob das ganze Geschäft überhaupt so weiter läuft wie bisher. Und dann kommt United mit so einer Ansage - natürlich darfst Du Dich darüber freuen, aber es ist doch vollkommen sinnfrei irgendwie.

Bis die Flugzeuge wieder "ganz normal" in der Luft sind, wird wahrscheinlich eine sehr harte und lange Zeit vergehen. Und vielleicht wäre eine mögliche Folge (man weiß es nicht), dass die engen Klassen nicht mehr erlaubt sind (möglicherweise auch der Kunde nicht mehr will, wegen Corona sind sicherlich viele Ängste vorhanden). Vielleicht wird ein Mindestabstand in alle Richtungen (Vorne, Seite) eingeführt, die Anzahl Sitzplätze im Flieger drastisch reduziert? Sinnvoll wäre das, mindestens so lange, wie es keinen wirksamen Impfstoff gibt. Vielleicht wird Fliegen wieder zum Luxus (mehr oder minder)? Zum Wohle des Einzelnen? Man weiß es nicht, aber genau deswegen finde ich das ziemlich schräg, jetzt irgendein Kundenprogramm anzukündigen oder zu verlängern, wo definitiv niemand weiß, ob es je auch wieder angewendet wird.

*TR74

  • Platin Member
  • Registriert: 21.01.2012
  • 1.658
Antw: Coronavirus - aktuelle Informationen der Airlines
« Antwort #122 am: 07.04.2020, 12:42 Uhr »
Ich finde solche "Aktionen" während so einer gewaltigen Krise ziemlich "weird". Niemand weiß, welche Airline das überleben wird, ob Airlines verstaatlicht werden, ob sie verschwinden, ob das ganze Geschäft überhaupt so weiter läuft wie bisher. Und dann kommt United mit so einer Ansage - natürlich darfst Du Dich darüber freuen, aber es ist doch vollkommen sinnfrei irgendwie.

Genau, für uns wirkt es vor allem aktuell ziemlich sinnfrei. Wenn man aber gelegentlich in diversen Luftfahrtforen liest gibt es wirklich Leute die ihren Status so verbissen "bewachen", dass man glaubt die könnten ohne ihr Silber, Gold oder Platinum nicht leben.

Ich denke die Lufthansa wird demnächst nachziehen und dabei könnten die auch gleichzeitig den Meilenverfall abschaffen. 

*Dayhiker

  • Gold Member
  • Registriert: 13.04.2012
  • 988

*147VNN

  • Platin Member
  • Registriert: 28.10.2009
  • 1.757
Antw: Coronavirus - aktuelle Informationen der Airlines
« Antwort #124 am: 07.04.2020, 17:45 Uhr »
Wenn ich das richtig verstanden habe, ist germanwings eine Tochter von Eurowings und nicht mit dieser identisch.

*TR74

  • Platin Member
  • Registriert: 21.01.2012
  • 1.658
Antw: Coronavirus - aktuelle Informationen der Airlines
« Antwort #125 am: 07.04.2020, 18:00 Uhr »
Eurwoings wird anscheinend komplett eingestellt: https://www.spiegel.de/wirtschaft/unternehmen/lufthansa-schliesst-germanwings-a-cd7d48e5-72e8-4f2e-a42c-9f69591f5a8f

Nicht EUROwings sondern GERMANwings.

Germanwings ist schon seit Jahren keine eigene Fluglinie mehr sondern fliegt ausschließlich für Eurowings. Für uns Kunden hat die erneute Strategieänderung der Lufthansa sicher keine Vor- oder Nachteile, das Flugzeug ist nur andersfarbig lackiert
(für die Germanwings Mitarbeiter schon).

*partybombe

  • Platin Member
  • Registriert: 27.03.2008
    Ort: Südhessen
  • 2.540
Antw: Coronavirus - aktuelle Informationen der Airlines
« Antwort #126 am: 07.04.2020, 18:05 Uhr »
Germanwings ist als Tochter der Lufthansa eine Billigfluggesellschaft mit Basis Flughafen Köln/Bonn und führte seit dem Winterflugplan 2017 ausschließlich Flüge unter Eurowings-Flugnummern durch. Germanwings erhielt hierfür Flugzeuge der Konzernmutter LH, übernahm innerdeutsche und innereuropäische Flüge der LH  außerhalb derer Drehkreuze in Frankfurt am Main und München und führte bisher Eurowings-Flüge durch.

*Dayhiker

  • Gold Member
  • Registriert: 13.04.2012
  • 988
Antw: Coronavirus - aktuelle Informationen der Airlines
« Antwort #127 am: 07.04.2020, 18:08 Uhr »
Natürlich Germanwings, nicht Eurowings - mea culpa.

*Smokey-the-Bear

  • Platin Member
  • Registriert: 12.01.2007
    Ort: NRW / Kreis: SU
  • 1.677
  • *** DO MORE OF WHAT YOU LOVE! ***
Antw: Coronavirus - aktuelle Informationen der Airlines
« Antwort #128 am: 07.04.2020, 19:36 Uhr »
Eurwoings wird anscheinend komplett eingestellt: https://www.spiegel.de/wirtschaft/unternehmen/lufthansa-schliesst-germanwings-a-cd7d48e5-72e8-4f2e-a42c-9f69591f5a8f

NEIN.

Eurowings wird nicht eingestellt.

Die Marke Germanwings wird verschwinden bzw. die Firma wird nicht weiter existieren.

Germanwings ist zuletzt i.d.R. im Auftrag der Eurowings geflogen.

Neben den Auswirkungen für die bei Germanwings Beschäftigten (von denen einige noch zum alten LH-Tarif angestellt waren) werden wir als Passagiere - zunächst - noch nicht so viel merken.

Die eine oder andere Germanwingsmaschine wird demnächst vielleicht in Eurowings umgeflaggt. Vielleicht fallen die Maschinen auch komplett der Corona-Krise zum Opfer, weil man sich ohnehin verkleinern wird.
Viele Grüße
  Frank

  aka: Smokeybear

USA: AZ,CA,CO,FL,HI,ID,IL,LA,MA,MT,MS,NH,NM,NV,NY,OR,RI,TX,UT,VT,WA,WY
CDN:  BC

Hier stelle ich mich vor. Visit:  Smokey-the-Bear ist der Neue hier

Eine erste (USA-)Reise. Wie? Visit:  http://forum.usa-reise.de/mietwagen/eine-erste-(usa-)reise-wie/msg281525/#msg281525

Learn more about Smokeybear. Visit:  http://www.smokeybear.com

*diro

  • Bronze Member
  • Registriert: 03.03.2004
    Ort: Krefeld
  • 337
Antw: Coronavirus - aktuelle Informationen der Airlines
« Antwort #129 am: 09.04.2020, 09:52 Uhr »
Und es geht bald wieder los.....

*jpk99

  • Lounge-Member
  • Registriert: 18.01.2007
    Ort: Schön-Weit-Oben
  • 163
Antw: Coronavirus - aktuelle Informationen der Airlines
« Antwort #130 am: 18.04.2020, 18:04 Uhr »


Mein Hinflug am 30.05.2020 nach LA wurde nun von BA storniert. Ich habe eine Mail bekommen, dass man mir Optionen offerieren möchte. In einer weiteren Mail wird mitgeteilt, dass die Reise nicht mehr durchführbar sei, ich würde eine Erstattung bekommen. Eine Gutschrift erfolgt frphenst in 7 Werktagen auf das benutzte Zahlungsmittel.

Im Status ist der Hinflug als „Storniert“ markiert, der Hinflug ist noch „aktiv“.
Meine Frage ist (oder Unsicherheit): Der Rückflug und der Mietwagen sind dich jetzt auch hinfällig? Also gilt mit einem stornierten Flug die gesamte Reise als storniert. Oder muss ich den Rückflug extra nich stornieren?

Eine Umbuchung oder Gutschein werden auch auf der Seite angeboten, in der Mail ist davon keine Rede mehr.

Macht eine Umbuchung überhaupt Sinn, denn nach der Krise werden sicherlich einige Airline neu aufstellen und neue Flugpläne schmieden. Wer weiß, welche Airlines diese Krise überstehen.

Mit freundlichen Grüßen

Jp

*miwunk

  • Diamond Member
  • Registriert: 13.07.2013
  • 3.641
Antw: Coronavirus - aktuelle Informationen der Airlines
« Antwort #131 am: 18.04.2020, 18:29 Uhr »
Das kommt drauf an, über wen Du gebucht hast.
Wenn über ein Reisebüro, Flug und Mietwagen zusammen, dann bist Du fein raus, denn dann hast Du eine "Pauschalreise" und das Reisebüro muss und wird sich um alles kümmern.

Ansonsten: wenn der Rückflug von der Airline storniert ist, dann ist natürlich auch der Hinflug storniert. Wenn Du also Flug und Mietwagen getrennt gebucht hast, musst Du Dich um die Mietwagen-Stornierung selber kümmern. Das dürfte aber kein Problem sein, da sich ein Mietwagen schon in normalen Zeiten leicht stornieren lässt.

Setz Dich auf jedem Fall noch mit der Airline in Verbindung und teile denen mit, ob Du mit einer Umbuchung einverstanden bist und unter welchen Umständen. Ich wäre es nicht, denn eine Umbuchung würde ja frühestens im nächsten Jahr Sinn machen. Alles bis dahin ist viel zu unsicher.
Wenn Du vereinbarst, dass Du Dein Geld zurückbekommst, habe aber bitte Geduld. Mit 7 Tagen geht derzeit gar nichts. Es kann Monate dauern. Denn die Airlines sind derzeit mit Umbuchungen und Stornierungen so überfordert, dass für Rückzahlungen einfach keine Zeit mehr bleibt.


*jpk99

  • Lounge-Member
  • Registriert: 18.01.2007
    Ort: Schön-Weit-Oben
  • 163
Antw: Coronavirus - aktuelle Informationen der Airlines
« Antwort #132 am: 18.04.2020, 19:11 Uhr »
Es war Fly+Drive-Angebot von BA, also eine Pauschalreise, so dass ich davon ausgehe, dass ich den Kopf,Enten Reisepreis erstattet bekommen. Wann ist mir zur Zeit egal.
In diesem Jahr komme ich wohl nicht mehr los. Und für eine Buchung für 2021 ist noch Zeit.
Ich gehe sowieso davon aus, dass die angeschlagenen Airlines ihre Flugpläne noch massiv zusammenstreichen werden, so dass niemand seriös sagen kann, welche Flüge stattfinden.

Jp

*Schneewie

  • Diamond Member
  • Registriert: 25.11.2002
    Alter: 55
    Ort: Dortmund
  • 7.416
Antw: Coronavirus - aktuelle Informationen der Airlines
« Antwort #133 am: 18.04.2020, 21:39 Uhr »
Und wurde noch BA für den stornierten Flug von KLM Mitte Juni vom Reisebüro angeboten.
Gehts noch .....


Gesendet von iPhone mit Tapatalk Pro
Gruß Gabriele

*miwunk

  • Diamond Member
  • Registriert: 13.07.2013
  • 3.641
Antw: Coronavirus - aktuelle Informationen der Airlines
« Antwort #134 am: 19.04.2020, 09:21 Uhr »
Und wurde noch BA für den stornierten Flug von KLM Mitte Juni vom Reisebüro angeboten.
Gehts noch .....


Gesendet von iPhone mit Tapatalk Pro

Naja, man sammelt halt Geld ein wo immer es geht.  :kloppen:


 

usa-reise.de Startseite - Wir über uns | Impressum & Datenschutzerklärung | E-Mail
Social Media: Twitter | Facebook | Instagram
© 1999 - 2020 usa-reise.de - Amerika von Fans für Fans - alle Rechte vorbehalten | SMF 2.0.15 | SMF © 2017, Simple Machines

Seite erstellt in 0.088 Sekunden mit 37 Abfragen.