Fotografie-Thread

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

*McC

  • Gast
Re: Fotografie-Thread
« Antwort #930 am: 22.02.2016, 10:31 Uhr »
Nikon scheint es schwer zu haben. Bei DSLRs haben sie keine Chance gegen Canon sondern verlieren sogar noch Marktanteile in einem schrumpfenden Markt.....

Canon und Nikon waren 2013 noch eng beieinander, was die Marktanteile unter den DSLRs betraf... 49.2% vs 42.5. Keinen Nachfolger für die D300 rechtzeitig parat gehabt zu haben, war ein großer Fehler seitens Nikon. Dürfte sich aber dieses Jahr mit der D500 ändern. In paar Jahren ist die DSLR eh ein Nischenprodukt.... die Uhr tickt.

*Microbi

  • Platin Member
  • Registriert: 25.07.2008
    Alter: 55
    Ort: Monaco di Baviera
  • 3.068
  • "il vino si puo fare anche con l'uva"
Re: Fotografie-Thread
« Antwort #931 am: 22.02.2016, 10:32 Uhr »
Ich hatte zwei Versuche mit Canon gestartet (Kompaktkamera) und beide waren katastrophal.
Sind die DSLRs wirklich sooo gut? Ok, die Frage war zu weit gefasst - ich ziehe sie zurück. War eher rethorisch gemeint, als Ausdruck meiner Ungläubigkeit.

Mic

*Ricard68

  • Bronze Member
  • Registriert: 11.02.2012
    Alter: 39
    Ort: Südhessen
  • 243
Re: Fotografie-Thread
« Antwort #932 am: 22.02.2016, 10:54 Uhr »
Marktanteile füllen eben auch Werbebudget's und mit viel Werbung sichert man sich eben auch weitere Marktanteile. In den 2000ern haben beide eben gerade viel Lifestyle Werbung bei der "jungen" Zielgruppe gemacht, die zu Millionen die Einsteiger DSLR's gekauft haben. Mit diesen Massen kann man natürlich nen guten Teil seiner Fixkosten decken und was übrig bleibt steckt man in die Oberklasse wo die Innovationen gewünscht und gebraucht sind (diese wandern mit den Jahren dann ja in die Mittelklasse usw.)
Pentax hat es besonders im Einsteigersegment und der Mittelklasse verschlafen aggressiv zu werben, denn rein von der Technik her boten sie für viele Einsteiger oft sehr viel mehr fürs Geld in der Preisklasse. Außerdem hätten sie ne Menge bei den Objektiven sparen können als Einsteiger, was den Geldbeutel schont.
Man musste einfach bei Pentax immer wissen, dass sie eher nix für Sport- und Actionfotografen ist, da etwas langsamerer Autofokus als bei der Konkurrenz und im Mega-Tele bereich auch nicht die Objektivauswahl. Wenn man wusste, das man beides nicht braucht (oder wenig) Super.
Wenn ich mir bei der K1 jetzt die Features ansehe wie Pixel-Shifting, dass der Bildsensor bei Astrofotografie die Sternenbewegung ausgleicht dank GPS-Modul, 36 MP und das alles neu für unter 2000€, dann macht mich das schon nass und man bekommt einfach verdammt viel fürs Geld.

*McC

  • Gast
Re: Fotografie-Thread
« Antwort #933 am: 22.02.2016, 10:57 Uhr »
Sind die DSLRs wirklich sooo gut?

Nikon hat den größten Marktanteil unter den 36 MP DSLR-Kameras, und das ist auch die derzeit beste DSLR in diesem Segment! Da hat selbst Canon nichts gleichwertiges im Köcher. :wink:

Ich werde noch laaange mit der D810 fotografieren.

*DocHoliday

  • Diamond Member
  • Registriert: 31.07.2003
    Alter: 56
    Ort: Duisburg
  • 7.246
Re: Fotografie-Thread
« Antwort #934 am: 22.02.2016, 14:55 Uhr »
Nikon hat den größten Marktanteil unter den 36 MP DSLR-Kameras, und das ist auch die derzeit beste DSLR in diesem Segment!

Bei 36 MP DSLRs ist die Konkurrenz ja auch überschaubar ;)

Aber ich gebe Dir recht, dass die 810D im Augenblick vielleicht das beste Gesamtpaket auf dem DSLR-Markt ist.

Ein guter Body allein reicht aber offensichtlich nicht.
Gruß
Dirk

*McC

  • Gast
Re: Fotografie-Thread
« Antwort #935 am: 22.02.2016, 19:42 Uhr »
Mir ist es wurscht, wie sich das MP-Rennen entwickelt. Die 50 MP-DSLRs sind keine Allround-Kameras mehr. Der Sweet Spot ist (derzeit) 24 MP und damit für (fast) alle Arten von Fotografie geeignet. Die Folgekosten bei einer 50 MP-Kamera sollte man nicht vergessen. Mit 32 GB-Karten kommt man gar nicht mehr weit. Bei 80 MP dürfte dann auch das die Zeiss Otus-Serie an ihre Grenzen stoßen.  :wink:

Für Wildlife-Fotografen interessant, aber für 18,000 Euronen würde ich mir lieber in ein Zweirad investieren.  :wink:


*McC

  • Gast
Re: Fotografie-Thread
« Antwort #936 am: 23.02.2016, 10:01 Uhr »
...und bei den kompakten und erst recht den Spiegellosen spielen sie keine Rolle.

Schöne Nikon... 1" Sensor,  f/1.8-2.8, 20 Megapixel und der Preis ist mit gut 900 € auch okay.

*DocHoliday

  • Diamond Member
  • Registriert: 31.07.2003
    Alter: 56
    Ort: Duisburg
  • 7.246
Re: Fotografie-Thread
« Antwort #937 am: 23.02.2016, 12:48 Uhr »
...und bei den kompakten und erst recht den Spiegellosen spielen sie keine Rolle.

Schöne Nikon... 1" Sensor,  f/1.8-2.8, 20 Megapixel und der Preis ist mit gut 900 € auch okay.


Ändert nichts an den Verkaufszahlen.
Gruß
Dirk

*McC

  • Gast
Re: Fotografie-Thread
« Antwort #938 am: 23.02.2016, 12:54 Uhr »
Ändert nichts an den Verkaufszahlen.

Wieso... erscheint doch erst im Juni. Und dann den Geschäftsbericht 2016 abwarten  :wink:

*McC

  • Gast
Re: Fotografie-Thread
« Antwort #939 am: 24.02.2016, 16:19 Uhr »
Ich machs zum Spass und Spass darf Geld kosten....

Auf einmal... passt aber gar nicht zum Lurvig, dem Sparfuchs.  :wink:

Aber zumind. bin ich mit dir einer Meinung Spass darf Geld kosten!!!

*lurvig

  • ダニエル・ケンペ
  • Diamond Member
  • Registriert: 19.03.2002
    Ort: Valley of the clueless
  • 8.826
  • https://500px.com/dkaempf
Re: Fotografie-Thread
« Antwort #940 am: 24.02.2016, 16:32 Uhr »
Ich machs zum Spass und Spass darf Geld kosten....

Auf einmal... passt aber gar nicht zum Lurvig, dem Sparfuchs.  :wink:

ach herrlich ;)
Dann machen wir halt hier weiter. Obwohl das eigentlich auch nix mit dem Thema zu tun hat. Ich gebe Geld aus für Dinge, die ich haben will und kein Geld für Dinge, die ich nicht brauche. Eigentlich genau wie du... oder ;) Nur sinds bei mir halt nicht Hotels und Restaurants ;)

Der Nikon-Kram vorher war zudem viel teurer. Und ich - lausiger Amateur - hab damit auch keine besseren Bilder gemacht ;)

War heute vormittag am Fujifilm Square in Tokio und habe mir dort bei Fuji eine Ausstellung angesehen. Alles Bilder, die mit deren X-Kameras aufgenommen wurden. Und da hingen recht feine Sachen an der Wand. Denke nicht, dass man das mit einer anderen Kamera deutlich besser hätte machen können.
Was aber NICHT heissen soll, dass die Kamera so toll ist. Es ist halt (mal wieder, gähn) der Fotograf, der damit das Bild macht. Auch deshalb habe ich mich entschieden, den sperrigen DSLR-Vollformatkram zu verkaufen und umzusteigen. Besser Bilder kann man sich nicht kaufen, die muss man lernen. Und das geht besser, wenn man eine Ausrüstung hat, die leicht und kompakt genug ist, um sie dabei zu haben und nicht im Schrank zu lassen.

Und mit der war ich heute den ganzen Tag in Tokio unterwegs und hatte mächtig Spass. Mit der Nikon hätte ich keine besseren Bilder gemacht und mich sicher ehr an Gewicht und Grösse gestört. Zudem ist es wirklich fein - gerade auf der Strasse - mit dem Klappdisplay ehr unauffällig "aus der Hüfte" zu fotografieren.

Aber zumind. bin ich mit dir einer Meinung

PREMIERE  :D


Lurvig




*McC

  • Gast
Re: Fotografie-Thread
« Antwort #941 am: 24.02.2016, 16:47 Uhr »
Besser Bilder kann man sich nicht kaufen, die muss man lernen. Und das geht besser, wenn man eine Ausrüstung hat, die leicht und kompakt genug ist, um sie dabei zu haben und nicht im Schrank zu lassen.

Ditto...

Schön weit, ideal (unauffällig) für Foodporn  :wink:


*McC

  • Gast
Re: Fotografie-Thread
« Antwort #942 am: 25.02.2016, 11:04 Uhr »
Der Nikon-Kram vorher war zudem viel teurer. Und ich - lausiger Amateur - hab damit auch keine besseren Bilder gemacht ;)

Versuche doch mal nur mit Festbrennweiten zu fotografieren. Ist ein guter Lerneffekt bei der Bildgestaltung. Als ich zuletzt im Winterurlaub nur mit 35mm fotografiert habe, war das wieder sehr interessant „bewusst” fotografieren zu müssen und nicht nur zoom zoom zu machen.

*Las Vegas Fan

  • Silver Member
  • Registriert: 26.11.2015
  • 446
Re: Fotografie-Thread
« Antwort #943 am: 25.02.2016, 11:19 Uhr »
Wieso... erscheint doch erst im Juni.

Können sie besser vorher gleich einstampfen, 900€ für eine Kompakte ohne(!) EVF ist konkurrenzlos schlecht. Das hat selbst Canon mit der Powershot G5X besser hinbekommen, obwohl die sonst auch nur selten EVFs verbauen. Aber Aufstecksucher sind keine Option, das ist Schrott. Schade, ganz interessanter Brennweitenbereich, obwohl die Beschränkung auf WW nicht jedermans Sache ist.

*McC

  • Gast
Re: Fotografie-Thread
« Antwort #944 am: 25.02.2016, 11:22 Uhr »
Konkurrenzlose Lichtstärke... das Ding wird sich gut verkaufen! Ich habe schon eine vorbestellt.

 

usa-reise.de Startseite - Wir über uns | Impressum & Datenschutzerklärung | E-Mail
Social Media: Twitter | Facebook | Instagram
© 1999 - 2020 usa-reise.de - Amerika von Fans für Fans - alle Rechte vorbehalten | SMF 2.0.15 | SMF © 2017, Simple Machines

Seite erstellt in 0.041 Sekunden mit 29 Abfragen.