Washington, Virginia, North Carolina & Palmetto State 2013 - mit 2 Kindern

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

*USAflo

  • Platin Member
  • Registriert: 30.11.2005
    Alter: 43
    Ort: westliches Niedersachsen
  • 2.493
  • Wo wir hinfahren brauchen wir keine Straßen...
Moin!

Der nächste lang vorgeplante USA-Urlaub steht ab dem 26.04.2013 bevor.

Aus Vorfreude starte ich nun unseren Reiseberichtthread.
Es wird zwar wieder kein Live-Bericht, aber nach unserem Urlaub (vom 26.04-18.05) werde ich den Bericht hier dann einstellen.

Diesmal gehen wir wieder auf Tour, nach unserem letzten Ferienhausurlaub in Florida.

Wir sind als 4-köpfige Familie unterwegs (mit unserem 6-jährigen Sohn und unserer 2-jährigen Tochter).

Da unsere bisherigen USA-Urlaube mit Kindern immer gut geklappt haben, freuen wir uns auf den nächsten USA-Urlaub. Dieser steht unter dem Vorzeichen, dass es für laaaange Zeit der letzte außerhalb der Schulferien sein wird, da unser Sohn im August eingeschult wird. Wann also der nächste USA-Urlaub ansteht, ist derzeit zumindest noch nicht absehbar, obwohl mir da schon was im Kopf rumspukt (aber wohl erst wieder 2016).

Die Tour startet von Düsseldorf über Amsterdam nach Washington, geht dann nach Williamsburg, weiter über die Outer Banks und Wilmington nach Charleston. Abflug ist dann von Charlotte über Atlanta zurück nach Düsseldorf.

Aufgrund der Kinder bleiben wir jeweils mehrere Tage an einem Ort und haben u.a. drei unterschiedliche Häuser in Alexandria (5 Tage), Williamsburg (5 Tage) und Charleston (7 Tage) gebucht:

http://www.vrbo.com/242859
http://www.vrbo.com/403142
http://www.vrbo.com/356912

Dazwischen übernachten wir noch auf den Outer Banks (2 Nächte), Wilmington (1 Nacht) und am Ende in Charlotte (1 Nacht).

Die Planung zu unserer Tour findet ihr hier:

Tipps für 3-wöchige Ostküstentour Washington - Charlotte 2013

Wir hoffen, dass nun noch alle gesund bleiben, dann geht es am Freitag von Düsseldorf los.

Den Mietwagen haben wir bei Hertz.ie (Van) gebucht.

Ich hoffe es finden sich wieder einige interessierte Mitfahrer!  :D

Tschau
Links zu meinen USA-Reiseberichten, Ausflugstipps für Nordwestniedersachsen und Kurzberichte zu unseren Europareisen in meinem Blog: https://unser-om-und-umzu.blogspot.com/p/blog-page_19.html

*sil1969

  • Platin Member
  • Registriert: 12.03.2010
    Alter: 50
    Ort: Südhessen
  • 2.108
Hallo,
da komme ich doch gerne mit. Wir sind im Mai für 1 Woche in der Türkei zum Relaxen und am 21. wieder zurück. Dann kannst du gerne loslegen mit dem Bericht!  :zwinker:
LG Silvia

*NähkreisSteffi

  • Gold Member
  • Registriert: 11.12.2008
  • 1.413
Ich bin gerne wieder dabei.

Guten Flug und schöne Reise!  :winke:

Steffi

*sunnylady

  • Junior Member
  • Registriert: 02.07.2007
  • 44
Gute Reise! Wünsche euch eine gaaanz tolle Tour und freue mich schon riesig auf den Bericht!

*Inspired

  • Moderator
  • Diamond Member
  • Registriert: 07.02.2008
    Alter: 50
    Ort: Erfurt
  • 8.150
  • Life is unpredictable - eat dessert first!
Huhuuuuuuuu!

Da werde ich ja viel Bekanntes wieder sehen. Bin gespannt, wie es auf euch wirkt und wie es zu ganz anderer Jahreszeit dort ist.

Ich habe den Reisebericht mal bei der Ostküste eingetragen und wünsche euch jetzt schon viel, viel Spaß!

Viele Grüße

Birgit

Re: Übersicht der Reiseberichte bei USA reise.de - ausgenommen Südwesten

*USAflo

  • Platin Member
  • Registriert: 30.11.2005
    Alter: 43
    Ort: westliches Niedersachsen
  • 2.493
  • Wo wir hinfahren brauchen wir keine Straßen...
und schon bricht der letzte Abend unserer Reise an  :(. Alles war super! Jetzt müssen wir nur noch den Rückflug "überstehen". Dann werde ich in den nächsten Wochen hier den Reisebericht schreiben.
Links zu meinen USA-Reiseberichten, Ausflugstipps für Nordwestniedersachsen und Kurzberichte zu unseren Europareisen in meinem Blog: https://unser-om-und-umzu.blogspot.com/p/blog-page_19.html

*Angie

  • Forever Hawai'i !!
  • Diamond Member
  • Registriert: 23.05.2003
    Ort: Gran Canaria, Spanien
  • 20.816
Wie schnell doch ein Urlaub vergeht :( Möglicherweise bin ich bei deinem Reisebericht von Anfang an nicht dabei, weil ich mich demnächst selbst in den Urlaub vertschüsse, aber dann habe ich anschließend etwas zu lesen. Guten Rückflug!
Viele Grüße,
Angie

Angie's Dreams  Reiseberichte, Trails auf Hawai'i, Infos über Hawai'i, Video, Auswandern nach Gran Canaria u.v.m.

*USAflo

  • Platin Member
  • Registriert: 30.11.2005
    Alter: 43
    Ort: westliches Niedersachsen
  • 2.493
  • Wo wir hinfahren brauchen wir keine Straßen...
und wieder ersteinmal ein kurzer...

Prolog

Und herzlich willkommen zu:



Nach unserem letzten USA Urlaub, der nur in Florida stattfand und der erste mit zwei Kindern war, stand fest, dass auf jeden Fall ein weiterer recht zeitnah folgen sollte. Im Übrigen soll es auf recht lange Zeit der letzte Urlaub außerhalb der Schulferien sein, da unser Sohn im August diesen Jahres in die Schule kommt. Also überlegten wir wohin es gehen sollte. Zur Auswahl standen der Westen und der Osten. Letztendlich entschieden wir uns für den Osten, da der Flug nicht so lange dauert und uns ein Urlaub in den Sommerferien eher für den Westen in den Sinn kommt (Planungen für 2015 oder 2016 sind schon im Kopf...), da es im Südosten im Sommer doch recht schwül wird.

Im Juni 2012 wurden bereits die Flüge bei abctravel mit Delta/KLM für insgesamt 1997€ für uns zwei Erwachsene und zwei Kinder gebucht. Hin von DUS-AMS-Washington, zurück CLT-ATL-DUS. Der Rückflug von CLT, da von dort die Einwegmiete bei Hertz noch günstig ist.

Da uns die letzten Urlaube mit längeren Aufenthalten in Ferienhäusern sehr gut gefallen hatten, wollten wir dies auch jetzt wieder so machen. Über die weiteren Monate wurden deshalb die Häuser in Alexandria, Williamsburg, Outer Banks, Wilmington und Charleston und der Mietwagen bei Hertz.uk gebucht. Der letzte Aufenthalt in Charleston sollte mit 8 Tagen der längste werde, einerseits weil uns die Gegend so gut gefällt und dort auch einige Strandaufenthalte für die Kinder eingeplant werden sollten.

Zum Glück blieben wir von Krankheiten kurz vor dem Urlaub verschont so dass es am 26.04.2013 nach langer Vorbereitungszeit endlich losging…  

Folgende Bundesstaaten (neben Washington, DC) erwarten die Mitleser:

Virginia:


North Carolina:


South Carolina:
Links zu meinen USA-Reiseberichten, Ausflugstipps für Nordwestniedersachsen und Kurzberichte zu unseren Europareisen in meinem Blog: https://unser-om-und-umzu.blogspot.com/p/blog-page_19.html

*sil1969

  • Platin Member
  • Registriert: 12.03.2010
    Alter: 50
    Ort: Südhessen
  • 2.108
Ui, da freue ich mich. Schöner blauer Himmel wenigstens aufm Foto!
LG Silvia

*lonewolf81

  • Gold Member
  • Registriert: 11.08.2009
    Ort: Bodensee
  • 967
Da fahr ich gern mal mit.

*USAflo

  • Platin Member
  • Registriert: 30.11.2005
    Alter: 43
    Ort: westliches Niedersachsen
  • 2.493
  • Wo wir hinfahren brauchen wir keine Straßen...
Willkommen den weiteren Mitfahrern und gleich geht es los!
Links zu meinen USA-Reiseberichten, Ausflugstipps für Nordwestniedersachsen und Kurzberichte zu unseren Europareisen in meinem Blog: https://unser-om-und-umzu.blogspot.com/p/blog-page_19.html

*USAflo

  • Platin Member
  • Registriert: 30.11.2005
    Alter: 43
    Ort: westliches Niedersachsen
  • 2.493
  • Wo wir hinfahren brauchen wir keine Straßen...
Freitag, 26.04.2013

Um 4 Uhr Morgens standen wir auf und waren um 4:30 Uhr auf dem Weg zum Flughafen Düsseldorf. Unser Wagen wurde auf dem vorgebuchten Parkplatz 24 abgestellt und es ging mit dem Bus zum Terminal.
Um 8:30 ging der Cityhopper nach AMS, wo wir um 9:30 schon ankamen. Nun hatten wir bis 12:40 Aufenthalt, was wir mit einem späten Frühstück bei BurgerKing und etwas rumtrödeln auf dem Flughafen verbrachten. Das Wetter war schlecht, also nichts wie weg...



KLM ist eine wirklich gute Fluglinie, insbesondere der Sitzabstand war wirklich groß, auch in der normalen Economy. Ich als 190cm großer Mann konnte sehr gut sitzen. Das Bordprogramm war auch interessant und reichhaltig. Unsere Tochter schlief auch mal eine Stunde und so ging der doch immer recht lange Flug auch irgendwann zu Ende und wir landeten in Washington um 15:15 Ortszeit.
Die Immigration dauerte zum Glück nicht lange und auch unser Gepäck war dann recht schnell da, so dass wir schon um 16:00 Uhr im Bus zur Hertz-Mietwagenstation waren.
Dort erwartete uns das als Gold-Member vorreservierte Auto, ein Dodge Grand Caravan.





Um 16:30 waren wir auf dem Weg zu unserer ersten Unterkunft in Fort Hunt, Alexandria, VA. Ein wenig Feierabendverkehr hielt uns noch auf aber dann waren wir beim Cottage angekommen, welches ich im nächsten Berichtsteil näher vorstellen werde.

Die Kinder waren schnell im Bett und völlig fertig und auch wir waren um 20:00 Uhr im Bett.
Links zu meinen USA-Reiseberichten, Ausflugstipps für Nordwestniedersachsen und Kurzberichte zu unseren Europareisen in meinem Blog: https://unser-om-und-umzu.blogspot.com/p/blog-page_19.html

*USAflo

  • Platin Member
  • Registriert: 30.11.2005
    Alter: 43
    Ort: westliches Niedersachsen
  • 2.493
  • Wo wir hinfahren brauchen wir keine Straßen...
Samstag, 27.04.2013 (Teil1)

Wir schliefen bis 5:00 Uhr und waren dann Dank Jetlag alle wach. Aber das ist ja nun so in den ersten Nächten.

Zunächst besahen wir uns erstmal unsere erste Unterkunft genauer. Ich hatte das Cottage hier gebucht:

http://www.vrbo.com/242859

Und wie auf den Bildern zeigte sich uns das Haus, welches schön im Hintergarten des Vermieterhauses lag, dann auch.











Ein kleines aber feines älteres Haus, sehr nett eingerichtet und für eine Familie mit zwei Kindern genau richtig. Gerade zum Ausruhen nach den Besichtigungen genau das richtige. Die Lage ist auch top. Die nächste U-Bahn Station nach Washington ist 10 Minuten entfernt. Alexandria auch 10 Minuten, Mt. Vernon um die Ecke und Potomac Mills Mall in ca. 30 Minuten.



















Die hinter dem Garten verlaufende Straße ist tagsüber schon zu hören, wie auch die landenden Flugzeuge des Ronald Reagan Airports, aber nachts war es ruhig. Die genaue Lage kann man hier sehen:

http://maps.google.de/maps?q=38.738293,-77.047689&num=1&t=h&vpsrc=6&hl=de&ie=UTF8&ll=38.738172,-77.047752&spn=0.002548,0.00486&z=18

Um kurz vor 7:00 Uhr fuhren wir erstmal beim nahegelegenen Safeways einkaufen, um uns mit den Grundnahrungsmitteln einzudecken.

Zuhause wurde dann gefrühstückt.

Da das Wetter sehr schön war. Sonnig und 22 Grad, fuhren wir dann zum nahegelegenen Mt. Vernon Estate, dem Wohnhaus von George Washington.

Damit geht es dann im zweiten Teil weiter...
Links zu meinen USA-Reiseberichten, Ausflugstipps für Nordwestniedersachsen und Kurzberichte zu unseren Europareisen in meinem Blog: https://unser-om-und-umzu.blogspot.com/p/blog-page_19.html

*hanelman

  • Bronze Member
  • Registriert: 16.09.2010
    Alter: 38
  • 288
Ich freu mich auf den Bericht. Der fahrbare Untersatz und die Unterkunft sind ja schon einmal tip top!

Habt ihr das Fenster selber abgedunkelt?  mit einer Mülltüte  :shock:  :shock:  :shock:

 :respekt:

Gruß,

Hannes
2010 Southwest / 2011 Florida / 2011 Southwest / 2012 Südstaatentour (Sandyslalom) / 2013 Southwest + Yellowstone / 2014 Southwest

*USAflo

  • Platin Member
  • Registriert: 30.11.2005
    Alter: 43
    Ort: westliches Niedersachsen
  • 2.493
  • Wo wir hinfahren brauchen wir keine Straßen...


Habt ihr das Fenster selber abgedunkelt?  mit einer Mülltüte  :shock:  :shock:  :shock:

 :respekt:


Jau, gut erkannt!  :D

Hat sich bewährt, dass es möglichst dunkel im Zimmer ist für einen längeren Schlaf der Kinder (insbesondere an den ersten Tagen wenn der Jetlag noch voll zuschlägt).
Links zu meinen USA-Reiseberichten, Ausflugstipps für Nordwestniedersachsen und Kurzberichte zu unseren Europareisen in meinem Blog: https://unser-om-und-umzu.blogspot.com/p/blog-page_19.html