Routenplanung Westküste USA, wo wie Lange???

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

*-Martin-

  • Gast
Routenplanung Westküste USA, wo wie Lange???
« am: 10.06.2008, 14:11 Uhr »
Hallo!

Im September solls an die Westküste der USA gehn.
Wir Landen in Las Vegas und haben dann ziemlich genau 21 Tage bis zum Rückflug von Los Angeles.
Die diversesten Reiseführer haben wir schon gewälzt und es ist bereits klar, was wir besichtigen wollen.
Leider fällt es anhand der gegebenen Fakten schwer einzuschätzen wieviel Zeit man wo verbringen kann (in L.A. zB gibts sehr viele Sehenswürdigkeiten, die meisten davon scheinen mir aber nicht wirklich sehr interessant, im Sequoia NP gibt es "nur ein paar  Bäume", aber ich kann mir vorstellen dass man dort im Nachhinein lieber länger verweilt wäre), weshalb ich gerne einige subjektive Eindrücke und Erfahrungen von euch hätte :-)

Bisher sieht die Planung ungefähr folgendermaßen aus (es sind auch schon Fahrten zwischen den einzelnen Punkten in den angegebenen Tagen mitgezählt):

 - Las Vegas ca 3,5 Tage
         (mit Tagesausflug zum Hoover Dam und Tagesausflug (Flugzeug) zum Grand Canyon)
 - Sequoia/Kings Canyon ca 1,5 Tage
 - Yosemite/Lake Tahoe 2 Tage
 - San Francisco 3 Tage
 - Highway No1 1 Tag
 - Los Angeles 3 Tage (1 Tag davon Freizeitpark)
 - San Diego und zurück zum Rückflug 2 Tage

Wie man sieht ist die Tour bisher so angelegt, dass uns noch 5 Tage überbleiben.

Dafür bieten sich uns noch 3 Möglichkeiten:
1.) Die Route ist zu schraff geplant, an diversen Orten länger bleiben
2.) Neue Wegpunkte AUF der Route dazu
3.) Noch einen Abstecher nach Utah (Bryce Canyon und co)

Für eure Einschätzungen wäre ich dankbar. v.A. würde mich interessieren wieviel Zeit ihr persönlich für welchen Ort einplanen würdet bzw. wieviel Zeit ihr für angemessen haltet um von Las Vegas aus mit dem Auto noch einen Abstecher richtung Utah zu machen.

Vielen Dank!

*Scooby Doo

  • Train Operator
  • Moderator
  • Diamond Member
  • Registriert: 03.02.2003
    Alter: 40
    Ort: Düsseldorf
  • 12.880
  • Start with nothing you've got nothing to lose!
Re: Routenplanung Westküste USA, wo wie Lange???
« Antwort #1 am: 10.06.2008, 14:28 Uhr »
Nun wenn man es mal ausschreibt, würde folgendes dabei heraus kommen (bitte korrigieren, wenn ich falsch liege):

1 Landung in Las Vegas (0,5 Tage, LV)
2 Las Vegas
3 Las Vegas, Hoover Dam
4 Las Vegas, Flugzeug Grand Canyon
5 Fahrt zum Sequoia (0,5 Tage Sequoia)
6 Sequoia
7 Yosemite
8 Lake Tahoe
9 Ankunft in San Francisco
10 SF
11 SF
12 Fahrt auf der Küstenstraße
13 LA ansehen
14 LA ansehen
15 Freizeitpark
16 nach San Diego
17 zurück nach Los Angeles
18 ?
19 ?
20 ?
21 ?
22 ?
23 Rückflug von LA

Korrekt?
Nun, Tag 5 füllt im Prinzip schon die Fahrt von Las Vegas zum Sequoia aus. Die Besichtigung dessen ist hier nicht mehr wirklich möglich.
Tag 8 ist auch etwas voll. Der Tioga Pass ist wirklich schön und vielleicht ist es keine schlechte Idee, sich an dem Tag noch Mono Lake und Bodie anzusehen, dann aber den Tag zu beschließen, am nächsten Tag in Ruhe Lake Tahoe ansehen und erst am darauf folgenden Tag in SF ankommen, also hier definitiv einen Tag mehr verbringen.

Die Küstenstraße besser auch auf zwei Tage aufteilen. Wären schon mal zwei Tage aus der Planung weg. Was ist eigentlich mit dem Death Valley? Wollt ihr da durch fahren oder ganz außen herum? Wenn durch fahren, besser auch den Tag Las Vegas - Sequioa auf zwei Tage aufteilen.

Auch San Diego soll so schön sein, dass man dort mind. einen vollen Tag bleiben sollte.

Bleiben also noch 1-2 Tage zur Verfügung, wenn ich mich nicht verzählt habe. Da lohnt es sich nicht, noch nach Utah zu fahren, weil das die komplett andere Richtung ist, es sei denn, ihr stellt eure Planung um. Scheinbar ist euch Utah auch wieder nicht ganz unwichtig.

Wie wäre es mit Las Vegas - Zion - Bryce Canyon - Page - Grand Canyon (dafür kein Ausflug von Las Vegas aus) - Route 66 - Death Valley - Yosemite - San Francisco - Los Angeles

Müsst ihr entscheiden, was euch wichtiger ist.

*-Martin-

  • Gast
Re: Routenplanung Westküste USA, wo wie Lange???
« Antwort #2 am: 10.06.2008, 14:53 Uhr »
Hallo!

Erst mal danke für die Antwort :-)
Die ausgeschriebene Aufstellung ist fast richtig  :D

1 Landung in Las Vegas (0,5 Tage, LV)
2 Las Vegas erkunden
3 Las Vegas, Hoover Dam
4 Las Vegas, Flugzeug Grand Canyon
5 Fahrt zum Sequoia / Sequoia / Übernachtung im Sequoia
6 Sequoia / Fahrt zum Yosemite / Übernachtung Yosemite
7 Yosemite
8 Lake Tahoe
9 Ankunft in San Francisco
10 SF
11 SF
12 Fahrt auf der Küstenstraße
13 LA ansehen
14 LA ansehen
15 Freizeitpark
16 nach San Diego
17 zurück nach Los Angeles
18 ?
19 ?
20 ?
21 ?
22 Rückflug Nachmittag

Tag 5 wollen wir auf dem Weg das Death Valley noch mitnehmen, könnte wirklich etwas eng werden
Tag 8 recherchiere ich noch ein wenig, klingt aber vernünftig

Den Ausflug von LV zum Canyon wollen wir auf keinen Fall weglassen, weil dort auch ein Hubschrauberflug durch den Canyon dabei ist, der traumhaft sein soll. Sequoia wollen wir auch nicht weglassen, bin dir aber trotzdem für die Anregung dankbar.

Neuer Plan sieht jetzt ungefähr wie folgt aus:

1 Landung in Las Vegas (0,5 Tage, LV)
2 Las Vegas erkunden
3 Las Vegas, Hoover Dam
4 Las Vegas, Flugzeug Grand Canyon
5 Fahrt zum Sequoia / Death Valley
6 Sequoia
7 Fahrt zum Yosemite / Übernachtung Yosemite
8 Yosemite
9 Lake Tahoe
10 Mono Lake
11 Ankunft in San Francisco
12 SF
13 SF
14 Fahrt auf der Küstenstraße
15 Weiterfahrt Küstenstraße
16 LA ansehen
17 LA ansehen
18 Freizeitpark
19 nach San Diego
20 San Diego
21 zurück nach Los Angeles
22 Rückflug Nachmittag

Utah wäre nur dann nicht ganz unwichtig, wenn der Rest der Reise darunter nicht leidet (Tag 9/10 wegrationalisieren könnte ich zumindest verkraften), wobei ich befürchte dass man für Utah mindestens 4 Tage einplanen müsste...
Für weitere Verbesserungsvorschläge bin ich euch dankbar!

Martin

*andi7435

  • Platin Member
  • Registriert: 21.12.2004
  • 2.145
Re: Routenplanung Westküste USA, wo wie Lange???
« Antwort #3 am: 10.06.2008, 15:00 Uhr »
Hallo Martin,

Rückflug würde ich ab San Diego machen. Spart einen Tag den Du wo anders noch einsetzen kannst. Ansonsten schaue nochmals  in die Routenvorschläge. Da gibt es eine 3-Wochen-Klassikertour die so siemlich alles abdeckt für den ersten Besuch.

Andreas

*Inspired

  • Moderator
  • Diamond Member
  • Registriert: 07.02.2008
    Alter: 51
    Ort: Erfurt
  • 8.150
  • Life is unpredictable - eat dessert first!
Re: Routenplanung Westküste USA, wo wie Lange???
« Antwort #4 am: 10.06.2008, 15:08 Uhr »
Vom Yosmite zum Lake Tahoe und dann zum Mono Lake? Das kommt mir irgendwie strange vor  :?

*-Martin_

  • Newbie
  • Registriert: 10.06.2008
  • 1
Re: Routenplanung Westküste USA, wo wie Lange???
« Antwort #5 am: 10.06.2008, 15:10 Uhr »
@andi,
danke für die antwort.
Flugrouting geht leider nicht anders, da ich die Flüge über Miles&More Meilen gebucht habe :-)
Die andere Tour habe ich mir bereits angeschaut, kommt mir aber alles sehr abgehetzt vor, weshalb Utah wohl außen vor bleibt :-)

@inspired: Hab das mal irgendwo eingefügt, mich aber mit dem routing noch nicht beschäftigt :-)
edit: Hast natürlich recht... Tag 9 und Tag 10 müssen vertauscht werden

*Gipsy

  • Silver Member
  • Registriert: 12.02.2008
  • 481
Re: Routenplanung Westküste USA, wo wie Lange???
« Antwort #6 am: 10.06.2008, 16:00 Uhr »
Hallo Martin,

Der Tag 5 ist meiner Ansicht nach zu voll, wenn Du vom Death Valley mehr haben willst als nur auf dem schnellsten Weg durchzufahren. Von Las Vegas bis Visalia durch das Death Valley sind es etwa 450 Meilen (= gut 700 km).
Ich gehör zwar auch nicht gerade zu den Wenigfahrern, aber der Tag wäre mir viel zu vollgestopft. Im Dezember letzten Jahres bin ich morgens kurz vor 8 in Las Vegas los und durch das Death Valley bis Ridgecrest, wo ich kurz nach 19 Uhr dann ankam nach einer Fahrt von 340 Meilen. Und ich bin im Death Valley nicht gewandert, nur hochgelaufen zu Zabriskis Point und erst mal gestaunt und fotografiert. Dann Bad Water mit Betreten des Salzes vom Holzsteg aus. Da bin ich nicht halb so weit rausgelaufen wie die anderen alle. Auf der Rückfahrt durfte natürlich Artists Drive mit Artists Palette und dem Bestaunen der vielfarbigen Felsen überall neben der Straße nicht fehlen (hat aber auch viel Zeit gekostet).  Dazu kam dann ein kleiner Abstecher ins Visitor Center (da kommst Du auch nicht nach 5 Minuten schon wieder raus, ist viel zu interessant). Die Dünen waren mir nur einen kleinen Fotostopp wert. Und in Stovepipe Wells bin ich auch nur kurz durch den "General Store" und etwas durch das Gelände geschlendert. Mittagessen war da übrigens ein Picknick aus Vorräten, die ich schon am Vortag besorgt hatte.
Am nächsten Tag hatte ich dann von Ridgecrest Richtung Grand Canyon eine Mammutstrecke von etwa 450 Meilen geplant und die auch geschafft. Da waren aber wirklich nur kurze Fotostopps zum Vertreten der Beine, kurze Toilettenbesuche und ein etwas längerer Stopp zum Mittagspicknick drin. Ok, ich hab noch etwa 30 Minuten zum Einkaufen am Morgen verbraten. Aber so ausgiebige Besichtigungen wie ich sie im Death Valley vorgenommen hatten, wären da nicht drin gewesen.

Deshalb glaube ich nicht, dass Du von Las Vegas bis direkt zum Sequoia kommen wirst, wenn Du durch das Death Valley fährst. Da solltest Du noch am Tag 6 etwa 2 - 3 zusätzliche Stunden für die Anfahrt zum Parkeingang einrechnen.

Gipsy
Bis später
Gipsy

*ronmolch

  • Bronze Member
  • Registriert: 07.12.2007
    Ort: Deutschland ;)
  • 331
Re: Routenplanung Westküste USA, wo wie Lange???
« Antwort #7 am: 10.06.2008, 21:19 Uhr »
Hallo,

bitte beachten. Bin ein Neuling der erst im September fliegt,
aber lohnt sich Sequoia nur wegen den "Bäumen" wenn Yosemite oder Muir Woods was ähnliches bietet?

Gruss Ron

2008 4 Wochen Südwesten
2011 New York
2012 2 Wochen Südwesten
2013 2,5 Wochen Yellowstone - L.A.

*Gipsy

  • Silver Member
  • Registriert: 12.02.2008
  • 481
Re: Routenplanung Westküste USA, wo wie Lange???
« Antwort #8 am: 10.06.2008, 21:49 Uhr »
Hallo Ron,

Irgendwie besteht jede Tour durch den Südwesten aus einem Rauspicken von Rosinen, die so unterschiedlich wie möglich sein sollten oder die bereits erkannten Interessen so gut wie möglich abdecken. Man braucht also unbedingt "Mut zur Lücke", was bedeutet, dass man Highlights, die einen eigentlich interessieren, bewußt nicht anfährt, weil bereits ähnliche "Motive" in der Tour integriert sind und so dann mehr Zeit für andere "Rosinen" übrigbleibt.

Wenn Du die riesigen Bäume erst mal nur einfach sehen möchtest und nicht bereits ein Fan von diesen Riesen bist und alle verschiedenen Sorten genau untersuchen mußt, muss Sequoia zusätzlich zu Yosemite und/oder Muir Woods nicht unbedingt sein, vor allem, weil er nur von Westen her zugänglich ist und für Deine Tour einen riesigen Umweg wäre.

Gipsy
Bis später
Gipsy

*Mart

  • Gast
Re: Routenplanung Westküste USA, wo wie Lange???
« Antwort #9 am: 18.10.2008, 18:41 Uhr »
Bin wieder da, möchte mich nochmal bedanken und meine Route mal kommentieren :-)
Las Vegas kamen wir am ersten Tag recht spät an und haben uns noch eine Show angesehen (cirque du soleil O im bellagio). Die GrandCanyon Tour dauerte auch recht lange. Daher wurde uns die Zeit am Ende doch etwas knapp und wir mussten etwas hetzen.
Bei der Fahrt durchs Death Valley sollte man früh aufstehen, wenn man noch einen kleinen Trail einfügen möchte.
Die Zeit am Tag 8 reicht locker um einen großen Trail im Yosemite zurückzulegen.
Wenn man in SF nur die Hauptattraktionen + Alcatraz Tour sehen mag, reicht ein ganzer Tag schon fast. Am zweiten Tag haben wir dann eine Fahhradtour über die GGB gemacht. Evtl interessante Ziele dabei wären dabei noch der GoldenGate Park oder Sausalito (achtung: hügelig :-) )

Ansonsten hat die Planung sehr gut gepasst :-)

Danke für alle Ratschläge

1 Landung in Las Vegas (0,5 Tage, LV)
2 Las Vegas erkunden
3 Las Vegas, Hoover Dam
4 Las Vegas, Flugzeug Grand Canyon
5 Death Valley - Übernachtung zwischen Death Valley/Lake Isabella
6 Fahrt zum Sequoia /Sequoia
7 Fahrt zum Yosemite / Übernachtung Yosemite
8 Yosemite
9 Mono Lake / Lake Tahoe
10 Ankunft in San Francisco
11 SF
12 SF
13 Monterey
14 Fahrt auf der Küstenstraße (bis Pismo)
15 Weiterfahrt Küstenstraße (Strandtag in Malibu, LA)
16 LA ansehen
17 LA ansehen
18 Freizeitpark
19 nach San Diego
20 San Diego
21 zurück nach Los Angeles
22 Rückflug Nachmittag

 

usa-reise.de Startseite - Wir über uns | Impressum & Datenschutzerklärung | E-Mail
Social Media: Twitter | Facebook | Instagram
© 1999 - 2020 usa-reise.de - Amerika von Fans für Fans - alle Rechte vorbehalten | SMF 2.0.15 | SMF © 2017, Simple Machines

Seite erstellt in 0.063 Sekunden mit 29 Abfragen.