usa-reise.de Forum

Autor Thema: United Airlines: Vielfliegerprogramm MileagePlus erlaubt ab sofort Meilenpools  (Gelesen 326 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Thomas

  • Master of Disaster
  • Administrator
  • Diamond Member
  • *****
  • Beiträge: 10.145
    • http://www.usa-reise.de
Hallo zusammen,

frisch aus der Presse-Inbox, ist vielleicht für den einen oder anderen ganz interessant:

Als erste US-Fluggesellschaft ermöglicht es United Airlines, dass Mitglieder des Vielfliegerprogramms MileagePlus® gemeinsam Meilen sammeln und einlösen können. Dazu müssen sie als MileagePlus-Mitglieder lediglich einen Meilenpool über die United-Website einrichten. Pro Pool muss ein Verantwortlicher benannt werden.

Dieser kann dann bis zu vier Personen – zum Beispiel Familienmitglieder, enge Freunde oder Verwandte – dazu einladen, dass sie gemeinsam einen Meilenpool bilden. Allen Mitgliedern steht es frei, beliebig viele Meilen dort einzubezahlen, wobei der persönliche Premier®-Status unberührt bleibt. Umgekehrt kann jedes Mitglied die Meilen des Pools dazu nutzen, um auf www.united.com oder über die United-App Flüge zu buchen.

Weitere Informationen zu MileagePlus gibt es unter www.united.com/de/DE/fly/mileageplus.html.
Viele Grüße,

Thomas (webmaster@usa-reise.de)
Amerika von Fans für Fans

Mehr usa-reise.de: Übersicht | Fotogalerie - Social Media: Facebook | Instagram | Twitter

djohannw

  • Platin Member
  • *****
  • Beiträge: 2.706
    • http://www.johannwerner.de
Ein paar Einschränkungen stehen nur im "Kleingedruckten": Nach Beitritt zum Pool gibt es eine Wartezeit von 72 Stunden, bevor man Meilen in den Pool einbringen kann, und dann dauert es weitere 24 Stunden, bis diese dann dort auch genutzt werden können - das kann bei knapper Verfügbarkeit schon zu einem Problem werden.

Wer aus einem Pool ausscheidet kann zudem 90 Tage keinem anderen Pool beitreten, und der verlassene Pool kann 30 Tage keine neuen Mitglieder aufnehmen - beides innerhalb eines Familienverbunds aber unproblematisch. Blöd allerdings ist, dass die Auflösung des Pools nur telefonisch geht, sollte man das wollen/brauchen.

Brauchen deswegen, weil die gravierendste Einschränkung die ist, dass man gepoolte Meilen ausschließlich auf von UA oder UA Express durchgeführten Flügen einsetzen kann - keine Star Alliance oder Partner. Also ist sowas wie IAD-LHR-CGN mit der letzten Strecke durchgeführt von Eurowings nicht möglich, sondern nur z.B. IAD-FRA/MUC.

In Summe aber schon eine feine Sache, die mir einige hundert Euro für das Prämienticket gespart habe, was ich für Juli gerade gebucht habe...

Viele Grüße - Dirk