Wir haben den 2. Nachnamen auf dem Ticket vergessen, was nun?

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

*Erste-mal-USA

  • Newbie
  • Registriert: 11.01.2013
  • 1
Guten Tag,

ich habe mich hier neu angemeldet, weil wir das erste mal in die USA fliegen und ich mir Tipps holen möchte und ausserdem die Reiseberichte lesen möchte.

Aber ich habe auch ein Problem:

Ich bin nicht wirklich erfahren, was Reisen betrifft.

Aber einmal USA ist der größte Wunsch meines Mannes.

Unser Sohn wird eingeschult, deswegen machen wir das in diesem Jahr vorher und sind schon ganz aufgeregt.

Im April fliegen wir von Düsseldorf nach Miami, nonstop. Dann nehmen wir den Mietwagen und haben dann 1 Woche in Kissime ein Ferienhaus und dann 1 Woche in Cape Coral. :-)



Unser Problem ist das ich bei der Flugbuchung einen Fehler gemacht habe:

Unser Familienname ist (Beispiel) Meier.
Mein Mann heisst Meier. Unsere Kinder heissen Meier. Und ich nenne mich auch immer so. Aber ich habe einen Dopelnamen: Müller-Meier.
Aber irgendwie habe ich das Müller vergessen, wie das passieren konnte weiß ich auch nicht. :-(
Jetzt wollte ich das ändern lassen, aber das kostet uns fast soviel wie das Ticket selbst.
Im Ausweis steht auch Müller-Meier und bei ESTA werden wir auch Müller-Meier angeben.
Aber im Flugtickt steht nur Meier.
Anhand meines Ausweisfotos bin ich aber eindeutig zu erkennen.
Aber nützt das was?
Ich habe Angst das ich nicht fliegen darf bzw in den USA nicht einreisen darf.

Muss ich wirklich diese Gebühr komplett bezahlen??? Das ist ne Menge Asche, auch wenn ich selber Schuld bin :-(

*McC

  • Gast
Re: Wir haben den 2. Nachnamen auf dem Ticket vergessen, was nun?
« Antwort #1 am: 11.01.2013, 14:40 Uhr »
Das gibt Ärger  :o

*aeschbi

  • Gold Member
  • Registriert: 08.05.2002
    Alter: 64
    Ort: Aargau / Schweiz
  • 1.314
Re: Wir haben den 2. Nachnamen auf dem Ticket vergessen, was nun?
« Antwort #2 am: 11.01.2013, 15:12 Uhr »
Hallo
Ich glaube nicht, dass Du aus der Sache einfach herauskommst. Vermutlich wirst Du in den sauren Apfel beissen müssen. Das Lichtbild, welches ja Dich zeigt, hilft hier nicht weiter.


Skype: aeschbi57

*geesy

  • Silver Member
  • Registriert: 19.02.2007
    Alter: 2020
    Ort: München
  • 456
Re: Wir haben den 2. Nachnamen auf dem Ticket vergessen, was nun?
« Antwort #3 am: 11.01.2013, 15:28 Uhr »
Mit welcher Airline fliegt ihr denn?

I. d. R. sind die Airlines in der Sache kulant, wenn klar ist, dass ein Fehler gemacht wurde und auch wirklich trotzdem die selbe Person fliegt.
Wenn eine andere Person eingetragen werden soll, dann sieht das anders aus.

Bin damals (2009) mit Freunden in den Urlaub geflogen. Die Tickets wurden sehr früh gebucht. Ein Paar hat 4 Monate nach der Buchung geheiratet, die Frau hat den Namen des Mannes angenommen.
Ein erster Anruf bei der Lufthansa kam zum Ergebnis, dass eine relativ geringe Gebühr gezahlt werden sollte. Soweit ich weiß um die 50 Euro, nannte sich wohl Bearbeitungsgebühr... Ein zweiter Anruf und ein wenig nettes Zureden brachte das Ergebnis, dass das Ticket kostenlos geändert wurde.

*mrh400

  • Diamond Member
  • Registriert: 12.01.2005
    Ort: München
  • 13.794
  • work is the curse of the drinking classes -O.Wilde
Re: Wir haben den 2. Nachnamen auf dem Ticket vergessen, was nun?
« Antwort #4 am: 11.01.2013, 15:38 Uhr »
Hallo,
selbst gebucht? => dann hilft nur der Versuch, gut zuzureden (wobei der Fall der Vergeßlichkeit hinsichtlich des bestehenden Namens wohl ein anderer ist wie wenn man zwischenzeitlich heiratet und einen neuen Namen annimmt)

über RB gebucht? => dann würde ich dem RB sehr heftig zureden, daß die sich um eine Änderung bemühen ohne eine Kostenbelastung weiterzugeben. Jeder halbwegs vernünftige Mitarbeiter in einem Reisebüro macht intensiv darauf aufmerksam, daß die Schreibweise des Namens einer Flugbuchung mit der Schreibweise im Paß übereinstimmen muß (nicht nur für die USA). Ich weiß gar nicht, wie oft ich das im Zusammenhang mit einer Reisbuchung in den Oman gehört und gelesen habe.
Gruß
mrh400

*Juergen703

  • Silver Member
  • Registriert: 23.04.2006
    Ort: Dortmund
  • 611
Re: Wir haben den 2. Nachnamen auf dem Ticket vergessen, was nun?
« Antwort #5 am: 11.01.2013, 17:16 Uhr »
wir hatten ein ähnliches Problem. Ich habe nur meinen Rufnamen und nicht meinen 2ten Vornamen mit angegeben.

Die Airline riet mir das Ticket unbedingt ändern zu lassen. Und das war kein Flug in die USA.

Der Spaß hat uns mal eben 200€ für das Ticket umschreiben gekostet.
Jürgen

USA 88 90 92 95 96 01 03 08 15 Kanada 98 05 13 17

*wuender

  • Platin Member
  • Registriert: 19.07.2007
    Alter: 45
    Ort: München
  • 3.122
Re: Wir haben den 2. Nachnamen auf dem Ticket vergessen, was nun?
« Antwort #6 am: 11.01.2013, 18:03 Uhr »
Mit welcher Airline fliegt ihr denn?

Diese Information ist in der Tat sehr relevant.

Bei Lufthansa kann man jedenfalls  innerhalb von 24 Stunden das Ticket recht problemlos wieder stornieren. Teilweise ist das nicht einmal bei den Hotlines bekannt! Ob es eine ähnliche Regelung auch bei anderen Gesellschaften gibt, weiß ich nicht - vielleicht meldet sich aber noch ein wissenderes Formumsmitglied dazu.

Schöne Grüße,
Dirk

*McC

  • Gast
Re: Wir haben den 2. Nachnamen auf dem Ticket vergessen, was nun?
« Antwort #7 am: 11.01.2013, 19:03 Uhr »
wir hatten ein ähnliches Problem. Ich habe nur meinen Rufnamen und nicht meinen 2ten Vornamen mit angegeben.

Gebe den zweiten Vornamen NIE an und bin bisher immer angekommen... Ohne umschreiben!

*mrh400

  • Diamond Member
  • Registriert: 12.01.2005
    Ort: München
  • 13.794
  • work is the curse of the drinking classes -O.Wilde
Re: Wir haben den 2. Nachnamen auf dem Ticket vergessen, was nun?
« Antwort #8 am: 11.01.2013, 19:13 Uhr »
Hallo,
wie sich schon aus dem Threadtitel ergibt, geht es hier nicht um einen zweiten Vornamen. Insoweit ist das Problem von Jürgen auch nicht ähnlich. Es geht um den Doppel-Nachnamen - und der muß korrekt so sein wie im Paß. Da beißt die Maus keinen Faden ab.
Gruß
mrh400

*Wilder Löwe

  • Diamond Member
  • Registriert: 22.05.2006
    Ort: Hannover
  • 4.535
Re: Wir haben den 2. Nachnamen auf dem Ticket vergessen, was nun?
« Antwort #9 am: 11.01.2013, 20:23 Uhr »
Die Mitarbeiter am Schalter beim Einchecken können Namen umschreiben, ob sie dafür Geld verlangen, liegt meines Wissen in ihrem Ermessen. Wenn Du Glück hast, machen die das kostenlos. Wenn Du Pech hast, musst Du ein komplett neues Ticket kaufen. Schau aber erstmal die fare rules an, da müsste es Infos zu Namensänderungen geben und dort stehen die Maximalgebühren.

Ein Tipp von dem ich nicht weiß, ob es funktioniert: Fahrt zum nächsten Flughafen von dem Eure Airline abfliegt oder - falls vorhanden Citybüro der Airline - und tragt Euer Problem dort vor und bittet ganz nett, ob die das nicht ändern könnten. Vielleicht habt ihr ja Glück.

Viele Grüße
Katrin

*borni

  • Gold Member
  • Registriert: 20.08.2006
    Ort: Hamburg
  • 1.126
Re: Wir haben den 2. Nachnamen auf dem Ticket vergessen, was nun?
« Antwort #10 am: 12.01.2013, 11:01 Uhr »
Ich sehe das auch wie Katrin , erst einmal ruhig bleiben und zum Airport/Büro der Airline fahren und dort freundlich um hilfe bitten
häufig wird einen wenn man persönlich vor ort ist da noch sehr kulant geholfen !

*Canyoncrawler

  • Diamond Member
  • Registriert: 28.04.2006
    Ort: Westerwald
  • 3.487
  • Hiking the Nationalparks in USA, Kanada & Europe
Re: Wir haben den 2. Nachnamen auf dem Ticket vergessen, was nun?
« Antwort #11 am: 13.01.2013, 15:53 Uhr »
Hallo,

seinerzeit hatte ich meinen 2. Nachnamen nicht vergessen, sondern als ich einen Flug buchte, hatte ich noch keinen 2. Nachnamen, da erst einige Monate später kurz entschlossen geheiratet.

Nachdem ich mir diverse Infos eingeholt hatte, u.a. dass eine Neuausstellung des Tickets mit unverhältnissmässig hohen Kosten verbunden war, bin ich damals mit meinem 'alten' (d.h. nicht namensgeänderten) Reisepass in die USA geflogen, damit Nachname auf dem Ticket und Name auf dem Reisepass übereinstimmen.

Die Option besteht in dem Fall leider nicht, aber ich fürchte, dass, wenn es ungünstig läuft, ein hoher Geldbetrag für die Namensänderung fällig wird.

Ich würde das auf jeden Fall im Vorfeld klären und auf Kulanz hoffen und mit der Klärung nicht bis zum Abflug am Flughafenschalter warten.

Gruss Kate
- - - - - - -
On Tour:
2000-09: 7xUSA West & Kanada
2000-13: D,F,I,GR,MC,E,AND,L,A,GB,MNR,BiH,HR
2018:  Wandern & Paddeln Schluchten-ABC: Ardeche, Baume, Chassezac sowie Cote Vermeille

Unsere Website: http://www.outdoordreams.de

*rck001

  • Bronze Member
  • Registriert: 28.06.2005
  • 224
Re: Wir haben den 2. Nachnamen auf dem Ticket vergessen, was nun?
« Antwort #12 am: 24.01.2013, 07:50 Uhr »
wir hatten ein ähnliches Problem. Ich habe nur meinen Rufnamen und nicht meinen 2ten Vornamen mit angegeben.

Die Airline riet mir das Ticket unbedingt ändern zu lassen. Und das war kein Flug in die USA.

Der Spaß hat uns mal eben 200€ für das Ticket umschreiben gekostet.

Ich habe einmal meinen zweiten Vornamen auf dem Ticket eintragen lassen und das gab Probleme beim Online-Checkin.
Ohne zweiten Vornamen gabs noch nie Probleme

1998 USA West 1999 Florida 2000 Hawaii / Las Vegas
2002 Kanada West / Florida 2004 USA West 2006 Hawaii / USA Nordwest
2010 New York 2011 Texas 2012 Kanada Ost

*Bosley

  • Bronze Member
  • Registriert: 11.01.2012
    Alter: 35
    Ort: Nürnberg
  • 374
Re: Wir haben den 2. Nachnamen auf dem Ticket vergessen, was nun?
« Antwort #13 am: 31.01.2013, 09:27 Uhr »
Die Mitarbeiter am Schalter beim Einchecken können Namen umschreiben, ob sie dafür Geld verlangen, liegt meines Wissen in ihrem Ermessen. Wenn Du Glück hast, machen die das kostenlos. Wenn Du Pech hast, musst Du ein komplett neues Ticket kaufen. Schau aber erstmal die fare rules an, da müsste es Infos zu Namensänderungen geben und dort stehen die Maximalgebühren.

Das stimmt so nicht. Mitarbeiter am Check-in können nicht den Namen ändern. Das Ticket wird über Amadeus oder Galileo gebucht und und nur dort kann es geändert werden. Geändert ist aber relativ, es wird nämlich in der Regel ein neues ausgestellt. Ob diese Leistung kostenlos ist hängt vom Tarif ab.

Der zweite Vorname wird oft diskutiert ist aber noch nie ein Problem gewesen solange der erste Vorname genau identisch ist. Generell sollte man aber den Namen buchen, der in der maschinenlesbaren Zeile des Passes angegeben ist.

Beim Nachnamen sieht es anders aus. Der Nachname muss komplett identisch sein wenn es in die USA geht. Gibst du nu Meier an, heißt aber Müller-Meier wirst du nicht eingecheckt! Da hilft auch kein Lichtbild im Ausweis. Lass das Ticket umschreiben sonst wirst du am Check-in ein Problem bekommen. Vielleicht kannst du mit gutem Zureden die Gebühr etwas drücken, ich bezweifle das aber. Es wird ein neues Ticket ausgestellt und das musst du dann eben zahlen. Innerhalb der EU wäre der Fehler meistens kein Problem gewesen.

Zur Einordnung: Ich habe 5 Jahre neben dem Studium am Check-in gearbeitet und so einige Kombinationen beim Namen gesehen. Die Variante, die du beschreibst hat immer dazu geführt, dass der Passagier entweder nicht geflogen ist oder sein Ticket umschreiben lassen musst! Tut mir leid,kann man aber nicht ändern!

Wie immer gilt, vorher informieren und genau lesen was verlangt wird!

*Wilder Löwe

  • Diamond Member
  • Registriert: 22.05.2006
    Ort: Hannover
  • 4.535
Re: Wir haben den 2. Nachnamen auf dem Ticket vergessen, was nun?
« Antwort #14 am: 01.02.2013, 09:53 Uhr »
Die Mitarbeiter am Schalter beim Einchecken können Namen umschreiben, ob sie dafür Geld verlangen, liegt meines Wissen in ihrem Ermessen. Wenn Du Glück hast, machen die das kostenlos. Wenn Du Pech hast, musst Du ein komplett neues Ticket kaufen. Schau aber erstmal die fare rules an, da müsste es Infos zu Namensänderungen geben und dort stehen die Maximalgebühren.

Das stimmt so nicht. Mitarbeiter am Check-in können nicht den Namen ändern.

Bei mir wurde vor ca. 3-4 Jahren von einer LH-Mitarbeiterin am Check-in der Name geändert. Einfach so, am Computer. Da wurde kein neues Ticket ausgestellt bzw. ich habe zumindest nichts davon gemerkt. Die Bordkarte hatte dann den korrekten Namen.



Schade finde ich es übrigens, dass sich die Posterin hier nicht noch einmal gemeldet hat und erzählt, wie sie nun weiter vorgegangen ist und ob sie das Problem lösen konnte. Denn es kommen viele Anfragen zu dem Thema und es wäre gut, wenn mal jemand aktuelle Erfahrungen einbringen könnte.
Viele Grüße
Katrin

 

usa-reise.de Startseite - Wir über uns | Impressum & Datenschutzerklärung | E-Mail
Social Media: Twitter | Facebook | Instagram
© 1999 - 2020 usa-reise.de - Amerika von Fans für Fans - alle Rechte vorbehalten | SMF 2.0.15 | SMF © 2017, Simple Machines

Seite erstellt in 0.09 Sekunden mit 42 Abfragen.