Fahrt nach Bella Coola

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

*Karin

  • Gast
Fahrt nach Bella Coola
« am: 13.01.2002, 19:53 Uhr »
Hallo,
wir möchten in diesem Jahr im Juli eine Kanada-Reise machen und überlegen, auch per Mietauto von Williams Lake nach Bella Coola zu fahren. Die Reiseführer geben dazu nicht all zu viel her, hat jemand von Euch diese Tour schon mal gemacht und kann dazu was sagen?

Gruß
Karin

*EasyAmerica

  • Coast to Coastler
  • Diamond Member
  • Registriert: 09.03.2002
    Ort: Duisburg
  • 12.569
  • Der Weg ist mein Ziel
Re: Fahrt nach Bella Coola
« Antwort #1 am: 13.01.2002, 21:04 Uhr »
Hallo Karin,
ich bin die Strecke zwar auch noch nicht gefahren, aber einen interessanten Artikel habe ich darüber gelesen. Und zwar im America Journal 4/2001 aus Juli/August 2001. Vielleicht bekommst du die Zeitschrift noch irgendwo. Ganz bestimmt kannst du sie dort bestellen: http://www.latka.de/america-journal/default.htm
Viel Erfolg!
Viele Grüße
Heinz

*Karin

  • Gast
Re: Fahrt nach Bella Coola
« Antwort #2 am: 16.01.2002, 08:21 Uhr »
Hallo Heinz,

vielen Dank für den Tip, ich habe mir die Zeitschrift gstern bestellt. Bin mal gespannt, was die darüber schreiben!

Gruß
Karin

*evi

  • Newbie
  • Registriert: 09.03.2002
  • 18
Re: Fahrt nach Bella Coola
« Antwort #3 am: 27.01.2002, 23:09 Uhr »
hallo Karin,ich kann dir da schon weiter helfen den ich bin die Strecke noch nicht gefahren habe aber in Quesenel ,bei Williams Lake gewohnt. Es ist eine schoene Strecke ,jedoch sehr wenig Einwohner entlang. Verspreche dir keine Stadt von Bella Coola. Wenn du gerne mehr wissen willst und andere Fragen hast schreibe doch nochmals den meine tochter ist die Strecke oefters gefahren und ich werde dann Information von Ihr einholen. Gruss Evi

*Karin

  • Gast
Re: Fahrt nach Bella Coola
« Antwort #4 am: 28.01.2002, 18:06 Uhr »
Hi Evi,

wir würden die Strecke gerne fahren, haben aber etwas Bedenken, weil aus den Reiseführern nicht ganz ersichtlich wird, in welchen Zustand die Strasse ist. Wir werden einen "normalen" Mietwagen haben, also keinen Allrad oder Camper. Kann man damit diese Strecke problemlos fahren, und wie sieht es mit Übernachtungsmöglichkeiten aus? Kannst Du etwas darüber schreiben?

Danke und Gruß
Karin

*Mona

  • Gold Member
  • Registriert: 09.03.2002
  • 1.458
Re: Fahrt nach Bella Coola
« Antwort #5 am: 28.01.2002, 19:08 Uhr »
Hallo Evi,

auch ich bin an detaillierteren Informationen über diese Strecke interessiert. Vielleicht kannst Du sie hier im Forum posten?

Das wäre super!

Gruss,
Mona

*evi

  • Newbie
  • Registriert: 09.03.2002
  • 18
Re: Fahrt nach Bella Coola
« Antwort #6 am: 29.01.2002, 00:19 Uhr »
Hallo Karin,
o.k. hier ist die Information die ich fuer Dich habe. Bella coola liegt 456 km westlich von Williams Lake Highway 20 ueber 13 meter ueber den Meerspiegel.den es liegt ja direkt am Meer und der Fischfang ist hier sehr gross. Sonst ist eigentlich nichts in dem Staedtchen los. Es ist eine wunderschoene Fahrt und ja die Strasse da raus ist geteert. Kann schon passieren das es manchmal rech holberig zugeht da es ja sehr kalt wird dort in der Gegend und da muss man halt dann schon die Frostaufbrueche im Sommer in Kauf nehmen. Es wohnen dort 1.104 Einwohner.
Hier sind einige websites die Dir bestimmt behilflich sind.  netbistro.com/tourism/bellacoola
In Tatla Lake was ungefaehr in der Mitte von der ganzen Fahrt liegt kann man ueber nachten,sonst ist nicht viel auf der Strecke . Hier wieder eine Website : chilcotin.bc.ca/tatlake/
Ja und gleich um die Ecke rum ist dort ein schoener Aufenthalt,meine Tochter arbeite dort fuer 1/2 jahr. Damals wurde es geleitet bei Deutsche es ist schoen,aber ich weis nicht ob noch der selbe Besitzer darauf ist,den es waren auch geschmalzene Preise ,aber hier ist die Website und Du kannst selber sehen.
Website:  chilkolake.com
Bei uns in B.C. gibt es so schoene andere Touren,warum gerade diese?????????
Mit dem Mitwagen von Vancouver rauf bis Fort St.John da koennte ich dir auch einige schoene Fahrten empfelen,oder was habt ihr euch eigentlich so gedacht.?? Wollt ihr bloss in B.C. bleiben? Schreib doch nochmal  Gruss Evi

*Karin

  • Gast
Re: Fahrt nach Bella Coola
« Antwort #7 am: 29.01.2002, 20:53 Uhr »
Hi Evi,
Wir hatten uns folgende Tour vorgestellt:Start in Calgery dann nach Edmonton, Peace River, eventuell einen Abstecher nach Yelloknife dann nach Dawsen Creek, Fort St.John, Fort Nelson, Watson lake, Steward/Hyder,Kitwanga, Prince Georg,
Williams Lake Und dann eventuell den Abstecher nach Bella Cola. Wieder zurück in den Wells Gray Park, zum Arrow Lake ein Paar Freunde besuchen,
Richtung Vancouver, nach Vancouver Island zum Wale bobachten, zurück nach Vancouver wo wir dann noch 3 Tage Zeit haben bevor wir wieder zurück fliegen müssen. Wir haben vor 2 Jahren schon mal eine Tour von Vancouver aus gemacht über Vancouver Island, Inside Passage, Prince Georg,Wells Gray Park, Jasper, Banf, Calgery,Waterton National Park und zurück nach Vancouver.Wir waren begeistert. Vancouver ist wohl die schönste Großstadt die es gibt.
Zu der Fahrt nach Bella Cola wollten wir eigendlich wissen ob es sich lohnt die Strecke zu fahren.

Gruß karin

*evi

  • Newbie
  • Registriert: 09.03.2002
  • 18
Re: Fahrt nach Bella Coola
« Antwort #8 am: 30.01.2002, 01:06 Uhr »
Karin in wieviel Zeit willst du das machen?
Ich kann mir nicht vorstellen das Ihr das in 2 wochen schafft. Und in welcher Jahreszeit willst Du das machen.? Schreib mir doch noch mal,den das sind etliche 1000 km. Warum Yelloknife und Peace R
River? Ja Bella Coola wie schon gesagt die Reise ist schoen aber halt langweilig und nichts dahinter. Und so ist Peace River. Also schreib mal wieviel Zeit ihr euch nehmt und dann schlage ich einen Abstecher Calgary,Edmonton und zureck nach jasper durch die Rockies Icefelder und am Higway 16 rauf nach Prince George ,Dawson Creek und Fort St. John und Fort Nelseon usw. vor. Das waere besser und auch viel mehr zu sehen. Ich schreibe dir dann einige Punkte wo es was zu sehen gibt. O.K. Aber schreib mir erst wieviel Zeit ihr habt. Gruss Evi

*Karin

  • Gast
Re: Fahrt nach Bella Coola
« Antwort #9 am: 30.01.2002, 16:20 Uhr »
Hi Evi,
also wir fliegen am 2. Juli rüber und haben 4 Wochen Zeit. Die Strecke von Jasper über den Icefield Parkway nach Banf sind wir schon gefahren, da wollten wir nicht mehr hin.
Das war zwar sehr schön aber es waren sehr viele Touristenbusse unterwegs.Wir wollten diesesmal in etwas ruhigere Gegenden fahren.Kannst du uns vielleicht noch ein Paar Tips geben von wo auf Vancouver Island man am besten eine Walbeobachtungstour machen kann?
Gruss Karin

*Nobby

  • Platin Member
  • Registriert: 09.03.2002
    Ort: Remscheid
  • 1.742
Re: Fahrt nach Bella Coola
« Antwort #10 am: 30.01.2002, 17:07 Uhr »
Hallo Karin,

schau' Dir doch mal den Thread über Vancouver Island an, da hab' ich auch was über Telegraph Cove geschrieben. Ich weiss natürlich nicht, ob Du bis an die Nordspitze von V.I. fahren möchtest.

Andernfalls bietet sich noch Tofino an der Pazifikküste (Westküste) von V.I. an - der Hwy 4, der die Insel durchquert, hat uns sehr gut gefallen.

Liebe Grüsse
Nobbys WoMo-Welt

*Mona

  • Gold Member
  • Registriert: 09.03.2002
  • 1.458
Re: Fahrt nach Bella Coola
« Antwort #11 am: 30.01.2002, 17:26 Uhr »
Hallo Karin,

außer Telegraph Cove gibt es noch zwei Möglichkeiten, von wo aus man gut Wale beobachten kann, die beide nicht so weite Fahrstrecken beinhalten und sich auch in anderer Hinsicht lohnen.

Die erste ist von Tofino an der Westküste Vancouver Islands aus. Dort liegt unter anderem auch der Pacific Rim Nationalpark, der auch einen Besuch wert ist, wenn Du Natur magst. Mit etwas Glück und zur rechten Zeit kannst Du von dort aus sogar Grauwale sehen, die sonst nirgendwo in diesen Regionen zu finden sind.

Die andere Möglichkeit ist von Victoria aus, der Hauptstadt B.C.'s. Dort gibt es mehr als nur Natur, aber das ist Dir wahrscheinlich eh bekannt, oder? Die Boote dort fahren meist zu den San Juan Islands, wo sich mehrere Orcafamilien das ganze Jahr über aufhalten (sogenannte "resident whales"). Die Chancen, dort Wale zu sehen, stehen recht gut. Außerdem hast Du dort die Wahl, entweder mit Zodiacs (so eine Art Schlauchboot mit festem Boden) oder mit größeren Booten hinauszufahren.

Wenn Dir eine holprige Fahrt über Wellen nichts ausmacht, dann würde ich Dir die Ausfahrt mit den Zodiacs empfehlen. Schon allein das Anziehen des Schutzanzugs ist den Spass wert. Allerdings sollte Dir Dein Rücken keine Probleme machen, und Du solltest es nicht scheuen, auch mit kaltem Wasser bespritzt zu werden. Das lässt sich darin kaum vermeiden. Aber an das Erlebnis wirst Du Dich noch lange erinnern.

Gruss,
Mona

*Mona

  • Gold Member
  • Registriert: 09.03.2002
  • 1.458
Re: Fahrt nach Bella Coola
« Antwort #12 am: 30.01.2002, 17:34 Uhr »
Noch ein Nachtrag:

Es gibt noch eine weitere Möglichkeit, Wale zu beobachten, und zwar von Sayward aus. Das Boot fährt zu einem sogenannten "rubbing beach", wohin die Orcas ziehen, um sich zu kratzen, lol - aber das ist wirklich so.

Allerdings kommt es dort auch immer wieder vor, dass man die Fahrt macht und keine Wale sieht, oder dass es sehr lange dauert, bis der Kapitän sie findet (der sich übrigens sehr viel Mühe gibt). Als ich vor zwei Jahren die Fahrt gemacht habe, waren wir acht Stunden unterwegs. Dafür haben wir aber die Wale super fotographieren können. Und als Zuckerl gab es unterwegs - um die Gemüter der Ungeduldigen zu beruhigen - noch einen Abstecher zu einer Insel, auf der in jeder Bucht Schwarzbären beim Muscheln suchen zu sehen waren. Ein tolles Erlebnis! Aber man braucht Sitzfleisch.

Noch ein Tipp! Solltest Du diese Fahrt machen, kauf Dir bei dem kleinen Diner an der Ablegestelle ein Sandwich (die übrigens sehr gut sind), denn an Bord gibt es sonst nichts.

Gruss,
Mona

*evi

  • Newbie
  • Registriert: 09.03.2002
  • 18
Re: Fahrt nach Bella Coola
« Antwort #13 am: 31.01.2002, 05:50 Uhr »
Hallo Karin
ja ich verstehe schon,gell wenn man es gesehen hat will man manchmal es nicht gleich wieder sehen. Also mit 4 Wochen habt ihr gut Zeit um was Ihr euch vorgenommen habt zu sehen. Mona hat recht ich haette diese Tipps auch vorgeschlagen.
Von Viktoria aus ist es am einfachsten und wie Mona schon schreibt,mit den Anzuegen allein macht es schon Spass,ja und dann  mit dem Schlauchboat ueber die Wellen zu reiten,wirklich ein Erlebniss.
Was koennt ihr auf Vancouver Insel erleben. Ich fange kurz in Viktoria an o.k.: Viktoria selber ist eine schoene Stadt und da gibt es das Wachs Museum,mit der Kutsche durch die alte Stadt und den schoenen Becon Park.Unterwasser Museum und viel viel mehr. man darf auch im Empress nicht vergessen sich die kleine Lilliput Stadt anzusehen. Die Farht allein noerdlich von Viktoria ist auch sehr schoen und in Chemainus gibt es wieder viel zu sehen. die Geschichte ist ganz toll von dem Staedtchen,das bald am austerben war und der Buergermeister rief seine Buerger auf sich was einfallen zu lassen. In kurz, alle einigten sich und malen ihre Geschichte an die vielen Hauswaende. Wie es Anfing mit den Indianern die 4 verschiedenen Staemme,die chinesischen Einwanderer,die Holzfaeller und die ganze  Holzindustrie rauf. Wirklich da braucht man einen Tag um durch zu kommen. Dann kommt Nanaimo,mit dem schoenen Laufweg am Meer entlang vom Hafen bis rauf fast zur Ferrie.( Grosse Boatueberfahrt nach Vancouver) Dann fahrt noch mehr noerdlich da gibt es Parksville mit seinen herrlichen Sandstrand,Coombs mit dem beruehmten Gemuese Markt der die Geisen auf dem Dach hat. MC Millans Cathedral Entrance mit den aeltesten Baumen der Welt und viel viel mehr. Ihr koennt bis Long Beach bei Tofino rauf fahren da sind die meisten Surfer ein herrlicher Sandstrand.Tofino selber ein alte Fisch und Indianerstaedtchen.
Ja Karin ihr macht es schon richtig und wenn ich weiterhin behilflich sein kann,schreib mir.
Gruss Evi

*Karin

  • Gast
Re: Fahrt nach Bella Coola
« Antwort #14 am: 02.02.2002, 12:23 Uhr »
Danke an alle die uns hier mit guten Tips versorgt haben, das hat uns doch schon weitergeholfen.
Evi, wo in Nanaimo finden wir euch?
Wenn es zeitlich klappt würden wir gerne zu einem kurzen Besuch vorbeikommen.
Gruß
Karin & Bernd

 

usa-reise.de Startseite - Wir über uns | Impressum & Datenschutzerklärung | E-Mail
Social Media: Twitter | Facebook | Instagram
© 1999 - 2020 usa-reise.de - Amerika von Fans für Fans - alle Rechte vorbehalten | SMF 2.0.15 | SMF © 2017, Simple Machines

Seite erstellt in 0.075 Sekunden mit 43 Abfragen.