Google fi

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

*motorradsilke

  • Diamond Member
  • Registriert: 13.08.2008
  • 3.396
Antw: Google fi
« Antwort #15 am: 18.02.2021, 16:10 Uhr »
Ne, ich bin eingefleischter Samsungfan. Mir kommt kein anderes Smartphone ins Haus, jedenfalls derzeit nicht. Ja, die sind teuer, es gibt sicher Alternativen, aber wir wollen das so. Ich liebe den Stift des Note.
Ja, unsere Verträge sind teurer, aber mit 2 GB käme ich auch nicht aus, mein Mann erst gar nicht. Er hört unterwegs oft Musik und sieht Filme, gern früh auf Arbeit, wenn außer ihm noch Niemand da ist. Oder in der Bahn, wenn er nicht Motorrad fahren kann. Ich spiele auch unterwegs öfter. Klar ginge es auch mit weniger, aber warum?

*Jack Black

  • Gold Member
  • Registriert: 31.03.2019
  • 1.073
Antw: Google fi
« Antwort #16 am: 18.02.2021, 19:53 Uhr »
Klar ginge es auch mit weniger, aber warum?

Eben! Und ein Glocalme kostet soviel wie ein bis zwei Monatstarife mit 20GB + 10GB. Das ist das eigentlich verrückte, auf einer Seite haut man die Kohle richtig raus, aber auf der anderen ist die einmalige(!) Anschaffung von 90,-€ zu teuer?!? Obwohl man viele Jahre etwas davon hat (natürlich nicht jeden Monat und schon gar nicht jeden Tag - aber einfach als Reserve und als sehr praktischer Auslandsbegleiter). Und die Samsung Handys (zumindest die Topmodelle) kosten noch einmal ein absolutes Schweinegeld, ich habe ein effes Xiaomi für 200,-€ (Xiaomi Redmi Note 8 Pro), da fehlt mir gar nichts dran.  So irrational sind wir Menschen offensichtlich.




*motorradsilke

  • Diamond Member
  • Registriert: 13.08.2008
  • 3.396
Antw: Google fi
« Antwort #17 am: 18.02.2021, 20:26 Uhr »


Klar ginge es auch mit weniger, aber warum?

Eben! Und ein Glocalme kostet soviel wie ein bis zwei Monatstarife mit 20GB + 10GB. Das ist das eigentlich verrückte, auf einer Seite haut man die Kohle richtig raus, aber auf der anderen ist die einmalige(!) Anschaffung von 90,-€ zu teuer?!? Obwohl man viele Jahre etwas davon hat (natürlich nicht jeden Monat und schon gar nicht jeden Tag - aber einfach als Reserve und als sehr praktischer Auslandsbegleiter). Und die Samsung Handys (zumindest die Topmodelle) kosten noch einmal ein absolutes Schweinegeld, ich habe ein effes Xiaomi für 200,-€ (Xiaomi Redmi Note 8 Pro), da fehlt mir gar nichts dran.  So irrational sind wir Menschen offensichtlich.

Aber es kommt doch auf den Einsatzzweck an. Wenn ich den Glocalme kaufe, kann ich doch die Monatsverträge nicht sparen. Ich kann ja den Glocalme nicht anstatt der Verträge täglich nutzen bzw. müsste ich dann täglich das Zusatzgerät mitnehmen und das Datenvolumen ja auch dazu kaufen.

Im Übrigen schätzt du die Preise falsch ein, wir bezahlen 35 Euro für beide Verträge zusammen.

Wenn ich den Glocalme brauchen könnte, würde ich ihn mir sicher kaufen, aber ich brauch ihn einfach nicht.

*Jack Black

  • Gold Member
  • Registriert: 31.03.2019
  • 1.073
Antw: Google fi
« Antwort #18 am: 21.02.2021, 21:16 Uhr »
Wenn ich den Glocalme kaufe, kann ich doch die Monatsverträge nicht sparen.

Natürlich nicht, nicht einfach so. Aber der Glocalme kostet ja auch nur einmalig 95€, das ist doch wirklich wenig Geld, vor allem, weil es doch für viele Jahre ein brauchbares Gerät bleibt. Es gibt ja darüber hinaus keinerlei Mindestmengen oder so, man hat erst einmal das Gerät (ok, Einkaufspreis weg) und ob und wie und wo man es einsetzt, ist dann für immer offen.

Das ist bei Euren Verträgen anders, Ihr müßt jeden Monat 35,-€ abdrücken. Und auch wenn Ihr "nur" 35,-€ pro Monat bezahlt, das ist VIEL mehr als meine 6,99,-€. Andererseits kann man sicherlich das alles nicht gut vergleichen, das sehe ich natürlich ein. Aber trotzdem, der Glocalme kostet Dich nur ein einziges Mal 95,-€. Deine Mobilverträge kosten Dich in drei Jahren über 1.260,-€. Und ich habe meinen Glocalme inzwischen 5 Jahre. In 5 Jahren hast Du schon 2.100,-€ ausgegeben - was spricht dagegen, einfach noch mal 95,-€ draufzulegen und damit eine geniale weltweite Datenflat zu bekommen? Ist das wirklich überhaupt eine Überlegung wert, wenn man dann für ein wirklich tolles Gerät und der Option, weltweit günstig zu surfen, ein einziges Mal 95,-€ zahlt?

*motorradsilke

  • Diamond Member
  • Registriert: 13.08.2008
  • 3.396
Antw: Google fi
« Antwort #19 am: 21.02.2021, 22:11 Uhr »
Wenn ich den Glocalme kaufe, kann ich doch die Monatsverträge nicht sparen.

Natürlich nicht, nicht einfach so. Aber der Glocalme kostet ja auch nur einmalig 95€, das ist doch wirklich wenig Geld, vor allem, weil es doch für viele Jahre ein brauchbares Gerät bleibt. Es gibt ja darüber hinaus keinerlei Mindestmengen oder so, man hat erst einmal das Gerät (ok, Einkaufspreis weg) und ob und wie und wo man es einsetzt, ist dann für immer offen.

Das ist bei Euren Verträgen anders, Ihr müßt jeden Monat 35,-€ abdrücken. Und auch wenn Ihr "nur" 35,-€ pro Monat bezahlt, das ist VIEL mehr als meine 6,99,-€. Andererseits kann man sicherlich das alles nicht gut vergleichen, das sehe ich natürlich ein. Aber trotzdem, der Glocalme kostet Dich nur ein einziges Mal 95,-€. Deine Mobilverträge kosten Dich in drei Jahren über 1.260,-€. Und ich habe meinen Glocalme inzwischen 5 Jahre. In 5 Jahren hast Du schon 2.100,-€ ausgegeben - was spricht dagegen, einfach noch mal 95,-€ draufzulegen und damit eine geniale weltweite Datenflat zu bekommen? Ist das wirklich überhaupt eine Überlegung wert, wenn man dann für ein wirklich tolles Gerät und der Option, weltweit günstig zu surfen, ein einziges Mal 95,-€ zahlt?
Wenn ich auch nur eine klitzekleine Verwendung dafür hätte, würde ich ihn mir sicher kaufen. Habe ich aber nicht, weil ich mir in den Ländern, die ich bereise, vor Ort eine SIM kaufe. Und weil mich ein zusätzliches Gerät beim Motorrad fahren stören würde.
Und es bleibt ja nicht bei den 95 Euro, du musst ja Datenvolumen dazu buchen. Und das ist vermutlich oft teurer als eine SIM vor Ort (ich finde auf Anhieb keine Preisübersicht).

*Jack Black

  • Gold Member
  • Registriert: 31.03.2019
  • 1.073
Antw: Google fi
« Antwort #20 am: 22.02.2021, 12:11 Uhr »
Das Datenvolumem kauft man nach Bedarf, der Preis ist von Land zu Land verschieden, liegt im Schnitt ungefähr bei 2€ pro GB, man kann aber auch mal nur eine Tagesflat buchen, für die allermeisten Länder der Welt ist eine SIM viel teurer und in sehr vielen Ländern muss man sich richtig registrieren lassen und die SIM aktivieren lassen, u.a. auch in Deutschland, d.h. wenn wirklich mal Notstand ist, dauert es teilweise einige Tage, bis die SIM aktiv ist. Beim Glocalme wählst Du ein Datenpaket (kannst Du auch im voraus machen, man hat 90 Tage Zeit, ein bereits bezahltes Paket zurückzugeben) und kannst sofort lossurfen. Keine Registrierung, keine SIM irgendwo einlegen, einfach den Glocalme einschalten, egal wo auf der Welt man ist, auch im Gate des Umsteigeflughafens wenn es sein muss.

Das ist schon arg praktisch, auch wenn man es sehr selten benutzt. Und für Kreuzfahrten ist das beispielsweise enorm hilfreich, insbesondere wenn man in weit entfernten Ländern jeden Tag in einem anderen Hafen liegt. Machst Du vielleicht nicht, aber vielleicht doch mal irgendwann. Das Schiffsnetz ist ultrateuer und megaschlecht.

*Fredy

  • Silver Member
  • Registriert: 09.03.2002
    Ort: Schweiz
  • 683
Antw: Google fi
« Antwort #21 am: 22.02.2021, 12:50 Uhr »
Hallo Jack

Wo kaufe ich denn den GlocalMe? In der Schweiz kenne ich nur Amazon und der kann Zurzeit und bis auf Weiteres nicht liefern. Ich habe zwar einen mobilen Hotspot von Huawei aber da muss ich in den USA immer eine Datenflat von ATT kaufen da die SIM-Karte von denen ist. Auf weltweiten Reisen wäre der GlocalMe schon praktisch.
Herzliche Grüsse

Fredy

http://www.womo-abenteuer.de

*andi7435

  • Platin Member
  • Registriert: 21.12.2004
  • 2.147
Antw: Google fi
« Antwort #22 am: 22.02.2021, 14:31 Uhr »
Bin zwar nicht JackBlack, aber bei Amazon.de ist das Gerät aktuell verfügbar. Habe dort auch gekauft. Gibt immer Mal Sonderangebote. Bei mir war der Normalpreis ca. 150€. Habe es im Angebot für 120€ bekommen inklusive Datenvolumen weltweit für 1 Jahr. Größe war 10GB.

*motorradsilke

  • Diamond Member
  • Registriert: 13.08.2008
  • 3.396
Antw: Google fi
« Antwort #23 am: 22.02.2021, 15:10 Uhr »
Das Datenvolumem kauft man nach Bedarf, der Preis ist von Land zu Land verschieden, liegt im Schnitt ungefähr bei 2€ pro GB, man kann aber auch mal nur eine Tagesflat buchen, für die allermeisten Länder der Welt ist eine SIM viel teurer und in sehr vielen Ländern muss man sich richtig registrieren lassen und die SIM aktivieren lassen, u.a. auch in Deutschland, d.h. wenn wirklich mal Notstand ist, dauert es teilweise einige Tage, bis die SIM aktiv ist. Beim Glocalme wählst Du ein Datenpaket (kannst Du auch im voraus machen, man hat 90 Tage Zeit, ein bereits bezahltes Paket zurückzugeben) und kannst sofort lossurfen. Keine Registrierung, keine SIM irgendwo einlegen, einfach den Glocalme einschalten, egal wo auf der Welt man ist, auch im Gate des Umsteigeflughafens wenn es sein muss.

Das ist schon arg praktisch, auch wenn man es sehr selten benutzt. Und für Kreuzfahrten ist das beispielsweise enorm hilfreich, insbesondere wenn man in weit entfernten Ländern jeden Tag in einem anderen Hafen liegt. Machst Du vielleicht nicht, aber vielleicht doch mal irgendwann. Das Schiffsnetz ist ultrateuer und megaschlecht.
Wenn ich mal ne Kreuzfahrt mache, dann kauf ich mir das Teil

*Fredy

  • Silver Member
  • Registriert: 09.03.2002
    Ort: Schweiz
  • 683
Antw: Google fi
« Antwort #24 am: 22.02.2021, 16:05 Uhr »
Hallo Andi

Herzlichen Dank. Ich habe es jetzt mit der Adresse eines deutschen Freundes bestellt. Tatsächlich als Angebot für 79 Euro. Das scheint mir ein guter Preis zu sein.
Herzliche Grüsse

Fredy

http://www.womo-abenteuer.de

*elcabanyal

  • Junior Member
  • Registriert: 23.04.2020
  • 28
Antw: Google fi
« Antwort #25 am: 22.02.2021, 20:06 Uhr »
Ich bin zu Yalloswipe als esim gewechselt.

Beinhaltet als Tagesflat EU/Kanada/Amerika ohne Limit. Komme damit in D in alle Netze. Sehr praktisch

https://yalloswype.ch/de

*Jack Black

  • Gold Member
  • Registriert: 31.03.2019
  • 1.073
Antw: Google fi
« Antwort #26 am: 22.02.2021, 23:09 Uhr »
Tatsächlich als Angebot für 79 Euro. Das scheint mir ein guter Preis zu sein.

Das ist ganz sicher ein sehr guter Preis. Immerhin ist das ein auch vollwertiger LTE Router, neben der eSIM Funktion.

*elcabanyal

  • Junior Member
  • Registriert: 23.04.2020
  • 28
Antw: Google fi
« Antwort #27 am: 26.02.2021, 15:53 Uhr »
Bei yallo swipe zahlt man 3 Franken täglich und kann ohne jegliches Limit surfen für 2.73 pro Tag

*Jack Black

  • Gold Member
  • Registriert: 31.03.2019
  • 1.073
Antw: Google fi
« Antwort #28 am: 28.02.2021, 21:24 Uhr »
Also ungefähr 80 Euro pro Monat.

In Deutschland gibt es u.a. bei handy.de einen Full Flat Tarif ungebremst im LTE Netz für 34,95€ im Monat: https://handy.de/handy.de-no-limit-max
Wer kein High-Speed benötigt, kann auch den gebremsten Tarif buchen, unlimited Traffic mit 2.000 kbit/s für coole 19,95,-€ im Monat - auch nicht schlecht.

Und für die EU keinen Roaming Aufschlag. Das ist der Schweiz als nicht-EU Staat leider nicht vergönnt.

*elcabanyal

  • Junior Member
  • Registriert: 23.04.2020
  • 28
Antw: Google fi
« Antwort #29 am: 01.03.2021, 04:38 Uhr »
Dafür habe ich gratis Roaming in Kanada und Amerika dabei

 

usa-reise.de Startseite - Wir über uns | Impressum & Datenschutzerklärung | E-Mail
Social Media: Twitter | Facebook | Instagram
© 1999 - 2020 usa-reise.de - Amerika von Fans für Fans - alle Rechte vorbehalten | SMF 2.0.15 | SMF © 2017, Simple Machines

Seite erstellt in 0.109 Sekunden mit 30 Abfragen.