usa-reise.de Forum

Autor Thema: Suche Prepaid Sim mit ca 10GB Datenvolumen  (Gelesen 4949 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

keepsmiling1978

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 5
    • USA Westküste 2007
Antw: Suche Prepaid Sim mit ca 10GB Datenvolumen
« Antwort #15 am: 19.06.2023, 13:46 Uhr »
Ich habe hier des öfteren schon von Airalo gelesen, wenn es um eSims geht. Ich nehme an ihr habt hier schon persönliche Erfahrungen gemacht? Habe versucht Online Rezessionen zu googeln und bin etwas verunsichert. Die hälfte der User geben 5 Sterne und ein fast ebenso großer Teil spricht von "Abzocke" und "Finger weg". Kann mir hier eventuell jemand mit persönlichen Erfahrungen weiterhelfen?

Sind die positiven Rezessionen gefaked, oder ist die andere hälfte einfach technisch überfordert?

Falls jemand persönliche Erfahrungen mit alternativen eSIM Datentarifen hat und diese empfehlen kann....bitte gerne!

lg
Kurt

Jack Black

  • Platin Member
  • *****
  • Beiträge: 3.057
Antw: Suche Prepaid Sim mit ca 10GB Datenvolumen
« Antwort #16 am: 01.07.2023, 12:58 Uhr »
Ich habe gerade Airalo im Test, Abzocke ist es nicht. Ich hatte Anfangs Probleme mit dem Connect, aber nach Umstellung auf manuellen Mobilanbieter lief es. Bei mir kommt das zusätzliche "Problem", dass ich kein Smartphone mit  eSIM habe, sondern die eSIM quasi nachgerüstet habe mit der SIM von eSIM.me, das kennt Airalo nicht, geht aber trotzdem.

eSIM Provider gibt es inzwischen sehr viele, aber bisher habe ich nur diesen einen Test gemacht.
Bornholm: '88, '91, '94, '96, '03, '10, '20
Korsika: '83, '84, '85, '87, '89, '90, '91, '92, '93, '95, '97
USA: '96, '97, '99, '02, '05, '06, '07, '08, '09, '10, '11 (2x), '12, '13, '14, '15, '17, '18 , '19
Kanada: '08

keepsmiling1978

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 5
    • USA Westküste 2007
Antw: Suche Prepaid Sim mit ca 10GB Datenvolumen
« Antwort #17 am: 02.07.2023, 22:37 Uhr »
Danke für dein Feedback. Ich kann nun auch meinem eigenen Senf dazugeben. Nach einer kurzen Dienstreise diese Woche in Kanada hab ich mir ums kleine Geld 1GB über Airolo geleistet. Quasi als Dryrun für den USA Urlaub.

Muss sagen, hat alles tadellos und einfach geklappt. Hab ein Iphone 12s und alles über die Airolo App installiert. War relativ selbsterklärend.

Wenn das in den USA auch so klappt, kann ich das auf jeden Fall empfehlen.

Lg

Jack Black

  • Platin Member
  • *****
  • Beiträge: 3.057
Antw: Suche Prepaid Sim mit ca 10GB Datenvolumen
« Antwort #18 am: 03.07.2023, 13:46 Uhr »
Ich kenne mehrere Personen, die ein iPhone plus Airalo in den USA nutzen, läuft problemlos bei denen. Das ist also ganz sicher keine Abzocke, sehr wohl trifft wahrscheinlich die Tatsache, dass es manche technisch überfordert, wenn es dann doch mal hängt.

Das "Technikfaultier" (ein bekannter Youtuber, testet vorwiegend Smartphones und Tablets) berichtet allerdings von dem Problem, dass er es mit Airalo nicht geschafft hat, auf einem bestimmten Smartphone (leider weiß ich nicht mehr, welches Smartphone) das Smartphone seinerseits als Hotspot zu benutzen. Aus irgendeinem Grund ging das nicht. Ich habe das mal bei mir getestet (aber in Deutschland), bei mir läuft das problemlos.
Bornholm: '88, '91, '94, '96, '03, '10, '20
Korsika: '83, '84, '85, '87, '89, '90, '91, '92, '93, '95, '97
USA: '96, '97, '99, '02, '05, '06, '07, '08, '09, '10, '11 (2x), '12, '13, '14, '15, '17, '18 , '19
Kanada: '08

gandhi77

  • Bronze Member
  • *****
  • Beiträge: 258
Antw: Suche Prepaid Sim mit ca 10GB Datenvolumen
« Antwort #19 am: 28.08.2023, 20:25 Uhr »
Ich habe gerade Airalo im Test, Abzocke ist es nicht. Ich hatte Anfangs Probleme mit dem Connect, aber nach Umstellung auf manuellen Mobilanbieter lief es. Bei mir kommt das zusätzliche "Problem", dass ich kein Smartphone mit  eSIM habe, sondern die eSIM quasi nachgerüstet habe mit der SIM von eSIM.me, das kennt Airalo nicht, geht aber trotzdem.

eSIM Provider gibt es inzwischen sehr viele, aber bisher habe ich nur diesen einen Test gemacht.

Danke für den genialen Hinweis!
Für meine Frau hatten wir Airalo schon auf Ihrem iPhone vorbereitet, aber bei meinem Xiaomi ist das hier die Lösung. Da brauche ich mir dann keine großen Gedanken mehr vor Ort machen.
Hatte schon überlegt, ein anderes Handy zu kaufen, scheue aber den Aufwand von wegen Banking, etc...

Gruß Mario

Jack Black

  • Platin Member
  • *****
  • Beiträge: 3.057
Antw: Suche Prepaid Sim mit ca 10GB Datenvolumen
« Antwort #20 am: 30.08.2023, 12:35 Uhr »
Ich kann statt Airalo auch sehr gute andere Anbieter nennen, bei denen hatten wir gar keine Probleme (bei Airalo musste ich schon 2 mal manuell eingreifen und die Netzeinstellungen korrigierenn, da stimmte der gewählte Provider nicht) :

1) https://esim.redteago.com
2) https://www.mobimatter.com
3) http://www.holafly.com
4) https://esimdb.com

Der esimdb ist noch eine Ebene höher als die anderen drei und vergleichbar mit billiger- mietwagen.de bei Mietwagen. Holafly bietet grundsätzlich unbegrenzte(!) Flatrates mit verschiedenen Laufzeiten an, allerdings ist es nicht erlaubt, die  Daten via Hotspot zu teilen. Das geht sonst bei den meisten problemlos.

Von den Anbietern gibt es auch Apps, die man auf dem Smartphone installieren kann (zwingend notwendig ist das aber nicht für die Einrichtung der eSIM, das geht auch einfach so, resp. bei esim.me mit deren App). Diese Apps erlauben Dir u.a. den verbrauchten oder noch vorhandenen Traffic abzufragen. Die Apps checken auch ungefragt das Smartphone, ob das überhaupt unterstützt wird bzw. eine eSIM hat, die erkennen natürlich alle nicht die zugekaufte eSIM von esim.me und moppern herum, das kannst Du einfach ignorieren. Läuft bei mir tadellos.

P.S.: Normalerweise bekommt man nur Datentraffic, aber bei manchen Tarifen ist sogar eine echte Telefonnummer dabei, damit kannst Du im Zielland sogar kostenlos telefonieren. Das ist dann oft nicht einmal eine Nummer aus dem Zielland, sondern beispielsweise aus Österreich. Wer Dich anrufen will, muss dann international Österreich vorwählen, auch wenn Du in den USA bist.

So oder so empfehle ich aber die App "Satellite" zu installieren, da bekommst Du eine feste Telefonnummer eingerichtet und kannst damit SIP Telefonie (also via Internet) führen, der zugehörige Anbieter SIPGATE spendiert pro Monat 100 Freiminuten in die ganze Welt (ausgeschlossen Bezahldienste). Aufgrund der deutschen Rechtslage musst Du Dich bei Sipgate registrieren und bekommst die Freischaltung per Post inkl. Freischaltcode, erst danach tut es das richtig. Ist aber vollkommen kostenlos und die ideale Ergänzung zur eSIM.
Bornholm: '88, '91, '94, '96, '03, '10, '20
Korsika: '83, '84, '85, '87, '89, '90, '91, '92, '93, '95, '97
USA: '96, '97, '99, '02, '05, '06, '07, '08, '09, '10, '11 (2x), '12, '13, '14, '15, '17, '18 , '19
Kanada: '08

Jack Black

  • Platin Member
  • *****
  • Beiträge: 3.057
Antw: Suche Prepaid Sim mit ca 10GB Datenvolumen
« Antwort #21 am: 30.08.2023, 13:47 Uhr »
Ich habe mal USA eSIMs nachgeschaut, hier ist ein recht attraktives Angebot von mobimatter:

https://www.mobimatter.com/travel-esim/esimgo-usa-plus-10-gb-esim

Das sind 10GB Traffic für 20$, Laufzeit 30 Tage, gültig in insgesamt 49(!) Ländern, darunter USA, Kanada, Deutschland u.v.m.. Wow. Und mobile Hotspot / Tethering ist explizit erlaubt. Und wenn 10GB nicht reichen, da gibt es auch Tarife mit mehr Traffic. Beispielsweise 20GB für 30$, Laufzeit 30 Tage, gültig in 5 Ländern (USA, Kanada, Australien, Neuseeland, Großbritannien), kommt sogar mit Telefonnummer (+852 Hong Kong), allerdings ohne Freiminuten (bringt es also nicht, die Telefonnummer ist nur zur Not vorhanden:

https://www.mobimatter.com/travel-esim/3-us-ca-uk-au-nz-20-gb-esim

Usw. - Du findest massenhaft Tarife unter den o.g. Links.
Bornholm: '88, '91, '94, '96, '03, '10, '20
Korsika: '83, '84, '85, '87, '89, '90, '91, '92, '93, '95, '97
USA: '96, '97, '99, '02, '05, '06, '07, '08, '09, '10, '11 (2x), '12, '13, '14, '15, '17, '18 , '19
Kanada: '08

gandhi77

  • Bronze Member
  • *****
  • Beiträge: 258
Antw: Suche Prepaid Sim mit ca 10GB Datenvolumen
« Antwort #22 am: 03.09.2023, 20:18 Uhr »
Danke jack black.
Mittlerweile habe ich meine esim. Hat soweit prima geklappt. Airalo ist da jetzt drauf.
Zum telefonieren hatte ich mir 2019 eine Google voice Nummer gesichert. Das dürfte reichen. Alternativ habe ich auch noch cloud PBX accounts von der Arbeit.

Ich bin gespannt, wie die Netz Abdeckung (wirklich) ist. Meinen Hotspot werde ich nochmal mitnehmen,aber vermutlich nicht mehr benötigen. Mit esim ist das jetzt echt super einfach. Damit geht meine Navigation mit dem Handy immerhin ab Flughafen. Aber in Las Vegas kannte ich mich auch ohne Navi immer besser aus, als in Hannover.  :P

Jack Black

  • Platin Member
  • *****
  • Beiträge: 3.057
Antw: Suche Prepaid Sim mit ca 10GB Datenvolumen
« Antwort #23 am: 03.09.2023, 22:57 Uhr »
Aber in Las Vegas kannte ich mich auch ohne Navi immer besser aus, als in Hannover.  :P

Ja, ich denke, ich kenne mich auch in Las Vegas besser aus als in Hannover....  :D
Bornholm: '88, '91, '94, '96, '03, '10, '20
Korsika: '83, '84, '85, '87, '89, '90, '91, '92, '93, '95, '97
USA: '96, '97, '99, '02, '05, '06, '07, '08, '09, '10, '11 (2x), '12, '13, '14, '15, '17, '18 , '19
Kanada: '08

freddykr

  • Bastard Operator from Hell
  • Moderator
  • Diamond Member
  • *****
  • Beiträge: 11.390
Antw: Suche Prepaid Sim mit ca 10GB Datenvolumen
« Antwort #24 am: 04.10.2023, 11:33 Uhr »
Hat jemand eine Empfehlung für eine eSIM mit US-Telefonnummer?
Wir hatten jetzt in den Staaten ein paar Mal das Thema, dass bei Online-Diensten (Parken "PaybyPhone", Essensbestellungen oder Apps für den ÖPNV) initial eine Bestätigung an eine "+1" Nummer verschickt werden sollte ("+1" war voreingetragen und konnte nicht geändert werden).
Alternativen ließen sich zwar immer finden, aber nervend war es trotzdem, wenn der einfachste und offensichtlichste Weg nicht funktioniert.

Ansonsten hatten wir Airalo und dies hat sehr gut funktioniert - Netzabdeckung im Osten, bis auf einige Täler in den Apalachen, immer ausreichend vorhanden.
Viele Grüße,
Danilo


Jack Black

  • Platin Member
  • *****
  • Beiträge: 3.057
Antw: Suche Prepaid Sim mit ca 10GB Datenvolumen
« Antwort #25 am: 04.10.2023, 14:44 Uhr »
Ich habe den USA Urlaub noch vor mir, aber eSIM Anbieter gibt es inzwischen wie Sand am Meer. Airalo wird sehr oft genannt, ich habe auf der letzten Kreuzfahrt verschiedene Anbieter für verschiedene Regionen ausprobiert, Airlalo war zugebenermaßen der einzige, bei dem ich zwei mal manuell eingreifen mußte, weil der falsche Mobilfunkanbieter gewählt wurde (und die Verbindung nicht klappte).

Oben siehst Du den Link auf MobiMatter, da findest Du ganz sicher auch gute USA eSIMs. Üblicherweise steht bei den Angeboten in der Beschreibung drin, welcher Mobilprovider (T-Online oder AT&T) vor Ort die Datenverbindung realisiert. AT&T hat das etwas dichtere Datennetz, insbesondere im Südwesten. Allerdings kann man in der Pampa immer noch weiße Flecken vorfinden.

Wenn Du einen sehr hohen Trafficbedarf hast, bei Holafly gibt es Unlimited Flatrates, kostet aber auch etwas mehr. Wird allgemein als sehr gut bewertet. In den Bedingungen von Holafly steht, dass ein eigener Hotspot nicht unterstützt wird, ich frage mich allerdings, wie das technisch unterbunden werden soll? Ich weiß nicht, ob es bei iOS eine Kontrolloption gibt, bei Android bin ich mir ziemlich sicher, dass ich einfach nur einen Hotspot eröffnen muss. Aber letztendlich braucht es ja auch nicht jeder, für mich wäre es allerdings Voraussetzung.

Gute eSIM Angebot findest Du außerdem bei redteago und eine übergreifende Datenbank bei esimdb.com (das ist ungefähr mit billiger-mietwagen vergleichbar, da findest Du wirklich alles). Ich selbst würde Airalo nicht mehr benutzen.

P.S.: Ups, die US-Telefonnummer habe ich übersehen. Das gibt es sowieso nur selten, den einzigen universellen Anbieter, den ich kenne, ist die App "numero". Da gibt es alles aus einer Hand, sowohl lokale Telefonnummern (Weltweit), als auch eSIMs und Traffic. Ansonsten kannst Du auch nur eine Daten eSIM installieren und beispielsweise bei Skype (Microsoft) eine US-Telefonnummer kaufen. Aber ich glaube, numero bietet günstigere Tarife für die Telefonnummer. Ich hoffe, die App gibt es auch für iOS, ich selbst habe ja ein Android Smartphone.

P.P.S.: Diese "Benachrichtigung" - ist damit eine SMS gemeint? SMS via SIP / VoIP ist ja leider ein grundsätzliches Problem, die meisten Provider weisen direkt darauf hin, dass SMS nicht funktioniert, andere schließen es zwar nicht aus, aber garantieren es auch nicht. Woran genau das scheitert, weiß ich auch nicht, aber selbst SipGate (größte SIP Anbieter in Deutschland) beißt sich da schon seit Jahren die Zähne aus. Die Telefonnummer müßte dann eine "echte" Nummer via Telefonnetz sein, die meisten sind aber via SIP. Mußt Du bei "numero" mal anfragen.
Im Zweifel bekommst Du bei AT&T oder T-Online USA vielleicht eine eSIM mit Telefonnumer, aber ob für so eine kurze Laufzeit?

P.P.P.S.: Ich habe mal bei "numero" nachgeschaut - gute Nachricht: die unterstützen SMS! Siehe u.a. hier https://www.numeroesim.com/virtual-phone-number-to-receive-sms/
Bornholm: '88, '91, '94, '96, '03, '10, '20
Korsika: '83, '84, '85, '87, '89, '90, '91, '92, '93, '95, '97
USA: '96, '97, '99, '02, '05, '06, '07, '08, '09, '10, '11 (2x), '12, '13, '14, '15, '17, '18 , '19
Kanada: '08

freddykr

  • Bastard Operator from Hell
  • Moderator
  • Diamond Member
  • *****
  • Beiträge: 11.390
Antw: Suche Prepaid Sim mit ca 10GB Datenvolumen
« Antwort #26 am: 04.10.2023, 15:56 Uhr »
P.P.S.: Diese "Benachrichtigung" - ist damit eine SMS gemeint?
Ja, ich meinte SMS.
Bei manchen Anbietern (die sowieso international tätig sind, z.B. UBER) konnte man auch deutsche Nummern eintragen. Da habe ich einfach die deutsche SIM kurz aktiviert.
Bei anderen ging es halt nicht.

Aber Numero schaue ich mir mal an und notiere es für die nächste Reise. Danke.
Viele Grüße,
Danilo


Jack Black

  • Platin Member
  • *****
  • Beiträge: 3.057
Antw: Suche Prepaid Sim mit ca 10GB Datenvolumen
« Antwort #27 am: 04.10.2023, 16:50 Uhr »
Bei manchen Anbietern (die sowieso international tätig sind, z.B. UBER) konnte man auch deutsche Nummern eintragen. Da habe ich einfach die deutsche SIM kurz aktiviert.

So kenne ich es eigentlich auch, man kann dann auch in den USA für eine Tischreservierung o.ä. einfach die normale Heim-Telefonnummer angeben.

Die Tatsache, dass manche Anbieter eine +1 präfixieren (ohne Änderungsoption) spricht dafür, dass das wahrscheinlich selbst ein virtueller Dienst ist. Ich habe die numero App mal aufgerufen, da kommt nämlich immer noch der Hinweis, dass die Übermittlung von SMS auf virtuelle Nummern (das sind offensichtlich die Nummern aus dem SIP Betrieb) nur auf lokale Nummern "+1 .." garantiert wird. Das würde einiges erklären.

Das amerikanische Telefonnetz ist ja seit Jahren "ausgebucht", auf Grund der veralteten Schalttechnologie (früher hatten die ja auch noch richtige "Operator", die an großen Schalttafeln Stecker umsteckten) gehen die Nummern aus. Neue Nummern können nur noch mit Hilfe des Internets und der SIP Technologie generiert werden. Und da gibt es eben die Probleme bei Anbindung zum SMS System. Die Ursachen kenne ich nicht.

Wenn Du stattdessen beispielsweise bei Amazon oder so eine echte SIM kaufst, dann wird es mit einiger Wahrscheinlichkeit passieren, dass die angeschlossene Nummer schon mal vergeben war. Ich habe früher bisweilen so SIMs bestellt und habe dann manchmal von wildfremden Menschen SMS und Anrufe bekommen. Einmal war da sog. irgendein bescheuertes Abo dabei (ich habe vergessen, worum es da ging), da habe ich tonnenweise SMS bekommen, die in den USA ja nicht kostenlos sind. Ich habe in der Verzweiflung das Handy ausgeschaltet und nicht mehr benutzt und auch die SMS nicht mehr abgerufen.

Ich denke aber, mit numero hast Du einen passenden Anbieter. Vielleicht mache ich das im Frühjahr auch, obwohl ich zugegebenermaßen die Telefonnummer im Urlaub so gut wie gar nicht benötige. Früher habe ich meine Eltern aus dem Urlaub angerufen, aber da lebt inzwischen auch keiner mehr.
Bornholm: '88, '91, '94, '96, '03, '10, '20
Korsika: '83, '84, '85, '87, '89, '90, '91, '92, '93, '95, '97
USA: '96, '97, '99, '02, '05, '06, '07, '08, '09, '10, '11 (2x), '12, '13, '14, '15, '17, '18 , '19
Kanada: '08

Jack Black

  • Platin Member
  • *****
  • Beiträge: 3.057
Antw: Suche Prepaid Sim mit ca 10GB Datenvolumen
« Antwort #28 am: 20.02.2024, 13:39 Uhr »
Den Thread nochmal auffrischen - in der Zwischenzeit hat sich wieder einiges getan.

Insbesondere gibt es jetzt einen weiteren Anbieter für eSIM mit amerikanischer Telefonnummer (inkl. SMS), das ist die App "Hushed" (im jeweiligen Playstore zu finden). Da werden u.a. amerikanische und kanadische Telefonnummern für kleines Geld angeboten (ca. 5,-€ pro Monat), angeblich mit SMS Funktion (aber nur jeweils von und zu Landesnummern), für die zugrundeliegende Internettelefonie braucht man Datentraffic, den bietet Hushed selbst nicht an, verweisen aber auf eine Kooperation (es gibt Rabatte) mit dem Anbieter "Alo" (ebenfalls in den Playstores zu finden).

Sieht mir insgesamt schlichter und einfacher aus als die relativ aufwändige "numero" App, die verschiedenste Bereiche der Telekommunikation abdeckt. Hushed macht einen einfachen und guten Eindruck, man kann zu Testzwecken eine 3-Tages-Telefonnummer für "umme" haben.

Im Prinzip ist das wahrscheinlich das gleiche wie Satellite, nur eben auf amerikanisch und nicht kostenlos. Aber auch nicht teuer.

@Danilo: ich glaube, das ist ziemlich genau das, wonach Du suchst. Und nur für die Telefonnummer braucht man wahrscheinlich nicht einmal eine eSIM (braucht Satellite ja auch nicht). Ich habe es halt in diesem Kontext gefunden, ich habe es genau anders herum entdeckt, ich hatte die Alo App installiert und die verwies auf die Kooperation mit Hushed. Aber wahrscheinlich tut es Hushed alleine auch ohne eSIM und theoretisch kann man wahrscheinliich auch auf WLAN Traffic telefonieren. Vielleicht reicht Dir selbst das schon. Ich habe es aber selbst auch noch nicht getestet.
Bornholm: '88, '91, '94, '96, '03, '10, '20
Korsika: '83, '84, '85, '87, '89, '90, '91, '92, '93, '95, '97
USA: '96, '97, '99, '02, '05, '06, '07, '08, '09, '10, '11 (2x), '12, '13, '14, '15, '17, '18 , '19
Kanada: '08