usa-reise.de Forum

Autor Thema: Mietwagengröße  (Gelesen 7133 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

supreme

  • Bronze Member
  • *****
  • Beiträge: 367
  • Frankfurt/Main
    • Ueber Mich
Re: Mietwagengröße
« Antwort #15 am: 13.01.2011, 09:21 Uhr »
So jetzt muss ich mich nochmal reinhängen.

Jetzt fahren auch noch 2 Freunde mit, also insgesamt 6 Leute.  :D
Schaffen wir das mit dem Van? Oder besser ein kleines zweites Auto dazu?
Gemietet habe ich bei Holidayautos.de folgende Kategorie "Minivan 7str a/c aut."
Eine Spur größer würds den Van noch geben, will ich aber eigentlich nicht, da wäre mir ein zweites Auto lieber (Unabhängigkeit, Sicherheit ....)

Also gleich ein zweites Auto buchen oder "quetschen"?

Edith grüßt:
Dodge Caravan in der Kategorie => Cargo Capacity - Behind 3rd Row Seat 32.3ft3 das sind noch 900L Kofferraumvolumen???
Dann müsste das leicht passen oder?

6 Personen + 5000km = NoGo ( zumindest fuer mich ), deswegen auf jedenfall 2 Autos.


-|- There is no word, in any language on this planet that could express how much I hate National Parks. -|-

Jack Black

  • Gast
Re: Mietwagengröße
« Antwort #16 am: 13.01.2011, 09:31 Uhr »
Also gleich ein zweites Auto buchen oder "quetschen"?

Ich persönlich würde drei(!) Autos buchen und(!) unabhängig voneinander fahren. Gerade die Freiheit, zu tun und zu lassen wann und wo man will, leidet sehr unter Gruppenzwang, der bei sechs Personen unvermeidbar ist. Fängt hier schon bei der Autowahl an und geht bei der Hotelwahl weiter und spätestens die Diskussionen um ein für alle Geschmäcker geeignetes Restaurant nerven spätestens am zweiten Abend...

mrh400

  • Diamond Member
  • *****
  • Beiträge: 14.802
  • work is the curse of the drinking classes -O.Wilde
Re: Mietwagengröße
« Antwort #17 am: 13.01.2011, 11:33 Uhr »
Hallo,
Naja, aber ein kleineres Auto werden sie uns wohl nicht andrehen oder? Sollte die gleiche Kategorie bleiben.
ein paar wenige Posts weiter oben hatte ich darauf hingewiesen, daß uns das einmal passiert ist - kleiner aber gehobenere Ausstattung.
Gruß
mrh400

Buffalo Bill

  • Silver Member
  • *****
  • Beiträge: 434
Re: Mietwagengröße
« Antwort #18 am: 13.01.2011, 11:45 Uhr »
Jetzt fahren auch noch 2 Freunde mit, also insgesamt 6 Leute.  :D
Schaffen wir das mit dem Van? Oder besser ein kleines zweites Auto dazu?
Gemietet habe ich bei Holidayautos.de folgende Kategorie "Minivan 7str a/c aut."
Eine Spur größer würds den Van noch geben, will ich aber eigentlich nicht, da wäre mir ein zweites Auto lieber (Unabhängigkeit, Sicherheit ....)

Also gleich ein zweites Auto buchen oder "quetschen"?

Edith grüßt:
Dodge Caravan in der Kategorie => Cargo Capacity - Behind 3rd Row Seat 32.3ft3 das sind noch 900L Kofferraumvolumen???
Dann müsste das leicht passen oder?

6 Personen + 5000km = NoGo ( zumindest fuer mich ), deswegen auf jedenfall 2 Autos.

Dem ist eigentlich nichts mehr hinzuzufügen! :daumen:

WulleBulle

  • Lounge-Member
  • ****
  • Beiträge: 161
Re: Mietwagengröße
« Antwort #19 am: 18.01.2011, 18:29 Uhr »
Hey, wir wollen mit 4 Leuten verreisen also 4 mal Koffer und Handgepäck.

Reicht da echt kein Intermediate SUV?
10/08 FL
07/09 Boston, NYC, Philly und etwas GA u. SC
09/10 CA, NV, AZ, UT
08/11 SFO -> LV, danach SC
01/12 NYC
07/12 FL,TN,GA,SC,NC
07/13 JMT, LV, SC
12/14 Miami & Keys
08/15 CA,NV,UT

MrX

  • Lounge-Member
  • ****
  • Beiträge: 177
Re: Mietwagengröße
« Antwort #20 am: 18.01.2011, 18:48 Uhr »
Hey, wir wollen mit 4 Leuten verreisen also 4 mal Koffer und Handgepäck.

Reicht da echt kein Intermediate SUV?

Nur mit viel gutem Willen. Ich hatte mal vier Leute in einem Standard SUV dabei (kostenloses Upgrade von Intermediate SUV), das war recht bequem. Aber es war nur ein 2-Tagesausflug, daher hatte jeder nur einen Rucksack dabei.
In einem Intermediate SUV wird es mit der von dir genannten Beladung schon verdammt eng.

Es kommt immer auf die Umstände an - bei 4 Studenten, die ihr Geld lieber für was anderes sparen möchten neige ich dazu zu sagen, dass es geht. In allen anderen Fällen: nein, holt euch was größeres.

vg, Johannes
2010-2011: 7 Monate im Nordosten
2009: 3 Wochen im Südosten
2008: 4 Wochen im Westen
2006: 3 Wochen in West-Kanada
2006: 2 Wochen im Nordosten
2005: 3 Wochen im Südwesten

Simmo

  • Silver Member
  • *****
  • Beiträge: 421
Re: Mietwagengröße
« Antwort #21 am: 18.01.2011, 19:00 Uhr »
Ist Ansichtssache:

Ich fühl mich zu zweit in einem Jeep Grand Cherokee (Standard SUV) schon eingeengt, hab aber auch immer viel Krempel dabei, 2 Koffer, Zeltausrüstung, große Kühlbox usw.

Freunde haben grade eine Rundreise zu viert in einem Van gemacht und kamen gut zurecht.

Ich würde aber sogar wie von Jack Black weiter unten vorgeschlagen zu einem Autos je 2 Personen raten, wenn das finanziell hinhaut.
Man ist doch unabhängiger und hockt sich nicht die ganze Zeit mit "alle Mann" gegenseitig aufm Schoß.
6./7.2008 Southwest
4.2009 SFO + LV
6.2009 New York
10./11.2009 New York + Florida
5./6.2010 Southwest
2.2011 LV + Roundtrip AZ/UT/NM
6.2011 Vietnam + Kambodscha
2.2012 Toronto + NYC
3.-6.2012 Australien, Neuseeland, Südostasien

playmaker11

  • Diamond Member
  • *****
  • Beiträge: 9.941
Re: Mietwagengröße
« Antwort #22 am: 19.01.2011, 07:09 Uhr »
Hey, wir wollen mit 4 Leuten verreisen also 4 mal Koffer und Handgepäck.

Reicht da echt kein Intermediate SUV?
Ne, wäre mir presönlich zu klein, denn als Intermediate - SUV bekommst Du jetzt meistens einen Jeep Liberty angedreht. Und die Kiste ist a) ohnehin scheiße und b) für 4 Leute + Gepäck viel zu klein.
Bei Standart, wo es z.B. einen Edge oder den bekannten Equinox gibt, ist das auch schon so eine Sache. Da würde ich lieber auf den Full-Size oder den Van ausweichen.
No retreat, no surrender !

Microbi

  • Diamond Member
  • *****
  • Beiträge: 3.262
  • "il vino si puo fare anche con l'uva"
Re: Mietwagengröße
« Antwort #23 am: 19.01.2011, 09:00 Uhr »
Hier im Forum habe ich schon an anderer Stelle über Kofferräume einiges geschrieben.

Als Quintessenz würde ich das Folgende beachten wollen:

Die "cu ft" Angaben hören sich nach mehr an, als sie tatsächlich sind. 1 cu ft = 28,31 Liter. Allerdings wird niemand auch die letzten Ecken in einem Kofferraum nutzen können, es sei denn, man hat sein Gepäck in flüssiger Form bei sich.  :lol:

Nach meiner Erfahrung braucht man ca. 10 cu ft/Person des jeweils angegebenen Kofferraumes, wenn man mit einem normalen Koffer und Handgepäck reist. Sicher gibt es Künstler unter uns, die mehr rausholen können aus 10 cu ft, aber als Richtwert kann man es nehmen. Zumal SUVs nicht bis ganz nach oben bepackt werden sollen. Mann könnte Sicherungsgurte mitnehmen, aber ich kann gleich sagen, dass nicht alle Fahrzeuge ausreichend Ösen im Kofferraum haben. Man müsste das Gepäck dann so hoch stapeln, dass sie sich quasi verkeilen. Dann reicht eine Sicherung, die alle Gepäckstücke nur miteinander verbindet.


So, und nun zu den Autos:

Ein Jeep Compass, der neuerdings als IFAR vermietet wird, bietet hinter der 2. Reihe  22,7 cu ft Kofferraum. Das bieten manche FCARs (Impala, Taurus) auch. D.h. dass nach meiner Rechnung max. 3 Leute mit so einem Wagen fahren können und sie müssen eine Seite der 2. Reihe umklappen. Für 4 Reisende ist so ein Wagen schlicht zu klein.

Den vermutlich größten Kofferraum in dieser Klasse haben Jeep Liberty (31,2 cu ft), Dodge Nitro (32 cu ft), Hyundai Santa Fe (34,2 cu ft), Kia Sorrento (31,4 cu ft) und RAV4 (36,4-37,2 cu ft). Alle anderen, die man meist bekommen kann kommen, haben nicht mal 30 cu ft.

Für 4 Leute kann auch ein SFAR knapp werden, denn hier sind die Kofferräume auch nicht viel üppiger, zumal viele Fahrzeuge noch vor einem oder zwei jahren als IFARs vermietet wurden.
Im Schnitt kann man mit ca. 35 cu ft rechnen. Der in dieser Klasse häufig anzutreffende Jeep Grand Cherokee hat z.B. 34,5 cu ft hinter der 2. Reihe. D.h. zu viert darf man quetschen und ordentlich hoch stapeln.

Auf Nummer sicher geht der, der einen Van, oder FFAR mietet. Der Grand Caravan hat 82 cu ft hinter der 2. Reihe - da kann man eine komplette Expeditionsausrüstung unterbringen. :wink:

Mic

Microbi

  • Diamond Member
  • *****
  • Beiträge: 3.262
  • "il vino si puo fare anche con l'uva"
Re: Mietwagengröße
« Antwort #24 am: 19.01.2011, 13:43 Uhr »
Zitat
Alle anderen, die man meist bekommen kann kommen, haben nicht mal 30 cu ft.

Das Wort "kommen" bitte wegdenken.  :)

Mic

tom2go

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 1.550
    • Unser Amerika - 10% Rabatt bei Alamo
Re: Mietwagengröße
« Antwort #25 am: 19.01.2011, 17:15 Uhr »
Ist mir letztes Jahr auch aufgefallen, dass der Kofferraum im Jeep Grand Cherokee (Standard-SUV) kleiner war als der im Toyota RAV4 (Midsize). Leider hab ich gar keine RAV4 mehr gesehen in der Choiceline.

dankersen

  • Bronze Member
  • *****
  • Beiträge: 266
Re: Mietwagengröße
« Antwort #26 am: 29.01.2011, 16:18 Uhr »
Wir sind 5 Erw. und starten von Newark-Airport, 1o Tage sind wir unterwegs.Eigentlich wollte ich einen Dodge Grand Caravan buchen, den wir 5 auch im letzten Jahr hatten. Bei der Angebotssuche wird beispielhaft der Dodge Caravan angezeigt.
Komme jetzt ein wenig ins Überlegen, ob der Unterschied zwischen dem Dodge Grand Caravan und dem Dodge Caravan überhaupt erwähnenswert ist. Kennt jemand beide Fahrzeuge oder anders gefragt: Reicht der Dodge Caravan für 5 Personen und 5 Gepäckstücke ?
(Beim Grand Caravan war es ausreichend).

Wie kann ich im Übrigen herausbekommen, welche Van-Typen z.B. Dollar in Newark verfügbar hat. Kennt da jemand eine Internetseite ?

Microbi

  • Diamond Member
  • *****
  • Beiträge: 3.262
  • "il vino si puo fare anche con l'uva"
Re: Mietwagengröße
« Antwort #27 am: 31.01.2011, 10:24 Uhr »
Zitat
Komme jetzt ein wenig ins Überlegen, ob der Unterschied zwischen dem Dodge Grand Caravan und dem Dodge Caravan überhaupt erwähnenswert ist. Kennt jemand beide Fahrzeuge oder anders gefragt: Reicht der Dodge Caravan für 5 Personen und 5 Gepäckstücke ?

Wie ich an anderer Stelle schon sagte: Es gibt nur den Dodge Grand Caravan. Wenn man ihn irgendwo nur als "Caravan" bezeichnet, so hat man etwas weggelassen, aber das Model ist das Selbe.

http://www.dodge.com/en/vehicles/

Selbst, wenn es ein 2009-er Modell wäre, wäre es ein Grand Caravan. Der ist auch so allgegenwärtig bei Vans, wie der Impala bei FCARs. Also stehen meist nur Dodge als MVARs herum und ggf. ein-zwei andere, die aber ähnlich viel Platz bieten.

Mic