Mietwagen direkt bei Alamo mieten

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

*Jack Black

  • Gold Member
  • Registriert: 31.03.2019
  • 944
Antw: Mietwagen direkt bei Alamo mieten
« Antwort #45 am: 09.01.2020, 12:56 Uhr »
Ich hab das Auto gebucht, Skip the Counter dabei, dann geh ich hin, such meinen Wagen aus, fahr mit dem Voucher und Kreditkarte zum Ausgang und dann krieg ich da den Vertrag und alles wird da vor der Ausfahrt geregelt?

Genau. Und wenn Du schon bei der Auswahl Probleme hast (weil kein Auto für Dich in Frage kommt, egal warum), dann rufe einen Mitarbeiter herbei. Ich habe schon mehrfach ein anderes Auto bekommen als eigentlich gebucht war. Aber in aller Regel nimmst Du einfach das Auto und fährst zu Booth.

Die Versicherungen und alle anderen Leistungen werden übrigens im Skip the Counter Dokument allesamt aufgeführt (und zwar wirklich so, wie sie in den USA heißen), da kannst Du also zu Hause ganz in Ruhe überprüfen, ob alles in Ordnung ist. Man kann auch Mieten stornieren, die bereits den Skip the Counter Voucher haben.

Ich hab allerdings noch eine andere Frage. Die sich in den letzten Wochen durch ein Flugzeitenänderung ergeben hat. Bei mir wurden Flüge storniert und umgebucht, sodass meine aktuelle Abflugzeit weit später ist als geplant (was gut ist; ich hatte nur keinen so späten Rückflug mehr bekommen bei der Flugbuchung).
Allerdings habe ich das Auto schon gemietet und jetzt frag ich mich, ob ich die Buchung stornieren und neu buchen soll, um das Auto noch bis abends fahren zu können oder ob ich das Auto einfach später als gebucht abgeben soll und dann drauf zahle. Wird das in dem Fall teurer für mich/verfällt der Versicherungsschutz? Kennst du dich damit aus?

Das ist überhaupt kein Problem. Die erste halbe Stunde ist für alle frei ("grace Period"), die nächste Stufe ist bis zu 2 Stunden (da zahlt man einen Bruchteil einer Tagesmiete) und ab der dritten Stunde kostet es dann einen ganzen Tag. Die Preise sind allerdings  moderat und keinesfalls die höchsten Raten überhaupt. Man kann den Wagen auch mehrere Tage länger behalten und eine ganze Woche wird auch wieder rabattiert. Ich habe das vor 2 Jahren konkret selbst auch alles recherchieren müssen, weil wir auch ein Problem mit dem Hinflug hatten, aber wir hatten überhaupt gar keine Chance, den Mietwagen neu zu buchen. Ich habe damals diesen Beitrag in einem anderen Forum geschrieben:

Zitat
Wegen des Missgeschicks mit dem verkorksten Hinflug (und dem dann auch verlegten Rückflug) passte unsere Mietwagenbuchung nur noch solala zu den Reisedaten. Zwar hatten wir die Abholung glücklicherweise ohnehin erst für den 3. Tag geplant (der nun zwar der 1. Tag war, aber immerhin konnten wir den Termin immer noch problemlos einhalten), aber für die letzten Tage in Las Vegas war uns der Rückgabetermin endgültig mindestens einen Tag zu früh. Im Gegensatz zu den Hotels, die wir problemlos stornieren und anders buchen konnten, war das mit dem bereits vorbezahlten Mietwagen nicht mehr möglich.

Also beschlossen wir, entweder in den sauren Apfel zu beissen und quasi direkt nach Ankunft den Mietwagen zurück zu  bringen, oder es einfach drauf ankommen zu lassen und den Wagen mindestens 1 Tag später zurück zu bringen, wobei wir vor Reiseantritt nicht die geringstè Ahnung hatten, welche "Strafe" uns dafür von Alamo aufgebrummt würde.

Glücklicherweise war dann im endgültigen Mietwagenvertrag, den wir erst an der Ausfahrtbooth erhielten, tatsächlich eine gestaffelte Aufstellung am Ende zu finden, wo die für uns gültigen Tarife für 1 Stunde, 1 Tag und 1 Woche aufgeführt waren. Und das ist so überraschend fair und einfach, dass wir gerne davon Gebrauch gemacht haben. Es stellt sich heraus, dass man auch nirgends anrufen muss oder so, und den Wagen nach Bedarf später zurückbringen kann, bei unserem Wagen (ein Minivan) waren einfach nur 55$ inkl. aller Taxes für einen Tag fällig, eine ganze Woche hätte ca. 310$ Aufpreis gekostet.

Das ganze findet vollkommen entspannt statt, keine Fragen. keine Diskussionen, einfach eine moderate Korrektur der Abschlussrechnung, hat uns begeistert! Da werden wir sicherlich in Zukunft ggf. Gebrauch machen, dass man den Wagen eher kürzer vorbezahlt und dann vor Ort immer noch ad hoc entscheidet, ob sich eine Verlängerung lohnt bzw. ob man einen Mietwagen doch haben will, was gerade in Las Vegas nicht immer einfach im Voraus zu entscheiden ist. In jedem Fall wird man nicht abgezockt, was erfreulich ist. Vielleicht ist diese für uns neue Erfahrung auch für andere von Nutzen.

Seit dem habe ich überhaupt kein Problem mehr damit, den Wagen ggf. später zurückzubringen, vorher habe ich auch an diese Panikmache von der superteuren Rate geglaubt. Aber 55$/Tag (bzw. 310/Woche) für einen Minivan inkl. aller Versicherungen (der Vertrag an sich läuft einfach weiter) ist absolut moderat. Und Du kannst für Dich genau vorher ausrechnen, was es für Dich kostet und dann kannst Du in Ruhe entscheiden, ob es Dir das wert ist oder nicht. Das hängt ja auch wesentlich davon ab, WIE SPÄT Du den Wagen zurückbringen willst.

*Sharktastic

  • Junior Member
  • Registriert: 08.12.2019
  • 28
Antw: Mietwagen direkt bei Alamo mieten
« Antwort #46 am: 09.01.2020, 20:24 Uhr »
Danke, dass du das mit dem Skip the Counter noch erwähnst. Ich hatte mich nämlich auch schon gefragt, ob man direkt einchecken kann oder ob man das erst kurz vor Reiseantritt machen sollte. Ich vergesse so vieles, was ich noch fragen wollte.

Ebenfalls eine dieser entfallenen Fragen: Für die Kaution muss man ja eine Kreditkarte mit dem Namen des Mieters hinterlegen, aber darf diese auch die Zweitkarte sein oder muss das zwingend dieselbe sein, mit der man den Wagen bezahlt hat? Oder ist das völlig egal, solange mein Name drauf steht?

Die knapp 50 Dollar von denen du sprichst, sind das, was ich mit der neuen Buchung auch mehr zahlen würde. Ich würde den Wagen dann statt um 10 Uhr um 19 Uhr abgeben.

*Detritus

  • Platin Member
  • Registriert: 13.09.2008
  • 2.536
Antw: Mietwagen direkt bei Alamo mieten
« Antwort #47 am: 09.01.2020, 23:05 Uhr »
Die 50,- Dollar bezogen sich auf einen Minivan - ein Cabrio wie gewünscht wirst Du für den Kurs wahrscheinlich nicht bekommen. Wenn die Neubuchung also nur 50,- mehr sind - buchen. Und auch von Zeit zu Zeit mal nach den Preisen schauen, bis Herbst ist ja noch etwas hin.

Du musst bei Abholung die Karte vorlegen mit der der Wagen gebucht wurde. Auf der läuft dann idR auch die Kaution.

Willst Du diese auf eine andere Karte als die mit der gebucht wurde umschreiben (warum? die Kaution wird nur geblockt, aber nicht abgebucht) musst Du doch wieder an den Schalter und das umschreiben lassen - denn ob die Leute bei der Ausfahrt umschreiben können oder dürfen ist nicht sicher. Damit würdest Du den Sinn von Skip the Counter hinfällig machen.

*Jack Black

  • Gold Member
  • Registriert: 31.03.2019
  • 944
Antw: Mietwagen direkt bei Alamo mieten
« Antwort #48 am: 09.01.2020, 23:25 Uhr »
Die 50,- Dollar bezogen sich auf einen Minivan - ein Cabrio wie gewünscht wirst Du für den Kurs wahrscheinlich nicht bekommen.

Cabrio ist sicher teurer (obwohl Minivans auch nicht billig sind), aber woher kommt denn jetzt das Cabrio? Auf dem Bildchen der Buchung weiter vorne ist ein Intermediate SUV angebildet?!

P.S.: Ich habe mal weiter geblättert, das mit dem Cabrio war wohl jemand anderes (Steven1000).

*Jack Black

  • Gold Member
  • Registriert: 31.03.2019
  • 944
Antw: Mietwagen direkt bei Alamo mieten
« Antwort #49 am: 09.01.2020, 23:49 Uhr »
Ebenfalls eine dieser entfallenen Fragen: Für die Kautioun muss man ja eine Kreditkarte mit dem Namen des Mieters hinterlegen, aber darf diese auch die Zweitkarte sein oder muss das zwingend dieselbe sein, mit der man den Wagen bezahlt hat? Oder ist das völlig egal, solange mein Name drauf steht?

Keine Ahnung, ich halte das zugegebenermassen für ziemlichen Käse. Was soll das geben? Man muss in jedem Fall die Kreditkarte vorlegen, die man beim Skip the Counter angegeben hat. Das ist ja der Sinn der Übung, dass alles fix und fertig vorbereitet ist und Du nur noch unterschreiben musst. Wenn Du jetzt mit einer zweiten Karte kommst, müssen diese Daten in jedem Fall neu aufgenommen werden. Ich weiss noch nicht einmal, ob das überhaupt geht mit getrennter KK für die Kaution, auf so eine Idee ist noch nie einer gekommen. Ich glaube, inzwischen machst Du Dich nur noch unnötig wuschig, lege einfach Deine KK hin und fertig. Sooo kompliziert ist das alles nicht.

 

usa-reise.de Startseite - Wir über uns | Impressum & Datenschutzerklärung | E-Mail
Social Media: Twitter | Facebook | Instagram
© 1999 - 2020 usa-reise.de - Amerika von Fans für Fans - alle Rechte vorbehalten | SMF 2.0.15 | SMF © 2017, Simple Machines

Seite erstellt in 0.075 Sekunden mit 29 Abfragen.