Mietwagendrama 4.500 Euro für 30 Tage normal

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

*Zeev

  • Bronze Member
  • Registriert: 12.01.2020
  • 218
Antw: Mietwagendrama 4.500 Euro für 30 Tage normal
« Antwort #15 am: 25.11.2021, 10:16 Uhr »

Falls du mit VISA zahlst - schau dir hier mal die Offers an; vielleicht bringen sie noch ein paar Euro/Dollar.
Habs diese aber nicht ausprobiert; zu Jahresbeginn hat es aber funktioniert.
https://usa.visa.com/en_us/visa-offers-and-perks/?category=18&cardProduct=17&paymentType=9&redemptionCountry=234

*Jack Black

  • Gold Member
  • Registriert: 31.03.2019
  • 1.498
Antw: Mietwagendrama 4.500 Euro für 30 Tage normal
« Antwort #16 am: 25.11.2021, 13:27 Uhr »
Ich habe gerade mal probiert, über die VISA Seite und zusätzlich mit den neuen Hertz Mitgliedsdaten wird mir genau das gleiche Auto wie oben (VW Jetta) angeboten, marginal günstiger:

4.404,95 USD resp. 3.916.21 €

Immer noch grausam.

*Fredy

  • Silver Member
  • Registriert: 09.03.2002
    Ort: Schweiz
  • 693
Antw: Mietwagendrama 4.500 Euro für 30 Tage normal
« Antwort #17 am: 25.11.2021, 13:37 Uhr »
Ueberlege mal einen Pick-up oder Cargo-Van bei U-Haul zu mieten. Das kostet z.B bei U-Haul, 2630 W Irving Blvd ( gut 7 Meilen vom DFW entfernt) für 28 Tage und 3000 Meilen frei gerade mal $ 1'180 also ca, 1000Euro. Dazu kommt eine Kasko und Haftpflichterhöhung. Kannst Du auch bei U-Haul buchen, allerdings habe ich das privat als Jahresversicherung und das kostet mich gut SFr. 100 pro Jahr. Evtl. auch über eine entsprechende (nicht gratis)-Kreditkarte.
U-Haul ist übrigens auch ein Geheimtip z.B. für Page oder Kanab. 7 Tage mit 750 Meilen z.B. 295$.
Herzliche Grüsse

Fredy

http://www.womo-abenteuer.de

*EDVM96

  • Forever West!
  • Moderator
  • Diamond Member
  • Registriert: 15.09.2006
    Ort: Hildesheim
  • 9.569
Antw: Mietwagendrama 4.500 Euro für 30 Tage normal
« Antwort #18 am: 25.11.2021, 15:14 Uhr »
U-Haul ist übrigens auch ein Geheimtip z.B. für Page oder Kanab.



Ich freue mich schon auf die Reiseberichte.  :lachroll:


*Schneewie

  • Diamond Member
  • Registriert: 25.11.2002
    Alter: 57
    Ort: Dortmund
  • 7.652
Antw: Mietwagendrama 4.500 Euro für 30 Tage normal
« Antwort #19 am: 25.11.2021, 16:44 Uhr »
Und was sagt eigentlich mittlerweile der Threadersteller?
Gruß Gabriele

*Jack Black

  • Gold Member
  • Registriert: 31.03.2019
  • 1.498
Antw: Mietwagendrama 4.500 Euro für 30 Tage normal
« Antwort #20 am: 25.11.2021, 19:53 Uhr »
Und was sagt eigentlich mittlerweile der Threadersteller?

"Scheiße!"

P.S.: Ansonsten finde ich die Idee von Fredy echt saucool. Meine Frau hält mich leider für bescheuert, aber ich würde ernsthaft so einen 8" Pickup nehmen, habe mal Las Vegas durchgerechnet für 21 Tage inkl. 4000 Meilen (das kann man vorab kalkulieren), macht etwas über 1.300,-USD. Das sind ca. 1.100,-€. Für einen feisten Pickup. Super! Ich täte das.... aber meine Frau nicht. Aber vielleicht kann sich ja jemand anderes erwärmen. Ist um Welten billiger als die grausam teuren Wagen bei Alamo und Konsorten.

*Bandito1011

  • Gold Member
  • Registriert: 17.11.2013
    Ort: NRW
  • 831
  • Der gescheite Mensch findet Bildung auf Reisen
Antw: Mietwagendrama 4.500 Euro für 30 Tage normal
« Antwort #21 am: 25.11.2021, 21:30 Uhr »
Ueberlege mal einen Pick-up oder Cargo-Van bei U-Haul zu mieten. Das kostet z.B bei U-Haul, 2630 W Irving Blvd ( gut 7 Meilen vom DFW entfernt) für 28 Tage und 3000 Meilen frei gerade mal $ 1'180 also ca, 1000Euro. Dazu kommt eine Kasko und Haftpflichterhöhung. Kannst Du auch bei U-Haul buchen, allerdings habe ich das privat als Jahresversicherung und das kostet mich gut SFr. 100 pro Jahr. Evtl. auch über eine entsprechende (nicht gratis)-Kreditkarte.
U-Haul ist übrigens auch ein Geheimtip z.B. für Page oder Kanab. 7 Tage mit 750 Meilen z.B. 295$.

https://www-sueddeutsche-de.cdn.ampproject.org/v/s/www.sueddeutsche.de/politik/mietwagen-hawaii-pandemie-1.5285320!amp?amp_js_v=a6&amp_gsa=1&usqp=mq331AQKKAFQArABIIACAw%3D%3D#aoh=16378715390902&referrer=https%3A%2F%2Fwww.google.com&amp_tf=Von%20%251%24s&ampshare=https%3A%2F%2Fwww.sueddeutsche.de%2Fpolitik%2Fmietwagen-hawaii-pandemie-1.5285320

Sieht bestimmt witzig aus am Strand. Die Amis haben seit Mitte des Jahres auch ein Wort für die Situation: Carpocalypse :-)

Einfach mal googeln.


*Jack Black

  • Gold Member
  • Registriert: 31.03.2019
  • 1.498
Antw: Mietwagendrama 4.500 Euro für 30 Tage normal
« Antwort #22 am: 25.11.2021, 21:40 Uhr »
Die Cargo-Vans und größer sind natürlich fürchterlich, aber der Pickup ist aus meiner Sicht vollkommen vertretbar, gibt auch hier im Forum welche, die so einen auch bei Alamo mieten. Die U-Haul Aufschrift ist zwar auch pottenhäßlich, aber wenn man selbst drinnen sitzt, ist das auch wurstegal. Also ich würde das machen, hätte ich kein Problem.

*Buffalo-Burger

  • Senior Member
  • Registriert: 17.12.2006
  • 100
Antw: Mietwagendrama 4.500 Euro für 30 Tage normal
« Antwort #23 am: 25.11.2021, 23:33 Uhr »
Vielen Dank für die rege Anteilnahme!

Wir sind immer Zeltcamper auf unseren Touren. Insofern müssen 1 Zelt, 1 gr. Cooler, 4 Schlafsäcke, 4 Matratzen usw. untergebracht werden, insofern muss der Wagen wirklich viel Platz bieten.

Die Idee mit U-Haul ist sensationell. Aber alles hat seine Grenzen :) :)  Oder gibt man dann auch seinen U-Haul zum Valetparken im Cosmopolitan in Vegas ab? :) :)

Ich habe heute noch die Möglichkeit in Tucson, El Paso o.ä. den Wagen zu wechseln. Hat Charme, aber aber auch Nachteile.

Habe jetzt folgende Buchung getätigt: Hertz Premium über ADAC, 31 Tage, Auto: Land Rover Discovery/Infiniti QX60 7pax - PRESTIGE (Z4), Kategorie: RGDR, Preis: 3.150 Euro

Ich suche noch den Haken. Der Preis ist unter dem "neuen normal" attraktiv. Der Wagen scheint ein großer SUV zu sein. Kennt jemand den Wagen? Wie groß ist der Wagen / Kofferraum im Vergleich zum Tahoe? Buchung ist kostenlos stornierbar.




*Jack Black

  • Gold Member
  • Registriert: 31.03.2019
  • 1.498
Antw: Mietwagendrama 4.500 Euro für 30 Tage normal
« Antwort #24 am: 26.11.2021, 10:27 Uhr »
Was heisst "den" Wagen?  DIE Wagen das sind zwei Wagen, entweder ein Land Rover Discovery oder ein Infinity QX60.

Das sind beides sog. Crossover, d.h. ein SUV mit dem Fahrkomfort einer Limousine. Von der Grösse wie ein Fullsize SUV, 3 Reihen mit 7 Plätzen, die Rückbänke umklappbar. Eigentlich genau das richtige für Euch. Die Wagen kannst Du jeweils gut googeln.

Ist kein Trick, ist ja immer noch einen Haufen Geld, aber eben nicht so ein Wucher wie die normalen SUVs. Das kann schnell passieren, die Preise werden ja wahrscheinlich von Computern gemäß Nachfrage generiert, da kann durchaus das eigentlich noblere Auto günstiger sein. Ich habe auch schon Flüge gesehen, da war Premium Economy teurer als Business, in derselben Maschine.

Buche das auf alle Fälle, falls das Wunder geschieht und die Preise doch noch fallen, kannst Du immer noch stornieren.

*Fredy

  • Silver Member
  • Registriert: 09.03.2002
    Ort: Schweiz
  • 693
Antw: Mietwagendrama 4.500 Euro für 30 Tage normal
« Antwort #25 am: 26.11.2021, 10:49 Uhr »
Nun, ich bin ja eigentlich immer mit dem WoMo unterwegs. Da ist aber so eine Wochemiete eines 8" Pick-ups ideal. U-Haul gibt es in jedem kleinen Ort. Mit so einem fetten Pick-up kommt man fast überall hin. Bisti ab Farmington, ab Page zum Alstrom-Point, ab Kanab zum Toroweap Overlook, HRVR etc. etc. Das Equipment habe ich (ausser dem Zelt) sowieso im WoMo dabei. Meilenpakete oder zusätzlich Meilen kosten beim WoMo soviel wie die gesamte Miete des Pick-up, also ist der Pick-up eigentlich gratis.
Klar von aussen sieht er schon etwas strange aus, aber ehrlich gesagt ist mir das egal.
Herzliche Grüsse

Fredy

http://www.womo-abenteuer.de

*partybombe

  • Diamond Member
  • Registriert: 27.03.2008
    Alter: 66
    Ort: Rhein-Main
  • 3.854
Antw: Mietwagendrama 4.500 Euro für 30 Tage normal
« Antwort #26 am: 26.11.2021, 11:26 Uhr »
Vielen Dank für die rege Anteilnahme!

Wir sind immer Zeltcamper auf unseren Touren. Insofern müssen 1 Zelt, 1 gr. Cooler, 4 Schlafsäcke, 4 Matratzen usw. untergebracht werden, insofern muss der Wagen wirklich viel Platz bieten.

Die Idee mit U-Haul ist sensationell. Aber alles hat seine Grenzen :) :)  Oder gibt man dann auch seinen U-Haul zum Valetparken im Cosmopolitan in Vegas ab? :) :)

Ich habe heute noch die Möglichkeit in Tucson, El Paso o.ä. den Wagen zu wechseln. Hat Charme, aber aber auch Nachteile.

Habe jetzt folgende Buchung getätigt: Hertz Premium über ADAC, 31 Tage, Auto: Land Rover Discovery/Infiniti QX60 7pax - PRESTIGE (Z4), Kategorie: RGDR, Preis: 3.150 Euro

Ich suche noch den Haken. Der Preis ist unter dem "neuen normal" attraktiv. Der Wagen scheint ein großer SUV zu sein. Kennt jemand den Wagen? Wie groß ist der Wagen / Kofferraum im Vergleich zum Tahoe? Buchung ist kostenlos stornierbar.

Buchen und weiterschauen!

*tom.pammer

  • Newbie
  • Registriert: 09.03.2019
  • 12
Antw: Mietwagendrama 4.500 Euro für 30 Tage normal
« Antwort #27 am: 27.11.2021, 19:55 Uhr »
Hab auch sieben mal dieses Datum gecheckt. Über ÖAMTC (das Österreichische ADAC) um 3100 - kein VorCorona Schnäppchen - aber in Zeiten wie diesen….


*tom.pammer

  • Newbie
  • Registriert: 09.03.2019
  • 12
Antw: Mietwagendrama 4.500 Euro für 30 Tage normal
« Antwort #28 am: 27.11.2021, 22:30 Uhr »
Sorry - hab überlesen, dass der Threadersteller mein gefundenes Angebot auch ohne mich gefunden und gebucht hat….

 

usa-reise.de Startseite - Wir über uns | Impressum & Datenschutzerklärung | E-Mail
Social Media: Twitter | Facebook | Instagram
© 1999 - 2020 usa-reise.de - Amerika von Fans für Fans - alle Rechte vorbehalten | SMF 2.0.15 | SMF © 2017, Simple Machines

Seite erstellt in 0.037 Sekunden mit 44 Abfragen.