Mietwagenkategorie JFAR - was steckt dahinter?

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

*chrisi007

  • Bronze Member
  • Registriert: 18.06.2015
  • 269
Mietwagenkategorie JFAR - was steckt dahinter?
« am: 11.07.2021, 14:57 Uhr »
Moin,

Ich bin grad auf der Suche nach einem Mietwagen für Vancouver für den Herbst.
Und ich stoße sowohl bei billiger-mietwagen und auch check24 sehr häufig über die Kategorie JFAR. Sowohl Alamo, National und auch Thrifty bieten diese an.
Als Typ ist Oberklasse genannt, als Beispiel aber nur IFAR (Rav4 oder Ford Escape).
Theoretisch sollten sich doch dahinter "elite" Fahrzeuge ala Jeep Wrangler verstecken oder?
Oder was für Fahrzeuge würden einen da erwarten?

Normalerweise buchen wir immer "Obere Mittelklasse" also SFAR.

Grüße,
Chris

*Jack Black

  • Gold Member
  • Registriert: 31.03.2019
  • 1.287
Antw: Mietwagenkategorie JFAR - was steckt dahinter?
« Antwort #1 am: 11.07.2021, 17:06 Uhr »
Theoretisch sollten sich doch dahinter "elite" Fahrzeuge ala Jeep Wrangler verstecken oder?

"Elite" ist keine gute Übersetzung (habe ich auch gefunden), J an erster Stelle bedeutet eigentlich immer "Cabrio". Und in Verbindung mit F (Geländewagen) gibt es eigentlich nur einen einzigen Wagen (weiß ich aus dem Hawaii Forum), der darauf zutrifft und das ist eben der Jeep Wrangler. Ich habe noch nie gehört, dass jemand etwas anderes als Jeep Wrangler gebucht hat mit JFAR.

P.S.: Bei billiger-mietwagen nennen die F gleich SUV (eigentlich waren SUVs mal Geländewagen) und J an zweiter Stelle wäre Geländewagen. Aber wenn man auch JFAR googelt mit Jeep Wrangler, findet man viele Treffer. Ich würde es nicht buchen, wenn es nicht unbedingt sein muss. Ein Standard SUV (SFAR) ist auf alle Fälle die bekanntere Variante. Wobei für die meisten Paare ein IFAR auch schon ausreichen sollte. Besonders wenn man die Rückbank umklappen kann, hat man einen riesigen Stauplatz. Aber im Moment sind die Preise so verquer, da kann es sein, dass SFAR kaum noch teurer ist als IFAR. Oder sogar FFAR (Full Size), das sind aber schon ganz schöne Schlachtschiffe.

P.P.S.: Wo bekommst Du bei billiger-mietwagen denn den Code angezeigt? Das ist nämlich auch mein Problem, dass ich den gerne hätte für das jeweilige Angebot, aber ich sehe ihn nirgends?! Ich habe jetzt mal wieder in Las Vegas gesucht, da bekomme ich dann einen "Obere Mittelklasse SUV" und als Beispiel einen Ford Edge (das ist ein SFAR), aber das "SFAR" selbst steht da nirgends?!

*chrisi007

  • Bronze Member
  • Registriert: 18.06.2015
  • 269
Antw: Mietwagenkategorie JFAR - was steckt dahinter?
« Antwort #2 am: 11.07.2021, 19:10 Uhr »
Ja, die genaue Kategorie steht bei billiger-mietwagen nicht. Aber die Angebote sind quasi 1:1 vergleichbar. Und bei Check24 steht das dann eben genau da.

Ich hätte zwar schon mal Bock auf nen Jeep... aber in Kanada brauch ich das eher nicht.
Ich werde wieder auf Nummer sicher gehen und SFAR buchen.

Grüße,
Chris

*Microbi

  • Platin Member
  • Registriert: 25.07.2008
    Alter: 56
    Ort: Monaco di Baviera
  • 3.135
  • "il vino si puo fare anche con l'uva"
Antw: Mietwagenkategorie JFAR - was steckt dahinter?
« Antwort #3 am: 13.07.2021, 12:34 Uhr »
In diese Klasse würden auch Autos wie z.B. ein Range Rover Evoque, oder Cadillac XT5 fallen. Ich wüßte nicht, dass Alamo/National solche anbietet, aber bei Hertz gab es diese Klasse früher.
JFAR passt dann wirklich.

Mic

 

usa-reise.de Startseite - Wir über uns | Impressum & Datenschutzerklärung | E-Mail
Social Media: Twitter | Facebook | Instagram
© 1999 - 2020 usa-reise.de - Amerika von Fans für Fans - alle Rechte vorbehalten | SMF 2.0.15 | SMF © 2017, Simple Machines

Seite erstellt in 0.038 Sekunden mit 29 Abfragen.