Überwachungskamera an eigenes Haus anbringen?

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

*wisokyole

  • Newbie
  • Registriert: 29.12.2016
  • 10
Überwachungskamera an eigenes Haus anbringen?
« am: 27.05.2021, 17:22 Uhr »
Hey ihr, was haltet ihr von Überwachungskameras für den Privatgebrauch? Bei uns in der Gegend gab es in letzter Zeit einige Probleme mit Vandalismus. Letztens hat es unseren Nachbarn getroffen, jemand hat die Hauswand besprüht, den Garten verwüstet usw. Ich mache mir jetzt schon Sorgen, dass so etwas auch bei uns passieren könnte. Mit einer Überwachungskamera würden die Täter hoffentlich abgeschreckt werden. Auf der anderen Seite würden meine Familie und ich natürlich auch gefilmt werden, wenn wir auf der Terrasse sitzen oder so.

*miwunk

  • Diamond Member
  • Registriert: 13.07.2013
  • 4.214
Antw: Überwachungskamera an eigenes Haus anbringen?
« Antwort #1 am: 27.05.2021, 17:36 Uhr »
Und wann kommt diesesmal die Werbung???

*nypete

  • Moderator
  • Diamond Member
  • Registriert: 23.08.2002
    Ort: Nordhessen
  • 10.097
Antw: Überwachungskamera an eigenes Haus anbringen?
« Antwort #2 am: 28.05.2021, 08:49 Uhr »
Erfahrungsgemäß werden Überwachungskameras von Einbrechern etc. zuerst ausgeschaltet/zerstört.
Von daher bringt das wenig an Sicherheit.

Sollen damit beweissichere Aufzeichnungen erzeugt werden, muss man darauf achten, dass die Kamera
nur eigene Flächen aufzeichnet. Es dürfen keine öffentlichen oder nachbarschaftlichen Dinge erfasst werden,
da dann die Aufnahmen nicht anerkannt werden könnten.

Ggf. reicht ja eine "Wildkamera", die nur Fotos macht, wenn Bewegungen stattfinden und damit das Foto auslösen.
Dabei gilt auch das vorher gesagte, nur auf den eigenen Raum ausrichten.
Gruß nypete



Der neue Tauchspot: https://boavistawatersports.com

*Jack Black

  • Gold Member
  • Registriert: 31.03.2019
  • 1.186
Antw: Überwachungskamera an eigenes Haus anbringen?
« Antwort #3 am: 28.05.2021, 14:29 Uhr »
Ich glaube nicht, dass ein Überwachungskamera großes Abschreckungspotential hat. Ein Hund wäre da sicherlich deutlich wirkungsvoller.

*Detritus

  • Platin Member
  • Registriert: 13.09.2008
  • 2.604
Antw: Überwachungskamera an eigenes Haus anbringen?
« Antwort #4 am: 28.05.2021, 15:29 Uhr »
Wie üblich:

Den Gelegenheitsvandalen mag das beeindrucken, den Profi nicht.

Darüber hinaus kosten adäquate Lösungen richtig gut Geld - egal was die Werbung oder der zu erwartende Ref-Link verspricht kann man die Billigheimer da insbesondere Nachts völlig vergessen.

*Doreen & Andreas

  • Diamond Member
  • Registriert: 21.04.2004
    Ort: Leipzig
  • 6.369
Antw: Überwachungskamera an eigenes Haus anbringen?
« Antwort #5 am: 28.05.2021, 15:45 Uhr »
Dazu kann ich ein Beispiel aus unserer Nachbarschaft beisteuern:
Da gab es vor einiger Zeit einen Einbruch, worauf hin die Hauseigentümer in eine Alarmanlage mit Videoüberwachung investiert haben.
Vierzehn Tage später waren die Einbrecher wieder da... und haben die Alarmanlage mitgehen lassen  :P

Fazit: So ein Spielzeug zum Anzeigen von allem, was vor der Tür so vor sich geht und nicht viel Geld kostet, ist eher was für den Hobby-Bastler.
Wenn man sein Haus und Eigentum wirklich schützen will, sollte man einen Profi damit beauftragen und nicht nur in eine Kamera, sondern auch in entsprechende Schließ- und Sicherheitssysteme investieren.
Viele Grüße,
Andreas
------------------------------
http://www.neef-online.de

*herrmannrobby

  • Newbie
  • Registriert: 26.10.2020
  • 3
Antw: Überwachungskamera an eigenes Haus anbringen?
« Antwort #6 am: 28.05.2021, 17:13 Uhr »
Bei professionellen Einbrecherbanden sehe ich das auch so, dass sie sich dadurch nicht abschrecken lassen. Dass die sogar die Kamera mitgehen lassen hab ich noch nie gehört. Das ist ja wirklich Dreistigkeit auf dem höchsten Level. Aber bei dir klingt das ja eher wie gelangweilte Jugendliche, die ein bisschen Action machen wollen. Da würde wahrscheinlich sogar eine Attrappe reichen, um die abzuschrecken. Ich selber habe eine Alarmanlage ohne Kamera, wurde aber noch nicht benötigt (zum Glück!)

*Jack Black

  • Gold Member
  • Registriert: 31.03.2019
  • 1.186
Antw: Überwachungskamera an eigenes Haus anbringen?
« Antwort #7 am: 28.05.2021, 17:37 Uhr »
sondern auch in entsprechende Schließ- und Sicherheitssysteme investieren.

Ich sage doch, ein Hund. Ein deutscher Schäferhund, ein Rottweiler usw. - das habe ich noch nie gehört, dass das bei Einbrechern Freude aufkommen läßt. Ist natürlich mit Aufwand verbunden. Aber man hat auch gleich noch einen treuen Lebensgefährten. Aber es ist definitiv ein wirkungsvoller Schutz vor ungebetenen Gästen. Da nimmt man lieber das nächste Haus ohne Hund in Angriff...

 

usa-reise.de Startseite - Wir über uns | Impressum & Datenschutzerklärung | E-Mail
Social Media: Twitter | Facebook | Instagram
© 1999 - 2020 usa-reise.de - Amerika von Fans für Fans - alle Rechte vorbehalten | SMF 2.0.15 | SMF © 2017, Simple Machines

Seite erstellt in 0.075 Sekunden mit 29 Abfragen.