usa-reise.de Forum

Autor Thema: Fahren in den USA als US Bürger nach Umzug  (Gelesen 2053 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Nunos

  • Gast
Fahren in den USA als US Bürger nach Umzug
« am: 20.05.2016, 15:28 Uhr »
Hallöle,

ich hätte mal eine Frage und hoffe ich bin damit hier richtig und evtl. kann ja jemand helfen.

Ich (DE Bürger) und meine Frau  (US Bürger) haben in De geheiratet und leben seit 2014 hier in Hannover.

Im Juni geht es nun wieder nach Pensacola,FL um die Familie zu besuchen und bei der Mietwagenbuchung stellte sich mir eben folgende Frage:

- Auf ihrer Florida ID/License (gültig bis 2019) ist eine alte Adresse vermerkt. Darf sie das Dokument überhaupt noch nutzen / damit fahren? Gültig ist es, allerdings lebt sie schon 2 Jahre nicht mehr dort und somit gäbe es auch keine neue Adresse zum aktualisieren.

Hat damit jemand Erfahrungen? :)

Dankeschön! :oops:

dschlei

  • Diamond Member
  • *****
  • Beiträge: 4.335
Re: Fahren in den USA als US Bürger nach Umzug
« Antwort #1 am: 20.05.2016, 16:07 Uhr »
Normalerweise muss bei einem Wohnsitzwechsel der Fuehrerschein innerhalb 90 Tage umgeschrieben werden (fuer den neuen Wohnsitz).  Ob das bei einem Wohnsitz in Deutschland moeglich ist, glaube ich nicht.  Daher ist der US Fuehrerschein eigentlich ungueltig.
Aber nur die Florida DMV/DOT kann da genaue Auskunft drueber geben!
Schau mal hier nach!
http://www.flhsmv.gov/ddl/addresschange.html
With kind regards from the south bank of the Caloosahatchee River

Kar98

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 1.500
Re: Fahren in den USA als US Bürger nach Umzug
« Antwort #2 am: 20.05.2016, 23:27 Uhr »
Genau. Der Führerschein ist sowas von ungültig, egal ob da "gültig bis 2019" draufsteht. Eigentlich fährt die Frau seit mindestens 2014 ohne FS umher, sowohl in DE als auch in den US, außer sie hat tatsächlich noch ein Domizil an der im FL-DL angegeben Adresse. Dann könnte man ein Auge zudrücken.

motorradsilke

  • Diamond Member
  • *****
  • Beiträge: 3.502
Re:
« Antwort #3 am: 21.05.2016, 08:26 Uhr »
Die eigentlich interessantere Frage ist doch, womit fährt sie seit 2014 hier in Deutschland? Ihr US Führerschein war hier nur 6 Monate gültig. D.h., sie hätte ihn hier schon lange umtauschen müssen in einen deutschen Führerschein. Und mit dem kann sie dann sicher im Urlaub in den USA auch fahren.

Nunos

  • Gast
Re: Fahren in den USA als US Bürger nach Umzug
« Antwort #4 am: 21.05.2016, 12:19 Uhr »
Hi,

danke für eure Antworten und die Hilfe! :)

Seit dem Umzug ist sie nicht gefahren. Wir wissen, dass sie mit ihrer FL License hier in DE noch die Theorieprüfung ablegen muss, aber bisher nicht nötigt, da ich das Auto meist beanspruche und die Schaltung ja der Teufel ist  :roll: :wink:

An Bus und Bahn musste man sie auch erst gewöhnen, ganz andere Welt :P