usa-reise.de Forum

Autor Thema: Telekom Entertain Comfort  (Gelesen 5077 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Merlin2408

  • Lounge-Member
  • ****
  • Beiträge: 187
Telekom Entertain Comfort
« am: 13.08.2013, 14:12 Uhr »
Hallo,

ich überlege mir Entertain Comfort zuzulegen, ich würde gerne eine Receiver-Basisstation und 2 weitere Receiver zu nutzen (über 2 Etagen), nur lesen ich immer wieder die Receiver müssen per Kabel angeschlossen werden. Besteht die Möglichkeit alle Geräte über WLAN zu nutzen?

Danke und Grüße

Keie als Gast

  • Gast
Re: Telekom Entertain Comfort
« Antwort #1 am: 13.08.2013, 15:41 Uhr »
Hallo Merlin,

ich hatte Telekom Entertain Comfort vor 2 Jahren. Falls die Telekom nichts geändert hat, war es so, dass ich alle Geräte per LAN anschliessen musste. Auch mussten beide Receiver bei der Telekom angemeldet werden was die Angelegenheit relativ teuer gemacht hat.

Es gingen nach meiner Erinnerung auch nicht mehr als 2 Geräte.

Also (falls das Deine Intention war) 1mal zahlen und 3 Geräte das gehr nicht so einfach..

Keie

P.S.:Oder die Telekom hat was geändert....

PrivatePaula

  • Bronze Member
  • *****
  • Beiträge: 315
Re: Telekom Entertain Comfort
« Antwort #2 am: 13.08.2013, 16:39 Uhr »
Geht auch mit W-Lan Brücke,kostet aber Extra!Schau mal hier. :D
http://www.telekom.de/privatkunden/geraete-und-zubehoer/entertain-hardware
Die andere Seite,Dunkel sie ist!

Halt´s Maul Joda und Iss deinen Toast!

nedflanders

  • Junior Member
  • **
  • Beiträge: 25
Re: Telekom Entertain Comfort
« Antwort #3 am: 13.08.2013, 19:11 Uhr »
Hallo Merlin,

die Anzahl der möglichen gleichzeitigen Streams (auch aktive Aufnahmen zählen als Stream) wird durch den Anschluss limitiert. Meines Erachtens (ohne Gewähr): ADSL16+ / VDSL16: 2 Streams gleichzeitig, VDSL 25: 3 Streams gleichtzeitig, VDSL 50: 4 Streams gleichzeitig.

Die Receiver würde ich, falls das auf Grund der Qualität Eurer Stromleitungen möglich ist, über PowerLan realisieren. PowerLAN sind Adapter die die Verkabelung des Stromnetzes im Haus für die Datenübertragung nutzen. Wenn die Stromverkabelung gut ist, funktioniert das super und deutlich störunanfälliger als WLAN. PowerLAN Adapter bekommt man bei der Telekom, aber es gibt auch viele andere Hersteller. Gegebenenfalls sollte man darauf achten dass diese PowerLan Adapter IPTV-fähig sind und mindestens eine (theoretische) Bandbreite von 200MBit´s haben.

Merlin2408

  • Lounge-Member
  • ****
  • Beiträge: 187
Re: Telekom Entertain Comfort
« Antwort #4 am: 15.08.2013, 10:46 Uhr »
Hi, danke für die Infos.

Lt. Telekom gehen bei VDSL 50 locker 3 Streams gleichzeitig

HD   SD
0   4
1   3
2   0

ich werden mich dann mal wieder in Unkosten stürzen und die Speedport W 102 Bridge holen 3 Stück....