usa-reise.de Forum

Autor Thema: MIAMI Stadt von der Landung bis zu Ausflügen-> Fragen  (Gelesen 840 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Skipperine

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 2
Hallo zusammen,

es ist 32 Jahre her, dass ich auf meiner Florida Rundreise in Miami war.
Jetzt planen wir wieder eine Autorundreise und ich bräuchte Euer Insider Wissen zu Miami.
Natürlich habe ich schon einiges gegoogelt, auch hier gelesen aber eine komprimierte Antwort nicht wirklich gefunden.

1.   Wieviel Zeit muss ich ca. für die Einreise/Emigration am Airport Miami Int. mit einem ESTA einplanen?
2.   Wieviel Zeit muss ich ca. für die Mietwagenübernahme (Sixt) am Schalter und bis ich wirklich im Auto sitze einplanen? Wir landen im Oktober an einem Donnerstag um 18 Uhr.

3.   Bigbus Miami Hop on-hop off
Die Classic Tour dauert 60 Minuten. Im Routenplan werden 8 Haltestellen ausgewiesen und bei 5 davon steht „View Stop“. Was ist mit „View Stop“ genau gemeint? Nur gucken, nicht aussteigen?
Ich kenne hop on-hop off so, dass man an jeder Haltestelle aussteigen, sich etwas anschauen kann und dann einen der nächsten Busse zum wieder einsteigen nehmen kann. Ist das hier bei Bigbus auch so? Mich verwirrt, dass manchmal „View Stop“ an den einzelnen Punkten steht und an anderen Punkten gar nichts.

4.   Welche Bootstour könnte Ihr mir empfehlen (KEIN Speedboat!) um innerhalb von 1-2 Std. die Villen, die Skyline, den Hafen und die Bay zu sehen? Startpunkt sollte Bayside Park starten.

5.   Es gibt ja viele Shoppingmalls in Miami. Ich suche die größte mit den meisten Geschäften. Kann auch am Stadtrand, sollte aber noch innerhalb von Miami sein.


Das wären zunächst meine Fragen. Sicherlich kommt da noch mehr und ich würde mich sehr freuen wenn ich von Euch konkrete Antworten bekomme.

Habt alle einen schönen Tag!

Skippi

Thomas

  • Master of Disaster
  • Administrator
  • Diamond Member
  • *****
  • Beiträge: 9.826
    • http://www.usa-reise.de
Antw: MIAMI Stadt von der Landung bis zu Ausflügen-> Fragen
« Antwort #1 am: 24.03.2022, 12:38 Uhr »
Hallo Skippi,

herzlich Willkommen im Forum!

Meine letzte Einreise über Miami ist leider schon 5 Jahre her, daher habe ich keine aktuellen eigenen Erfahrungen, aber es gibt eine tolle und sehr hilfreiche Website der U.S. Customs and Border Protection.

Dort kannst Du für alle Flughäfen und sogar deren Terminals die Wartezeiten der vergangenen Tage / Woche / Monate abfragen, heruntergebrochen nach U.S. Citizen, non U.S. Citizen, Anzahl der Flüge, offenen Schaltern, wartenden Passagiere etc. in dem Zeitraum, das hilft Dir hoffentlich erst einmal: https://awt.cbp.gov/

Damit ist hoffentlich zumindest schon mal eine Frage beantwortet.  :D Der Rest folgt bestimmt noch.

Viel Spaß in Florida!

Viele Grüße,

Thomas (webmaster@usa-reise.de)
Amerika von Fans für Fans

Mehr usa-reise.de: Übersicht | Fotogalerie - Social Media: Facebook | Instagram | Twitter

Jack Black

  • Platin Member
  • *****
  • Beiträge: 2.154
Antw: MIAMI Stadt von der Landung bis zu Ausflügen-> Fragen
« Antwort #2 am: 24.03.2022, 13:05 Uhr »
Zu 1) Das kann man nicht vorher sagen, der Link von Thomas bestätigt das, ich habe nur für die letzten 3 Tage die Tabelle erstellen lassen, die max. Wartezeit schwankte zwischen 7 Minuten und 118 Minuten. Das hängt davon ab, wieviele Passagiere vor Ort sind, wieviele Schalter geöffnet sind usw.

Zu 2) Ähnlich wie 1) - hängt alles davon ab, wieviel los ist.

Ich persönlich gehe im Schnitt davon aus, dass ich ungefähr 2 Stunden nach der Landung im Mietwagen sitze. Egal wo. Aber das ist nur ein Durchschnittswert und Einzelereignisse kann man nicht vorher sagen. In Houston haben wir einmal mit (geschätzt) 1.000(!) Passagieren in einer riesigen Wartehalle vor lächerlichen 3 geöffneten Schaltern gestanden, da rumorte es auch ordentlich. Das war in der Zeit, wo die Beamten ihre Überstunden nicht bezahlt bekommen sollten (2013) und dann nur "Dienst nach Vorschrift" geschoben haben.

zu 3) Nein - das heißt nicht "nur gucken", das hat überhaupt nichts mit der Fahrt zu tun. Das ist ein Hinweis, dass man hier im Internet die Station anschauen kann, denn die sind teilweise "hakelig", da muss man an bestimmten Spots stehen, um mitgenommen zu werden. Das wird dann im Foto mit einem Pfeil dargestellt. Und deswegen kann man sich den "Stop anviewen"....

zu 4) keine Ahnung

zu 5) Schade, angeblich liegt 30 Meilen nördlich von Miami die größte Mall der ganzen USA mit ca. 350 Anbietern (Sawgrass Mills). Ansonsten spuckt Google diese informative Seite aus: https://www.miamilivingmagazine.com/post/11-great-shopping-malls-in-miami#:~:text=Sawgrass%20Mills%20is%20located%20about,and%20off%2Dprice%20retail%20stores.

Doreen & Andreas

  • Diamond Member
  • *****
  • Beiträge: 6.948
    • http://www.neef-online.de
Antw: MIAMI Stadt von der Landung bis zu Ausflügen-> Fragen
« Antwort #3 am: 24.03.2022, 14:57 Uhr »
Wenn Du ohnehin einen Sightseeing-Bus nehmen und eine Bootstour machen willst, kannst Du auch über eine Stadtrundfahrt mit Duck-Tours nachdenken. Die fahren mit Amphibienfahrzeugen (in Miami sind das nachgebaute, in Seattle waren es noch originale aus ehemaligen Army-Beständen), so siehst Du die Stadt von der Straße und vom Wasser aus.
Hop-on / hop-off geht da leider nicht, aber wir fanden diese etwas lockerere Art der Sightseeing-Tour sehr erfrischend.

Zum Thema Sawgrass-Mill Outlet-Center: Haben wir 2013 auch besucht und waren ziemlich enttäuscht. Die größte Mall der USA... naja, war halt in etwa 2x so groß wie das Paunsdorf-Center in Leipzig  :P :P :P :P, nichts, was uns umgehauen hätte. Und die Schnäppchen mußt Du wirklich suchen. Es sind halt oft Teile als der vorletzten Kollektion, die etwas günstiger angeboten werden. Um einen Schnapper zu fangen, mußt Du schon wirklich nach etwas bestimmtem suchen und den Original-Preis kennen.
In Vegas haben wir vor vielen Jahren jedenfalls viel, viel günstigere Angebote im Outlet-Center gesehen und auch entsprechend viel rausgetragen.
Viele Grüße,
Andreas
------------------------------
http://www.neef-online.de

Bandito1011

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 894
  • Der gescheite Mensch findet Bildung auf Reisen
Antw: MIAMI Stadt von der Landung bis zu Ausflügen-> Fragen
« Antwort #4 am: 24.03.2022, 15:32 Uhr »
Die Duck-Tours kenne ich aus West Palm Beach. Das war wirklich sehr praktisch, erst durch die Stadt und dann einfach mal ab aufs Wasser. Kann ich empfehlen.

Wir sind 2017 auch mit dem BigBus durch Miami, inkl. privater Führung durch Little Havana und dann gab es noch einen Stop in einem Auto Museum. Man kann überall aussteigen und wartet dann auf den nächsten Bus. Das kann aber dauern und man muss den richtigen erwischen. In San Francisco haben mich mal 4 Busse abgewiesen bevor der 5. dann der richtige war. Warum wieso weshalb habe ich nicht kapiert, laut Anbieter wären alle Busse bei denen ich mitfahren wollte möglich gewesen. So ganz unheikel ist das also nicht unbedingt oder ich war einfach nur zu blöd.

Jack Black

  • Platin Member
  • *****
  • Beiträge: 2.154
Antw: MIAMI Stadt von der Landung bis zu Ausflügen-> Fragen
« Antwort #5 am: 24.03.2022, 19:11 Uhr »
In Vegas haben wir vor vielen Jahren jedenfalls viel, viel günstigere Angebote im Outlet-Center gesehen und auch entsprechend viel rausgetragen.

Ich finde die Premium Outlets in Vegas zwar auch gut. aber ich glaube ehrlich nicht, dass in Sawgrass Mills eine andere Ware gezeigt wird als in den anderen Malls. Bei 350 Läden ist es halt schwierig, die richtigen Prämissen zu setzen. Selbst wenn man nur 5 Minuten pro Laden aufbringt (und das ist schrecklich wenig), dann reichen nicht einmal 30 Stunden aus.... Dieses Dings in Leipzig hat nur 127 Shops, ist also weit entfernt von "halb so groß".

Ich kenne auch Malls in Los Angeles und in Boston und noch ein paar in New England, eigentlich sind die Shops an sich alle gleich, es gibt eben nur nicht jeden Shop in jeder Mall. Aber ein Calvin Klein ist ein Calvin Klein und Levys ist Levys und Hilfiger ist Hilfiger usw. etc. pp. - aber 350 Läden ist einfach grausam viel. In den Sawgrass Mills ist definitiv alles, was Rang und Namen hat. Und da wohnt auch Geld, das spielt ja auch eine Rolle. Und nach Schnäppchen wird hier ja gar nicht gesucht, die Auswahl soll groß sein ("Ich suche die größte mit den meisten Geschäften"). Und gute Sachen kosten eben auch mal etwas mehr, eine Mall ist ja keine Garantie für Schnäppchen.

mrh400

  • Diamond Member
  • *****
  • Beiträge: 14.628
  • work is the curse of the drinking classes -O.Wilde
Antw: MIAMI Stadt von der Landung bis zu Ausflügen-> Fragen
« Antwort #6 am: 24.03.2022, 21:13 Uhr »
... eigentlich sind die Shops an sich alle gleich, es gibt eben nur nicht jeden Shop in jeder Mall. Aber ein Calvin Klein ist ein Calvin Klein und Levys ist Levys und Hilfiger ist Hilfiger usw. etc. pp.
Jein - ich habe z.T. völlig unterschiedliche Angebote in den Shops derselben Marke in verschiedenen Outlets gesehen. Neben dem identischen "Grundangebot" gibt es durchaus abweichende aktuelle Sonderangebote.
Gruß
mrh400

Jack Black

  • Platin Member
  • *****
  • Beiträge: 2.154
Antw: MIAMI Stadt von der Landung bis zu Ausflügen-> Fragen
« Antwort #7 am: 24.03.2022, 21:29 Uhr »
Neben dem identischen "Grundangebot" gibt es durchaus abweichende aktuelle Sonderangebote.

Natürlich - die Sonderangebote ist sehr oft einfach die Ware, die liegen geblieben ist. Aber wie gesagt: nach Liegenbleibern und Schnäppchen wurde ja gar nicht gefragt, sondern wortwörtlich nach den "meisten Geschäften" und die gibt es nun einmal genau in dieser Sawgrass Mall. Liegt nur eben leider nicht innerhalb von Miami, weswegen es ja auch ausscheidet. Ich persönlich würde allerdings die 30 Meilen in Kauf nehmen, wenn es schon der Zufall will, dass ausgerechnet die größte Mall der USA in Reichweite ist und ich genau nach so etwas suche.

Skipperine

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 2
Antw: MIAMI Stadt von der Landung bis zu Ausflügen-> Fragen
« Antwort #8 am: 25.03.2022, 07:18 Uhr »
Erst einmal vielen Dank für Eure Antworten, haben mir schon weitergeholfen.


Habt alle ein schönes Wochenende!




Microbi

  • Diamond Member
  • *****
  • Beiträge: 3.258
  • "il vino si puo fare anche con l'uva"
Antw: MIAMI Stadt von der Landung bis zu Ausflügen-> Fragen
« Antwort #9 am: 05.04.2022, 12:03 Uhr »
Ich reise fast jährlich über MIA ein und/oder aus. Das letzte mal im November/Dezember 2021.
Ich weiß nicht mit welcher Airline Ihr ankommt. Das Anstehen bei der Passkontrolle hängt stark davon an, wieviele Flieger gleichzeitig Reisende ausgespuckt haben, die auch durch die Passkontrolle für nicht US-Bürger gehen müssen.
Die Lufthansa kommt auf J an. Passkontrolle und Zoll klappen in MIA meist gut und schnell, allerdings haben wir öfter aufs Gepäck warten müssen. Wegen eines Gewitters sogar schon auch eine ganze Stunde.
Danach fährt man mit der MIA Mover (eine Hochbahn) zum MIA Rental Car Center. Es ist eine Direktverbindung, ohne Zwischenstopps. Alle Vermieter sind dort untergebracht. Die Fahrt dorthin dauert nur ca. 5 Minuten. Der Fußweg zur Bahn (MIA Mover) ist relativ lang von J. Wenn man flott geht, dauert es ca. 10-15 Minuten.
Wenn alles gut läuft, dauert es eine Stunde bis man im Auto sitzt. Unter 45 Minuten haben wir es noch nie geschafft und ich würde auch eher 2 Stunden einplanen. Wenn man doch schneller fertig ist - um so besser.
Es gibt aber viele Variablen: Passkontrolle, Gepäck und Anstehen beim Autovermieter. Früher haben wir den Wagen immer bei Alamo geholt, d.h. das Anstehen am Schalter entfiel. Heuer habe ich auch bei Sixt reserviert - mal sehen. Da kann man den Schalter nicht umgehen, aber man kann vorher einchecken. Und bei Statuskunden sind die meisten Daten eh hinterlegt - falls das zutrifft bei Euch.

Sawgrass Mills ist wirklich der größte Mall in der Nähe. Ein Indoor Mall, so dass man beim Schlendern nicht in der Sonne verglüht. Aber man sollte sich Zeit nehmen, es ist nml. wirklich groß. Selbst wenn man nur bestimmte Geschäfte aufsuchen will, könnten diese weit voneinander entfernt sein.
Ich habe heuer zwei Tage eingeplant, obwohl wir schon wissen, wo wir hinwollen und wo nicht.

Mic