usa-reise.de Forum

Autor Thema: Tipps für den Indian Summer 2024 gesucht  (Gelesen 266 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

carmel

  • Lounge-Member
  • ****
  • Beiträge: 175
Tipps für den Indian Summer 2024 gesucht
« am: 29.04.2024, 11:58 Uhr »
Hallo zusammen,

wir möchten diesen Herbst (Oktober) die Ostküste besuchen und dabei - sofern bereits möglich - den Indian Summer sehen.

Habt Ihr Tipps für eine Route (Ausgangspunkt Boston oder Montreal)? Wie sieht es mit der Hotelbelegung aus (besser vorbuchen?)?

Vielen Dank für Eure Bemühungen.

mrh400

  • Diamond Member
  • *****
  • Beiträge: 15.559
  • work is the curse of the drinking classes -O.Wilde
Antw: Tipps für den Indian Summer 2024 gesucht
« Antwort #1 am: 29.04.2024, 14:24 Uhr »
Ich würde von Boston aus starten.
Tips für Route:
https://forum.usa-reise.de/routenvorschlage/2-wochen-nordosten-fall-foliage-route-indian-summer/
und
https://forum.usa-reise.de/reiseberichte-usa-kanada/fall-foliage-2012/

Falls es doch Montreal werden soll;
https://forum.usa-reise.de/reiseberichte-usa-kanada/quebec-und-ontario-indian-summer-2010/

Ich würde vorbuchen. Es sind viele Leute unterwegs. Die Tage sind kurz, so dass man sie voll ausnutzen sollte. Im Dunkeln Quartier zu suchen, hätte ich keine Lust.
Gruß
mrh400

Tinerfeño

  • Diamond Member
  • *****
  • Beiträge: 6.453
Antw: Tipps für den Indian Summer 2024 gesucht
« Antwort #2 am: 29.04.2024, 15:29 Uhr »
Bei Vorbuchen kommt es drauf an, wo man man hin will. Bei meiner Tour im Nordosten und Quebec im Oktober 2019 hab ich nur Boston (die Eckpunkte) von DE aus vorgebucht. Über Land hab ich auch kurzfristig überall was bekommen, ebenso in Quebec City. Es nimmt einem enorm an Flexibilität, wenn man zu viel langfristig vorbucht.

Im Dunkeln Quartier zu suchen, hätte ich keine Lust.

Das mache ich allerdings auch nicht mehr. Ich buche in der Regel von unterwegs am Abend vorher oder am selben Tag. Walk-Ins vermeide ich wegen der völlig willkürlichen Preise in vielen Fällen.
USA: '06, '08, '09, '10, '13, '14, '15, '17, '18 , '19, '20, '21, '22
Kanada: '08, '10, '14, '16/'17, '19, '22
Australien: '16, '17