Was muss ich beim Camping in den USA beachten?

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

*Darkomaro

  • Gast
Was muss ich beim Camping in den USA beachten?
« am: 24.12.2016, 14:08 Uhr »
Guten Tag,
Ich möchte demnächst mit meiner Freundin einen Campingurlaub in den USA unternehmen. Jedoch kenne ich mich damit kaum aus. Wir wollen natürlich ständig unterwegs sein viel sehen aber auch viele Städte sehen. Deshalb schonmal Frage 1: wie macht man das mit Parkplätze? Kann man mit so einem Gerät überhaupt in eine Downtown einfahren? Desweiteren wie teuer sind so die Spritkosten? Also ich rede hier von einem Kompakten aber besser langem Wohnmobil? Wie viel Geld sollte ich so hinterlegt haben um prima mit Spesen etc. durch zu kommen? Und wenn man kein Campingplatz findet oder die zu dreckig sind oder wie auch immer... Kann man dann auch die Dusche im Wohnmobil problemlos nutzen? In deutschen Wohnmobil habe ich gehört sollte man es nur im ALLER größten Notfall machen, da es nicht gut sei für die Fahrzeuge. Noch meine letzte Frage... Worauf sollte ich beim ausleihen eines Wohnmobils genau drauf achten? Was ist wichtig? Und was passiert wenn ich aus versehen einen Kratzer reinhaue? Übernimmt dies die Versicherung?

Danke schonmal im Vorraus :)

*dschlei

  • Diamond Member
  • Registriert: 13.01.2007
    Ort: Lehigh Acres, eastern burbs of Fort Meyers
  • 4.313
Antw:Was muss ich beim Camping in den USA beachten?
« Antwort #1 am: 24.12.2016, 17:48 Uhr »
Als Besitzer eines amerikanische Wohnmobils kann ich dir versichern, dass du in so einem Teil soviel und solange duschen kannst, wie du willst (solange du genuegend Wasser hast, und das Abwasser entsorgen kannst!
Ob du mit einem Wohnmobil Downtown fahren willst, ist die Frage, koennen tut man das schon (Lastwagen fahren ja auch dort, und ein Wohnmobil ist nichts Anderes, hat halt nur einen anderen Aufbau).  Derzeit gehen die Spritkosten wieder einmal nach oben (wie in fast jedem Winter), und ein Liter Benzin kostet derzeit um die 0,52 Euro.  Der Verbrauch haengt von der Groesse und dem Gewicht des Fahrzeuges ab.  Mein Teil sieht aus wie ein Reisebus, und ist auch so breit und hoch wie ein Bus und rund 10m lang.  Mit diesem Ding verbrauche ich im Durchschnitt um die 30 l/100km.
Wie gross ein Wohnmobil sein soll, haengt von deinen Beduerftnissen ab.  Normalerweise sollte so ein Teil so gross wie moeglich sein, damit man auch bei schlechtem Wetter keine Platzangst bekommt.  Ich bin Single und reise allein mit meinem Hund in dem Teil, und finde, dass ich gerade genug Platz darin habe.  Aber wie gesagt, die Groesse haengt von deinen persoenlichen Beduerftnissen ab, beim Fahren macht die Laenge nicht viel unterschied, beim Einparken aber auf jeden Fall.
Die anderen Fragen koennen dir andere Mitschreiber besser beantworten, weil ich noch nie ein Wohnmobil gemietet habe.
With kind regards from the south bank of the Caloosahatchee River

*ireula

  • Bronze Member
  • Registriert: 29.07.2006
  • 264
Antw:Was muss ich beim Camping in den USA beachten?
« Antwort #2 am: 03.01.2017, 09:15 Uhr »
Hi, das sind viele Fragen. Hier ein paar Antworten:

Mit Womo in Städten unterwegs zu sein, macht wenig Spaß. Das ist weniger beim Fahren als beim Parken ein Problem. Wenn du eine städtelastige Reise planst, würde ich zum Mietwagen raten.

Ein Wohnmobil braucht je nach Größe und Fahrweise 25 bis 30 Liter Sprit. Wir haben vergangenen Herbst pro Meile rund 23 Dollarcent an Sprit ausgegeben.

Kleine Kratzer können sich schnell zu großen Schäden auswachsen. Wir hatten jüngst einen Parkrempler, der deutlich über 1000 Dollar Kaskoschaden verursachte. Bei 1000 Dollar war unsere Selbstbeteiligung (Roadbear) gedeckelt. Wir haben das Geld bezahlt, es aber zu Hause von unserem Reiseveranstalter Dertour zurückbekommen. Achte unbedingt auf die Mietbedingungen. Direktbuchung beim US-Vermieter ist ohnehin nicht immer günstiger als eine Buchung übers deutsche Reisebüro.

Die Dusche im Wohnmobil ist eng, aber problemlos nutzbar.

Zum Budget kann man nichts Pauschales sagen. Ebensowenig zum geeigneten Modell. Das hängt von den eigenen Ansprüchen ab. Im Forum gibt es aber viele Threads, die hier weiterhelfen. Einfach mal stöbern.

Gruß Irene