Lufthansa testet Liegekonzept in der Economy Class

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

*Jack Black

  • Gold Member
  • Registriert: 31.03.2019
  • 1.078
Antw: Lufthansa testet Liegekonzept in der Economy Class
« Antwort #30 am: 01.12.2020, 20:54 Uhr »
Na komm, krieg Dich mal wieder ein. Oder bist Du wiedermal zu Streiten aufgelegt? Wäre ja nichts Neues.

Wie man in den Wald ruft, so schallt es heraus. Schau Dir diesen Thread an, ich habe einen Dialog mit unserem "bandito", aber kaum ist die Rede von Business Class schaltet sich wer (ungefragt) ein und jammert (wie immer) herum, Business Class wäre (wie angeblich grundsätzlich) unbezahlbar? Das "miwunk".

Komisch, oder nicht?

Wer ist es denn dann, der immer wieder dieselben negativen Stimmungen verbreitet, ungefragt, statt entweder einfach still zu halten oder einfach mal zu verstehen, dass ich echte und ernst gemeinte (und auf Erfahrung basierende) Empfehlungen gebe, wie man den Flug komfortabler gestalten kann? Aber egal, wie und wo man es versucht - das "miwunk" grätscht herein und verdirbt die Stimmung und lamentiert herum (entgegen den Erfahrungen aller anderen Teilnehmern), dass Business Class per se unbezahlbar wäre.

Noch mehr kann man doch wohl kaum auf "Krawall" gebürstet sein, auch wenn es Dir (wie immer) nicht gelingt, Ursache und Wirkung zu trennen. Du bist die Ursache, so einfach ist das. Du bist (wie immer ungefragt) die schlecht aufgelegte Pampe, die ihre Unfähigkeit, bezahlbare Business Class Flüge zu finden, zum Credo macht. Warum auch immer. Erkläre uns allen doch einmal, warum Du Dich hier eingemischt hast (was ja nun offensichtlich so ist), wenn Du doch sowieso nicht daran glaubst, dass man bezahlbare Flüge findet, was anderen (weniger destruktiven) Teilnehmern hier durchaus gelingt. Und wenn dann mal (egal von wem) ein konkreter Vorschlag gemacht wird, scheitert er sowieso an Deiner negativen Einstellung und Ungläubigkeit. Warum auch immer. Aber jetzt hinzugehen und MICH anzupissen, ich wäre zum Streiten aufgelegt, ist doch absurd. Du bist es doch, die sich ungefragt echauffiert, man könne Business Class grundsätzlich nicht bezahlen. Ohne wenn und aber.

*Bandito1011

  • Silver Member
  • Registriert: 17.11.2013
    Ort: NRW
  • 724
  • Der gescheite Mensch findet Bildung auf Reisen
Antw: Lufthansa testet Liegekonzept in der Economy Class
« Antwort #31 am: 01.12.2020, 22:05 Uhr »
Also mit mir hattest du ganz sicher keinen Dialog. Wer sich beim Thema Business Class permanent ungefragt einschaltet dürfte wohl klar sein. In den Wald rufen und so... Man muss auch nicht für jeden Furz direkt immer den beleidigten Wutbürger geben. Viele Menschen, viele Meinungen. So ist das Leben.

*Jack Black

  • Gold Member
  • Registriert: 31.03.2019
  • 1.078
Antw: Lufthansa testet Liegekonzept in der Economy Class
« Antwort #32 am: 01.12.2020, 23:19 Uhr »
Also mit mir hattest du ganz sicher keinen Dialog.

Du hast im Forum ohne Not Kunde getan, dass Du im Flugzeug in der Eco wegen irgendeiner Rückenlehne sowieso nicht schlafen könntest. Wobei das angeblich andere könnten. Das ist in Foren nun einmal der Standard, wenn man seine Meinung mitteilen und/oder diskutieren will. Daraufhin habe ich Dir gesagt, dass ich der Meinung bin, dass das in Business Class kein Problem ist. Das ist der ganz normale Forenstandard, wie man in Beiträgen Dialoge führt.

Das magst Du bereuen, dass Du das geschrieben hast, aber es macht Dich nicht deutlich intelligenter, diesen nachschlagbaren Dialog zu verleugnen. Es hat Dich niemand gezwungen, hier zu erklären, dass Du im Flugzeug schlecht schläfst. Es war Deine freie Entscheidung und wenn Du keinen Dialog gewünscht hättest, wäre Schweigen das adäquate Mittel gewesen. Alles andere jetzt ist (wie leider gewohnt) ziemlich armselig. Gelinde ausgedrückt.

Viele Menschen, viele Meinungen.

Haargenau. Und diese Meinungen teilt man in Dialogen mit. Egal ob per Furz oder Geheule, dass man nicht schlafen kann.

*mrh400

  • Diamond Member
  • Registriert: 12.01.2005
    Ort: München
  • 13.522
  • work is the curse of the drinking classes -O.Wilde
Antw: Lufthansa testet Liegekonzept in der Economy Class
« Antwort #33 am: 02.12.2020, 08:29 Uhr »
Nachdem das Ganze ohnehin aus dem Ruder gelaufen ist, schalte ich mich als stiller Mitleser jetzt auch noch ein:
... Wobei das angeblich andere könnten. ...
Was soll hier das Wort "angeblich"? Natürlich gibt es Leute, die das können. Selbst oft genug neidisch miterlebt.
Gruß
mrh400

*pierremw

  • Moderator
  • Diamond Member
  • Registriert: 12.08.2005
    Alter: 73
    Ort: Wien, Österreich
  • 5.269
  • Honi soit qui mal y pense!
Antw: Lufthansa testet Liegekonzept in der Economy Class
« Antwort #34 am: 02.12.2020, 09:14 Uhr »
Hi,

bitte wieder auf das Thema zurückkommen. Und bitte: Ohne endlose untergriffige Abhandlungen ('Ich hab' sowieso immer Recht!')... :wink: :wink: :wink:
Go Sharks!


*Jack Black

  • Gold Member
  • Registriert: 31.03.2019
  • 1.078
Antw: Lufthansa testet Liegekonzept in der Economy Class
« Antwort #35 am: 02.12.2020, 11:20 Uhr »
Was soll hier das Wort "angeblich"?

Das macht man so,  wenn man Aussagen Dritter kolportiert. Ich gebe da ja die Aussage von Bandito wieder, lasse ich das "angeblich" weg, ist es eine ganz andere Aussage. Dann klingt es so, als wüsste ich das und als wäre es meine eigene Erfahrung. Das ist es aber nicht.

*mrh400

  • Diamond Member
  • Registriert: 12.01.2005
    Ort: München
  • 13.522
  • work is the curse of the drinking classes -O.Wilde
Antw: Lufthansa testet Liegekonzept in der Economy Class
« Antwort #36 am: 02.12.2020, 12:10 Uhr »
Was soll hier das Wort "angeblich"?

Das macht man so,  wenn man Aussagen Dritter kolportiert. Ich gebe da ja die Aussage von Bandito wieder, lasse ich das "angeblich" weg, ist es eine ganz andere Aussage. Dann klingt es so, als wüsste ich das und als wäre es meine eigene Erfahrung. Das ist es aber nicht.
"angeblich"  induziert einen Unwahrheitsgehalt. Wenn man andere Aussagen wiedergibt, ohne sie in Frage stellen zu wollen, heißt es korrekt "angabegemäß" oder "laut ..."
Gruß
mrh400

*partybombe

  • Diamond Member
  • Registriert: 27.03.2008
    Alter: 66
    Ort: Rhein-Main
  • 3.470
Antw: Lufthansa testet Liegekonzept in der Economy Class
« Antwort #37 am: 02.12.2020, 12:23 Uhr »
Es ist auf der einen Seite interessant von außerhalb zu sehen, zu welchen Ausführungen ein solch neutrales Thema führen kann.

*Jack Black

  • Gold Member
  • Registriert: 31.03.2019
  • 1.078
Antw: Lufthansa testet Liegekonzept in der Economy Class
« Antwort #38 am: 02.12.2020, 12:33 Uhr »
"angeblich"  induziert einen Unwahrheitsgehalt.

Es schließt zumindest nicht aus, dass es unwahr ist und genau das ist hier erforderlich. Denn ich kann es nicht belegen.

Es induziert also genau genommen, dass ich NICHT belegen kann, ob es so ist. Und damit ist es in der Tat auch möglich, dass das falsch ist. Ist es ja auch. Genau das ist hier der Fall, ich weiß es definitiv nicht. "Angeblich war der Amokfahrer in Trier gestern betrunken". Ganz normaler Satz, das ist mein Kenntnisstand, aber wer mehr wissen will, muss jemanden anderen fragen. "Angeblich können manche in der Eco schlafen". Ja, kann gut sein. Aber ich kann es nicht weglassen, denn es ist durchaus möglich, dass das nicht stimmt.

Selbst wenn jetzt noch 100 Menschen hier auftauchen und sagen "es geht aber". Auch dann kann ich immer noch nur "angeblich" schreiben, denn erstens weiß ich es dann immer noch nicht selbst, zweitens können diese Leute sich irren und drittens können Dinge auch einfach behauptet werden. Für alle diese Möglichkeiten übernehme ich keine Gewähr und deswegen ist es nur "angeblich".  Allerdings im Regelfall mit der Annahme, dass es durchaus so sein wird (s. betrunkener Amokfahrer).

Wenn man andere Aussagen wiedergibt, ohne sie in Frage stellen zu wollen, heißt es korrekt "angabegemäß" oder "laut ..."

Ah ja, laut Präsident Donald Trump wurde bei den letzten Wahlen massiv von den Demokraten betrogen. Und laut Bandito kann seine Frau sehr gut in Economie schlafen. Sind jetzt beide Aussagen wahr, oder beide unwahr, oder eine wahr und die andere nicht (was ja eigentlich nicht möglich sein kann)? Die Antwort lautet hier genauso: ich weiß es nicht. Und wenn es "angeblich" ist, dann weiß ich es auch nicht. Und genau so ist es.

*freddykr

  • Bastard Operator from Hell
  • Moderator
  • Diamond Member
  • Registriert: 01.09.2003
    Ort: Über den Wolken
  • 11.175
Antw: Lufthansa testet Liegekonzept in der Economy Class
« Antwort #39 am: 02.12.2020, 14:28 Uhr »
Bitte zurück zum Thema. Danke.
Viele Grüße,
Danilo


 

usa-reise.de Startseite - Wir über uns | Impressum & Datenschutzerklärung | E-Mail
Social Media: Twitter | Facebook | Instagram
© 1999 - 2020 usa-reise.de - Amerika von Fans für Fans - alle Rechte vorbehalten | SMF 2.0.15 | SMF © 2017, Simple Machines

Seite erstellt in 0.061 Sekunden mit 30 Abfragen.