usa-reise.de Forum

Autor Thema: Miles&More oder andere Meilenprogramme  (Gelesen 976 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Jack Black

  • Platin Member
  • *****
  • Beiträge: 2.282
Antw: Miles&More oder andere Meilenprogramme
« Antwort #15 am: 14.09.2022, 13:33 Uhr »
Der Link funktioniert,

Jetzt tut er es bei mir auch. Heute morgen hatte ich Server Error. Ich klicke ja auch nur drauf. Vielleicht war ja auch ein Fehler drin und der wurde korrigiert, keine Ahnung. Aber wie schon gesagt, da steht erstens nichts neues und zweitens hilft es alles nichts, man bekommt so gut wie keine Upgrades bei Lufthansa.

Auch diese Seiten auf youtube (YourTravel.TV), wo diese beiden Jungs um die Welt fliegen und auch erklären, wie man mit Meilen Flüge bucht, das ist weltfremd. Die haben ihren Job aufgegeben, leben von Youtube und vom Meilen sammeln und fliegen wild in der Welt herum, eben immer so, wo man gerade mal einen günstigen Business Flug o.ä. bekommt.
Das hilft aber dem normalen Arbeitnehmer bei seiner Urlaubsplanung überhaupt gar nicht!

Der Arbeitnehmer muss Urlaub beantragen, bekommt dann beispielsweise für den Juli 3 Wochen frei und will dann von Frankfurt nach Los Angeles (oder auch San Francisco fliegen). Der ist also total eingeschränkt auf eine bestimmte Zeit, eine bestimmte Strecke und eine bestimmte Dauer.  Unter diesen Voraussetzungen würden auch die Jungs von YourTravel keinen upgradebaren Flug finden, weil es die schlicht dann nicht gibt. Die fliegen dann meinetwegen für 4 Tage nach Mumbai, weii es gerade ein Angebot von Dingsbums Airline gibt, davon hat der urlaubssuchende Arbeitnehmer überhaupt gar nichts, der will und muss für drei Wochen im Juli in den Südwesten der USA und nicht irgendwo anders hin für irgendeine andere Dauer.

Diese ganzen Travel Kanäle funktionieren alle gleich und da ist der Flug an sich Sinn und Zweck - die haben einfach Spaß daran, sich in Business oder First bedienen zu lassen. Der eigentliche Zweck, ein fernes Ziel zu erreichen, mit so wenig "Mühen" wie möglich, geht da vollkommen verloren. Ich fliege zwar auch gerne in Business, aber doch nur, wenn ich fliegen MUSS. Ansonsten habe ich zu Hause in jedem Fall ein gemütlicheres Bett als jede Airline im Flieger hat und wenn ich Champagner trinken will (der mir eh nicht schmeckt), dann kaufe ich mir eine Flasche, aber mache nicht so einen Bohei um die Puffbrause im Flieger, wie es diese Youtuber machen. Ich finde das total albern, am Ende des Tages schlafe ich immer noch besser zu Hause, habe ein Riesenwohnzimmer für mich, meinen eigenen Fernseher und soviel zu trinken, wie der Kühlschrank hergibt (und der gibt eine ganze Menge her, das ist sicher!). WIeso man das auf 10.000m Höhe verlagern muss, erschließt sich mir nicht.
USA: '96, '97, '99, '02, '05, '06, '07, '08, '09, '10, '11 (2x), '12, '13, '14, '15, '17, '18 , '19
Kanada: '08