United Airlines fliegt wieder von Frankfurt nach Houston

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

*Thomas

  • Master of Disaster
  • Administrator
  • Diamond Member
  • Registriert: 11.09.1999
    Alter: 50
    Ort: Taunus
  • 9.260
Hallo zusammen,

man soll die Hoffnung auf den nächsten USA-Urlaub nie aufgeben, daher hier wieder eine Info von United:

Zitat
UNITED NEWS UPDATE

Von der Rhein-Main-Region zur texanischen Metropole:  United Airlines verbindet dreimal die Woche Frankfurt mit Houston

Frankfurt am Main, 10. September 2020: Die schrittweise Wiederaufnahme der United-Flüge am Flughafen Frankfurt geht weiter: Jetzt hat die US-Fluggesellschaft die Verbindung von der Mainmetropole nach Houston wieder aufgenommen. Ab sofort gibt es drei Flüge pro Woche – immer donnerstags, samstags und montags – zur texanischen Metropole im Süden der USA. Auf der Strecke setzt die Airline Flugzeuge des Typs B787-9 Dreamliner ein.

United-Flug UA47 startet um 13:55 Uhr in Frankfurt und erreicht den George Bush Intercontinental Airport in Houston um 17:55 Uhr Ortszeit. Von dort haben Passagiere zahlreiche Möglichkeiten, das umfassende Streckennetz der Airline zu weiteren Destinationen zu nutzen.

Mit der Wiederaufnahme der Houston-Flüge offeriert United derzeit 31 Flüge pro Woche ab Frankfurt in die USA. Dazu zählen außerdem die täglichen Verbindungen nach New York/Newark, San Francisco, Washington, DC und Chicago.
Viele Grüße,

Thomas (webmaster@usa-reise.de)
Amerika von Fans für Fans

Mehr usa-reise.de: Übersicht | Fotogalerie - Social Media: Facebook | Instagram | Twitter

*partybombe

  • Platin Member
  • Registriert: 27.03.2008
    Alter: 65
    Ort: Südhessen
  • 3.069
Antw: United Airlines fliegt wieder von Frankfurt nach Houston
« Antwort #1 am: 15.09.2020, 19:05 Uhr »
Ist jedoch nur etwas für die Hoffnung

*Smokey-the-Bear

  • Platin Member
  • Registriert: 12.01.2007
    Ort: NRW / Kreis: SU
  • 1.875
  • *** DO MORE OF WHAT YOU LOVE! ***
Antw: United Airlines fliegt wieder von Frankfurt nach Houston
« Antwort #2 am: 16.09.2020, 12:17 Uhr »
Ist jedoch nur etwas für die Hoffnung
Genau das denkt sich UNITED sicherlich auch:

UNITED bietet zumindest die Verbindung an. Diejenigen, die diese Verbindung in diesen Tagen in Anspruch nehmen können/wollen/dürfen, wird sich in engen Grenzen halten.

Die Pandemie in den USA ist weiterhin auf einem sehr hohen Niveau. Es gibt für "Normal-EU-Bürger" weiterhin keine Einreisemöglichkeit seitens der US-Behörden und zudem gibt es auch noch eine gültige Reisewarnung für die USA.

Nicht absehbar, wann die Pandemie in den USA auf ein deutsches Niveau herunterkommt. Deswegen auch nicht absehbar, wann die Reisewarnung seitens unseres Auswärtigen Amtes aufgehoben wird.

Und auch von US-amerikanischer Seite habe ich längere Zeit keinerlei "Prognose" gehört, wann der Einreisestopp wohl aufgehoben würde. So wie ich die Trump-Administration einschätze, wird die von sich aus diesbezüglich keinen Schritt nach vorne machen, sondern dies von (z.B.) unserer Reisewarnung abhängig machen.
Viele Grüße
  Frank

  aka: Smokeybear

USA: AZ,CA,CO,FL,HI,ID,IL,LA,MA,MT,MS,NH,NM,NV,NY,OR,RI,TX,UT,VT,WA,WY
CDN:  BC

Hier stelle ich mich vor. Visit:  http://forum.usa-reise.de/index.php?topic=22671.0

Eine erste (USA-)Reise. Wie? Visit:  http://forum.usa-reise.de/mietwagen/eine-erste-(usa-)reise-wie/msg281525/#msg281525

Learn more about Smokeybear. Visit:  http://www.smokeybear.com

*motorradsilke

  • Diamond Member
  • Registriert: 13.08.2008
  • 3.329
Antw: United Airlines fliegt wieder von Frankfurt nach Houston
« Antwort #3 am: 16.09.2020, 12:53 Uhr »
Wobei ja nur letzteres ein wirklicher Hinderungsgrund ist.
Und da könnte ich mir vorstellen, dass ein vernünftig denkender neuer Präsident da umdenkt.

*partybombe

  • Platin Member
  • Registriert: 27.03.2008
    Alter: 65
    Ort: Südhessen
  • 3.069
Antw: United Airlines fliegt wieder von Frankfurt nach Houston
« Antwort #4 am: 16.09.2020, 15:25 Uhr »
Wobei ja nur letzteres ein wirklicher Hinderungsgrund ist.
Und da könnte ich mir vorstellen, dass ein vernünftig denkender neuer Präsident da umdenkt.
Na ja, unabhängig von einem Gefahrenpotential besteht eine Reisewarnung, die bekanntlich auch Einschränkungen und Risiken birgt.

*motorradsilke

  • Diamond Member
  • Registriert: 13.08.2008
  • 3.329
Antw: United Airlines fliegt wieder von Frankfurt nach Houston
« Antwort #5 am: 16.09.2020, 15:59 Uhr »


Wobei ja nur letzteres ein wirklicher Hinderungsgrund ist.
Und da könnte ich mir vorstellen, dass ein vernünftig denkender neuer Präsident da umdenkt.
Na ja, unabhängig von einem Gefahrenpotential besteht eine Reisewarnung, die bekanntlich auch Einschränkungen und Risiken birgt.

Ja klar. Aber die sind nicht für Jeden von Bedeutung. Wer nicht mehr berufstätig ist, damit die Quarantäne in Kauf nehmen kann, und eine AuslandsKV hat, die trotzdem leistet, kann ja die Reisewarnung ignorieren, wenn er möchte. Es ist zumindest kein absoluter Ausschlussgrund.

*Smokey-the-Bear

  • Platin Member
  • Registriert: 12.01.2007
    Ort: NRW / Kreis: SU
  • 1.875
  • *** DO MORE OF WHAT YOU LOVE! ***
Antw: United Airlines fliegt wieder von Frankfurt nach Houston
« Antwort #6 am: 16.09.2020, 16:01 Uhr »
Ursprünglich würden wir kommenden Mittwoch nach San Francisco fliegen, dort ein paar Tage bleiben und uns dann zunächst nordwärts (Stinson Beach, Sonoma County) bewegen.

Momentan bin ich - beinahe - froh, dass es anders kommt.

Angesichts der ausufernden Waldbrände plus Corona wäre es diesmal sicherlich keine reine Freude. Wir stehen weder auf Viren, noch auf Rauch und Feuer.

Das, was wir - statt dessen - machen wollen, ist allerdings nur eine 2te Wahl. Und wenn ich jetzt sehe, dass die Corona-Ampel in der österreichischen Region, in die es gehen soll, inzwischen auch dunkel-orange geworden ist, müssen wir hier wohl auch nochmals kurzfristig umplanen.

Wien, dass derzeit die gleiche dunkelorange Farbe aufweist, soll wohl im Laufe dieses Tages noch zum Risikogebiet deklariert werden. Also könnte unser geplantes AT-Zielgebiet auch bald folgen.
Viele Grüße
  Frank

  aka: Smokeybear

USA: AZ,CA,CO,FL,HI,ID,IL,LA,MA,MT,MS,NH,NM,NV,NY,OR,RI,TX,UT,VT,WA,WY
CDN:  BC

Hier stelle ich mich vor. Visit:  http://forum.usa-reise.de/index.php?topic=22671.0

Eine erste (USA-)Reise. Wie? Visit:  http://forum.usa-reise.de/mietwagen/eine-erste-(usa-)reise-wie/msg281525/#msg281525

Learn more about Smokeybear. Visit:  http://www.smokeybear.com

*partybombe

  • Platin Member
  • Registriert: 27.03.2008
    Alter: 65
    Ort: Südhessen
  • 3.069
Antw: United Airlines fliegt wieder von Frankfurt nach Houston
« Antwort #7 am: 16.09.2020, 21:33 Uhr »


Wobei ja nur letzteres ein wirklicher Hinderungsgrund ist.
Und da könnte ich mir vorstellen, dass ein vernünftig denkender neuer Präsident da umdenkt.
Na ja, unabhängig von einem Gefahrenpotential besteht eine Reisewarnung, die bekanntlich auch Einschränkungen und Risiken birgt.

Ja klar. Aber die sind nicht für Jeden von Bedeutung. Wer nicht mehr berufstätig ist, damit die Quarantäne in Kauf nehmen kann, und eine AuslandsKV hat, die trotzdem leistet, kann ja die Reisewarnung ignorieren, wenn er möchte. Es ist zumindest kein absoluter Ausschlussgrund.
Wenn ich das richtig in Erinnerung habe, zahlt nicht jede AuslandsKV bei Pandemien; ich würde das vorher prüfen.

*partybombe

  • Platin Member
  • Registriert: 27.03.2008
    Alter: 65
    Ort: Südhessen
  • 3.069
Antw: United Airlines fliegt wieder von Frankfurt nach Houston
« Antwort #8 am: 16.09.2020, 21:37 Uhr »


Wobei ja nur letzteres ein wirklicher Hinderungsgrund ist.
Und da könnte ich mir vorstellen, dass ein vernünftig denkender neuer Präsident da umdenkt.
Na ja, unabhängig von einem Gefahrenpotential besteht eine Reisewarnung, die bekanntlich auch Einschränkungen und Risiken birgt.

Ja klar. Aber die sind nicht für Jeden von Bedeutung. Wer nicht mehr berufstätig ist, damit die Quarantäne in Kauf nehmen kann, und eine AuslandsKV hat, die trotzdem leistet, kann ja die Reisewarnung ignorieren, wenn er möchte. Es ist zumindest kein absoluter Ausschlussgrund.
Wenn ich das richtig in Erinnerung habe, zahlt nicht jede AuslandsKV bei Pandemien; ich würde das vorher prüfen.
Außerdem gibt es einen Einreisestopp

*motorradsilke

  • Diamond Member
  • Registriert: 13.08.2008
  • 3.329
Antw: United Airlines fliegt wieder von Frankfurt nach Houston
« Antwort #9 am: 16.09.2020, 22:00 Uhr »


Wobei ja nur letzteres ein wirklicher Hinderungsgrund ist.
Und da könnte ich mir vorstellen, dass ein vernünftig denkender neuer Präsident da umdenkt.
Na ja, unabhängig von einem Gefahrenpotential besteht eine Reisewarnung, die bekanntlich auch Einschränkungen und Risiken birgt.

Ja klar. Aber die sind nicht für Jeden von Bedeutung. Wer nicht mehr berufstätig ist, damit die Quarantäne in Kauf nehmen kann, und eine AuslandsKV hat, die trotzdem leistet, kann ja die Reisewarnung ignorieren, wenn er möchte. Es ist zumindest kein absoluter Ausschlussgrund.
Wenn ich das richtig in Erinnerung habe, zahlt nicht jede AuslandsKV bei Pandemien; ich würde das vorher prüfen.
Außerdem gibt es einen Einreisestopp
Das habe ich ja geschrieben, das ist der einzige wirkliche Hinderungsgrund.

*partybombe

  • Platin Member
  • Registriert: 27.03.2008
    Alter: 65
    Ort: Südhessen
  • 3.069
Antw: United Airlines fliegt wieder von Frankfurt nach Houston
« Antwort #10 am: 17.09.2020, 11:02 Uhr »


Wobei ja nur letzteres ein wirklicher Hinderungsgrund ist.
Und da könnte ich mir vorstellen, dass ein vernünftig denkender neuer Präsident da umdenkt.
Na ja, unabhängig von einem Gefahrenpotential besteht eine Reisewarnung, die bekanntlich auch Einschränkungen und Risiken birgt.

Ja klar. Aber die sind nicht für Jeden von Bedeutung. Wer nicht mehr berufstätig ist, damit die Quarantäne in Kauf nehmen kann, und eine AuslandsKV hat, die trotzdem leistet, kann ja die Reisewarnung ignorieren, wenn er möchte. Es ist zumindest kein absoluter Ausschlussgrund.
Wenn ich das richtig in Erinnerung habe, zahlt nicht jede AuslandsKV bei Pandemien; ich würde das vorher prüfen.
Außerdem gibt es einen Einreisestopp
Das habe ich ja geschrieben, das ist der einzige wirkliche Hinderungsgrund.
Manchmal verliert man den Überblick, gerade auf dem IPHONE SE

 

usa-reise.de Startseite - Wir über uns | Impressum & Datenschutzerklärung | E-Mail
Social Media: Twitter | Facebook | Instagram
© 1999 - 2020 usa-reise.de - Amerika von Fans für Fans - alle Rechte vorbehalten | SMF 2.0.15 | SMF © 2017, Simple Machines

Seite erstellt in 0.12 Sekunden mit 28 Abfragen.