Suche Tipps für 2 Wochen Hawaii im November 2012 - noch alles offen....

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

*Manwi72

  • Platin Member
  • Registriert: 30.04.2007
    Alter: 49
    Ort: Nordschwarzwald
  • 1.915
Hi Angie,

na klar, wenn ich das nächste mal auf der Insel bin, melde ich mich!

Ich wollte eben zuerst mal 1 Buch um mir einen Überblick zu schaffen, da ich ja beim ersten mal nicht bereits alle Inseln abklappern möchte und mit somit entscheiden muss....  Aber dann werde ich mich anhand von einigen Reiseberichten zuerst für 2 Inseln entscheiden und dann die Bücher entsprechend kaufen ... ;-)

Übrigens, du meintest in deiner Mail, dass wir für 2 Wochen Hawaii etwa 4000 € brauchen werden, meintest du das für alles zusammen /Flüge, Hotels, Unterkünfte ???

Ich hab schon mal in deinen Reiseberichten gestöbert und ich finde nicht, dass die Unterhaltskosten teurer sind wie auf dem Festland, und auch bei den Hotels kann man SChnäppchen machen. Aston Hotels hat doch jedes Jahr diese 50 Tage Aloha Aktion - habe ich schon recherchiert, die bei Buchung im August und Reisezeit August bis Dezember ganz gute Preise bietet. Bei ca. 100 $ pro Nacht und 14 Nächten liegen wir ja bei ca. 1000 € für die Unterkünfte...

Kannst du mir mit deiner Preiseinschätzung noch mal weiter helfen ?? September / Oktober wäre doch sicher auch eine ganz gute Reisezeit und die Preise die ich mir bei den Anbietern der Hotelseiten für diesen September angeschaut habe, liegen doch wesentlich unter denen für April oder Mai....

Wir wollen ja nicht gaaaanz so viel wandern wie ihr und eben auch mehr einfach nur das Meer genießen und das Aloha-Feeling....

*koelner_us

  • Silver Member
  • Registriert: 05.08.2008
  • 505
Bei den Preisen kommt es wie immer stark auf die Ansprüche an.

Wenn du mit günstigen Unterkünften zufrieden bist, kannst du hier z.B. schon einiges sparen.

Wir zahlten im Feb/Mrz 10 bzw. Mrz/Apr 11 ungefähr folgendes pro Nacht:

Maui / Kahului 70$ + Tax  im Maui Seaside Hotel  2010 (priceline)
Maui / Kihei  ca 90$ inkl. Tax für eine tolle Condo in Kihei 2011 (vrbo)
Honolulu 50$ + Tax im (Castle Ocean Resort Hotel Waikiki) 2010/2011
Kauai    51$ + Tax Kauai Sands Hotel  2010
Hilo 40$ + Tax? für eine Condo (vrbo)
Kona ca 10km in den Bergen 70$ inkl. Tax für eine super Condo und Reinigung 2010/2011

Flüge zwischen den Inseln um die 100$ pro Flug meist etwas weniger.

Auto pro Woche ca. 120€ Midsize oder 180€ Cabrio.

Essen gehen kostet etwa wie auf dem Festland. Wir waren meistens so zwischen 30$ und 50$ für 2 Personen los.
Allerdings dann auch im normalen Restaurant und nicht in der upper Class. Burger King ca. 7$ pro Meal.

Heliflug usw. kostet schon recht viel(ca 300€ für 2 Presonen), ist es aber auch wert.

Nationalparkpass 25$

Essen im Supermarkt ist teuerer als hier in D, aber wo ist es das nicht. Würde sagen die Preise sind geringfügig höher als auf dem Festland.
Z.B. riesen Sandwich bei Safeway, reicht für 2 Personen lcoker zum Frühstückk 9$. 6 Bagels 4-5$. 4 Muffins 2-3$
Wasser Palette 4,50$ mit Safewaycard.
O-Saft 2 Packen 7$ mit Safewaycard einzenl 4,50$ usw.
Fleisch recht günstig.

Nach oben ist dem natürlich keine grenze gesetzt.

Wir waren z.B. oft bei Jamba Juice und haben uns da lecker Frozendrinks gegönnt. Kostete immer ca. 8$ für 2.

Whalewatchigntour 25$ p.P.

Also für uns haben die beiden letzten Hawaii Urlaube nicht mehr gekostet, als der Westen oder Florida.

Flüge sind natrülich recht teuer. Aber das weist du ja sicher jetzt schon.
Aber auch hier helfen Schnäpchenangebote wie die EF nach SFO z.B. und dann ein Angebot von Hawaiian wie bei uns letztes Jahr für 333$ ab Westcoast nach Maui und zurück ab HNL.

Tanken kostet ungefähr 4$ pro Gallone und bis auf Big Island kommt man meistens mit einem mal tanken die Woche hin.
Kommt natrülich auch drauf an wie viel man fährt.

Soweit von mir dazu.

Andere haben bestimmt auch hierzu noch weitere Meinungen.

Aber eins kann ich dir versprechen, eslohnt sich  :D

Viele Grüße
Kölner


*koelner_us

  • Silver Member
  • Registriert: 05.08.2008
  • 505
Die Revealed-Bücher sind für Hawaii wohl die besten - also Maui Revealed, Big Island Revealed... usw. ;)

Dem kann ich mich nur uneingeschränkt anschließen!
Die besten Reiseführer die ich je hatte.

 8)

*Manwi72

  • Platin Member
  • Registriert: 30.04.2007
    Alter: 49
    Ort: Nordschwarzwald
  • 1.915
Hallöchen und vielen Dank auch für deine Einschätzung....

ich denke auch, dass ich keine 4000 € brauchen werde (zumindest nicht für die reinen Reisekosten), was ich bisher schon recherchiert habe, denke ich dass wir günstiger wegkommen. Ist priceline immer eine gute Alternative auch für Hawaii ??? Ich selbst hab bisher nur einmal über priceline gebucht, weil ich in der Regel immer recht gute Hotelpreise gefunden habe...

Wie würdest du Eure Reisezeit einschätzen ???

Wegen der Bücher, ok.... dann werde ich mir wohl eines zulegen für jede Insel und dann entscheiden wohin die Reise gehen soll ;-))

*koelner_us

  • Silver Member
  • Registriert: 05.08.2008
  • 505
Hallöchen und vielen Dank auch für deine Einschätzung....

gerne doch!  :D

Zitat
ich denke auch, dass ich keine 4000 € brauchen werde (zumindest nicht für die reinen Reisekosten), was ich bisher schon recherchiert habe, denke ich dass wir günstiger wegkommen. Ist priceline immer eine gute Alternative auch für Hawaii ??? Ich selbst hab bisher nur einmal über priceline gebucht, weil ich in der Regel immer recht gute Hotelpreise gefunden habe...


Für Honolulu denke ich schon, auf den anderen Inseln habe ich eher keinen Erfolg gehabt. Da lohnt es sich oft einfach bei vrbo.com eine Condo rauszusuchen und dann zu "verhandeln". Habe dort dann auch in der vermeintlichen "Hauptsaison" den günstigeren Tarif bekommen. Enfach einige die einem zusagen anschreiben.

Zitat
Wie würdest du Eure Reisezeit einschätzen ???

2010 war es etwas besser als diese Jahr. Wir hatten 2010 z.B. auf der Road to Hana keinen Regen. Dieses mal sind wir sie 2 mal gefahren und beim ersten mal hat es ca. 70% der Zeit geregnet, beim zweiten dann nur noch auf einem Abschnitt von geschätzten ca. 5km.
Dafür waren 2011 die Wasserfälle viel schöner. 2010 war eben hierfür zu trocken.
Ansosnten ist auf Maui eh immer auf einer Seite gutes Wetter.

Kauai war 2010 fast nur tolles Wetter, 2011 war es etwas durchwachsener. Trails waren Teilweise schon sehr aufgeweicht.
Wir konnten aber trotzdem einiges machen, auch offen mit Cabrio fahren  8)

Big Island war im letzten Jahr in Hilo wesentlich besseres Wetter, hier hatten wir 2011 wohl den normalen Regen, der dort immer herscht.
Dafür aber auch wieder Wasserfälle (z.B. Rainbowfalls) die viel schöner waren als 2010.

Zum Vergleich:

Rainbowfalls 16.02.2010



Rainbowfalls 29.03.2011



Kona war beide male gleich gutes Wetter.

Oahu hatten wir 2010 als Ankunft und Abfluginsel 2 mal besucht. Beim 2ten Besuch hats die letzen 2 Tage in Honolulu geregnet.
Aber auch hier kann man dann prima ausweichen.
2011 war es hier die auch fast die ganzen 3,5 Tage regenfrei.

Also ich würde direkt wieder zu dieser Zeit fliegen. Im Sommer kann man auch prima woanders Urlaub machen  :D

Zitat
Wegen der Bücher, ok.... dann werde ich mir wohl eines zulegen für jede Insel und dann entscheiden wohin die Reise gehen soll ;-))

Prima!

*larissa123

  • Newbie
  • Registriert: 18.08.2011
  • 3
Ich hoffe das es ncih so viel regnet wenn ich da bin!!!
Habe vorhin meine Sprachreise nach Honolulu :) :) :)
Hat jemand schon einmal eine Sprachreise nach Hawaii unternommen? Wie sprechen die Leute dort eigentlich? Kann man die als Englisch-Anfänger noch gut verstehen?

*Angie

  • Forever Hawai'i !!
  • Diamond Member
  • Registriert: 23.05.2003
    Ort: Gran Canaria, Spanien
  • 20.816

Hallo Manuela,


Übrigens, du meintest in deiner Mail, dass wir für 2 Wochen Hawaii etwa 4000 € brauchen werden, meintest du das für alles zusammen /Flüge, Hotels, Unterkünfte ???

damit meine ich die früh gebuchten Langstreckenflüge inkl. der Interisland Flights, Mietautos sowie (sehr preisgünstige) Unterkünfte, teilweise Selbstversorgung (so billig wie dieses Jahr sind wir bei der Selbstversorgung noch nie weggekommen, ich habe nur so gestaunt), teilweise Mittelklasserestaurantbesuche, weitere Nebenkosten wie Benzin und dergleichen - für 1 Person in 2 Wochen gerechnet.

Wenn ihr euch mehr selbst versorgt, kommt ihr imho günstiger weg.
Unsere Mietautos haben mehr Geld an Benzin verbraucht als wir durchschnittlich pro Tag.


LG, Angie
Viele Grüße,
Angie

Angie's Dreams  Reiseberichte, Trails auf Hawai'i, Infos über Hawai'i, Video, Auswandern nach Gran Canaria u.v.m.

 

usa-reise.de Startseite - Wir über uns | Impressum & Datenschutzerklärung | E-Mail
Social Media: Twitter | Facebook | Instagram
© 1999 - 2020 usa-reise.de - Amerika von Fans für Fans - alle Rechte vorbehalten | SMF 2.0.15 | SMF © 2017, Simple Machines

Seite erstellt in 0.057 Sekunden mit 43 Abfragen.