Memphis/TN  

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

*Wolfgang

  • Moderator
  • Diamond Member
  • Registriert: 09.03.2002
  • 7.353
Memphis/TN  
« am: 09.11.2002, 11:30 Uhr »
Hi USA-Fans,

und wieder wartet ein Highlight auf eure Beiträge.

Memphis/TN

Wie sind eure Tipps und Erfahrungen zu Übernachtungen, Shopping Malls, die besten Aussichten und Fotostandorte, was muss man gesehen haben und, und, und ....... Genauso könnt ihr hier Fragen zum Highlight stellen. Somit werden die Informationen unter dem Highlight Namen gesammelt und können so von Jedermann gezielt nachgelesen werden.

Die hier eingehenden Infos werden natürlich später in die Highlight Datenbank aufgenommen.
Gruß

Wolfgang

*atecki

  • Diamond Member
  • Registriert: 12.06.2002
    Ort: Nähe Salzburg
  • 8.214
Re: Memphis/TN  
« Antwort #1 am: 09.11.2002, 17:37 Uhr »
Hier meine Tipps zu Memphis:

- Graceland (anscheinend will Lisa Marie P. mit Ihrem Mann einziehen, dann ist es bald nicht mehr für die Öffentlichkeit zugänglich) - egal ob man Elvis mag, oder nicht, man sollte es gesehen haben, finde ich. Ich habe mir die volle Tour gegeben (AAA-Karte vorlegen, dann gibts Ermässigung! - das Souvenirfoto ist nur was für Hartgesottene Fans: ca 20 USD!)

- Sun Studios: hier hat Elvis sein erstes Lied aufgenommen, danach haben u.a. U2, BB King, etc Platten aufgenommen (Parkplatzzufahrt ist schwer zu erkennen und recht schmal, direkt an der rechten Hausseite gehts zum Hinterhof)

- Beale Street - das Musikzentrum der Stadt, nachts wunderschön beleuchtet, viel Livemusik

- die Enten im Peabody Hotel - wen's interessiert...

Nicht empfehlenswert:

- Main Street: heruntergekommen, sehr viele Geschäfte leerstehend, viele Penner und Bettler...; gutes Fotomotiv sind nur die alten Trolley (STraßenbahn)

Das war's was mir so aus dem Stehgreif eingefallen ist, werde sicher ncoh etwas ergänzen...

*heinzla

  • Gold Member
  • Registriert: 16.04.2002
  • 871
Re: Memphis/TN  
« Antwort #2 am: 09.11.2002, 19:59 Uhr »
Hi Atecki!!

Mir kam die Stadt 1997 ziemlich verdreckt vor, vor allem im Bereich der, von Dir, genannten Sehenswürdigkeiten.
Am schlimmsten von allen Städten, die ich in USA besichtigt habe.

Ist dem immer noch so ??? ??? ???

Gruß

Heinzla

*atecki

  • Diamond Member
  • Registriert: 12.06.2002
    Ort: Nähe Salzburg
  • 8.214
Re: Memphis/TN  
« Antwort #3 am: 13.11.2002, 18:27 Uhr »
Hallo Heinzla,

stimmt schon, sonderlich sauber ist Memphis nicht, aber so schlimm empfand ich es nicht.

Was mir stärker negativ aufgefallen ist, war, wie heruntergekommen viele Ecken (auch in den Touri-Ecken) sind....
Es gibt doch in Memphis so eine Nachbildung von dem ersten Fort (habe den Namen vergessen), direkt am Mississippi - ist öffentlich und frei zugängig, daher auch nur noch Treffpunikt der Sandler, in den nachgebauten Häusern liegt viel Dreck herum (außer weniger)...

*sonmalin

  • Newbie
  • Registriert: 14.03.2002
    Ort: Baden-Württemberg
  • 24
Re: Memphis/TN  
« Antwort #4 am: 13.11.2002, 19:18 Uhr »
Hi,

bei unserer diesjährigen Rundreise waren wir auch in Memphis/TN.
Als sehenswert fanden wir neben den schon genannten Sehenswürdigkeiten.. *Mud Island*.
Von dieser Mississippi Insel hat man einen guten Blick auf Downtown Memphis. Zugang besteht per Fußgängerbrücke oder Mono-Rail-Bahn ab Downtown.
Es gibt dort außerdem ein Mississippi River Museum.Man kann dort über das Deck eines Dampfbootes und eines Kriegsschiff schlendern. Besonders beeindruckend aber auch sehr laufintensiv ist diese riesige Nachbildung des unteren Mississippi-Laufes. Es ist sehr beeindruckend wie akribisch dieser Lauf nachgebildet wurde.Man kann dieses Modell richtig begehen. Verbilligte Eintrittskarten/Fahrt mit der Bahn..durch Coupons möglich.

Okay,es ist schon etwas skurill, die Entenparade im Peabody....aber Leute..es ist schon einmalig wenn die 4 Watschelstars um 11.00  hineingeleitet werden, mit rotem Teppich und unter den Klängen von John P.Sousa.
Dazu dann noch die heftigen Blitzlichter von den Touristen.Bevor die Bande dann wieder um 17.00 Uhr unter dem gleichen Prozedere hinausgeleitet werden, paddeln sie im Hotelspringbrunnen. Und man sollte es nicht glauben...it´s for free...!

Zu der Sauberkeit, nun ja...es gab einige Ecken die bestimmt nicht besonders einladend waren, aber extrem schlimm fanden wir es bei unserem diesjährigen Besuch in Memphis nicht.

It´s the big easy...so long Sonja  

Info unter:www.memphistravel.com

Was ich fühle drückst du Landstraße besser aus,als ich es könnte.
Walt Whitman

*GreyWolf

  • Diamond Member
  • Registriert: 09.03.2002
    Ort: Schwerin
  • 3.531
Re: Memphis/TN  
« Antwort #5 am: 16.11.2002, 18:03 Uhr »
Graceland ist wirklich jede Reise wert! Allerdings liegt es inzwischen in einem wenig einladenden Viertel. Graceland an sich ist okay, aber abends würde ich da nicht hingehen.

Wenn Ihr nach Graceland wollt, solltet Ihr Euch vorher auf der Karte anschauen, wo das ist und wie hier hinkommt. Denn vom Interstate weist konsequent kein einziges Schild auf diese Sehenswürdigkeit hin.

Hinsichtlich der Erinnerungsfotos kann ich nur zustimmen, schlecht und saumäßig teuer. Leider sind auch die Fan-Shops in dem Komplex erstaunlich schlecht sortiert. Weitgehend unerträglicher Billigkitsch und wir haben nicht mal eine CD von Elvis gefunden. Aber das Haus ist wirklich klasse.
Wer schon immer mal wissen wollte, wie man früher gereist ist: Alte Reiseberichte

*sundance

  • Silver Member
  • Registriert: 09.03.2002
    Ort: NRW
  • 453
Re: Memphis/TN  
« Antwort #6 am: 16.11.2002, 18:44 Uhr »
Hi,

ich war zwar noch nicht in Memphis, aber ich habe mir Infomaterial auf folgender Internetseite bestellt. Ist ganz interessant. http://www.memphis-mississippi.de/

viele Grüsse
sundance

*Peter

  • Gold Member
  • Registriert: 09.03.2002
    Ort: Stuttgart
  • 1.002
Re: Memphis/TN  
« Antwort #7 am: 16.11.2002, 19:24 Uhr »
Hallo,

für mich persönlich ist in Memphis Graceland ein Muss.
Die Tour durch´s Haus ist wirklich klasse. Aber alles andere wie GreyWolf auch schon geschrieben hat kann weglassen werden (ist nur Zeitverschwendung).

Im August 1997 waren wir zum 20sten Todestag von Elvis in Graceland, da war eine tolle Stimmung. Sehr viele Fans die sich als Elvis verkleidet haben, haben alle möglichen Lieder von Elvis zum besten gegeben (gar nicht mal so schlecht).

Klar, ein kleiner Abstecher zu Mud Island lohnt schon, ist aber nicht unbedingt ein Muss.

Die Stadt an sich, hat mir nicht so gefallen. Wer schon mal in Detroit oder Pitsburg war, sind alles 3 ähnliche Städte.
Gruss   Peter                

*atecki

  • Diamond Member
  • Registriert: 12.06.2002
    Ort: Nähe Salzburg
  • 8.214
Re: Memphis/TN  
« Antwort #8 am: 17.11.2002, 20:35 Uhr »
Hi peter,

Das Haus ist wirklich toll, aber es gibt ja noch andere "Teile" die man besuchen kann (und auch extra bezahlen muß bzw Kombi-Ticket):
- die 2 Flugzeuge
- seine Auto-Sammlung
- und noch ein Elvis Museum über seine Musikgeschichte von A-Z

Ich meine, wenn man dort ist, sollte man die anderen Teile mitnehmen - ist recht interessant.

@Grey-Wolf: also ich habe Schilder entdeckt, von der Stadt raus sogar bis zu der STraße von Graceland liegt...

Durch die Gift-Shops bin ich im Eil-Schritt durchgelaufen, aber in einem habe ich auch Elvis CD's gesehen (weiß aber nicht mehr wie viele und welche)

*Andrea

  • Silver Member
  • Registriert: 25.04.2002
    Ort: Vienna
  • 681
Re: Memphis/TN  
« Antwort #9 am: 19.11.2002, 11:52 Uhr »
Wir waren vor etwa 3 Wochen in Memphis. Von Graceland waren wir auch sehr beeindruckt und zwar nicht nur vom Haus sondern vor allem von den vielen Auszeichnungen die Elvis bekommen hat. Seine Kostüme und die Grabstätte fand ich schon irgendwie sehr berührend.

Ansonsten gehört Memphis wirklich zu den hässlichsten Städten drüben. Tw. total heruntergekommen, vor allem was die Restaurants und die Angestellten betrifft. Oft war es echt extrem, wie es bei Burger King oder Pizza Hut ausgesehen hat. Außer Graceland kann ich dort nichts wirklich Sehenswertes empfehlen. Sogar die Dame im Visitor Center war total unfreundlich, was in den USA ja eher ungewöhnlich ist.

Einmal haben wir uns kurz verfahren und sind nur ein oder 2 Straßen falsch abgebogen. Dadurch sind wir im Schwarzenviertel gelandet, was irgendwie recht unheimlich war.

Aber Graceland hat es uns auch angetan.
USA-Kanada Reisen 1995-2006 http://members.chello.at/mai

*EasyAmerica

  • Coast to Coastler
  • Diamond Member
  • Registriert: 09.03.2002
    Ort: Duisburg
  • 12.569
  • Der Weg ist mein Ziel
Re: Memphis/TN  
« Antwort #10 am: 19.11.2002, 13:01 Uhr »
Auch für mich gilt: Memphis = Graceland. Nur auf Drängen meiner Frau haben wir uns Graceland angesehen. Ich war und bin noch heute total beeindruckt.  :D  :o

Memphis hat auf mich keinen schlechteren Eindruck gemacht, als fast alle anderen Städte, die ich in den USA kenne; eher einen ganz klein wenig weniger schlechten Eindruck.  ;)
Viele Grüße
Heinz

*Andrea

  • Silver Member
  • Registriert: 25.04.2002
    Ort: Vienna
  • 681
Re: Memphis/TN  
« Antwort #11 am: 20.11.2002, 08:22 Uhr »
Was mir noch einfällt:
In Graceland darf man kein Handgepäck dabei haben, auch keine Rucksäcke. Wir haben die Sachen im Kofferraum gelassen, da der Parkplatz bewacht war. Es gibt aber auch beim Eingang Schließfächer, wo man die Taschen aufbewahren kann.
Kamertaschen werden beispielsweise auch durchsucht.

Fotografieren ist ohne Blitz und ohne Stativ erlaubt, filmen verboten.

Die Tickets gibt es für verschiedene Plätze, bspw. werden das Haus, das Automuseum und die Flugzeuge getrennt berechnet oder man nimmt die Platinum Tour, die alles einschließt. AAA-Karte wird akzeptiert!
USA-Kanada Reisen 1995-2006 http://members.chello.at/mai

*Lal@

  • Gold Member
  • Registriert: 11.03.2002
    Ort: Bochum
  • 983
Re: Memphis/TN  
« Antwort #12 am: 17.12.2002, 08:17 Uhr »
das schöne an dem erinnerungsfoto in graceland ist ja, daß man an einer wand steht, an der das eingangstor angemalt ist. wenn man 30 meter weiter geht, steht man vor dem echten tor, da ist das bild dann umsonst, wenn man es selber macht. aber das bild läßt trotzdem fast jeder machen. auch die fahrt zur villa ist ja eigentlich blödsinn, weil man zu fuß viel schneller da wäre. gut, so ist es nicht so voll, sondern es kann halbwegs kontrolliert werden, wie viele leute gerade drin sind.
die flugzeuge sind nicht besonders interessant, aber wenn man zu 2t da ist, kann ja einer reingehen und fotos machen.
ich kann mir aber nicht vorstellen, das lisa marie selber einziehen will, egal mit wem sie gerade verheiratet ist, weil sie dann ja den goldesel nicht mehr weiter melken kann. und es geht ja auch ein teil der eintrittsgelder an karitative organisationen.
der elvis presley boulevard kam mir übrigens auch bei nacht nicht besonders gefährlich vor, ich habe nämlich da gewohnt , im motel 6.
downtown memphis ist wirklich recht verkommen, nur eine straße wird gepflegt und gesäubert, nämlich die beale street, jedenfalls tagsüber. abends ist dann auch da alles voller dreck und kotze. also alles genauso wie in new orleans.
auch musikalisch ist es ähnlich, in jeder kneipe spielt eine bluesband, aber man hat keine richtige möglichkeit, mal kurz reinzusehen, ob es einem gefällt, weil man gleich eintritt zahlen soll. es gibt aber so eine art sonderangebot, bunte armbänder, mit denen man in alle clubs kommt, ähnlich wie in all-inclusive-hotels. lohnt sich aber nur, wenn man wirklich die ganze nacht lang rumrennen will.
mir hat es trotzdem sehr viel besser als in new orleans gefallen, weil hier größtenteils amis rumrennen und nicht aller voller chick gekleideter europäischer touristen ist, die plötzlich den blues für sich entdecken, weil es dazugehört, obwohl sie zu hause ja lieber z.B. deutsche schlager hören und sie dann auch wieder angeekelt das gesicht verziehen, wenn sie eine gitarre hören. aber im urlaub ist ja alles anders.
mach ich schon wieder alles schlecht ? nein, ich amüsier mich nur häufig über eine spezies namens " Mensch " .

*atecki

  • Diamond Member
  • Registriert: 12.06.2002
    Ort: Nähe Salzburg
  • 8.214
Re: Memphis/TN  
« Antwort #13 am: 17.12.2002, 21:12 Uhr »
@Gambas:

also das Erinnerungs Foto wurden im Okt 2002 quasi zwangsweise gemacht vor dem Einsteigen in den Shuttle Bus, aber das Foto muß man ja nicht kaufen. Da kann man wirklich auf die andere Straßenseite vor das Originaltor gehen (wenn man über die Straße kommt)...

Den Shuttle Bus empfinde ich als positiv, da man nicht die vielbefahrene Straße überqueren muß und eben die Massen etwas gesteuert werden...

Das von Lisa Marie und ihrem Mann habe ich auch nur wo gelesen, dürfte aber ja eh wieder hinfällig sein, da ja anscheinend die Scheidung schon läuft...

Ich persönlich fand die zwei Flugzeuge schon ganz interessant, aber das ist halt Geschmackssache...


*maria.kunz

  • Newbie
  • Registriert: 09.06.2009
  • 2
Re: Memphis/TN  
« Antwort #14 am: 05.07.2009, 11:21 Uhr »
Heya,
Ich war selber leider noch nicht in Memphis. Aber ich hab ne gute Seite zu den Sehenswuerdigkeiten in Memphis gefunden.
Also viel Spass beim Erkunden :wink:

 

usa-reise.de Startseite - Wir über uns | Impressum & Datenschutzerklärung | E-Mail
Social Media: Twitter | Facebook | Instagram
© 1999 - 2020 usa-reise.de - Amerika von Fans für Fans - alle Rechte vorbehalten | SMF 2.0.15 | SMF © 2017, Simple Machines

Seite erstellt in 0.089 Sekunden mit 30 Abfragen.