usa-reise.de Forum

Autor Thema: Mietwagenübernahme zu jeder Tageszeit möglich?  (Gelesen 5241 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Andre

  • Platin Member
  • *****
  • Beiträge: 2.779
    • Günstige USA Flüge
Re: Mietwagenübernahme zu jeder Tageszeit möglich?
« Antwort #15 am: 20.04.2005, 16:44 Uhr »
Zitat von: Easy Going
Die Zeit auf die Minute (Stunde) einzuhalten ist bei verspäteter Ankunftszeit der Flüge ja teilweise unmöglich.

In wie weit das Reisebüro die Flugnummer an den Mietwagenvermieter weitergibt - keine Ahnung - wäre aber zumindest denkbar.

Ich selbst habe bei der Wagenmiete bis auf einmal in den letzten Jahren (Kanaren) immer über RB gebucht und keine Flugnummer/Zeit angegeben.


Die Angabe der Flugnummer in einer Buchung (direkt im Buchungssystem) ist optional.
Ich denke, in 99% aller Faelle wird sich auch der Vermieter vor Ort nicht dafuer interessieren. Erscheint jedoch mal ein Kunde nicht oder gibt es irgendwelche Wagenverfuegbarkeitsengpaesse, dann wird man sich wahrscheinlich fuer die Flugnummer und damit fuer die voraussichtliche Ankunft des/der Kunden interessieren. Eventuell wird es auch genutzt, um Spitzenzeiten im Vermieter-Office besser zu planen.

maxwell20

  • Bronze Member
  • *****
  • Beiträge: 268
Uhrzeit der Übernahme
« Antwort #16 am: 25.02.2008, 16:54 Uhr »
hi

ich habe mal eine doofe frage; wenn ich 10:00 am als Uhrzeit angeben, darf ich dann das Auto erst ab 10:00 abholen oder? sonst wird ein extra Tag verrechnet?? oder gibt es da etwas Spielraum

danke
Max



mrh400

  • Diamond Member
  • *****
  • Beiträge: 14.857
  • work is the curse of the drinking classes -O.Wilde
Re: Uhrzeit der Übernahme
« Antwort #17 am: 25.02.2008, 17:08 Uhr »
Hallo,
wenn Du früher kommst, kann es allenfalls passieren, daß an kleineren Stationen noch kein passendes Fahrzeug da ist. Bei größeren Stationen sollte das wurscht sein. Die frühere Abholzeit führt lediglich dazu, daß sich auch die Abgabezeit entsprechend nach vorne verschiebt. Erst bei deren Überziehung entstehen Mehrkosten.
Gruß
mrh400

magnum

  • Diamond Member
  • *****
  • Beiträge: 8.020
Re: Uhrzeit der Übernahme
« Antwort #18 am: 25.02.2008, 17:21 Uhr »
hi

ich habe mal eine doofe frage; wenn ich 10:00 am als Uhrzeit angeben, darf ich dann das Auto erst ab 10:00 abholen oder? sonst wird ein extra Tag verrechnet?? oder gibt es da etwas Spielraum

danke
Max
mrh hats ja schon geschrieben, Du musst dann einen Extra-Tag zahlen, wenn Du nicht auch das Abgabedatum vorverlegst. Die meisten Mietwagenfirmen haben eine Kulanz-Regelung von bis zu 59 Minuten, d.h. ein Wagen kann 24 Std 59 Minuten gemietet werden, ohne dass ein Extratag fällig wird. Sobald Du aber 25 Stunden mietest, zahlst Du einen Extra-Tag.

Wenn Du an einer großen Station anmietest, dürfte auch die Verfügbarkeit kein Problem sein. Bei einer kleinen Station kann es allerdings passieren, dass sie das bestellte Auto erst beschaffen und zum vereinbarten Zeitpunkt verfügbar haben.

Wir haben unsere Mietwagen auch 1-2 Stunden eher abgeholt, weil es doch alles schneller ging als erwartet. War aber kein Problem. Wichtig ist dann nur, den Abgabezeitpunkt nicht zu verpassen.

Jansen

  • Bronze Member
  • *****
  • Beiträge: 251
Re: Uhrzeit der Übernahme
« Antwort #19 am: 25.02.2008, 17:32 Uhr »
Häng mich gleich mal hier ran : ist es schon einmal jemandem passiert, dass überzogen wurde ? Wenn ja was habt ihr nachgezahlt ? Womit muss man rechnen ? Ist man z.B. automatisch nicht mehr versichert ? Gruß Jansen
....a little bit ......a little that.........

magnum

  • Diamond Member
  • *****
  • Beiträge: 8.020
Re: Uhrzeit der Übernahme
« Antwort #20 am: 25.02.2008, 17:36 Uhr »
Was soll schon passieren, Du zahlst eben den Mehrbetrag, wobei immer tageweise abgerechnet wird.

Fairerweise sollte man aber den Vermieter informieren, wenn abzusehen ist, dass man es nicht schafft. Ich weiss nicht, wie lange die 'stillhalten' bevor Sie einen Diebstahl des Mietwagens melden ;)


maxwell20

  • Bronze Member
  • *****
  • Beiträge: 268
Re: Uhrzeit der Übernahme
« Antwort #21 am: 25.02.2008, 18:37 Uhr »
danke für die schnelle Hilfe, ist also alles nicht so streng :)



Inspired

  • Moderator
  • Diamond Member
  • *****
  • Beiträge: 8.150
  • Life is unpredictable - eat dessert first!
Re: Uhrzeit der Übernahme
« Antwort #22 am: 25.02.2008, 20:28 Uhr »
Hier in Deutschland hat mir jemand mal erzählt, dass er ziemlichen Ärger bei verspäteter Abgabe bekommen hat. Zwar wurde noch keine Anzeige erstattet, aber ihm wurde fingerdick aufs Brot geschmiert, dass das pure Nachsicht gewesen sei und dass eine Anzeige völlig berechtigt gewesen wäre. Um wie viele Stunden das Auto zu spät abgegeben wurde, weiß ich allerdings nicht.

Die Amis hingegen sehen das wphl wirklich nicht so verbissen:

Letztes Jahr in den USA habe ich bei National am JFK gefragt, ob ich das Auto evtl. einen Tag länger behalten könne und was ich dann tun muss. Da sagte man mir, ich gebe das Auto einfach wieder ab und müsste einen Tag mehr zahlen. Ausprobiert habe ich es dann allerdings nicht.

TheNewYorker

  • Silver Member
  • *****
  • Beiträge: 477
  • Weltenbummler
    • Reiseticker.net
Re: Uhrzeit der Übernahme
« Antwort #23 am: 25.02.2008, 22:29 Uhr »
Also die Abholzeit ist bei den großen Stationen komplett egal. Da hat mich auch noch jemand darauf hingewiesen, daß man zu früh oder zu spät ist...

Bei der Abgabe hingegen, da gilt das was Magnum schon geschildert hat: die 59-Minuten-über-der-Zeit-ist-Ok-Regel  :lol:

Ab 1 Stunde zahlst du also für 1 Tag extra (Mietkosten+Insurance+Tax).

So long,
TheNewYorker

PK

  • Silver Member
  • *****
  • Beiträge: 503
Re: Uhrzeit der Übernahme
« Antwort #24 am: 25.02.2008, 23:20 Uhr »
Ab 1 Stunde zahlst du also für 1 Tag extra (Mietkosten+Insurance+Tax).

Nee das ist so nicht ganz richtig.

Hängt erstens vom Vermieter ab und je nach Vermieter dann noch was es für ein Fahrzeug ist.

Da ich selber schon Nachzahlen durfte bei Alamo weiss ich dass nach Überschreiten der zusätzlichen 59 Minuten zuerst der Stundentarif zur Anwendung kommt, ist der dann bei mehreren Stunden höher als der Tagestarif so kommt Automatisch der Tagestarif zur Anwendung.

Ich musste damals 2 Stunden Nachzahlen.


Guckt mal auf eure Alamo Mietverträge wenn Ihr noch einen herum liegen habt, dort ist es schön aufgeführt.

Hier mal als Beispiel was auf dem Vertrag von Alamo in Phoenix vom November 2007 stand:
Überschreitungsgebühr - Tag -  10.99
Verläng.-Zeit & Entfg. - Woche - 345.80
Verläng.-Zeit & Entfg. - Tag - 76.85
Verläng.-Zeit & Entfg. - Stunde - 25.62

Hätte ich diese Kiste (Cadillac) um 1 Std. zu spät zurückgebracht so würde sich der zusätzliche Preis aus der "Überschreitungsgebühr" und dem "Verläng.-Zeit & Entfg. - Stunde-" + darauf noch die Taxen und Gebühren zusammensetzen.
Bei dem Falle wäre der Tagestarif erst bei Überschreitung von 3 Stunden angewendet worden.


Auch bei Hertz ist auf dem Oktober 07 Vertrag für den Trailblazer ein Stunden und Tagestarif zu finden im Falle der Verspäteten Abgabe.
Hertz ist aber einer der dies sogar noch nach Fahrzeugtypen unterschiedlich handhabt, auf dem Mietvertrag des Hummer H2 aus der Prestige Collection gibt es nur einen Stundentarif bei Verspäteter Rückgabe, nämlich "USD 76.--  per EX HR", also pro extra Stunde :shock:

Zum Glück hab ich die Kiste rechtzeitig zurückgebracht.. :verneig:


Gruss Patric

maxwell20

  • Bronze Member
  • *****
  • Beiträge: 268
Re: Uhrzeit der Übernahme
« Antwort #25 am: 26.02.2008, 05:58 Uhr »
danke für die Hilfe!!

wenn mir jetzt noch wer sagen kann mit welchen Auto ich in der PKW Midsize Klasse rechnen kann (Pontiac G6 or similar) wäre ich oberglücklich ggg



playmaker11

  • Diamond Member
  • *****
  • Beiträge: 9.941
Re: Uhrzeit der Übernahme
« Antwort #26 am: 26.02.2008, 06:57 Uhr »
Hierzu hatten wir auch schon mal einen Fred:
Wir haben mal in Vegas (bewußt) überzogen, da wir nicht noch 2 Stunden länger auf dem Flughafen rumstehen wollten . Mit ein paar netten Worten haben die bei Hertz Extra- Kosten gecancelled.
No retreat, no surrender !

signo

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 14
Re: Mietwagenübernahme zu jeder Tageszeit möglich?
« Antwort #27 am: 26.02.2008, 17:27 Uhr »
Hi,

letztes Jahr wurde bei mir ein Tag nachberechnet, weil ich den Wagen schon um 8 Uhr statt um 12 Uhr abholte. Natürlich merkte ich das erst draußen auf dem Parkplatz, weil die nette Dame am Schalter kein Wort darüber verloren hatte. Aber Versicherungen, upgrade und GPS anbieten. :roll:

Egal, hatte Urlaub also nicht aufregen. Hieß ja schließlich auch, dass ich den Wagen erst um 12 Uhr abgeben muß und nicht um 8 Uhr.

Ok, am Ende wurde der Wagen erst um 18 Uhr abgegeben. Also wieder nachzahlen, dachte ich. War aber nicht so, bei der Rückgabe wunderte man sich wieso mir die 4 Stunden bei Annahme berechnet wurden. Da ich mich damit abgefunden hatte, sagte ich das sei schon in Ordnung so, schließlich hatte ich den Wagen ja auch 6 Stunden später abgegeben.

Da wir zu Fuß zum Hotel zurück gehen wollten (ca. 3 km) und nicht umständlich mit dem Shuttle über den Flughafen fahren wollten, waren die bei der Mietwagenfirma so nett und fuhren uns zum Hotel. Service oder schlechtes Gewissen? Oder typisch ALAMO - niemand hat den Durchblick. 8)

Gruss

Wilder Löwe

  • Diamond Member
  • *****
  • Beiträge: 4.540
Re: Mietwagenübernahme zu jeder Tageszeit möglich?
« Antwort #28 am: 26.02.2008, 20:51 Uhr »
Das Reisebüro gibt meines Wissens immer eine Zeit ein, entweder eine Zeit die mit Deiner Ankunftszeit korrespondiert, wenn Du am Flughafen übernimmst oder 12:00 mittags, wenn sie es nicht wissen. Ein gutes Reisebüro sollte da allerdings beim Kunden nachfragen.

Katrin
Viele Grüße
Katrin