Mietwagenpreise - abwarten?

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

*Microbi

  • Platin Member
  • Registriert: 25.07.2008
    Alter: 57
    Ort: Monaco di Baviera
  • 3.171
  • "il vino si puo fare anche con l'uva"
Mietwagenpreise - abwarten?
« am: 26.05.2021, 12:04 Uhr »
Hallo,

nachdem wir letztes Jahr unsere Buchungen stornieren mussten, haben wir für heuer November neu geplant. Als ich aber die Mietwagenpreise angeschaut habe, traf micht fast der Schlag.  :shock:  Ich weiß, dass die Preise gestiegen sind, aber 100% Zuschlag ist schon gepfeffert. Und das in Florida, wo die Reisewelle nicht so stark eingebrochen ist.
Was ich nicht beurteilen kann: Soll man eher abwarten, oder früh buchen und ggf. neu buchen, wenn die Preise sinken sollten? Oder sind die Bestände so knapp, dass man so wie so früh buchen soll?
Wie macht Ihr es?

Mic

*freddykr

  • Bastard Operator from Hell
  • Moderator
  • Diamond Member
  • Registriert: 01.09.2003
    Ort: Über den Wolken
  • 11.224
Antw: Mietwagenpreise - abwarten?
« Antwort #1 am: 26.05.2021, 12:53 Uhr »
Oder sind die Bestände so knapp, dass man so wie so früh buchen soll?

Japp. Dieses Jahr sind die Flottengrößen extrem zusammengeschrumpft worden. Ich denke, dies normalisiert sich erst nächstes Jahr.

Am besten auch verschiedene Stationen absuchen. Evtl. haben kleinere Orte ein besseres Angebot als die Hochburgen.
Viele Grüße,
Danilo


*Microbi

  • Platin Member
  • Registriert: 25.07.2008
    Alter: 57
    Ort: Monaco di Baviera
  • 3.171
  • "il vino si puo fare anche con l'uva"
Antw: Mietwagenpreise - abwarten?
« Antwort #2 am: 26.05.2021, 13:56 Uhr »
Na, Mahlzeit!  :roll:
Dann buche ich gleich mal was - ganz ohne Auto geht's auch nicht.
Den Flug habe ich schon - wenn er stattfindet.
Hotel & Co. habe ich noch nicht gebucht, aber da sind die Preissteigerungen eher moderat, wenn auch für November zu hoch.
Was man letztes Jahr gespart hat, weil man nicht fliegen konnte, das knüpft man einem gleich wieder ab.  :dankeschoen:

Mic

*Jack Black

  • Gold Member
  • Registriert: 31.03.2019
  • 1.498
Antw: Mietwagenpreise - abwarten?
« Antwort #3 am: 26.05.2021, 14:37 Uhr »
Mindestens bei ALAMO kann man Mietwagen ja auch nur "reservieren"; da wird nicht einmal eine Kreditkarte verlangt. Kannst Du also jederzeit problemlos stornieren und neu reservieren.

Bei billiger-mietwagen.de muss man zwar im Voraus bezahlen, aber auch da hat man bis 24 Stunden vor Mietübernahme ein kostenloses Storno. Also in jedem Fall eine Sicherheitsbuchung / Reservierung anlegen, die Flotten sind stark dezimiert worden.

Meine Frau hat mir aus irgendeinem Artikel vorgelesen, dass in den USA die Mietwagenanbieter jetzt sogar in den Gebrauchtwagenmarkt einsteigen, um sich mit Fahrzeugen (vorrangig wohl SUVs) zu versorgen, auch wenn es keine Neuwagen sind. Man wird also vermehrt mit älteren Fahrzeugen rechnen müssen, als es sonst ggf. üblich ist. Ich weiß wohl noch, dass auch im Anschluss an die Lehmann Pleite die Mietwagen knapp waren (weil die Vermieter die Flotten nicht ausgetauscht haben, mangels Geld) und man relativ abgeranzte Autos bekam. Unsere Limousine hatte damals ca. 45.000 Meilen auf dem Tacho, das hatten wir vorher und nachher nie mehr.

*Microbi

  • Platin Member
  • Registriert: 25.07.2008
    Alter: 57
    Ort: Monaco di Baviera
  • 3.171
  • "il vino si puo fare anche con l'uva"
Antw: Mietwagenpreise - abwarten?
« Antwort #4 am: 26.05.2021, 14:53 Uhr »
Also, um es weniger spannend zu machen: Ich habe jetzt einen Wagen bei Budget gebucht. Das war am günstigsten, über Auto Europe.
Ich musste zwar vorauszahlen, aber kann bis 48 Std. vor Abholung kostenlos stornieren.
Alles andere kostete in der gesuchten Kategorie (STAR) doppelt so viel. Aber ich sah auch Preise, die angeblich 20% Nachlass beinhalteten und dreimal so viel gekostet hätten.  :roll:
Sollte ich einen günstigeren Preis entdecken, so melde ich mich wieder!

Mic

*Zeev

  • Bronze Member
  • Registriert: 12.01.2020
  • 218
Antw: Mietwagenpreise - abwarten?
« Antwort #5 am: 26.05.2021, 15:31 Uhr »

Hast du mal über GermanWho die Preise verglichen - allerdings wäre das dann nur ALAMO.

*Jack Black

  • Gold Member
  • Registriert: 31.03.2019
  • 1.498
Antw: Mietwagenpreise - abwarten?
« Antwort #6 am: 26.05.2021, 15:59 Uhr »
Gerade war eine gute Freundin zu Besuch und erzählte von Ihrer Schwägerin, die ein eigenes Ferienhaus auf Mallorca hat und jetzt für Ende Juli / Anfang August einen Mietwagen suchte. Bei billiger-mietwagen.de wurde als "Bestes Angebot" ein Fiat 500(!) für 14 Tage vorgeschlagen - für 1.410,-€(!!!!!!!). O man....

*Microbi

  • Platin Member
  • Registriert: 25.07.2008
    Alter: 57
    Ort: Monaco di Baviera
  • 3.171
  • "il vino si puo fare anche con l'uva"
Antw: Mietwagenpreise - abwarten?
« Antwort #7 am: 26.05.2021, 16:29 Uhr »

Hast du mal über GermanWho die Preise verglichen - allerdings wäre das dann nur ALAMO.

Ja, habe ich, aber der niedrigste Preis war dieses mal wirklich über Auto Europe. Ist für mich auch neu. Und bei Budget habe ich seit... 2010 nicht mehr gemietet. Wenn ich an meine damalige Erfahrung denke, hätte ich es mir vielleicht nochmal überlegen sollen.  :roll:
Na ja, es ist nur ein Auto. Und sollte ich nochmal etwas besseres finden, dann buche ich um.

Mic

*147VNN

  • Platin Member
  • Registriert: 28.10.2009
  • 2.274
Antw: Mietwagenpreise - abwarten?
« Antwort #8 am: 26.05.2021, 19:42 Uhr »
Wir hatten letztes Jahr auch ein Auto von Budget - mit ziemlich mulmigem Gefühl gebucht, aber war mit Einwegmiete deutlich günstiger als die Konkurrenz. Und - voila, fast nagelneu, 2000ml auf der Uhr, wir waren mit dem Auto und der Abwicklung sehr zufrieden. Was mir auch erst nicht gefiel - Zahlung vor Ort - erwies sich als Glücksfall, die Kreditkarte wurde erst am Ende belastet und zwar nur mit der tatsächlichen Nutzung, wir mussten ihn wegen Rückflugchaos 8 Tage zu früh abgeben. Mit vorbezahltem Voucher wär wohl nix erstattet worden.

Also - no worries, so schlecht sind die nicht.

*Jack Black

  • Gold Member
  • Registriert: 31.03.2019
  • 1.498
Antw: Mietwagenpreise - abwarten?
« Antwort #9 am: 26.05.2021, 21:14 Uhr »
Also - no worries, so schlecht sind die nicht.

Sehe ich auch so, wir hatten auch schon Budget als Vermieter, war eigentlich kein Unterschied zu Alamo.

*Microbi

  • Platin Member
  • Registriert: 25.07.2008
    Alter: 57
    Ort: Monaco di Baviera
  • 3.171
  • "il vino si puo fare anche con l'uva"
Antw: Mietwagenpreise - abwarten?
« Antwort #10 am: 27.05.2021, 08:48 Uhr »
Danke, danke für die beruhigenden Worte!
In Europa miete ich immer bei Sixt - da bin ich Satuskunde und es lohnt sich. Meistens zumindest. Die Preise für die USA waren jetzt astronomisch.
In den USA haben wir in den letzten 10 Jahren - bis auf einmal - bei Alamo gebucht. Man kann ja auch "Alamo Insider" werden, aber das bringt nichts mehr. Früher war ein zusätzlicher Fahrer inklusive mit der Mitgliedschaft, aber das hat man schon vor Jahren wieder gestrichen.
Und Budget.... noch früher gerne dort gemietet. Aber das letzte Mal eben in Seattle und da haben wir ungelogen 2 Stunden am Schalter Schlangestehen müssen, man war recht unfreundlich und die Autos werden zugewiesen, Wünche wurden ignoriert. Ich wollte nur innerhalb der Buchungsklasse einen bestimmten Wagen (wegen des Kofferraums) und den hätten sie sogar da.
Aber letztlich war der Wagen sauber und ziemlich neu, so dass ich mich eigentlich auf hohem Niveau beklage.

Alamos Choiceline verwöhnt einen schon gehörig. Selbst, wenn man nur innerhalb der Buchungsklasse auswählt, können die Unterschiede in der Ausstattung groß sein. Wobei, die letzten zwei Male wurden wir bei Alamo beim Betreten des Parkdecks "abgefangen" und man fuhr uns einen Wagen vor, der völlig ok war. Das lag wohl daran, dass die Choicelines gar nicht aufgefüllt werden konnten, die Leute holten die Autos wie am Fließband.

Mic

*Jack Black

  • Gold Member
  • Registriert: 31.03.2019
  • 1.498
Antw: Mietwagenpreise - abwarten?
« Antwort #11 am: 27.05.2021, 10:52 Uhr »
Was mich seit einigen Jahren bei ALAMO am meisten lockt, ist weniger die Choice Line, die gab es bei Budget auch, sondern das geniale "Skip the Counter". Darauf würde ich wirklich ungern verzichten, andererseit ist mir das auch nicht jeden Preis wert.

*Zeev

  • Bronze Member
  • Registriert: 12.01.2020
  • 218
Antw: Mietwagenpreise - abwarten?
« Antwort #12 am: 27.05.2021, 11:21 Uhr »

Allerdings sind die Preise bei ALAMO gerade nochmal extrem gestiegen.
Mein gebuchter SFAR kostet inzwischen 2700.-€ für 3 Wochen im September.....und das über CB.
Ohne Rabattmöglichkeit 3502,-€....
Damit mehr als doppelt so teuer wie der Hin-und Rückflug für 2 Personen :shock:

*Jack Black

  • Gold Member
  • Registriert: 31.03.2019
  • 1.498
Antw: Mietwagenpreise - abwarten?
« Antwort #13 am: 27.05.2021, 11:58 Uhr »
Alamo dreht total am Rad.

Was ist "CB"? Ich habe gestern Abend mal versucht, für nächstes Frühjahr (März/April) einen Mietwagen zu finden, oder ggf. schon Oktober/November 2021. Bei Alamo geht gar nichts, absolute Horrorpreise. Die ganze Zeit, egal wann.

Aber via billiger-mietwagen.de kriege ich noch "bezahlbare" Preise, im April (noch relativ die günstigste Zeit, komischerweise günstiger als März) gibt es da noch SFAR für 1.250,-€  ab/bis Las Vegas für 21 Tage. Der hätte vor Corona ungefähr 950,-€ gekostet, mit 1.250,-€ ist er immer noch im grünen Bereich, das habe ich vor 15 Jahren auch schon bezahlt. Komischerweise sind dann da auch ALAMO Wagen dabei, die auf der eigenen Seite für weit über 2.000,-€ angeboten werden...

Relativ am wenigsten zu teuer (man muss sich schon verbiegen, um die angemessene Formulierung zu finden) sind MVAR, also MiniVans. Das sind eigentlich auch wirklich super Autos, hatten wir schon mehrfach, werden auch zu ca. 1.200 - 1.500,- für drei Wochen gehandelt. Wer nicht Gravelroads fahren will (tu ich sowieso total ungerne), hat mit MiniVans irrsinnig viel Platz zur Verfügung. Und die Schiebetüre an der Seite ist auch praktisch, kann man beispielsweise an Tankstellen u.ä. viel einfacher die hinteren Sitze beladen/entladen.

*Zeev

  • Bronze Member
  • Registriert: 12.01.2020
  • 218
Antw: Mietwagenpreise - abwarten?
« Antwort #14 am: 27.05.2021, 12:51 Uhr »

CB = Corporate Benefits / Mitarbeiterangebote
Bei ALAMO so im Bereich wie GermanWho - oft paar Prozente besser.


 

usa-reise.de Startseite - Wir über uns | Impressum & Datenschutzerklärung | E-Mail
Social Media: Twitter | Facebook | Instagram
© 1999 - 2020 usa-reise.de - Amerika von Fans für Fans - alle Rechte vorbehalten | SMF 2.0.15 | SMF © 2017, Simple Machines

Seite erstellt in 0.098 Sekunden mit 43 Abfragen.