usa-reise.de Forum

Autor Thema: TURO - wer hat es schon mal gewagt?  (Gelesen 450 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Vestitor

  • Junior Member
  • **
  • Beiträge: 29
TURO - wer hat es schon mal gewagt?
« am: 08.04.2022, 09:53 Uhr »
Liebe Community,

da die Mietwagenpreise ja wirklich mehr als ärgerlich sind, überlege ich ernsthaft mal TURO zu probieren. Wir fahren keine weite Strecken und brauchen eigentlich nur irgendwas fahrbares. Und mit der premium-Versicherung sollte man ja safe sein, oder? Hat da jemand von Euch Erfahrungen mit?

BG, der Stefan

miwunk

  • Diamond Member
  • *****
  • Beiträge: 4.361
Antw: TURO - wer hat es schon mal gewagt?
« Antwort #1 am: 08.04.2022, 10:07 Uhr »
Ich würde nie bei denen mieten. Du weisst ja, das ist keine Vermiet-Firma, sondern die vermitteln Dir Autos von Privatpersonen. Damit weisst Du nie, wie gut dieses Auto in Schuss ist, ob die Bremsen funktionieren, wie die Reifen sind, etc.pp. Und wenn der Mieter vor Dir das Auto crashed dann stehst Du halt ohne Auto da, denn Ersatz hat diese Privatperson natürlich nicht.
Was heisst denn "Premium-Versicherung"? Du musst erstmal abklären, ob der private Vermieter das Auto überhaupt so versichert hat, dass Fremde damit fahren dürfen. Und dann ist die Frage der Deckungssummen. Die sind in USA sehr niedrig.
Und wenn es Probleme gibt, dass wird Turo sagen, sie waren ja nur der Vermittler, und Du musst Dein Recht in USA mit dem privaten Autobesitzer klären. Dass Du damit keine Entschädigung erwarten kannst, dürfte klar sein.


mrh400

  • Diamond Member
  • *****
  • Beiträge: 14.498
  • work is the curse of the drinking classes -O.Wilde
Antw: TURO - wer hat es schon mal gewagt?
« Antwort #2 am: 08.04.2022, 11:49 Uhr »
wir hatten das schon mal kürzlich hier: https://forum.usa-reise.de/on-the-road-transport-verkehr/mietwagen-spontan/msg1021307/#msg1021307

Du benötigst zur Anmietung eine Social Security Number sowie einen Versicherungsscore: https://support.turo.com/hc/en-us/articles/203991060-Booking-a-car. Schon daran wird es - neben den ganzen sonstigen Bedenken - scheitern.
Gruß
mrh400

partybombe

  • Diamond Member
  • *****
  • Beiträge: 4.226
Antw: TURO - wer hat es schon mal gewagt?
« Antwort #3 am: 08.04.2022, 11:52 Uhr »
Ich wäre da sehr, sehr vorsichtig, denn im Zweifel kann es richtig teuer werden. Du mietest halt bei einer Privatperson in den USA.

Vestitor

  • Junior Member
  • **
  • Beiträge: 29
Antw: TURO - wer hat es schon mal gewagt?
« Antwort #4 am: 08.04.2022, 11:54 Uhr »
Okay, vielen Dank. Dann werd ich es wohl lassen.