Meine "Rock the Rocks-Tour 2007" (Semi Live)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

*Schneewie

  • Diamond Member
  • Registriert: 25.11.2002
    Alter: 57
    Ort: Dortmund
  • 7.652
Re: Meine "Rock the Rocks-Tour 2007" (Semi Live)
« Antwort #45 am: 13.06.2007, 16:48 Uhr »
Super Bericht, man kommt mit dem lesen ja kaum nach, wenn man 3 Wochen weg war.  :oops:
Gruß Gabriele

*Gutenberg

  • Platin Member
  • Registriert: 20.07.2004
    Alter: 58
    Ort: Langenzenn (bei Nürnberg)
  • 1.619
Re: Meine "Rock the Rocks-Tour 2007" (Semi Live)
« Antwort #46 am: 13.06.2007, 17:44 Uhr »

13. Tag

Frühstück im Aarchway Inn (warum 2x a? Keine Ahnung), recht odentlich, aber zu warm und zu voll.
Es sollte tagsüber 34 Grad kriegen und der Himmel so seltsam weiß bewölkt.
Zu warm für Wanderungen und gescheite Bilder kommen bei dem Himmel auch nicht raus. 
Wir sind dann über den Hurrah Pass zu Chicken Corners gefahren.
Eine traumhafte Strecke, die mit der Zeit immer schwerer wird.
Bis Hurrah Pass auch für Anfänger, danach wird doch recht schwer.
Man hat aber traumhafte Blicke und die Streckenführung über den Pass
zum Colorado ist genial. Eigentlich viel spektakulärer als Potash! Nur ganz wenig
befahren, aber die Streckenführung ist wirklich genial.
http://picasaweb.google.com/utahjoe1/Chicken/photo#s5073103546936679298
http://picasaweb.google.com/utahjoe1/Chicken (als Alternative)

Am Nachmittag sind wir dann über ein Gewirr von Gravelroads um die La Sal Mts.
gefahren. (Die Asphaltstrecke ist dieses Jahr gesperrt! Näher Infos über die Streckenführung gerne bei Interesse.)

Dabei gibt es immer wieder großartige Ausblicke!
Die Strecke ist leicht bis auf das letzte Stück zur Onion Creek Road,
da wirds etwas tricky, weil die Straße in sehr schlechtem Zustand ist
und am Schluß eine gewaltige Steigung wartet. Für 10 Meilen muss man da ca.
2h rechnen.
Nicht so tolle Bilder gibts hier  http://picasaweb.google.com/utahjoe1/LaSalLoop/photo#s5073104771002358818
oder http://picasaweb.google.com/utahjoe1/LaSalLoop

Am Schluss wurde es doch noch etwas knapp frisch geduscht und pünkltlich
um 19.30 bei McDonalds zu sein.
Nein, nein, wir wollte nicht zu McDonalds, sondern wir haben uns da wieder
mit Yvonne und Oliver getroffen. Das gab ein großes Hallo
und wir hatten uns viel zu erzählen. Pei Pizza im Zaxx, mit 10% Gutschein,
ließen wir den Abend fröhlich zu Ende gehen.


Joe
Gruß!        Jörg
=================================
Watch for Animals Tour 2008
Aloha Tour 2008

*mrh400

  • Diamond Member
  • Registriert: 12.01.2005
    Ort: München
  • 13.942
  • work is the curse of the drinking classes -O.Wilde
Re: Meine "Rock the Rocks-Tour 2007" (Semi Live)
« Antwort #47 am: 14.06.2007, 18:43 Uhr »
Hallo,
da oute ich mich jetzt einmal mit einem nebensächlichen Kommentar als ständiger heimlicher Mitleser/-fahrer:

Aarchway Inn (warum 2x a? Keine Ahnung),
Schau mal ins Telefonbuch  :wink:
Aarchway Inn
Adventure Inn
Apache Inn
Gruß
mrh400

*Gutenberg

  • Platin Member
  • Registriert: 20.07.2004
    Alter: 58
    Ort: Langenzenn (bei Nürnberg)
  • 1.619
Re: Meine "Rock the Rocks-Tour 2007" (Semi Live)
« Antwort #48 am: 14.06.2007, 19:02 Uhr »
Hallo,
da oute ich mich jetzt einmal mit einem nebensächlichen Kommentar als ständiger heimlicher Mitleser/-fahrer:

Aarchway Inn (warum 2x a? Keine Ahnung),
Schau mal ins Telefonbuch  :wink:
Aarchway Inn
Adventure Inn
Apache Inn

Die Erklärung passt! Danke!

Joe
Gruß!        Jörg
=================================
Watch for Animals Tour 2008
Aloha Tour 2008

 

usa-reise.de Startseite - Wir über uns | Impressum & Datenschutzerklärung | E-Mail
Social Media: Twitter | Facebook | Instagram
© 1999 - 2020 usa-reise.de - Amerika von Fans für Fans - alle Rechte vorbehalten | SMF 2.0.15 | SMF © 2017, Simple Machines

Seite erstellt in 0.058 Sekunden mit 42 Abfragen.