usa-reise.de Forum

Autor Thema: Impfstatus mit CovPass nachweisen  (Gelesen 1655 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Jack Black

  • Platin Member
  • *****
  • Beiträge: 2.282
Antw: Impfstatus mit CovPass nachweisen
« Antwort #15 am: 22.08.2022, 15:46 Uhr »
Du musst es ja nicht nutzen, wenn Du dem System nicht traust.

Ne, mir persönlich ist das vollkommen egal, im Gegenteil, ich finde die Datenpanik in Deutschland fürchterlich. Auch die Daten im Impfnachweis darf wegen mir jeder wissen. Mich wundert es eben nur, das bei der ganzen Datenpanik, die in Deutschland herrscht, dann ausgerechnet die Airlines wieder eine Ausnahme machen (dürfen?!).

Bei mir im Zertifikat steht aber nicht drin, dass ich ihn nicht versenden soll. ... Und man soll ihn sicher aufbewahren.

Das steht beim Druckexport in der CovPass App zusätzlich: "Wir empfehlen Ihnen, das Dokument nicht zu veröffentlichen und nicht per Email zu versenden oder über andere Apps zu teilen". Und ein Upload auf einer Drittseite ist ganz sicher "teilen". Und natürlich ist "sicher aufbewahren" das diametrale Gegenteil von "irgendwo hochladen".

Wie gesagt, mir ist das egal, natürlich werde ich den hochladen um die Boardkarte zu drucken, aber es ist insgesamt sehr eigenartig. Wenn sonst so eine Panik um unsere Daten gemacht wird, dann geht eben ein Online Checkin in Zeiten von Corona nicht, zumindest keiner mit Boardkarte. Ist dann eben so. Aber so wie jetzt ist es doch absurd. "Bitte behalten Sie Daten für sich, es sei denn, Sie brauchen sie irgendwo...." - vollkommen sinnfrei.
USA: '96, '97, '99, '02, '05, '06, '07, '08, '09, '10, '11 (2x), '12, '13, '14, '15, '17, '18 , '19
Kanada: '08

Jack Black

  • Platin Member
  • *****
  • Beiträge: 2.282
Antw: Impfstatus mit CovPass nachweisen
« Antwort #16 am: 22.08.2022, 16:00 Uhr »
Wir haben das Zertifikat hochgeladen bei United, aber die Blunzn vor der Gepäckabgabge wollte es trotzdem nochmal sehen

War das auch die Dame, die so "freundlich" mit Deiner Freundin diskutiert hat (über Kindergarten, Arbeitgeber und so)? Dann hätte man sich den Upload auch sparen können.
USA: '96, '97, '99, '02, '05, '06, '07, '08, '09, '10, '11 (2x), '12, '13, '14, '15, '17, '18 , '19
Kanada: '08

Zeev

  • Bronze Member
  • *****
  • Beiträge: 280
Antw: Impfstatus mit CovPass nachweisen
« Antwort #17 am: 22.08.2022, 18:13 Uhr »

Wobei ich mir gerade gar nicht sicher bin, ob man bei Condor die Daten vorab hochladen kann. Bei Condor lese ich nämlich:
Die automatische digitale Prüfung Ihrer Gesundheitsdaten steht Ihnen aktuell für die Einreise in diese Länder zur Verfügung.

    Ägypten
    Deutschlnd
    Griechenland
    Italien
    Kroatien
    Portugal
    Schweiz
    Spanien


Allerdings habe ich jetzt auch nicht alles durchgeforstet bzgl. USA-Flug.
Aber so wie ich das sehe, ist damit ein Online-Check-In ohne Health Pass wohl gar nicht möglich.
Aber wie gesagt - nur überflogen....

sd90

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 4
Antw: Impfstatus mit CovPass nachweisen
« Antwort #18 am: 06.09.2022, 18:16 Uhr »
Zitat
Soll das ein Witz sein? An dem Blättchen ist doch rein gar nichts, was irgendwie auch nur ansatzweise fälschungssicher wäre. Das ist nicht wirklich Dein Ernst!?

Wenn man nichts anderes hat, erstellen die Apotheken auf Grundlage dieses Ausweises das Zertifikat, das war bei meinen Impfungen auch so.


Auf jeden Fall danke, für die Antworten. Ich hatte es bisher so verstanden, dass der Impstatus erst nach der Ankunft nachgewiesen werden soll.

Christian

Jack Black

  • Platin Member
  • *****
  • Beiträge: 2.282
Antw: Impfstatus mit CovPass nachweisen
« Antwort #19 am: 07.09.2022, 23:33 Uhr »
Zitat
Soll das ein Witz sein? An dem Blättchen ist doch rein gar nichts, was irgendwie auch nur ansatzweise fälschungssicher wäre. Das ist nicht wirklich Dein Ernst!?

Wenn man nichts anderes hat, erstellen die Apotheken auf Grundlage dieses Ausweises das Zertifikat, das war bei meinen Impfungen auch so.

Vor einem Jahr war das so, deswegen gab es ja auch so viele Probleme und Ärger um gefälschte Impfpässe. Viele Apotheker haben im Zweifel die Ausstellung sogar verweigert. Spätestens seit der Boosterimpfung bekommt man bereits mit der Impfung auf Wunsch den digitalen Qrcode ausgehändigt und kann diesen in die CovApp einlesen.

Die ersten Qrcodes von Frühsommer 2021 sind inzwischen in der Gültigkeit ausgelaufen. Und so oder so ist und war der gelbe Impfausweis kein akzeptiertes Format für die Einreise in die USA (was ja die eigentliche Frage war).
USA: '96, '97, '99, '02, '05, '06, '07, '08, '09, '10, '11 (2x), '12, '13, '14, '15, '17, '18 , '19
Kanada: '08

Tinerfeño

  • Diamond Member
  • *****
  • Beiträge: 5.904
Antw: Impfstatus mit CovPass nachweisen
« Antwort #20 am: 08.09.2022, 11:08 Uhr »
Ich musste bei meinen USA-"Covid"-Reisen im Dezember/Januar 22, April 22 und August 22 nur ein einziges Mal beim Eintritt in eine Bar den Impfstatus zeigen. Das war in New Orleans um Weihnachten herum. Der "Einlasser" fand es selbst albern, hat kurz auf die CovPass-App geschaut und gut wars. Danach nirgendwo mehr, außer am Flughafen in DE, wo natürlich der europäische QR-Code ausreicht bzw. am US-Flughafen, als es in DE noch die Nachweispflicht bei Flugreisen aus dem Ausland gab.

Auch bei meiner Landeinreise von Kanada aus im August gab es zwar das übliche Einreiseprozedere mit dem Officer, aber Impfnachweise wollte keiner sehen.
(Nur umgekehrt auf der Rückreise nach Kanada per Auto an der I-5 in Blaine/Surrey: Da hatten wir tatsächlich versäumt, die ArriveCan-App nochmals für die erneute Einreise nach Kanada zu aktualisieren. Da hat der Grenzer aber ein Auge zugedrückt und ganz oberflächlich die CovPass-App begutachtet. Ob er da überhaupt was draus lesen konnte, bezweifle ich.)
USA: '06, '08, '09, '10, '13, '14, '15, '17, '18 , '19, '20, '21, '22
Kanada: '08, '10, '14, '16/'17, '19, '22
Australien: '16, '17

Zeev

  • Bronze Member
  • *****
  • Beiträge: 280
Antw: Impfstatus mit CovPass nachweisen
« Antwort #21 am: 09.09.2022, 22:18 Uhr »
Und so oder so ist und war der gelbe Impfausweis kein akzeptiertes Format für die Einreise in die USA (was ja die eigentliche Frage war).

Doch doch - der gelbe Impfausweis mit kplt. eingetragenen Impfungen ist ein akzeptiertes Format für die USA-Einreise.
Ob das ganze Ding fälschunssicher ist, ist wieder eine ganz andere Baustelle.

Microbi

  • Diamond Member
  • *****
  • Beiträge: 3.262
  • "il vino si puo fare anche con l'uva"
Antw: Impfstatus mit CovPass nachweisen
« Antwort #22 am: 21.09.2022, 09:37 Uhr »
Ich bin ein wenig spät dran, aber bei unserer Einreise in die USA im Juli hat es schon niemanden interessiert, ob wir geimpft sind, oder nicht. Man sollte zwar diese Erklärung des CDC ausfüllen, wo man versichert, dass man geimpft ist, aber sehen wollte das weder jetzt jemand, noch im November 2021, einen Tag nachdem die Einreisebeschränkungen aufgehoben wurden.
Den CovPass wollte man damals nur vor dem Abflug bei der LH Check-In die MAin sehen.

Der Impfpass. Das ist schon eine komische Sache. Manche von uns haben den sicher schon seit Jahrzehnten und man hat sich nie überlegt, dass man den eigentlich auch selbst vollschreiben könnte. Schließlich brauchte man den auch bei anderen Auslandsreisen, bei denen gewisse Impfungen vorgeschrieben, oder empfohlen waren. Vor Covid war es den Leuten klar, dass Impfungen schützen. Also lag es in ihrem Interesse sich tatsächlich impfen zu lassen. Den Impfpass fälschungssicher zu machen schien einfach nicht notwendig zu sein. Selbst wenn jemand mal eine Impfung gefälscht hat: Das Risiko krank zu werden traf hauptsächlich den Fälscher. Das war also eher nur dumm und ist es noch.
Dass der Impfpass mal sowas wie eine Zulassungsbedingung für Sachen des täglichen Lebens wird, hat sich niemand gedacht.
Der fälschungssichere Impfpass, oder die elektronische Erfassung der Gesundheitsdaten, so auch der Impfung selbst, ist eine der vielen Angelegenheiten, die der Staat jahrzehntelang aufgeschoben hat, weil es unwichtig und/oder umständlich zu sein schien.

Politiker fassen meist nur Sachen an, die akkut und spektakulär sind und/oder ihnen Vorteile bringen. Welche dieser Punkte war vor 3 Jahren relevant?

Mic

mrh400

  • Diamond Member
  • *****
  • Beiträge: 14.802
  • work is the curse of the drinking classes -O.Wilde
Antw: Impfstatus mit CovPass nachweisen
« Antwort #23 am: 21.09.2022, 12:15 Uhr »
Ich bin mir nicht im Klaren,wer hier "der Staat" ist. Das Papier scheint ja auf Vorgaben der WHO zu basieren.
Gruß
mrh400