Ärgerlich, wie schwierig einem die Kontaktaufnahme gemacht wird!

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

*Daniel

  • Diamond Member
  • Registriert: 01.05.2001
  • 3.967
Am ersten Reisetag meiner USA-/Kanada-Tour 2015 musste ich wegen einer Unachtsamkeit meinerseits die Kreditkarte sperren lassen, mit der ich alle meine Hotels gebucht hatte. Es gab dann aber trotzdem bei keinem meiner 14 gebuchten Hotels Probleme mit der Buchung, egal ob Kettenhotels, National Park Lodges oder kettenlose Unterkünfte. Alle Buchungen waren noch gültig und ich habe dann vor Ort einfach mit meiner anderen Kreditkarte bezahlt, wobei drei Unterkünfte sowieso schon im voraus bezahlt waren.


*playmaker11

  • Diamond Member
  • Registriert: 16.03.2006
    Ort: Niedersachsen
  • 9.933
Hm,

ich hatte das Problem auch mal, es wirkte sich aber nur bei einem Hotel aus, die 14 Tage vor dem Aufenthalt, den Betrag abbuchen wollten - was natürlich nicht ging. Die haben wir aber von sich aus eine Mail geschrieben und ich habe die neue Nummer durchgegeben und gut war.
No retreat, no surrender !

*Scooby Doo

  • Train Operator
  • Moderator
  • Diamond Member
  • Registriert: 03.02.2003
    Alter: 40
    Ort: Düsseldorf
  • 12.900
  • Start with nothing you've got nothing to lose!
Hi,

solltest du deine alte KK noch haben, würde ich mich erst gar nicht mit den Hotels in Verbindung setzen. Vor Ort würde ich dann die alte KK zur Legitimierung vorzeigen, denen erklären, dass damit Missbrauch betrieben und die Karte gesperrt wurde. Dann legst du deine neue KK vor, auf die die Hotels den Restbetrag buchen können.  Sollte mich wundern, wenn das so nicht funktionieren sollte.

Das funktioniert aber nur so lange, bis du nicht eines abends etwas später erst im Hotel erscheint, man bereits von einem No-Show ausgegangen ist und dein Zimmer andersweitig vermietet hat. Ist mir letztes Jahr passiert.
Kreditkarte wurde ausgetauscht, als ich noch in Deutschland war, aber ich Depp habe nicht an die Buchung der ersten Nacht in USA gedacht. Dann war auf dem Hinflug ein Flieger verspätet, ich wurde umgebucht und bin dann mal eben 7 Stunden später in Denver gewesen. Hundemüde ab zum Hotel. Dort angekommen nützte mir meine Buchungsbestätigung nichts mehr. Ich war nicht rechtzeitig da, es war eine Convention in der Stadt und so durfte ich um 23 Uhr abends (innere Uhr 7 Uhr morgens des nächsten Tages) noch auf Hotelsuche gehen. So fing der Urlaub dann gleich wunderbar an.

*Smokey-the-Bear

  • Platin Member
  • Registriert: 12.01.2007
    Ort: NRW / Kreis: SU
  • 1.949
  • *** DO MORE OF WHAT YOU LOVE! ***
Info vom Thread-Ersteller:

Zwischenzeitlich habe ich eine Lösung für alle meine Buchungen gefunden:
Entweder habe ich storniert/neu gebucht
ODER
Mir ist es doch noch gelungen, Kontakt zu den Hotels aufzunehmen und mir die neue Kreditkarte

Und da sei nochmals an die Überschrift meines Threads erinnert:
Da ging es primär um die schwierige Kontaktaufnahme zu Unterkünften (wenn man das Telefon mal außen vor läßt),

Viele Grüße
  Frank

  aka: Smokeybear

USA: AZ,CA,CO,FL,HI,ID,IL,LA,MA,MT,MS,NH,NM,NV,NY,OR,RI,TX,UT,VT,WA,WY
CDN:  BC

Hier stelle ich mich vor. Visit:  http://forum.usa-reise.de/index.php?topic=22671.0

Eine erste (USA-)Reise. Wie? Visit:  http://forum.usa-reise.de/mietwagen/eine-erste-(usa-)reise-wie/msg281525/#msg281525

Learn more about Smokeybear. Visit:  http://www.smokeybear.com

 

usa-reise.de Startseite - Wir über uns | Impressum & Datenschutzerklärung | E-Mail
Social Media: Twitter | Facebook | Instagram
© 1999 - 2020 usa-reise.de - Amerika von Fans für Fans - alle Rechte vorbehalten | SMF 2.0.15 | SMF © 2017, Simple Machines

Seite erstellt in 0.036 Sekunden mit 28 Abfragen.