usa-reise.de Forum

Autor Thema: Unterkunft reinigen - ja / nein / vielleicht?  (Gelesen 1353 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

HoM

  • Lounge-Member
  • ****
  • Beiträge: 136
Unterkunft reinigen - ja / nein / vielleicht?
« am: 01.01.2024, 09:39 Uhr »
Während Corona wurde ja in vielen Hotels die Reinigungsfrequenz reduziert. Nun haben wir im Dezember in Arizona bei LaQuinta  folgendes erlebt:

Laut Buchung (Booking ) war Daily Service angesagt.
Bei der Ankunft musste man einen Zettel unterschreiben, dass nur alle drei Tage gereinigt wird.
Real wurde nach jeweils mehrfachen Beschwerden im Durchschnitt alle 5 Tage gereinigt (wir waren lange an einem Ort).

Aussage „ haben nicht genug Personal“

Generell hatte ich den Eindruck, dass der Service ( ich kannte das Hotel von früher) z.B. auch beim Frühstück deutlich nachgelassen hat.

Kennt ihr das auch von anderen Ketten oder ist das eine Wyndham-Spezialität?

Simone_JJ

  • Silver Member
  • *****
  • Beiträge: 654
Antw: Unterkunft reinigen - ja / nein / vielleicht?
« Antwort #1 am: 01.01.2024, 11:15 Uhr »
Ich vermute, es ist eine Spezialität dieses einzelnen Hotels. Es wurde dir gegenüber doch sogar zugegeben, dass es am Personalmangel liegt. Da hast du doch deinen Grund.

Ab und an greift man mal ins Klo. Nicht wirklich stattfindende Reinigung ist uns letztes Jahr sogar in einem 5 Sterne Hotel am Las Vegas Vegas Strip passiert.

Wir bekamen erst um 16:30 unsere Keys, weil keine Suite des Typs fertig war. Als Entschädigung bekamen wir einen Futter-Voucher, Gepäck hatten wir eh beim Valet gelassen, also alles fein. In der Suite war dann offensichtlich, dass unter Zeitdruck eher oberflächlich gereinigt wurde. Im zweiten Waschbecken war so ein Ekelpfropfen aus Haaren und Allerlei. Da habe ich ein Hotel-Briefpapier mit der Bitte um Reinigung reingelegt. Der Kühlschrank war nicht inspiziert worden. Darin lagen Essensreste und ausgelaufene Getränke. Den Kühlschrank habe ich mit Unmengen von Klopapier ausgeputzt. Es war ein Sonntag, an dem Tag spielten die Raiders und die Aces gleichzeitig und die komplette Butze war bummsvoll. Die Wochenend-Tripper reisten ab, die Sportfans an, Bettenwechsel. Entsprechend hatten wir irgendwo Verständnis (obwohl Waschbecken und Kühlschrank jeweils für sich schon extrem eklig waren  :shock:)

Am zweiten Tag waren die Betten gemacht. Jippie. Im Waschbecken lag noch mein Zettel und der Papierkorb am Kühlschrank quoll noch über mit meinen Putz-Tüchern.. Man hatte offensichtlich nicht mal einen Blick ins Bad oder den Bar-Bereich geworfen!!!

Dieses Hotel ist eines unserer Lieblinge, in dem wir schon x mal und immer total happy waren. Ist auch aktuell wieder gebucht..

Bandito1011

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 1.042
  • Der gescheite Mensch findet Bildung auf Reisen
Antw: Unterkunft reinigen - ja / nein / vielleicht?
« Antwort #2 am: 01.01.2024, 12:44 Uhr »
Klar kennen wir das, und diesen berühmten Zettel natürlich auch. Personalmangel eben, Servicequalität hat schon
stark abgenommen. Horrorerlebnisse hatten wir in den letzten beiden USA Urlauben 2022 und 2023 in zahlreichen
Hotels / Motels aber nicht. Unschöne Erlebnisse häuften sich allerdings was die Sauberkeit betrifft. Grundsätzlich zahlt
man heute deutlich mehr und bekommt dafür weniger.

Jack Black

  • Platin Member
  • *****
  • Beiträge: 3.057
Antw: Unterkunft reinigen - ja / nein / vielleicht?
« Antwort #3 am: 30.01.2024, 12:55 Uhr »
Kennt ihr das auch von anderen Ketten oder ist das eine Wyndham-Spezialität?

Ach, lese ich gerade erst.

Eine "Wyndham-Spezialität" ist das ganz sicher nicht, die Choice Group (das sind Motels a la Econo Lodge, Quality Inn, Comfort Inn u.v.m.) hat das sogar auf der Internetseite stehen, wenn man eine Unterkunft bucht. Die versuchen das dort als einen Kundenservice dazustellen, man möchte die Ruhe der Kunden nicht stören (lustige Idee)....
Bornholm: '88, '91, '94, '96, '03, '10, '20
Korsika: '83, '84, '85, '87, '89, '90, '91, '92, '93, '95, '97
USA: '96, '97, '99, '02, '05, '06, '07, '08, '09, '10, '11 (2x), '12, '13, '14, '15, '17, '18 , '19
Kanada: '08

Smokey-the-Bear

  • Platin Member
  • *****
  • Beiträge: 2.181
  • *** DO MORE OF WHAT YOU LOVE! ***
Antw: Unterkunft reinigen - ja / nein / vielleicht?
« Antwort #4 am: 19.04.2024, 10:47 Uhr »
Die Service-Qualität hat sich - ebenso wie hierzulande - auch in den USA seit Corona verschlechtert.

Abgesehen davon, dass man teils weniger (Leistung) für mehr (Geld) bekommt, finde ich es dennoch (noch) unproblematisch.

Ich habe gegen Zimmer-Service alle 3 Tage nichts einzuwenden. Wenn dennoch mal etwas fehlt, kann man es sich an der Rezeption unproblematisch besorgen. Ist etwas im Zimmer nicht i.O. kann man es auch melden (und es wird i.d.R. zeitnah erledigt).

Das Bett - wenn ich es denn gemacht haben möchte - kann ich auch selbst. Sollte eigentlich Jedermann "gelingen".

Quintessenz:
Weniger Service:  häufig JA
Teurer:  i.d.R. JA
Damatische Entwicklung:  i.d.R. NEIN
Viele Grüße
  Frank

  aka: Smokeybear

USA: AZ,CA,CO,FL,HI,ID,IL,LA,MA,MT,MS,NH,NM,NV,NY,OR,RI,TX,UT,VT,WA,WY
CDN:  BC

Hier stelle ich in mich in 2007 Euch vor. Visit:  http://forum.usa-reise.de/index.php?topic=22671.0

Eine erste (USA-)Reise. Wie? Visit:  https://forum.usa-reise.de/mietwagen/eine-erste-usa-reise-wie/

Learn more about Smokeybear. Visit:  http://www.smokeybear.com

djohannw

  • Platin Member
  • *****
  • Beiträge: 2.708
    • http://www.johannwerner.de
Antw: Unterkunft reinigen - ja / nein / vielleicht?
« Antwort #5 am: 20.04.2024, 09:21 Uhr »
Kommt auch immer etwas auf die Kette an - bei Marriott z.B. steht es bei den Zimmerdetails und teilweise auch in den Hoteldetails dabei, was man in Sachen Housekeeping im jeweiligen Hotel erwarten kann:

https://help.marriott.com/s/article/Article-34039

Und ich habe die Erfahrung gemacht, dass da auch bei den Budget-Marken (entgegen der Beschreibung im Link) das Housekeeping häufig wieder täglich angeboten wird - ggf. nur auf Nachfrage, aber immerhin. Es scheint also, dass dieses Thema je nach Marke bzw. Kette durchaus unterschiedlich gehandhabt wird, und Choice da auch heute immer noch auf Corona-Level agiert, weil es natürlich erheblich Kosten spart...

Viele Grüße - Dirk

Jack Black

  • Platin Member
  • *****
  • Beiträge: 3.057
Antw: Unterkunft reinigen - ja / nein / vielleicht?
« Antwort #6 am: 20.04.2024, 17:14 Uhr »
Das Bett - wenn ich es denn gemacht haben möchte - kann ich auch selbst.

Das sehe ich auch so, das müssen die meisten ja zu Hause auch.

Ein anderer Punkt ist natürlich der Preis, ich habe keine Ahnung wieviel Housekeeping in der Kostenkalkulation ausmacht, aber es ist sicherlich deutlich mehr als Null. Auf der anderen Seite sind wir in sehr vielen Motels nur eine Nacht und dann fällt dieser Punkt ohnehin nicht ins Gewicht, in ein ungemachtes Zimmer wurden wir jedenfalls bisher nicht einquartiert....
Bornholm: '88, '91, '94, '96, '03, '10, '20
Korsika: '83, '84, '85, '87, '89, '90, '91, '92, '93, '95, '97
USA: '96, '97, '99, '02, '05, '06, '07, '08, '09, '10, '11 (2x), '12, '13, '14, '15, '17, '18 , '19
Kanada: '08

Tinerfeño

  • Diamond Member
  • *****
  • Beiträge: 6.453
Antw: Unterkunft reinigen - ja / nein / vielleicht?
« Antwort #7 am: 20.04.2024, 19:38 Uhr »
Während unserer Woche in einem Hotel auf Kauai/Hawaii Anfang Januar wurde auch nur ein einziges Mal gereinigt; in der Mitte des Aufenthalts. Jede zusätzliche Reinigung hätte 50 Dollar gekostet, aber ich muss sagen, diese Reinigung nach ein paar Tagen war wirklich angenehm und zumindest alle paar Tage gehört es einfach dazu. Betten machen ist mir eigentlich egal, aber mal durchwischen und Handtücher wechseln ist das Minimum... Bei zwei oder drei Nächten brauche ich allerdings tatsächlich keinen Service.
USA: '06, '08, '09, '10, '13, '14, '15, '17, '18 , '19, '20, '21, '22
Kanada: '08, '10, '14, '16/'17, '19, '22
Australien: '16, '17

Jack Black

  • Platin Member
  • *****
  • Beiträge: 3.057
Antw: Unterkunft reinigen - ja / nein / vielleicht?
« Antwort #8 am: 21.04.2024, 00:31 Uhr »
Wir sind jetzt in Moab angekommen, übernachten 4 Nächte und es gibt jeden Tag Housekeeping. In Moab sind natürlich alle Motels sauteuer, aber innerhalb von Moab gehört das Inca Inn zu den Budget Motels. Wir zahlen brutto 590$ für die 4 Nächte, wobei Moab eine vergleichsweise eher hohe Taxrate hat.
Bornholm: '88, '91, '94, '96, '03, '10, '20
Korsika: '83, '84, '85, '87, '89, '90, '91, '92, '93, '95, '97
USA: '96, '97, '99, '02, '05, '06, '07, '08, '09, '10, '11 (2x), '12, '13, '14, '15, '17, '18 , '19
Kanada: '08

Smokey-the-Bear

  • Platin Member
  • *****
  • Beiträge: 2.181
  • *** DO MORE OF WHAT YOU LOVE! ***
Antw: Unterkunft reinigen - ja / nein / vielleicht?
« Antwort #9 am: 22.04.2024, 09:21 Uhr »
Ich denke mal, das Gros der USA-Reisenden ist für max. 3 Nächte an einem Ort.

Wenn es in dieser Zeit kein Housekeeping geben sollte, dann man man das für meine Begriffe durchaus so hinnehmen. Das ist noch keine Katastrophe.

Und wenn es während dieser Zeit vielleicht frischer Handtücher oder eine Rolle Toilettenpapier bedarf, dann ist da meiner Erfahrung nach absolut problemlos heranzukommen. Man ruft entweder mit diesem Wunsch bei der Rezeption an oder geht dort vorbei. Oder man trifft vielleicht auch Reinigungspersonal und spricht es daraufhin an. I.d.R. ist das alles ohne Probleme oder größeren Aufwand machbar.

Insofern wird das Thema vielleicht hier und da auch etwas "über-thematisiert".

Und wenn es nach der 4. Nacht dann vielleicht immer noch kein Housekeeping da war, spricht man das ebenso an (und es wird auch im Regelfall dann zeitnah aus der Welt geschafft)

Ist es auch dann immer noch nicht der Fall, merkt man sich diese Unterkunft für die Zukunft und "informiert" das Rezeptionspersonal beim Check out höflich, aber deutlich genau darüber. Vielleicht lernt man dort dann für die Zukunft . . .
Viele Grüße
  Frank

  aka: Smokeybear

USA: AZ,CA,CO,FL,HI,ID,IL,LA,MA,MT,MS,NH,NM,NV,NY,OR,RI,TX,UT,VT,WA,WY
CDN:  BC

Hier stelle ich in mich in 2007 Euch vor. Visit:  http://forum.usa-reise.de/index.php?topic=22671.0

Eine erste (USA-)Reise. Wie? Visit:  https://forum.usa-reise.de/mietwagen/eine-erste-usa-reise-wie/

Learn more about Smokeybear. Visit:  http://www.smokeybear.com