aus gegebenen anlass : tornado in tennesse

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

*miwunk

  • Diamond Member
  • Registriert: 13.07.2013
  • 4.187
Antw: aus gegebenen anlass : tornado in tennesse
« Antwort #15 am: 05.03.2020, 09:45 Uhr »
hallo fredy,
ich habe diese diskussion in einem anderen forum verfolgt. deshalb muss ich dir hier leider recht geben, so unverständlich das aus unserer, deutschen, sicht auch sein mag.


*motorradsilke

  • Diamond Member
  • Registriert: 13.08.2008
  • 3.426
Antw: aus gegebenen anlass : tornado in tennesse
« Antwort #16 am: 05.03.2020, 16:27 Uhr »
hallo fredy,
ich habe diese diskussion in einem anderen forum verfolgt. deshalb muss ich dir hier leider recht geben, so unverständlich das aus unserer, deutschen, sicht auch sein mag.
Bei so einer wirklich wichtigen Frage würde ich mich niemals auf Aussagen in einem Forum verlassen, sondern immer die Anbieter oder Versicherung direkt fragen. Und zwar schriftlich.

*Dayhiker

  • Platin Member
  • Registriert: 13.04.2012
  • 2.624
Antw: aus gegebenen anlass : tornado in tennesse
« Antwort #17 am: 05.03.2020, 17:40 Uhr »
Hallo
Nun, ich bin ein Experte für WoMo in den USA. Es ist mir völlig bewusst, dass eben in den USA fast immer bei den RV-Vermietern keine Versicherung sondern eben ein Waiver greift. Da diese CDW von den Vermietern angeboten wird, können diese die Bedingungen selbst festlegen. Ein Waiver also Haftungsverzicht ist eigentlich immer schlechter als eine richtige Versicherung. Daher besteht bei einem Waiver auch eine Grauzone beim Begriff "Fahrlässigkeit".
Apollo, Road Bear, El Monte , Star, Britz etc. haben die von mir zitierte Ausschlussklausel in ihren Bedingungen. Wie Miwunk ganz richtig sagt, greifen in einem solchen Fall auch die von den Vermittlern (Camperbörse, CU-Campers, Canusa etc. inkludierten oder angebotenen 0-Euro-Selbstbehaltversicherungen nicht, da diese nur einen Selbstbehalt bei ansonsten "versicherten" Schäden decken.

Ich glaube gerne, dass du das besser weisst als ich, aber ein Ausschluss bei Naturkatastrophen kommt mir doch ziemlich absurd vor. Ich finde z.B. auch bei El Monte oder RoadBear via BestCamper nichts dergleichen.

*miwunk

  • Diamond Member
  • Registriert: 13.07.2013
  • 4.187
Antw: aus gegebenen anlass : tornado in tennesse
« Antwort #18 am: 05.03.2020, 18:01 Uhr »
hallo fredy,
ich habe diese diskussion in einem anderen forum verfolgt. deshalb muss ich dir hier leider recht geben, so unverständlich das aus unserer, deutschen, sicht auch sein mag.
Bei so einer wirklich wichtigen Frage würde ich mich niemals auf Aussagen in einem Forum verlassen, sondern immer die Anbieter oder Versicherung direkt fragen. Und zwar schriftlich.

hast ja rEcht. aber ich weiss  zufällig, dass fredy da ein fachmann ist.



*lurvig

  • ダニエル・ケンペ
  • Diamond Member
  • Registriert: 19.03.2002
    Ort: Valley of the clueless
  • 8.843
  • https://500px.com/dkaempf
Antw: aus gegebenen anlass : tornado in tennesse
« Antwort #19 am: 05.03.2020, 21:15 Uhr »
danke für eure meinung.

die Wahrscheinlichkeit, einem anderen "Unfall" - welcher Art auch immer - zum Opfer zu fallen ist ungleich höher.
Don´t Panic!

Meine Meinung. Danach wurde ja - gewissermassen auch - gefragt ;)

Lurvig

*miwunk

  • Diamond Member
  • Registriert: 13.07.2013
  • 4.187
Antw: aus gegebenen anlass : tornado in tennesse
« Antwort #20 am: 05.03.2020, 21:47 Uhr »
hast recht. inzwischen habe ich mich auch wieder beruhigt. ich wat einfach nr geschockt.

aber was meinst du damit:
"Danach wurde ja - gewissermassen auch - gefragt ""

wer? was?

*motorradsilke

  • Diamond Member
  • Registriert: 13.08.2008
  • 3.426
Antw: aus gegebenen anlass : tornado in tennesse
« Antwort #21 am: 06.03.2020, 07:27 Uhr »
hast recht. inzwischen habe ich mich auch wieder beruhigt. ich wat einfach nr geschockt.

aber was meinst du damit:
"Danach wurde ja - gewissermassen auch - gefragt ""

wer? was?
Na du hattest nach der Meinung von uns Allen gefragt.

Gesendet von meinem SM-N970F mit Tapatalk


*miwunk

  • Diamond Member
  • Registriert: 13.07.2013
  • 4.187
Antw: aus gegebenen anlass : tornado in tennesse
« Antwort #22 am: 06.03.2020, 09:30 Uhr »
hast recht. inzwischen habe ich mich auch wieder beruhigt. ich wat einfach nr geschockt.

aber was meinst du damit:
"Danach wurde ja - gewissermassen auch - gefragt ""

wer? was?
Na du hattest nach der Meinung von uns Allen gefragt.

Gesendet von meinem SM-N970F mit Tapatalk


ach sooo !  ich wusste nicht, wie ich diesen kommentar verstehen sollte, deshalb habe ich gefragt was gemeint ist. :P



*Jack Black

  • Gold Member
  • Registriert: 31.03.2019
  • 1.179
Antw: aus gegebenen anlass : tornado in tennesse
« Antwort #23 am: 06.03.2020, 12:15 Uhr »
hast recht. inzwischen habe ich mich auch wieder beruhigt. ich wat einfach nr geschockt.

Wieso eigentlich? Deine Kreditkarte hat doch auch eine Vollkaskoversicherung auf Mietwagen inklusive - im Zweifel sollte die dann doch einspringen?!

*motorradsilke

  • Diamond Member
  • Registriert: 13.08.2008
  • 3.426
Antw: aus gegebenen anlass : tornado in tennesse
« Antwort #24 am: 06.03.2020, 12:41 Uhr »
hast recht. inzwischen habe ich mich auch wieder beruhigt. ich wat einfach nr geschockt.

aber was meinst du damit:
"Danach wurde ja - gewissermassen auch - gefragt ""

wer? was?
Na du hattest nach der Meinung von uns Allen gefragt.

Gesendet von meinem SM-N970F mit Tapatalk


ach sooo !  ich wusste nicht, wie ich diesen kommentar verstehen sollte, deshalb habe ich gefragt was gemeint ist.
Auf Mietwagen, aber vermutlich nicht auf Camper. Das ist leider nicht immer eingeschlossen.

*miwunk

  • Diamond Member
  • Registriert: 13.07.2013
  • 4.187
Antw: aus gegebenen anlass : tornado in tennesse
« Antwort #25 am: 06.03.2020, 13:14 Uhr »
hast recht. inzwischen habe ich mich auch wieder beruhigt. ich wat einfach nr geschockt.

Wieso eigentlich? Deine Kreditkarte hat doch auch eine Vollkaskoversicherung auf Mietwagen inklusive - im Zweifel sollte die dann doch einspringen?!

klar hat sie das, aber für MIETWAGEN!!!
für fahrten mit dem womo hat sie nur die haftpflicht. was ich auch verstehen kann, denn ein womo-totalschaden kann leicht mal 100.000 euro machen.


ps. sehe gerade, dass silke das auch schon richtig bemerkt hat.


 

usa-reise.de Startseite - Wir über uns | Impressum & Datenschutzerklärung | E-Mail
Social Media: Twitter | Facebook | Instagram
© 1999 - 2020 usa-reise.de - Amerika von Fans für Fans - alle Rechte vorbehalten | SMF 2.0.15 | SMF © 2017, Simple Machines

Seite erstellt in 0.114 Sekunden mit 30 Abfragen.