usa-reise.de Forum

Autor Thema: Neues aus der NFL  (Gelesen 69890 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

bacchus85

  • Lounge-Member
  • ****
  • Beiträge: 152
Antw: Neues aus der NFL
« Antwort #225 am: 20.01.2021, 07:43 Uhr »
Das Spiel der Chiefs war schon echt knapp. Als Mahomes raus war, fing es ja wirklich an zu kippen. Aber das Andy Reid dann mit Henne bei diesem Spielstand das 4th Down ausspielt... Irre!

Beim Spiel der Bucs und Saints hätte ich es eigentlich beiden gegönnt. Und das Brees seine Karriere ausgerechnet mit 3 INTs beendet, ist schon etwas bitter. Dafür gab es sehr schöne Szenen nach dem Spiel, z.B. wie Brees noch ein letztes Mal auf das Feld zurückblickt bevor er in die Kabine geht oder auch wie Tom Brady mit Brees' Kindern ganz locker eine Runde Football spielt.

Jetzt freue ich mich tierisch auf die Spiele am Sonntag. Brady gegen Rodgers, das dürfte ziemlich cool werden. Aber auch die bisher absolut überzeugenden Bills gegen Mahomes' Chiefs dürfte äußerst interessant werden.

TR74

  • Diamond Member
  • *****
  • Beiträge: 4.107
Antw: Neues aus der NFL
« Antwort #226 am: 24.01.2021, 19:24 Uhr »
Die "Battle of the Bays" rückt näher, da es ein Nachmittagsspiel ist wird es wohl doch nicht ganz so kalt.
Mittlerweile spricht man ja schon von der "Best NFC Championship ever", naja mal abwarten...

Bandito1011

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 871
  • Der gescheite Mensch findet Bildung auf Reisen
Antw: Neues aus der NFL
« Antwort #227 am: 24.01.2021, 19:41 Uhr »
Ich bin traurig noch das es meine Saints nicht gepackt haben...

Jetzt hoffe ich auf das Traum-Finale.

TR74

  • Diamond Member
  • *****
  • Beiträge: 4.107
Antw: Neues aus der NFL
« Antwort #228 am: 07.02.2021, 15:17 Uhr »
Heute nacht Super Bowl LV.
Für mich alles andere als das "Traumfinale" aber da muss man eben durch. Ich denke der Kreis schließt sich heute und Brady gewinnt seinen 7. Ring. Was meint ihr?

Bandito1011

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 871
  • Der gescheite Mensch findet Bildung auf Reisen
Antw: Neues aus der NFL
« Antwort #229 am: 08.02.2021, 23:16 Uhr »
Hat Brady mal souverän gerockt. Mahomes tat mir schon ziemlich leid, da ging echt nix bei Kansas. Enttäuschend.

TR74

  • Diamond Member
  • *****
  • Beiträge: 4.107
Antw: Neues aus der NFL
« Antwort #230 am: 09.02.2021, 08:30 Uhr »
Hat Brady mal souverän gerockt. Mahomes tat mir schon ziemlich leid, da ging echt nix bei Kansas. Enttäuschend.

Ich hab schon so was ähnliches befürchtet, vielleicht nicht ganz so deutlich. Die Chiefs haben auch in den letzten Spielen schon Schwächen gezeigt und Tampa Bay hat sie eiskalt ausgenutzt.

TR74

  • Diamond Member
  • *****
  • Beiträge: 4.107
Antw: Neues aus der NFL
« Antwort #231 am: 29.04.2021, 14:10 Uhr »
Heute steigt der NFL Draft 21, sonst noch jemand interessiert?  :)

Ich denke die Überraschungen werden sich in Grenzen halten und alle rätseln was die 49ers machen. Nach ihrem "Move" müssen  sie sich ihrer Sache ja sicher sein.

TR74

  • Diamond Member
  • *****
  • Beiträge: 4.107
Antw: Neues aus der NFL
« Antwort #232 am: 02.05.2021, 10:59 Uhr »
Heute steigt der NFL Draft 21, sonst noch jemand interessiert?  :)

Ich denke die Überraschungen werden sich in Grenzen halten und alle rätseln was die 49ers machen. Nach ihrem "Move" müssen  sie sich ihrer Sache ja sicher sein.

Da sich niemand dafür interessiert müssen wir nicht weiter darüber reden.

Das Draft Wochenende wird sowieso ziemlich von dem Drama in Green Bay überschattet: Aaron Rodgers will angeblich nie mehr für die Packers spielen bzw. aktuell fordert er ja die Entlassung des GM.

Ich sags mal so: jeder ist ersetzbar.

TR74

  • Diamond Member
  • *****
  • Beiträge: 4.107
Antw: Neues aus der NFL
« Antwort #233 am: 27.07.2021, 16:51 Uhr »
BREAKING NEWS: Aaron Rodgers arrives at Packers training camp

https://www.youtube.com/watch?v=JtyHyngVaFM

TR74

  • Diamond Member
  • *****
  • Beiträge: 4.107
Antw: Neues aus der NFL
« Antwort #234 am: 07.10.2021, 11:06 Uhr »
Fast ein Viertel der Saison 2021 ist gespielt und die Favoriten auf den Super Bowl sind schon eindeutig zu identifizieren.

AFC
Buffalo Bills: Die Offense ist gut, die Defense dominant, zwei Shutouts in den ersten vier spielen, auch wenn es nur gegen die Texans und Dolphins war.
Cleveland Browns: Die Defense hat schon Championship Kaliber aber die Offensive muss noch in die Spur finden sonst wird es spätestens gegen die Bills schwer.
LA Chargers: Grundsolide ohne große Schwächen aber mit einer unnötigen Niederlage gegen die Cowboys, die Chargers muss man in dieser Saison erstmal besiegen.
Baltimore Ravens: Ähnlich wie bei den Chargers, alles ist möglich und Lamar Jackson scheint langsam ein Passing QB zu werden.
Kansas City Chiefs: In der Offseason haben die Chiefs viel in die Verbesserung der Defense investiert, bisher hat es nichts gebracht, es wurde eher noch schlechter.
Sleeper Las Vegas Raiders: die Defensive ist stark verbessert, die Raiders sind zumindest ein Kandidat für die Playoffs

NFC
Arizona Cardinals: Schon früh in der Saison scheint alles zu passen und es war ein Beatdown der Rams in deren Stadion
Tampa Bay Buccaneers: Aktuell schwierig einzuschätzen, die NFC South werden sie wohl gewinnen aber ob es dieses Jahr für den Super Bowl reicht?
LA Rams: Die deutliche Niederlage gegen Arizona hat die Rams wieder auf den Boden der Tatsachen zurückgeholt. Selbst mit Stafford und einer tollen Defensive geht nix von selbst.
Green Bay Packers: Das 3-38 gegen die Saints war ein Schock, mittlerweile läuft es wieder „normal“ auch trotz vieler Verletzungsausfälle. Tampa Bay hat letztes Jahr auch  das erste Spiel gegen die Saints verloren, das Ende der Geschichte ist bekannt.
Sleeper Carolina Panthers: Trotz Niederlage gegen die Cowboys bleiben die Panthers ein Playoff-Kandidat. Die beiden Spiele gegen Tampa Bay sind erst spät in der Saison und
werden wohl die NFC South entscheiden.

Was meint ihr dazu?

TR74

  • Diamond Member
  • *****
  • Beiträge: 4.107
Antw: Neues aus der NFL
« Antwort #235 am: 14.01.2022, 17:36 Uhr »
Schon ist die reguläre Saison zu Ende, morgen beginnen die Playoffs.

Vor allem in der AFC sind die Teams extrem ausgeglichen, alle haben ihre Stärken und Schwächen, eine Prognose ist eigentlich unmöglich.
Die beiden besten Mannschaften Tennessee und Green Bay lassen wir jetzt mal außen vor.

Kansas City Chiefs -  Pittsburgh Steelers
Nach dem Meltdown der Colts in Jacksonville haben es die Steelers doch noch in die Playoffs geschafft.  Bei eventuell dem letzten Spiel von Röthlisberger besteht aber trotzdem nicht viel Hoffnung. Einzige Strategie kann sein, lass die überdurchschnittliche Defense dass Spiel möglichst knapp halten und hoffe dann irgendwie auf ein Wunder

Cincinnati Bengals – Las Vegas Raiders
Wow, die Raiders haben das Drama gegen die Chargers wieder mal auf die Spitze getrieben und erreichen mit 4 Siegen hintereinander doch noch die Playoffs. Bei den Raiders ist eigentlich immer Chaos das ist normal und gehört dazu, doch nach der ganzen Sch…. die sie diese Saison erlebt haben haben hatten viele Sie schon abgeschrieben.  Auch die Bengals sind „hot and ready“, Burrow ein MVP Kandidat. Die Raiders scheinen aktuell zu allem fähig und sind auch Spezialisten für knappe Siege.  Trotzdem sind die Bengals eigentlich das bessere Team und Favorit, auch wegen wegen dem Heimvorteil.

Buffalo Bills – New England Patriots
Hier gibt es nicht viel zu sagen, die Teams kennen sich in- und auswendig, aktuell sind die Bills aber in besserer Form, die Patriots wirken irgendwie uninspiriert. Entweder es wird ein Blowout für die Bills oder es wird wieder ultra-knapp. Für beide Mannschaften wäre es aber eine Katastrophe dieses Spiel zu verlieren, Tür Samstagabend sind in Buffalo bis zu -20°C vorhergesagt.

LA Rams – Arizona Cardinals
Die Rams starten den Run auf den Superbowl im eigenen Stadion, stehen aber gleichzeitig mit dem Rücken zur Wand. Der Druck wird immer größer, denn der vierte Platz bedeutet wahrscheinlich nur ein Heimspiel in den Playoffs und es sind Siege in Dallas und/oder Tampa Bay und/oder Green Bay notwendig. Nach den wenig konstanten Spielen in der gesamten Saison eigentlich in Ding der Unmöglichkeit, außerdem müssen die Cardinals erstmal besiegt werden und die sind zäh. Ich sehe schwarz vor allem für die Zukunft von Coach und QB in LA.

Dallas Cowboys  – San Francisco 49ers
Das Duell der 80er und 90er, viele sehen die Cowboys als Favorit auf den Super Bowl aber die 49ers haben bei den Rams gewonnen und sind genauso in der Lage in Dallas zu gewinnen. Die Cowboys sind in Big Trouble, Siege gegen schwache NFC East Teams nützen ihnen jetzt nichts mehr. Die  49ers sind heiß, auch besser gecoacht und werden schon als Favorit gehandelt, trotzdem 50:50.

Tampa Bay – Philadelphia
Für die Eagles kann es nur heißen: „Run the damn ball“, das Laufspiel ist die große Stärke der Eagles und auch ein Schwachpunkt bei den Buccaneers. Das war es aber schon was für die Eagles spricht, obwohl die Bucs auch ihre Probleme haben spielen sie zu Hause und dann ist ja noch Tom Brady...


TR74

  • Diamond Member
  • *****
  • Beiträge: 4.107
Antw: Neues aus der NFL
« Antwort #236 am: 22.01.2022, 10:38 Uhr »
Das Interesse scheint sich ja in Grenzen zu halten, um es mal vorsichtig auszudrücken. Ich gebe aber nicht auf   :D

Dieses Wochenende steht die die Divisional-Round an, aus meiner Sicht der interessanteste Spieltag der ganzen Saison vor allem da es dieses Jahr in keinem Spiel einen klaren Favoriten gibt.

Tennessee Titans – Cincinnati Bengals
In der Saison normalerweise ein Spiel, bei dem man sagt: Hmm, muss man nicht unbedingt sehen... hier geht es aber um den Einzug in das AFC Finale. Der Sieg der Bengals gegen die Raiders war schon etwas glücklich, die Raiders haben die entscheidenden Plays einfach nicht gemacht und der TD für die Bengals nachdem die Schiedsrichter schon abgepfiffen hatten war zumindest fragwürdig. Bei dem Spiel habe ich keine Ahnung, wage auch keine Prognose, es ist alles offen.

Green Bay Packers – San Francisco 49ers
Der Sieg der 49ers bei den Cowboys war überzeugend und fast zu einfach. Obwohl die 49ers auch nicht ihren besten Tag erwischt hatten, waren die Cowboys in noch größerem Trouble als von mir vorhergesagt. Man kann man nur als Desaster bezeichnen: massig Strafen, kein Plan, fragwürdiges Timemanagement. Ist McCarthy eigentlich schon entlassen, sicher wäre er auch gern wieder mal nach Green Bay gekommen, denn dort wurde nach dem Super Bowl Sieg eine Straße nach ihm benannt.
Green Bay ist zwar Favorit aber es wird kein Selbstläufer, vor allem müssen die Packers irgendwie das Laufspiel stoppen, wie auch immer. Die 49ers werden bei ihrer Strategie bleiben, egal wie es steht, denn wenn Garoppolo versucht irgendwie mit Rodgers mitzuhalten geht es mit Sicherheit schief. Der letztgenannte ist übrigens 0-3 gegen San Francisco in den Playoffs, aber die Temperaturen sollen unter -10°C fallen und damit müssen die Kalifornier auch erstmal zurechtkommen.

Tampa Bay Buccaneers – LA Rams
Die letzten beiden Spiele endeten mit Siegen für die Rams und eigentlich sollten Sie auch dieses gewinnen, wenn: Stafford nichts erzwingt, keine dummen Fehler macht und die Rams Offensive Line die Bucs Defense Line halbwegs kontrollieren kann. Dann wird es knapp aber in engen Spielen findet Tom Brady fast immer einen Weg.

Kansas City Chiefs – Buffalo Bills
Der Sieg der Bills gegen New England war ein Statement: 7 mal Ballbesitz und alle mit Touchdown abgeschlossen, kein Turnover, kein Punt, kein Fieldgoal. Hoffentlich haben sie ihr Pulver noch nicht verschossen. Die Chiefs hatten die Steelers im Griff aber die Bills Defensive wird besser in der Lage sein Mahomes aus dem Konzept zu bringen und wenn es nicht läuft zeigt er auch Schwächen. Wie alle Spiele gibt es keinen eindeutigen Favoriten aber ich denke die Bills gewinnen knapp.

TR74

  • Diamond Member
  • *****
  • Beiträge: 4.107
Antw: Neues aus der NFL
« Antwort #237 am: 23.01.2022, 14:56 Uhr »
Da nicht einmal die eingebauten Fehler moniert werden scheint sich wirklich niemand für das Thema zu interessieren  :(

Wie auch immer, jedenfalls sind gestern die Nr. 1 aus AFC und NFC unter mehr oder weniger dramatischen Umständen ausgeschieden.

Tennessee Titans – Cincinnati Bengals 16:19
Die Tennessee Titans hatten gute Momente aber auch viele Fehler vor allem in der Offensive, damit haben sich nix im Championship Game verloren. Aber auch die Bengals müssten sich steigern, sonst haben sie gehen Bills oder Chiefs keine Chance.

Green Bay Packers – San Francisco 49ers 10:13
Nachdem die 49ers schon die Cowboys in die Krise stürzten passierte nun das gleiche mit den Packers. Dort ist es aber keine Krise, es ist der Abgrund, wahrscheinlich die schlimmste Pleite in den letzten 50 Jahren. Die Niederlagen in den letzten Jahren konnten Sie irgendwie wegstecken, es gab immer eine nächste Saison, aber das werden sie nicht verkraften. Dieses Jahr war praktisch
„The last dance“, diese Mannschaft wird es in der nächsten Saison so nicht mehr geben, es wird eine lange und unschöne Zeit bis zum September.
Für die Packers passte eigentlich fast alles diese Saison, jetzt auch noch Heimrecht bis zum Super Bowl. Das Wetter hat auch noch mitgespielt und dann diese katastrophale Leitung vor allem der Offensive. Mal abgesehen von den zwei wahrscheinlich entscheidenden Fehlern der Special Teams, wenn man nur 10 Punkte erzielt ist es eben gegen jeden schwierig das Spiel zu gewinnen.

Mal sehen was heute noch passiert, beide Spiele sind 50:50.

RedZed

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 950
Antw: Neues aus der NFL
« Antwort #238 am: 24.01.2022, 08:14 Uhr »
doch , es interessiert.... ein Wahnsinns Playoff Weekend! Hat sich sogar gelohnt, dass ich für meine Niners nachts aufgestanden bin. Mal sehen, wie es nun mit Rodgers und Brady weitergeht.
97 Never as good as the first time
99 California Love
01 Big Apple, South & Sunshine
04 Memorials & Legends
05 Best of SouthWest
06 Into the great wide open
07 Forces of nature & Winter Sunshine
10 Rough Road Rookies on the move
12 & 13 FL
14 CCC

TR74

  • Diamond Member
  • *****
  • Beiträge: 4.107
Antw: Neues aus der NFL
« Antwort #239 am: 24.01.2022, 09:21 Uhr »
doch , es interessiert.... ein Wahnsinns Playoff Weekend! Hat sich sogar gelohnt, dass ich für meine Niners nachts aufgestanden bin. Mal sehen, wie es nun mit Rodgers und Brady weitergeht.

Für dich hat sich es gelohnt aber alle mit halbwegs sympatischen Teams sind schon raus, jetzt kann man nur noch auf ein Wunder durch die Bengals hoffen. :roll:

Ich denke Brady spielt noch ein Jahr, in Tampa ist man trotz der Niederlage relativ entspannt.
Bei Rodgers kann ich mir nicht vorstellen, dass er noch ein Spiel für die Packers macht. Nach den Verantwortlichen ist mittlerweile auch ein Großteil der Fans genervt, das war letzte Saison noch anders. Solange andere Teams bereit sind halbe Königreiche für ihn abzugeben (2-3 Erstrundenpicks + Spieler) wird es wohl das Ende der Rodgers-Ära in Green Bay sein.