Ideales Reisenotebook ab Donnerstag bei ALDI

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

*Jack Black

  • Gast
Ideales Reisenotebook ab Donnerstag bei ALDI
« am: 30.06.2008, 14:51 Uhr »
Bei Aldi (sowohl Süd wie Nord) gibt es ab Donnerstag das neue Mini Notebook von Medion, "Medion Akoya Mini".

Mit neuester Intel Atom CPU, 10 Zoll Monitor (doppelt so gross wie der Asus EEE) und dennoch nur 1,2kg Gewicht! Tolles Notebook für den Urlaub. Kostenpunkt: 399,- Euro

http://www.aldi-sued.de/de/html/offers/2827_7018.htm

Grüße
Rainer

P.S.: Bin nicht bei ALDI angestellt oder gar beteiligt, aber das Notebook ist wirklich "State-of-the-Art".

*McC

  • Gast
Re: Ideales Reisenotebook ab Donnerstag bei ALDI
« Antwort #1 am: 30.06.2008, 15:01 Uhr »
Nettes Teil.... für diesen Preis! Aber mit dem Begriff "State of the Art" verbinde ich was anderes...

Zum Beispiel das Teil: http://www.continuumaudiolabs.com , aber nicht dieses Billigteil!  :wink:

http://de.wikipedia.org/wiki/State_of_the_Art

*Jack Black

  • Gast
Re: Ideales Reisenotebook ab Donnerstag bei ALDI
« Antwort #2 am: 30.06.2008, 15:09 Uhr »
Für mich besteht die Kunst des "State-of-the-Art" darin, für wenig Geld optimale Geräte zu bauen. Und die verbaute CPU ist "State-of-the-Art" in Reinkultur.

Beliebig viel Geld ausgeben und teures Zeug zusammenkloppen kann jeder - ist erheblich einfacher, auch wenn man es im ersten Moment nicht glauben mag.

*grille

  • Silver Member
  • Registriert: 27.07.2007
    Alter: 50
    Ort: Kirchen
  • 646
Re: Ideales Reisenotebook ab Donnerstag bei ALDI
« Antwort #3 am: 30.06.2008, 15:10 Uhr »
Steht schon auf dem Wunschzettel.

Am Donnerstag werde ich zuschlagen  :D  Für unseren diesjährigen Urlaub genau richtig. Wir suchen sowas schon länger und bei dem Preis....

Gruß
Grille
Keine Zukunft vermag gutzumachen, was du in der Gegenwart versäumst (Albert Schweitzer)

*McC

  • Gast
Re: Ideales Reisenotebook ab Donnerstag bei ALDI
« Antwort #4 am: 30.06.2008, 15:19 Uhr »
Für mich besteht die Kunst des "State-of-the-Art" darin, für wenig Geld optimale Geräte zu bauen. Und die verbaute CPU ist "State-of-the-Art" in Reinkultur.

Beliebig viel Geld ausgeben und teures Zeug zusammenkloppen kann jeder - ist erheblich einfacher, auch wenn man es im ersten Moment nicht glauben mag.

Nun ja... ich sehe das etwas anders!

Anderes Beispiel... als Motorradfahrer würde ich NIE einen Motorradhelm, Handschuhe, Lederjacke bei Aldi, Lidl & Co. kaufen. Was nützt mir ein billiger Helm, wenn meine Birne hinüber ist. In div. Tests bestätigt wurde übrigens die lausige Quali der Billiganbieter bestätigt.

Ein Superbauteil macht noch lange kein gutes Gerät aus... Qualität/Innovation hat seinen Preis!!! 

*seTompson

  • Senior Member
  • Registriert: 19.06.2008
    Ort: AT
  • 109
Re: Ideales Reisenotebook ab Donnerstag bei ALDI
« Antwort #5 am: 30.06.2008, 15:26 Uhr »
Hinter diesem Notebook verbirgt sich das MSI Wind, die haben nur den Namen geändert und da sollte die Qualität schon passen.

http://www.computerbase.de/news/hardware/komplettsysteme/notebooks/2008/juni/msi_wind_3_juli_399_euro_aldi_sued/

Ich würde auch gerne zuschlagen, aber ich spare ja schon auf meinen USA Urlaub im September, alles kann man einfach nicht haben! ;)

mfg

*Jack Black

  • Gast
Re: Ideales Reisenotebook ab Donnerstag bei ALDI
« Antwort #6 am: 30.06.2008, 15:48 Uhr »
Anderes Beispiel... als Motorradfahrer würde ich NIE einen Motorradhelm, Handschuhe, Lederjacke bei Aldi, Lidl & Co. kaufen. Was nützt mir ein billiger Helm, wenn meine Birne hinüber ist.

Wie immer, hinkt der Vergleich.

Nehmen wir also das Motorrad, würdest Du kein Motorad kaufen, welches einen extrem leichten und kleinen Motor haben würde, dennoch 70PS leistet und nur 1 Liter auf 100km verbrauchen würde?

Das wäre ungefähr die technische Gegenleistung zur verwendeten CPU (wobei natürlich auch dieser Vergleich hinkt, aber in der Sache deutlich näher dran ist als der Billighelm).

Wäre ein solcher Motor nicht State-of-the-Art, weil es eben Motoren gibt, die (mit x-fachem Spritverbrauch) eine höhere Leistung besitzen und sowieso ein mehrfaches kosten?

*BigDADDY

  • Moderator
  • Diamond Member
  • Registriert: 09.03.2002
    Ort: Berlin & Thyrow.
  • 10.548
  • Togetherness - Achievement - Responsibility.
Re: Ideales Reisenotebook ab Donnerstag bei ALDI
« Antwort #7 am: 30.06.2008, 15:50 Uhr »
Wo kann ich ein solches Motorrad kaufen, auch bei ALDI??
Reducing Truck Traffic since 2007!

*lurvig

  • ダニエル・ケンペ
  • Diamond Member
  • Registriert: 19.03.2002
    Ort: Valley of the clueless
  • 8.843
  • https://500px.com/dkaempf
Re: Ideales Reisenotebook ab Donnerstag bei ALDI
« Antwort #8 am: 30.06.2008, 16:02 Uhr »
hier gibts diverse Infos zum Gerät:

http://wind-series.de/

Klingt nett, aber ich behalte erstmal mein IBM X31. Ist zwar etwas grösser, aber auch robuster und besser ausgestattet. Wenn ich das nicht hätte, würde ich wohl am Donnerstag mal zu Aldi gehen ;)

Lurvig

*magnum

  • Diamond Member
  • Registriert: 19.12.2006
    Alter: 59
    Ort: wo grade Platz ist
  • 8.020
Re: Ideales Reisenotebook ab Donnerstag bei ALDI
« Antwort #9 am: 30.06.2008, 16:03 Uhr »
10" bei einer Auflösung von 1024x600 Bildpunkten halte ich nicht unbedingt für wirklich geeignet.

Ich habe ja schon Schwierigkeiten auf dem 12" Display vom Notebook meiner Frau. Nee, danke. Dann lieber ein paar Gramm mehr....

*McC

  • Gast
Re: Ideales Reisenotebook ab Donnerstag bei ALDI
« Antwort #10 am: 30.06.2008, 16:07 Uhr »
Nehmen wir also das Motorrad, würdest Du kein Motorad kaufen, welches einen extrem leichten und kleinen Motor haben würde, dennoch 70PS leistet und nur 1 Liter auf 100km verbrauchen würde?

Das wäre ungefähr die technische Gegenleistung zur verwendeten CPU (wobei natürlich auch dieser Vergleich hinkt, aber in der Sache deutlich näher dran ist als der Billighelm).

Wäre ein solcher Motor nicht State-of-the-Art, weil es eben Motoren gibt, die (mit x-fachem Spritverbrauch) eine höhere Leistung besitzen und sowieso ein mehrfaches kosten?

Vgl hinkt... der Motor ist (vorläufig) nicht realisierbar!

Was nützen mir 70 PS, wenn ich mit dem Motorrad keinen Spaß habe... bzw. um die Verbindung mit dem Laptop herzustellen. Mit der Ausstattung ist es für mich (!) im Urlaub nicht zu gebrauchen.... kein Firewire Anschluß um so schnell wie möglich die Bilder von der Kamera zu laden... kann kein aktuelles PS oder Fotosoftware benutzen, weil der Speicheraufrüstung wohl auf 1 GB begrenzt ist, und damit grottenlahm. Von Microsoft Office 2008 Hardware-Anfordernissen will ich erst gar nicht reden.

Zum Surfen, Mailen.... ist es ok, vor allem bei diesem günstigen Preis, aber mehr nicht (IMO)

*magnum

  • Diamond Member
  • Registriert: 19.12.2006
    Alter: 59
    Ort: wo grade Platz ist
  • 8.020
Re: Ideales Reisenotebook ab Donnerstag bei ALDI
« Antwort #11 am: 30.06.2008, 16:09 Uhr »
Du übertreibst.

Ich habe auf meiner Kiste auch zahlreiche Programme (auch Office 2007) und 'nur' 1 GB RAM. Es geht und das auch in durchaus annehmbarer Zeit. Ich bearbeite dort meine Bilder (Lightroom, PSP) und kann mit der geringen Wartezeit durchaus leben.

Wer natürlich alles mögliche an Gerümpel beim Systemstart mitlädt, braucht sich nicht zu wundern, wenn auch ein 2 GB - Rechner in die Knie geht.

*lurvig

  • ダニエル・ケンペ
  • Diamond Member
  • Registriert: 19.03.2002
    Ort: Valley of the clueless
  • 8.843
  • https://500px.com/dkaempf
Re: Ideales Reisenotebook ab Donnerstag bei ALDI
« Antwort #12 am: 30.06.2008, 16:12 Uhr »
ich denke, als Reisemaschine ist es (das Notebook, nicht das Motorrad ;) ) ganz ok. Wer sitzt denn im Urlaub stundenlang vor Photoshop rum? Die allermeisten sichten ihre Bilder, brauchen einen Backup-Speicher, Internet, eMail und ein wenig Schreibkram... mehr meist nicht. Die aufwändigen PS-Aktionen macht man zuhause, wenn man sie denn überhaupt macht. Viel problematischer als der Speicher wäre da ja auch das kleine Display. Für PS und ähnliches ist der Rechner also ganz sicher nicht zu gebrauchen, für alle "normalen" Reisezwecke hingegen schon.

Lurvig

*Jack Black

  • Gast
Re: Ideales Reisenotebook ab Donnerstag bei ALDI
« Antwort #13 am: 30.06.2008, 16:14 Uhr »
Du übertreibst.

Und zwar maßlos.

Wozu Firewire? Hat fast keine Kamera der Welt, ist langsamer(!) als USB 2.0 (das wiederum hat jede Kamera) und zudem hat das Notebook einen Cardreader, was ich persönlich sowieso besser finde.

Außerdem ist Windows XP vorinstalliert, das ist mit 1GB satt und genug konfiguriert, ich habe noch nie einen PC mit mehr als 1GB betrieben und da flutsch alles, sowieso anspruchslose(!) Photosoftware. Grottenlahm? Witzbold.

*McC

  • Gast
Re: Ideales Reisenotebook ab Donnerstag bei ALDI
« Antwort #14 am: 30.06.2008, 16:18 Uhr »
Du übertreibst.

Warum sollte ich  :shock:

Ich habe einen 4x 2,5 GHz Quad (4 GB RAM)... unter schnelles Arbeiten stelle ich mir was anderes vor. Ein PS 6 oder 7 war wesentlich schneller... als CS3, aber das liegt auch daran, dass Adobe & Co mit jeder neuen Version langsamer werden. Jüngstes Beispiel... Acrobat 9... eine Minute Programmstart auf Mac und (!) PC.... das war wirklich mal anders  :wink: und ich habe nicht von Office 2007 gesprochen, sondern der aktuellen Version.

Hinweis zu MO 2008: http://www.macmacken.com/2008/02/11/schneckentempo-a-la-microsoft-office-2008/

 

usa-reise.de Startseite - Wir über uns | Impressum & Datenschutzerklärung | E-Mail
Social Media: Twitter | Facebook | Instagram
© 1999 - 2020 usa-reise.de - Amerika von Fans für Fans - alle Rechte vorbehalten | SMF 2.0.15 | SMF © 2017, Simple Machines

Seite erstellt in 0.094 Sekunden mit 30 Abfragen.